Zum Inhalt springen

Wieder keine Lizenz für den LASK


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 110
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Gegen Hartberg kanns nur ein Ergebnis geben: 6:0, wenn ich mich richtig erinnere

Becherverbot! Jetzt!  

mir tun vor allem die fans des LASK leid. kein geld, keine spieler, keine sponsoren und jemanden an der vereinspitze, der den verein fest im würgegriff hält.   der geneigte GAK fan kennt dieses furcht

Veröffentlichte Bilder

31.5. ist der späteste Termin,am 21.5. muss der LASK spätetens Berufung einlegen.

 

dazu noch das offizielle zitat für alle schnellchecker ;)

 

 

Weiterer Ablauf des Lizenzierungsverfahrens

 

Mit der Entscheidung des Protestkomitees ist das Verfahren innerhalb der Bundesligaabgeschlossen.

 

Nach dem Ende des verbandsinternen Verfahrens kann innerhalb von sieben Tagen (folglich bis 21. Mai 2012) Klage beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht eingebracht werden, das anstelle eines ordentlichen Gerichts entscheidet. Eine eventuell notwendige Entscheidung würde bis zum 31. Mai 2012 (=UEFA-Frist) getroffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub trotzdem, dass der lask eine lizenz erhalten wird. da der protest nicht abgelehnt sondern nur zurückgewiesen wurde.

 

Genau deshalb würde ich vermuten, dass der LASK beim Schiedsgericht auch nichts reissen wird. Bei Hartberg bekomme ich aber Bauchweh...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit hartberg haben wir aba eh no a rechnung offen ;)

das einzige vor dem i mi fürcht is das es speziell gegen hartberg gewisse volldeppen geben kann, de sich net beherrschen können, sprich becher werfen etc.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für uns ist die Lizenzverweigerung in zweiter Instanz gerade deswegen deppat, weil wir somit erst mit 31.5. unseren Relegationsgegner kennen.

 

Für den Gegner ist es aber noch blöder, wir wissen wenigstens, dass wir am 5.6. ein Spiel haben. Die nicht...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den Gegner ist es aber noch blöder, wir wissen wenigstens, dass wir am 5.6. ein Spiel haben. Die nicht...

 

Richtig - was dieses herrlich absurde Relegationssystem wiederum ad absurdum führt - Prost!

 

Nicht bekommen haben sie die Lizenz übrigens anscheinend, weil sie den Protest nicht ordnungsgemäß eingebracht haben. Vielleicht habens ja einen Beistrich vergessen :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, diese sch*** Formalfehler :roll:

 

@Stipe: Ach was, Bauchweh. Wenns denn wirklich so kommt, dann haben wir die großartige Chance etwas richtigzustellen, was uns allen seit "damals" ein Dorn im Zecherl is. Also ich würde mich freuen drauf...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, diese sch*** Formalfehler :roll:

 

@Stipe: Ach was, Bauchweh. Wenns denn wirklich so kommt, dann haben wir die großartige Chance etwas richtigzustellen, was uns allen seit "damals" ein Dorn im Zecherl is. Also ich würde mich freuen drauf...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Formalfehler - verdammt lang her.... Hatte dieses tolle Wort schon vergessen.

 

Eigentlich wäre mir persönlich die Vienna als Relegationsgegner lieber gewesen - also hoffe ich noch, dass der LASK die Lizenz bekommt. Die Hartberger haben speziell in den Cupspielen gegen Sturm und Salzburg ganz stark gespielt - und diese sch... Relegation sind leider nur zwei Spiele und keine ganze Saison.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun... Dass zurückgewiesen wurde, heißt mE eher, dass sie och eine chance haben. Ein Formalfehler, der nichts darüber sagt, ob inhaltlich alles lizenzwürdig ist... Wobei ich das Verfahrensrecht nicht kenne, also nicht, weiß, ob vor dem neutralen Schiedsgericht noch Neuerungen zulässig sind...

 

Sportlich ist Hartberg sicher der "leichteste" Gegner... Der Prügelknabe der Liga halt. Außerdem werden sich dort sicher schon die einen oder anderen Spieler nach neuen Vereinen umgeschaut haben und daher die Motivation eher nachlassen.

 

Emotional gesehen hätte ich mir eher anderes gewünscht... Und ich hoffe inständig, dass sich da in Hartberg alle Roten im Griff haben. Deren Vorstand trau ich ja alles zu; auch, dass sie ein paar Krawallmacher anheuern, die "unsere" etwas reizbaren Leute in der Fangemeinde provozieren.... Nix verschreien; aber bei Hartberg krieg ich Magenweh!

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solang Hartberg nicht weiß, ob sie (k)eine Chance haben, werden sie alles geben. Also vielleichts wirds ja doch nicht Vienna, sondern Lustenau, oder unser "Lieblingsgegner".

 

Stimmungstechnisch wäre Hartberg wohl halt ein Wahnsinn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie gut, irgendwie schlecht.

 

Dass Hartberg kämpfen wird, wie die Schweine, ist spätestens nach den Cup-Spielen klar.

 

Das wäre jetzt natürlich ein Märchen, wenn der GAK aufsteigen würde, allerdings hab ich vor Hartberg fast am meisten Muffensausen.

 

Warten wir einmal ab, ob's wirklich Hartberg wird, aber das Spiel wird eine Bombe. Wie die Vorredner schon geschrieben haben, ich hoffe, es haben sich alle Roten im Griff! Und ich hoffe auch, dass es keine False-Flag Operationen der Hartberger im GAK-Fansektor gibt! Zutrauen tu ich den Hartbergern alles!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie gut, irgendwie schlecht.

 

Dass Hartberg kämpfen wird, wie die Schweine, ist spätestens nach den Cup-Spielen klar.

 

Das wäre jetzt natürlich ein Märchen, wenn der GAK aufsteigen würde, allerdings hab ich vor Hartberg fast am meisten Muffensausen.

 

Warten wir einmal ab, ob's wirklich Hartberg wird, aber das Spiel wird eine Bombe. Wie die Vorredner schon geschrieben haben, ich hoffe, es haben sich alle Roten im Griff! Und ich hoffe auch, dass es keine False-Flag Operationen der Hartberger im GAK-Fansektor gibt! Zutrauen tu ich den Hartbergern alles!

 

Oder das sich keine analphabeten aus dem hause stnrw unter uns mischen um für einen möglichen abbruch zu sorgen....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Vorteil könnte aber tatsächlich sein das die Entscheidung erst am 31.5. fällt, glaube da werden einige Kicker den Hartbergern bereits den Rücken gekehrt haben und sich Engagements bei anderen Vereinen gesichert haben.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch überraschend. Der Lask kann nunmehr lediglich versuchen nachzuweisen, dass sein Protest in der 2. Instanz ordnungsgemäß war. Schwer einzuschätzen, ob ihm das gelingt...

Für uns bedeutet das, dass wir nach Hartberg müssen - das wird ja spannend. In vielerlei Hinsicht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder das sich keine analphabeten aus dem hause stnrw unter uns mischen um für einen möglichen abbruch zu sorgen....

 

DAS ist wohl das größte hirngespinnst, dass ich seit dem abgang von der halbzeitpause lesen muss. alter schwede, in welcher welt lebst du denn? in der kronen zeitung, am hc strache blattl oder was? der depp "denkt" genauso gut und mit weitblick...

 

im ernst jetzt: emotional wäre das der wahnsinn und JEDER spieler wäre mehr als zu 100% motiviert, da sollen sie sich jetzt schon anscheißen wenn unsere kicker ihnen das türl mit toren zubomben-denn DAS wäre die besten antwort, die man diesem schmierverein geben könnte.

was die leute auf den tribünen betrifft, so ist aber auch sicher: einmal falsch gehustet und hartberg bricht das spiel ab. und ich bin mir sicher, die werden NIEMALS irgendwohin ausweichen und schon gar nicht adäquate sicherheitsvorkehrungen treffen, noch genug karten für uns bereitstellen: die warten nur drauf, bis wen aushängt. sowas habens immer drauf.

sportlich wäre es machbar, die emotionale seite ist zweifelsohne vorhanden. wenn sich dann noch die leute zusammenreißen könnten...

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

somit ist der worst case eingetreten! und damit meine ich nicht den gegner hartberg per se, der von der individuellen klasse sicher nicht ganz an vienna und lustenau rankommt. viel mehr werden sich die oststeirer ab jetzt mit 1000% auf den gak vorbereiten. die werden uns studieren bis sie jede bewegung von uns auswendig wissen. da diese woche die 2. liga zu ende geht, wird sich ab dann auch der vorletzte (vienna oder lustenau) mehr als 2 wochen auf den gak einschwören. nun gut, das können wir auch mit den beiden möglichen gegnern ab nächster woche, aber richtig auf einen fokussieren dann erst 5 (!) tage vor der relegation. und gerade bei so einer relegation mit 2 teams aus verschiedenen ligen entscheidet selten die klasse, sondern die fähigkeit die schwächen des gegners auszunutzen und stärken zu unterbinden. jetzt heißt es im saft bleiben, das eigene spiel perfektionieren und wenns dann klar ist die sehr kurze zeit optimal nutzen um sich auf den gegner einzuschwören...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...