Zum Inhalt springen

Abbruch in Hartberg und Konsequenzen


Empfohlene Beiträge

Ich weiß nicht, ob es diese Möglichkeit gibt, doch könnte man unter Umständen die Threads

Danke RAG

 

Ich schäme mich...

 

Hartberg-Spiel aus sportlicher Sicht

 

hier zusammenfassen, bzw. im Thread

Rückspiel TSV Hartberg vs. GAK, Freitag 8.6.2012, 19.00 Uhr, Stadion Hartberg

 

 

Schön langsam wird es nämlich wirklich unübersichtlich. ;)

 

Um das, um was es in diesen Threads geht, einmal ganz klar festzuhalten: Fans unterstützen ihren Verein. Wer Aktionen setzt, die dem Verein schaden, ist KEIN FAN. So einfach ist das!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 460
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

die konsequenzen sind für mich noch nicht abzuschätzen. für mich persönlich bedeutet das, ich werd nur mehr sporadisch zum kick gehen - und dann auf die längsseite oder irgendwohin. wir haben ziemlich

Leider sind alle meine Befürchtungen eingetreten, weil das "Stadion" in Hartberg solchen Vollidioten die ideale Bühne bietet. Ich war immer stolz darauf, ein Roter zu sein - viel von diesem Stolz wurd

die teure miete für spiele in der upc-arena (zumindest die halbe arena, in unserem fall) ist sicher nicht ohne. zu beginn der saison, gegen no-name vereine, müsste man sowieso schon zufrieden sein, we

Nachdem nun der wichtigste Punkt meines letzten Post erledigt ist.

 

Der Vorstand bleibt uns erhalten. Ist es an der Zeit die notwendigen Konsequenzen zu ziehen.

 

Ich bin mir sicher dies geschieht auch schon im Hintergrund.

 

Interessant ist, war aber auch nicht anders zu erwarten, der Versuch von allen mögliche Seiten bestimmte Dinge jetzt herunter zu spielen bzw. zu rechtfertigen.

 

Fakt ist Ausschreitungen im Stadion und auch vor dem Stadion, Gewaltanwendung körperlicher oder psychischer Art sind nicht nur außerhalb des in Österreich existierenden Rechtsrahmens, sondern auch ganz klar nicht zu akzeptieren und weder im vorhinein noch im nachhinein mit egal welcher Begründung zu rechtfertigen.

Auch nicht mit Argumenten wie, in der Vergangenheit wurde dies akzeptiert oder sogar von einigen anderen akustisch unterstützt.

Dies war vielleicht in der Vergangenheit der Fall, in der Gegenwart darf so ein Verhalten nicht mehr akzeptiert und toleriert werden.

 

Daher sind nun die von Vereinsseite möglichen Schritte klar zu setzen. So wie ich unser Präsidium einschätze wird dies sicher auch geschehen.

 

Und wenn es notwendig sein wird Eintrittskarten zu personalisieren und die Tribüne, sowie den Stadionvorbereich via Video zu überwachen, Tickets für Auswärtsspiele nur noch über den GAK zu verkaufen, dann soll es so sein und alle die kein schlechtes Gewissen haben werden damit kein Problem haben, auch wenn manches dann etwas komplizierter und aufwändiger wird.

 

Auf alle Vorfälle der letzten Tage und der Rechtfertigungen danach sollte man sicher auch die Frage stellen "Cui bono?"

Vielleicht hilft das ja die eigentlichen Strippenzieher zu finden und damit den Kern des Problems zu entfernen.

 

Just my five cents

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da die strafe(n) des öfb unsere saisonplanung sehr beeinflussen wird: ich denke nicht, dass uns eine geldstrafe, die mitunter sicher verhängt wird, sehr empfindlich trifft, dass wir alles komplett umkrempeln müssen. das haus beim relegationsrückspiel war ausverkauft, merchandising ging auch super, aufstiegsprämien haben wir uns erspart - die 50.000€ entschädigung für den relegationsverlierer wird wohl futsch sein, ist aber nur rund ein viertel der einnahmen vom hinspiel, mit denen man überhaupt nicht rechnen konnte. eine brutale geldstrafe im 6-stelligen bereicht spielts sicher nicht, sowas gibts nichtmal in der bundesliga. wäre auch nicht im sinne des öfb und bringt nix gegen die eigentlich wurzel des übels, die problem"fans".

 

was wäre da noch: geisterspiel? für einen vorfall der auswärts passiert ist? weiß nicht, ob das überhaupt geht. die rapidler haben 2 spiele ausgefasst, wurde dann auf 1 reduziert. dann wirds bei uns auch nicht schlimmer sein. diesen verlust könnte man halbwegs verkraften. vor allem zu saisonbeginn werden keine menschenmassen ins stadion kommen, da lässt sich sowas verkraften. außerdem hatten wir noch nie ein geisterspiel, deshalb werdens uns nicht gleich mehrere aufbrummen, schon gar nicht, da der vorfall in hartberg war.

 

am schlimmsten wäre wohl ein punkteabzug, wobei es hier natürlich auf die höhe ankommt. schlimm vor allem deswegen, da viele transfers, vertragsverlängerungen etc. mit einem großen rückstand nicht durchführbar wären. wir sind eh schon genug gestraft, als überlegener meister der rl mitte nicht aufgestiegen zu sein, da wäre ein punkteabzug vom öfb sehr hart. okay, 3 punkte und rückreihung bei punktegleichheit kann man so hinnehmen. wenn man diese nicht ausmärzen kann, hat man eh nix in der adeg-liga verloren. was anderes wäre es bei 10+ punkten, da würden wohl auch einige spieler gehen. ob man solche punkteabzüge in der regionalliga durchbringt seitens des öfb, ist eine andere frage.

 

bis jetzt alles halbwegs zu verkraften. worst case wäre eine zwangsrelegation, aber das trau ich nicht einmal dieser schleimigen verbandspartie zu, völlig unangemessen, am eigentlichen auslöser völlig vorbei.

 

wie mittlerweile schon 1000 mal erwähnt, wird man sich etwas einfallen lassen müssen gegen diese chaoten. nicht nur des klubs wegen, der sich das alles nicht verdient hat, sondern auch, um dem öfb zu zeigen, das man selbst opfer ist und dennoch alles mögliche unternimmt. es gilt jetzt, diese chance zu nützen und eine vorreiterrolle in österreich zu übernehmen, sodass der öfb nur staunen kann!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An den irischen Fans gestern könnte sich so mancher ein Beispiel nehmen. Die verlieren gegen Spanien mit 0:4 und scheiden damit fix aus und singen was da Zeug hält, dass meinen könnte die wären Europameister.

 

Das sollte unser Vorbild sein.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@LOK III: Das Urteil wollten die ja noch diese Woche bekannt geben, aber es ist mächtig ruhig geworden - mir schon fast a bisserl zu ruhig...

Wenn das kein böses Omen ist

 

eig erst nächste woche ;) Ich denke da wird das Thema nochmal hochkommen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

minus 6 punkte, 50000 euro schaden, 2 geisterspiele (warum auch immer, aber beim öfb wird da nicht so weit gedacht)

 

50000 euro geldstrafe, 2 geisterspiele; in der berufung wird dann die geldstrafe reduziert, schliesslich sind wir ein regionalligaverein und nicht rapid....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Befürchte, so ähnlich wird es kommen. Hoffentlich keine Geisterspiele. Das täte am Meisten weh wegen der Außenwirkung.

Die kann man vielleicht in Kumberg, Gratkorn, sonstwo spielen + Übertragung ins TZ.

Wenn das nicht geht gleich im TZ spielen

-6 Punkte würden mehr weh tun

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bei uns keine Moteure und Instalateure, die sollen nach HB und den Schaden richten, oder wir machen es selbst, denn der Schaden wird von HB sicher dreimal so hoch angegeben werden was er tatsächlich ausmacht, aber wenn wir die Möglichkeit hätten dies selbst zu bereinigen kann man auch in der Öffentlichkeit positiv darstehen.

Nur so ein Gedanke falls dies auch von HB so angenommen würde. Und natürlich die Verursacher zum Schadenerstatz verklagen.

 

Bin zwar kein Jurist, aber von menschlicher Seite her kann es mal nicht falsch sein.

 

Gruß

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bei uns keine Moteure und Instalateure, die sollen nach HB und den Schaden richten, oder wir machen es selbst, denn der Schaden wird von HB sicher dreimal so hoch angegeben werden was er tatsächlich ausmacht, aber wenn wir die Möglichkeit hätten dies selbst zu bereinigen kann man auch in der Öffentlichkeit positiv darstehen.

Nur so ein Gedanke falls dies auch von HB so angenommen würde. Und natürlich die Verursacher zum Schadenerstatz verklagen.

 

Bin zwar kein Jurist, aber von menschlicher Seite her kann es mal nicht falsch sein.

 

Gruß

 

oder vielleicht ein benefiztspiel..... Nicht böse sein, aber nachdem die hartberger bezüglich der sicherheitsvorkehrungen so versagt haben, sollen sie sich an den zerstörern schadlos halten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit den 6 Punkten könnte ich leben, die holen wir uns auf dem Platz zurück, 50.000 wäre echt heftig wenn man den Schaden, der in HB gut zu machen ist noch mit rechnet. 2 Geisterspiele bleiben emotional im Langzeitgedächtnis und wären das Schlechteste und letztendlich Teuerste an der Causa. Das sollten sie lassen und lieber für 5 oder 10 Spiele keine GAK-Fans bei Auswärtsspielen zulassen bis unser Konzept greift, erste Täter vom Freitag auch verurteilt sind. Ist wohl weitaus effektiver. Denn den Gastgebern wird es bei Spielen gegen uns auch so schon "die Muffm gehen".

 

Bist du dir da sicher?

Wenn diese 6 Minuspunkte uns dann in der Endabrechnung zu einem möglichen Meistertitel fehlen würde, was glaubst du, wie da ein Raunen durch das Forum gehen würde?

So leicht würde man die 6 Punkte diese Saison nicht mehr aufholen, denke ich mir einmal.

 

Ich bin halt der Meinung, dass da (ein) Geisterspiel(e) für uns "angenehmer" wären, wobei ich halt überhaupt nicht beurteilen kann, wieviel finanzieller Schaden das für den Verein bedeuten würde. (Abgesehen von der Strafe)

Ob das wirklich so viel Einfluss auf die mögliche Zuschaueranzahl haben würde, da gehe ich nicht mit dir konform. Aufgrund des ohnehin nicht mehr gutzumachenden Imageschadens werden es ohenhin keine 15.000 werden. ;)

Spaß beiseite, viel wird da einfach vom Auftreten der Manschaft abhängen, so wie meistens. Die Unverwüstlichen, die ohnehin die meiste Zeit kommen, werden auch danach wieder da sein. Ist halt meine Meinung.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man sieht, dürfen die Vollidioten auch in anderen Länder mehr oder weniger tun und lassen was sie wollen.

 

http://sport.orf.at/stories/2125850/

 

Irgendwann wird es irgendwo jede Menge Tote geben und erst dann wird man umdenken. Fürchte ich.

 

Das fürchte ich auch, in England sind sie auch erst nach den 96 Toten im Hillsborough-Stadion aktiv geworden.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....Beim GAK geistern in jüngster Zeit Namen von möglichen Trainern und Spieler herum, mit der Sprache herausrücken will man in Weinzödl aber erst, wenn das Strafausmaß für den Platzsturm da ist. Die Sitzung des Cup-Komitees des ÖFB soll am Dienstag in Wien über die Bühne gehen. Ob es die Strafe auch schon gibt, ist unklar. Spätestens bis Ende der Woche soll es so weit sein. Stefan Nutz und Mario Leitgeb haben den GAK verlassen - und zwar in Richtung Salzburg. Beide wechseln zu Grödig.

 

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/gak/3045440/sturm-trio-verstaerkt-kapfenberg.story

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...