Zum Inhalt springen

19. Runde: GAK - UVB Vöcklamarkt, 01.04.2012, 15:30 Uhr, UPC Arena


Empfohlene Beiträge

Zu Beginn sahs düster aus,doch unsere Innenverteidigung/Mittefeldmotoren machen zum Glück die Tore.

Danach ging das Spiel seinen wünschenswerten Weg.

Gute Besserung an David Fink.

Gratulation ans Team und die Torschützen und Kopf Hoch an Thomas Murg - Jeder "versemmelt" mal einen Elfmeter. :)

 

Kommt ein Gegenstand geflogen,wird in Zukunft der Verursacher aus dem Verkehr gezogen.Tolle Aktion vom Flo und den Ordnern!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 114
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

fakt ist: der depp hat in einer situation einen becher geworfen, wo nicht mal ansatzweise eine aufgeheizte stimmung geherrscht hat... jeder der noch immer net kapiert hat, das nur auf unsere fehler ge

Sorry, aber wir wollen rauf! Finanziell gesehen werden wir es sogar müssen, sonst werden wir wohl von unseren Kosten aufgefressen. Dann kann es wohl nicht zuviel verlangt sein wenn man den Fans sagt d

Realist Hofer war für mich - neben Deutschmann - einer der stärksten Spieler am Platz, denn es ist unglaublich, was der rackert, arbeitet, Zweikämpfe annimmt und auch gewinnt. Kleiner Wermutstropfen:

@schweng

 

Beim Eckball der Vöcklamarkter ist ein Becher geflogen gekommen gsd saß vor dem der ihn geworfen hat einer in Zivil und der Ordner hats auch gesehen + Flo. 2 minuten später war unter "Aufwiedersehen" rufen ausn 22er aus dem Stadion ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

 

Kommt ein Gegenstand geflogen,wird in Zukunft der Verursacher aus dem Verkehr gezogen.Tolle Aktion vom Flo und den Ordnern!

 

wäre interessant zu erfahren, was dem deppen jetzt weiter passiert?! getroffen hat er ja gott sei dank nicht, auch wenn es aus meiner sicht ziemlich knapp war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage, die sich mir stellt: Hätte ein Zuschauer der im Sektor 23/24 sitzt, auch dann geworfen, wenn diese Schirme nicht sofort aufgespannt worden wären? Gestern gabs keinen Grund für Schirme, da keinerlei Aggressionen von den Rängen ausging.

Meines Erachtens ist es gut, wenn Schirme griffbereit sind, sollten dennoch erst im Bedarfsfall aufgespannt werden.

Weil die Verantwortung dass nix fliegt einfach bei den Leuten sein muss. Das Bewusstsein, dass man nix wirft, soll geschaffen werden. Ein Schirm sagt im Endeffekt: Wirf ruhig, es kann eh niemanden treffen - gleich wie beim Netz. (Stichwort Symptombekämpfung)

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

natürlich wäre es ratsam, die symptome zu bekämpfen, statt schirme und netze zu spannen. auf der anderen seite: womit bekämpft man dummheit? auch in england funktioniert es bspw ja nur, weil die seit jahren eine funktionierende videoüberwachung und personalisierte tickets haben. das ist auch nichts anderes als netze und schirme, nur eben schon vor dem stadion. aber das ist jetzt off-topic ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage, die sich mir stellt: Hätte ein Zuschauer der im Sektor 23/24 sitzt, auch dann geworfen, wenn diese Schirme nicht sofort aufgespannt worden wären? Gestern gabs keinen Grund für Schirme, da keinerlei Aggressionen von den Rängen ausging.

Meines Erachtens ist es gut, wenn Schirme griffbereit sind, sollten dennoch erst im Bedarfsfall aufgespannt werden.

Weil die Verantwortung dass nix fliegt einfach bei den Leuten sein muss. Das Bewusstsein, dass man nix wirft, soll geschaffen werden. Ein Schirm sagt im Endeffekt: Wirf ruhig, es kann eh niemanden treffen - gleich wie beim Netz. (Stichwort Symptombekämpfung)

Mag schon sein. Trotzdem finde ich die Schirme gut, und auch, dass sie immer aufgespannt werden. Weil was nützt dir der Schirm, der danebenliegt, wenn schon der 1. Becher trifft (oder wenn sich halt der Dollinger nach dem 1. Becher am Boden wälzt, weil er so tut als ob er getroffen worden wäre)?

 

Abhalten vom Werfen kann der Schirm aber sowieso keinen, weil wer es ohne Schirm net checkt, der checkt es auch mit Schirm nicht. Und ohne den gestrigen Vorfall gesehen zu haben: das Problem ist noch lange nicht gelöst. Denn wenn die unterbelichteten Typen mit Glatze beim nächsten Spitzenspiel wieder da sind, wird ein engagiertes Eingreifen vom Flo wieder nicht viel helfen...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der "Becherwerfer" ist im 23-Sektor ganz vorne, zusammen mit 3 anderen Herren gesessen. Glatze war keine dabei, soweit ich das gesehen habe.

Auf der Laufbahn ist ein Ordner (?) überaus aufmerksam gewesen und hat den Werfer sofort identifiziert. Danach ist ein anderer Ordner von hinten gekommen, um zu unterstützen.

Wie Flo rüber gesprintet ist, fürchtete ich kurze Zeit, es kommt zur Lynchjustiz. Aber 2 Polizisten in Zivil haben den Werfer dann abgeführt.

 

Ich habe ein Foto vom Böllerwerfer (Spiel gegen Sturm Graz), dass ich aus rechtlichen Gründen nicht veröffentlichen will. Sollte der "Fan" aber nochmals mit einer solchen Aktion bei einem Spiel des GAK in Erscheinung treten, werde ich das Foto den Vereinsverantwortlichen zur Verfügung stellen.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage, die sich mir stellt: Hätte ein Zuschauer der im Sektor 23/24 sitzt, auch dann geworfen, wenn diese Schirme nicht sofort aufgespannt worden wären?

Gute Frage. Für mich hat's so ausgesehen als ob sich da wer einfach hirnlos gedacht hat "Haha, die Schirme stehen in die falsche Richtung, von uns aus kommt man trotzdem hin!". Glaub' nicht, dass der geworfen hätt wenn die Schirme nicht gewesen wären.

 

Aber trotzdem selbst Schuld. Und blöd genug. Vor allem wenn man noch so sitzt, dass man gleich erkannt wird. ;) Würd mich auch interessieren was der für eine Strafe bekommen hat.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möcht wissen was sich ein Außenstehender bei diesen ständigen Diskussionen denken muss.....Dass es bei GAK-Spielen zu geht wie in Stalingrad oder schlimmeres....Und leider drehen sich mittlerweile mehr Beiträge um dieses aufgeblasene Thema als um den Kick an sich...Jahrelang wurde über Bestimmungen der Konkursordnung, Pacht- und Unterpachtverträge und gerichtliche Beschlüsse diskutiert, jetzt sinds halt Bierbecher....Naja, wem´s taugt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möcht wissen was sich ein Außenstehender bei diesen ständigen Diskussionen denken muss.....Dass es bei GAK-Spielen zu geht wie in Stalingrad oder schlimmeres....Und leider drehen sich mittlerweile mehr Beiträge um dieses aufgeblasene Thema als um den Kick an sich...Jahrelang wurde über Bestimmungen der Konkursordnung, Pacht- und Unterpachtverträge und gerichtliche Beschlüsse diskutiert, jetzt sinds halt Bierbecher....Naja, wem´s taugt...

 

Da sind mir aber die Bierbecher Diskussionen weitaus lieber als Konkurs-, Pacht- etc. Diskussionen ;)

 

Also ich hab das ganze vom 23er aus beobachtet, finde es sehr gut das 2 ordner mit Schirmen bei der Eckfahne gestanden sind und zusätlich noch 2 in Zivil vor Ort waren, die noch zusätzlich das Publikum beobachteten um gleich herauszufinden wer was geworfen hat!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möcht wissen was sich ein Außenstehender bei diesen ständigen Diskussionen denken muss.....Dass es bei GAK-Spielen zu geht wie in Stalingrad oder schlimmeres....Und leider drehen sich mittlerweile mehr Beiträge um dieses aufgeblasene Thema als um den Kick an sich...Jahrelang wurde über Bestimmungen der Konkursordnung, Pacht- und Unterpachtverträge und gerichtliche Beschlüsse diskutiert, jetzt sinds halt Bierbecher....Naja, wem´s taugt...

Das ist mir aber sowas von Blunzn, was ein "Außenstehender" darüber denkt. Weil dem "Außenstehenden" is es auch egal, wenn der GAK den Aufstieg verpasst, weil im Relegationsspiel ein Linienrichter von einem Bierbecher verletzt wird - mir aber nicht. Und um die "Außenstehenden" über solche Vorfälle zu informieren, bedarf es keiner Diskussion hier im Forum - die kriegen ihre Infos im Falle des Falles auch aus der Zeitung.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möcht wissen was sich ein Außenstehender bei diesen ständigen Diskussionen denken muss.....Dass es bei GAK-Spielen zu geht wie in Stalingrad oder schlimmeres....Und leider drehen sich mittlerweile mehr Beiträge um dieses aufgeblasene Thema als um den Kick an sich...Jahrelang wurde über Bestimmungen der Konkursordnung, Pacht- und Unterpachtverträge und gerichtliche Beschlüsse diskutiert, jetzt sinds halt Bierbecher....Naja, wem´s taugt...

 

umgekehrt: was würde sich ein außenstehender denken, wenn dieser weiß, dass immer wieder Bierbecher/Feuerzeuge aufs Spielfeld fliegen, und das seitens der fans ignoriert wird? vor allem, mit der Vorgeschicht in St. Florian...

 

 

viele haben den ernst der lage erkannt (einige leider noch immer nicht) - deswegen wird nun über lösungsmöglichkeiten diskutiert. und solange der Verein der leidtragende ist, ist das hoffentlich wohl noch erlaubt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war gestern auch im Stadion und habe in der 2.Halbzeit eine gute GAK mannschaft gesehen die endlich wieder guten fußball gespielt hat,vielleicht wird erwacht unser team jetzt wieder aus dem winterschlaf und wir sehen wieder schöne spiele und tore,ich hatte eigentlich eh nie bedenken das wir nicht besser werden,am freitag haben wir eh wieder ein richtig schweres spiel wenn man bedenkt das die gratkorner nach uns die meisten tore geschossen haben....aber am meisten habe ich mich gestern fürn Rauter gefreut das er endlich wieder getroffen hat,ich glaube das ihn das sehr gut getan hat....man hat es an seinem torjubel gesehen....und das am freitag Oved wieder ins team zurück kommt ist auch sehr gut...

 

3 Punkte haben wir gemacht und die 10 Punkte auf den VSV sind auch geblieben,aber der VSV hat anscheinend wie im herbst am anfang wieder einen sehr guten lauf

 

Trotzdem gratuliere ich unserer mannschaft zu diesem Sieg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das warum?

 

ja wennst gegen diesen gegner schon bedenken hast dann wirst beim relegationsspiel sicher auch kein gutes gefühl haben oder??In der UPC-Arena denke ich schlägt uns so ein team wie vöcklamarkt nicht,und ich schreibe es immer wieder gerne...ich glaube an dieses team und nur weil wir nicht jedes spiel so spielen wie es viele gerne hätten ist das noch lange kein grund um ein sch.... gefühl zu haben....es wird sicher hart werden aber der neunte der 2.liga ist nicht so stark wie viele glauben,und wenn du denn neunten nicht schlägst hast in der 2.liga eh nix verloren

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...