Zum Inhalt springen

ÖDL - die österreichische Dorfliga...


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 843
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Seit gestern ist es fix, Wolfsberg spielt in Österreichs höchster Liga... Frage: Wer braucht diesen Klub ganz oben? Österreichs Fußball-Bundesliga verkümmert immer mehr zu einer Dorfliga, das Niveau w

Dazu kommt dann noch die aktuelle Lizenz-Situation, ein Zwangsabstieg, die nach wie vor nicht wirklich gut gelöste Aufstiegsregelung aus den Regionalligen etc. etc. etc.   W.

vienna, sportklub, bw linz, bregenz waren ja immer schon zuschauermagneten wadmira acker hat halt 6 auswärtsspiele zuhause im jahr gegen rapid, austria und sturm und kann dadurch seinen zuschauerschni

Was für eine Inkompetenz und Tatenlosigkeit geherrscht hatte, wird nun offenkundig und sogar durch Chaos noch besser geregelt.

Diese Liga ist bereits jetzt tot. Ich kann jeden Sponsor verstehen, der sich bei solcher Unprofessionalität zurück zieht.

 

Soll das heißen, die Firma "Heute für Morgen" bleibt nicht Hauptsponsor dieses erfolgreichen Erste Liga-Formats?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich, so sehr ich es begrüße das man bei Grödig handelt bevor es zu spät ist und freiwillig noch weiter runter geht, aber das kann es doch nicht sein. Es wirft heuer alles über den Haufen. Einer aus Liga 2 geht rauf und 3 zerreißt es (inkl. Grödig). Aus der RL West wissen wir ja das kaum einer freiwillig rauf will und deshalb gerne mal das Relegationsspiel verhaut (bringt ja immerhin 50.000 zusätzlich). Die einzige RL die potente Vereine hat ist derzeit die Ost. Was wenn nun aus der West gar keiner rauf will bzw kann???

 

Grödig sollte nicht in Liga 3 einsteigen dürfen sondern ganz unten. Durch die Entscheidung eines Geldgebers wird der ganze Amateurbereich verfälscht und die Krot fressen andere Mannschaften.

 

Die Liga hat viel zu lange zu gesehen, und die jetzt ach so groß angekündigte Reform ist mehr als überfällig. Die angedachte Version 12+16 ist aber der nächste Nagel im Sarg des Österreichischen Fußballs. Nicht nur das die 2 Liga dadurch entgültig kaputt wäre, auch das Play Off System in der Bundesliga ist ein Alter Hut und damals Sensationell gescheitert.

 

Ich finde mittlerweile ein geschlossenes Ligensystem sogar am besten. 10 Lizenzen werden vergeben und aus. Sogar dem damaligen Modell Bundesliga 2000 könnte ich durchaus etwas abgewinnen (1 Team pro Bundesland, 2 Teams aus Wien). Knallharte Auflagen für die Erteilung der Lizenzen und man hätte eine Liga mit geeigneter Infrastruktur und gebündelten Ressourcen. Der Rest bleibt Amateurfußball.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grödig geht auf Sicherheit, für mich verständlich! Wir haben auch in der Regionalliga weiter machen dürfen.

 

In der Ost hat auch nur Horn die Lizenz bekommen weil die Vienna verzichtet hat und Ritzing wieder abgelehnt wurde. In der West hat sie Wattens bekommen, vielleicht würde sie auch Dornbirn bekommen!

 

Die Grödiger warten ab wie die neue Ligen Reform sein wird. Anscheinend wird diese ohne TV Vertrag über die Bühne gehen. Weiß auch nicht wie das ganze funktionieren wird, daher verstehe ich den Haas schon.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grödig geht auf Sicherheit, für mich verständlich! Wir haben auch in der Regionalliga weiter machen dürfen.

 

In der Ost hat auch nur Horn die Lizenz bekommen weil die Vienna verzichtet hat und Ritzing wieder abgelehnt wurde. In der West hat sie Wattens bekommen, vielleicht würde sie auch Dornbirn bekommen!

 

Die Grödiger warten ab wie die neue Ligen Reform sein wird. Anscheinend wird diese ohne TV Vertrag über die Bühne gehen. Weiß auch nicht wie das ganze funktionieren wird, daher verstehe ich den Haas schon.

Wir haben keine lizenz bekommen und sind daher in die regionalliga "versetzt" worden!

 

Grödig hat aber sehr wohl die lizenz für die 2 liga und kann nicht einfach sagen wir suchen uns die liga aus und spielen in der rl -west. Da muss der verband ein zeichen setzen und sie dürfen in der 1 klasse beginnen, wo kommen wir den dahin wenn sich jeder seine wunschliga aussuchen kann..!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Red Bull hat sich durch lizenzkauf in die Bundesliga geschummelt. Was ist so schlimm daran wenn man einsieht das man sich die 2. Liga nicht leisten will oder kann? Komplett wurst ob du runter musst oder freiwillig nach unten gehst bevor der komplette Crash kommt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was ist mit denen in den Ligen darunter? Was wenn es uns treffen würde weil ein Steirer alles durcheinander bringt? Niemand hat sich die Liga auszusuchen. Wenn Sie absteigen geht's eine Liga runter, bei Lizenzentzug in die RL (so wie bei uns), aber mit Lizenz zu sagen i mag net darf nicht stillschweigend hingenommen werden.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist einfach, was die ÖFB/Bundesliga-Statuten bei Lizenzverzicht für eine Regelung vorsehen.

 

http://www.bundesliga.at/index.php?id=46695

 

Die sprechen etwas von der Beendigung der Mitgliedschaft zur Bundesliga (egal, ob 1. oder 2. Liga), damit ist Grödig kein Mitglied der Bundesliga mehr. Nächste zuständige Instanz wäre dann der entsprechende Landesverband (der dann eine Klasseneinteilung vornehmen muss).

 

Der Vergleich mit dem GAK "alt" ist ähnlich, wird haben halt durch Lizenzentzug unsere Mitgliedschaft bei der Bundesliga beendet und sind in der Regionalliga gelandet. Bei Grödig wird das ähnlich sein ...

 

Ein Neustart von ganz unten wäre ja nur bei völlig neu gegründeten Vereinen sinnvoll (siehe GAK 1902).

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stand jetzt ist, sie müssen rauf, da es momentan keine Relegation gibt. Beim letzten aufeinandertreffen der beiden kann man wirklich nicht sagen das sie es verkackt haben. Da sind sie im Elferschiessen raus. Einmal sind sie gnadenlos rausgeflogen gegen den Ost Meister? Glaube da ging ein Spiel 1:5 verloren, falls ich mich jetzt nicht vertue!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für Handeln?

 

Die finanztechnischen Fragen haben doch letztlich nix mit dem Ligaformat zu tun und simma ganz ehrlich: 28 Vereine für beiden Eliteligen in Österreich? 22 ist das Maximum!!!

 

Oder will man nochmehr Grödigs, Rieds, Hartbergs etc. in der Bundesliga haben??

 

W.

 

Jetzt sind es 20 (Profi-)Vereine + idealerweise mindestens 3 aus den Regionalligen, also 23 (eigentlich mehr, die üblichen Verdächtigen sind: Wattens, BW Linz, Hartberg, Pasching, Horn, Vienna und Parndorf).

Bei der favorisierten 12+16 Ligareform werden aber die Juniorteams der Bundesligaklubs wieder erlaubt sein, es bleibt also von der Anzahl her mehr oder weniger gleich. Nur der Modus ändert sich und der wichtigste Streitpunkt, die Verteilung der TV - Gelder. Die Grödigs, Hartbergs, Wolfsbergs und Rieds gibt es ja so oder so, was ist daran verkehrt??? Die derzeitige 1. Liga ist jedenfalls wirtschaftlich und von der Attraktivität her tot, jede Änderung kann nur positiv sein...

Und natürlich sind die finanztechnischen Fragen eng mit dem Ligaformat verknüpft, deswegen sträubt sich ja zb Kapfenberg gegen die Reform, weil dann TV Gelder, ohne die kein 1.Ligaklub überleben kann, auf mehr Klubs aufgeteilt werden. Man muss also eine Lösung finden, wie man den Unterbau (1.Liga) der Bundesliga attraktiver macht um einfach mehr TV Gelder für diese Klubs zu lukrieren.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob eine Liga unter Beteiligung aller KM IIs der BL besonders attraktiv und medienwirksam ist, wage ich zu bezweifeln. Das sind in der Regel Geisterspiele. Sturm Amateure vs. Admira Amateure vor 120 Zahlenden in Liebenau. Für die 2. Mannschaften könnte ich mir, ähnlich wie bei den Akademien, ein eigenes Ligaformat vorstellen.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es werden wenigstens Gehirnstömungen bewegt.

Das ist doch mehr als die letzten 15 Jahre der Fall war!

 

Allein das finde ich schon positiv.

Dass bei 10 Diskussionsteilnehmern mindestens 12 Präferenzen kursieren ist doch logisch.

Entscheidend ist, das sich im jahrelang dahinsiechenden System etwas ändert.

 

Schlechter wie jetzt geht doch gar nicht mehr.

 

Hauptsache Veränderung, egal in welche Richtung.

Scheint gerade modern zu sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...