Zum Inhalt springen

17. Runde: GAK vs. Sturm Amas, 17.3.2012, 15.30 Uhr, UPC-Arena


Empfohlene Beiträge

In einem Forum sollte eigentlich Platz für eine breite Meinungsvielfalt sein, ansonsten führt sich ein Forum ad absurdum. Man muss einer anderen Sichtweise ja nicht zustimmen oder diese gar annehmen, aber zumindest sollt man akzeptieren, dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt.

So lange ein Beitrag in geeigneter Wortwahl und Form geschrieben wird, lebt ein Forum.

Wenn nur "eine" Meinung zählt, wird das Forum bald langweilig werden.

 

Und "Gesudere" gehört einfach auch dazu, vielleicht verbirgt sich dann und wann auch ein Körnchen Wahrheit darin.

Das Spiel gegen Sturm kann man unterschiedlich sehen, allerdings haben wir 3 Punkte gemacht, das zählt in Wirklichkeit und ist unbestritten.

Dass aber viele Fans mit der Qualität unseres Spiel nicht zufrieden sind, das ist ebenso unbestritten. Sogar Trainer Ceh ist mit der Form der Mannschaft nicht zufrieden.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 160
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

also, wenn sich forumsneulinge oder seltene gäste hier herinnen die letzten wochen so umsehen und denken "eure sorgen möchte ich haben", kanns denen wohl auch keiner verübeln. ihnen sei aber gesagt, d

herrlich, weltuntergang nach einem sieg im kleinen derby. sowas gibts auch nur beim gak. und der kollmann ist nichtmehr da und überhaupt spielen alle so schei ße weswegen wir ja mit elf punkten vorspr

Find unsren Vorsänger sehr gut. Der kann die Leute motivieren und ist mit Herzblut bei der Sache. Die Verabschiedung soll so bleiben wie sie ist, nach nem Sieg kann man sich auch mal Zeit lassen beim

kenn es nur vom länderspiel und da gab es wenige parkplätze (war aber unter der woche) und ab 2h vor dem spiel war das stadionumfeld für autos gesperrt. und der wind war auch für einen mittzwanziger ätzend ;) ansonsten ist das stadion natürlich superschön!

 

Na ja wenn ich an das Spiel gegen Steyr in Graz denke.... da war es doch mehr als zugig. Wenn der wind bläst wirds in jedem Stadion zugig werden. :rolleyes:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Faktum ist - was die Verabschiedungen betrifft - dass sie in letzter Zeit durchaus etwas länger dauern als z.B noch im Herbst. Und es kommen immer wieder auch neue Fans ins Stadion, für die eine kurze, leichter verständliche Verabschiedungszeremonie auch hilfreich wäre. Ich muss ehrlich sagen dass mir- obwohl auch schon mehrere Jahre immer anwesend - eigentlich noch immer nicht ganz klar ist ob der Wechselgesang mit der Längsseite eigentlich so geplant ist bzw. wie das ganze ursprünglich mal geplant war...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde unsere Verabschiedung ist eine der besten und das haben schon viele fans von anderen Klubs gesagt.

zum Thema Oved : Ich war ziemlich nahe bei ihm und habe ihn beobachtet. Er hat das "jeder der nicht hüpft der ist ein Schwoaza" nicht verstanden und hat dann den Spieler(ich weiß nimma wer) neben ihm gefragt was das heißt. Der Spieler neben ihm hat dann auf die Sturm fans gezeigt und der Oved hat zu lachen begonnen und ist mit gesprungen. Der ist eine ähnlich Party-Maus wie da Eriel(oder so hat der geheißen ?).

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfinde diese Verabschiedung so und so jedesmal lächerlich! So was ist toll wenn man einen großen Klub schlägt oder ein Spiel nach einem 0:3 noch dreht aber in der rl und dann noch gegen die möglichen absteiger?

Ich finde doch dass das passt, denn durch diese ganze Regionalliga-Sache sind Fans und Mannschaft etwas zusammengewachsen und es ist auch nicht selbstverständlich dass die jungen Spieler sportlich dort gelandet sind wo sie jetzt sind. Vor nicht allzu langer Zeit hat man sich mit diesesn Spielern nicht in der Favoritenrolle gesehen. Statt hochbezahlter Spieler von irgedwo sind ja die meisten aus der Region (obwohl das beim GAK ja eh nie so extrem war), aber ich denke da ist klar, dass das alles etwas persönlicher zelebriert wird.

 

Aber wie ist das eigentlich entstanden? Derzeit ist der Wechsselgesang sicher Absicht, und was der ruft hab ich auch noch nie verstanden...

 

Hier sollte man einen 28 Jahre alten Spieler aus dem Ausland schon verstehen, dass er das kindisch findet und nicht wirklich mitmachen will.

Was da wieder gleich reininterpretiert wird...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find unsren Vorsänger sehr gut. Der kann die Leute motivieren und ist mit Herzblut bei der Sache. Die Verabschiedung soll so bleiben wie sie ist, nach nem Sieg kann man sich auch mal Zeit lassen beim Feiern und ich glaube der Großteil der Mannschaft genießt es auch. "Spieler verkühlen sich beim warten - (akute Hämorrhoiden Gefahr) naja und ab morgen wird nur mehr bei Sonnenschein trainiert" :razz:

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...