Zum Inhalt springen

Unsere Taktik - Wie würdet ihr aufstellen?


Empfohlene Beiträge

Wird ja viel spekuliert hier, mittlerweile mag man die ein oder andere Stammformation aus den Testspielen schließen. Hier ist euer Platz für Diskussionen, hoffe er hat Verwendungszweck. :wink:

 

So, ich fang mal an:

Unsere Goalies:

Weißenbacher hat viel Einsatzzeit bekommen, vielleicht einfach, um Spielpraxis zu haben - dennoch, Pösendorfer sollte im Frühjahr fix gesetzt sein.

Also, Beginn des Puzzles:

 

-------------------Pösendorfer---------------------

Alternativen: Weißenbacher, Leitner

 

 

Die Verteidigung:

Hier hat man am wenigsten Spekulierbedarf - Fink hat sich ins Herz des Trainers und der Fans gespielt, mit überzeugenden Leistungen, und Schilling sowieso. Die Außenverteidiger stehen. Mit Steiner/Berger hat man genug Alternativen, falls mal einer verletzt ist. Zentral ist man auch breit genug aufgestellt - neben unserem Käptn hat man den stets unterschätzten, souveränen Kammerhofer, auch auf Radakovics (der viel Spielzeit in den Testspielen bekam) sollte man achten und Raudner hat man auch noch:

 

-Fink--Deutschmann--Kammerhofer--Schilling-

Alternativen: Steiner, Berger, Radakovics, Raudner

 

 

Das (defensive, zentrale) Mittelfeld:

Hier ist ein Konkurrenzkampf ausgebrochen - für zwei Positionen hat man mehrere Sieler - Hofer, Nutz, Leitgeb und unter Umständen Brezic kämpfen um einen Stammplatz. Auch Steiner und Radakovics zählen zu den Alternativen.

Unser "Mr. Reliable" - Michi Hofer - sollte nach einem (zweikampf-)starken Herbst in der Stammelf zu finden. Kreativling Nutz (mit Defensivstärken) und Neuzugang Leitgeb (mehr Erfahrung, Liga 2 u. 3 bekannt) werden wohl um die zweite Position kämpfen. Für mich bekommt jetzt spontan unser Nutzi den Vorzug, da er das Auge, die Kreativität und die Einstellung hat und immer wiedermal den Pass in die Tiefe sucht.

 

-------------Hofer---------Nutz--------------------

Alternativen: Leitgeb, Brezic, (Steiner, Radakovics)

 

Unsere Flügelflitzer:

Shootingstar und Publikumsliebling Thomas Murg hat wohl seinen Stammplatz - natürlich sollte er in der Rotation auch mal seine Pause bekommen. (wie auch Oben Hofer&Nutz)

Durlacher wird wohl, nach meiner Einschätzung, einem (in der Vorbereitung) starken Fuchshofer weichen müssen. Auch hier wird ein starker Konkurrenzkampf mit gegenseitigem Pushen entstehen. Aber auch Murg darf sich auf keinen Fall sicher fühlen. Vielleicht bekommt ja auch ein Rauter, oder auch ein Oved, Einsätze auf dem Flügel. Tschermanek wohl trotzdem Nummer 4 auf der Position:

 

-Fuchshofer---------------------------------Murg-

Alternativen: Durlacher, Tschermanek, (Rauter, Oved)

 

 

Der Angriff:

Jaja, hier bin ich ehrlich am meisten gespannt, wer darf die Position vor/hinter Rauter übernehmen. Gibt Herbert die Spitze, und darf hinter ihm Oved ran, oder ist es doch Brauneis der vorne stürmt, und Rauter auf der hängenden "immer-gefährlich-Position"? Sollte hier gewechselt werden, kann jederzeit Fuchshofer in den Sturm wechseln und hat hier die "Feuerwehrposition".

Ich tendiere zu einem Frühjahrsstart (Achtung Start!) mit Brauneis und Rauter.

 

----------------------Brauneis---------------------

-----------------------Rauter-----------------------

Alternativen: Oved, (Fuchshofer, (Nutz))

 

Fertige Frühjahrsformation

----------------------Brauneis---------------------

-----------------------Rauter-----------------------

-Fuchshofer---------------------------------Murg-

----------------Hofer---------Nutz------------------

-Fink--Deutschmann--Kammerhofer--Schilling-

-------------------Pösendorfer---------------------

 

Die Bank - das wohl schwierigste Thema:

Alternativen: Weißenbacher, Leitner, Steiner, Berger, Radakovics, Raudner, Leitgeb, Brezic, Durlacher, Tschermanek, Oved

 

Hier heißts 5 aus 11 - wohl dabei - Weißenbacher, Radakovics, Leitgeb, Durlacher, Oved. Nur was ist dann mit Steiner, Berger, Leitner, Raudner, Brezic und Tschermanek - sind sie für die Amateure - mit ihnen wäre wohl ein Klassenerhalt MEHR als realistisch. Und da soll einer sagen - unsere Bank ist nicht breit genug gefächert.

 

Na, dann - viel Spaß beim Diskutieren - meinen Senf hab ich schon hinzugegeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 104
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

http://forum.gak.at/...n/page__st__160   Hier habt ihr ja schon über die Taktik unterhalten, naja, da misch ich mich immer gern ein. Neben dem 4-3-3 ist wohl das Ceh-System eines der modernsten im heu

Finde dein System theoretisch super. Ich denke auch, dass Ceh sich das auch so ähnlich vorstellt. Allerdings sind wir eine österreichische Regionalligamannschaft, die große Schwierigkeien hat das Syst

Die richtige Taktik ist die Kunst des Machbaren! Lieber mit 4-4-2 gewinnen, als mit der neuen Supertaktik verlieren!

Solltest nicht vergessen, dass es Verletzte geben könnte. Ebenso schaut unserer Statistik der Gelben Karten auch nicht gerade harmlos aus.

4 Karten:

Durlacher

 

3 Karten:

Nutz

Rauter

Brauneis

Murg

Natürlich sind die Aspekte auch zu beachten. Bis zum Saisonstart sollten jedoch die derzeit verletzten/kranken Deutschmann u. Schilling u. Steiner wieder fit werden. Auf einen der beiden Außenverteidiger sollte man auf jeden Fall verzichten können.

 

Zu den gelben: Ja, die gibts doch immer. Durlacher sollte sich seine möglichst schnell abholen und ein Spiel sitzen.

Bei den anderen abwarten und zurückhalten. Es heißt ja nicht mal, dass man hier alle 4 Spieler überhaupt am Ende der Saison diese Grenze überschreiten. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eines weiß ich gewiß das Durli(Durlacher) auf der rechten Außenbahn zu Recht gesetzt ist.

Linke Außenbahn kämpfen Fuchshofer und Murg um den Platz.

Jeder muß vom Kader 100% Leistung geben sonst findet er sich auf der Reservebank wieder oder bei den Amateuren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also eines weiß ich gewiß das Durli(Durlacher) auf der rechten Außenbahn zu Recht gesetzt ist.

Linke Außenbahn kämpfen Fuchshofer und Murg um den Platz.

 

Ich glaube, hier sind 2 Plätze für 3 Spieler, die auf beiden Positionen spielen können, vakant. Ziemlich gut für Rotation oder Einwechslungen. I seh des net so tragisch. I denk, die werden alle 3 genug Einsatzminuten bekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ alex23gak

 

Kompliment, tolle Zusammenfassung, tolle Arbeit !

 

Habe kein Testspiel gesehen, tue mir daher schwer die Neuzugänge zu beurteilen.

 

Grundsätzlich denke ich aber, dass sich beim 1. Spiel in der Grundaufstellung gegenüber dem Herbst nicht viel ändern wird, da das Werkl ja auch toll gelaufen ist und diese Stammspieler einen gewissen Vertrauensvorschuss des Trainers (zu Recht) besitzen.

 

Neuzugänge werden meist im Laufe des Spieles eingesetzt und erst nach 2 - 3 guten Einsätzen wird über ev. Wechsel der Startformation nachgedacht.

 

Daher meine (bewährte) Wunschelf gg. Steyr:

 

Pösendorfer

Fink, Deutschmann, Kammerhofer, Schilling

Hofer, Nutz

Durlacher, Rauter, Murg

Brauneis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ist mit Oved? Was sagen diejenigen die schon mehrere Testspiele gesehen haben? Startelf oder eher Bank?

Ich hab zwar auch nur 2 Tests gesehen, aber ich würde sagen, er ist knapp dran an der Stammelf, aber noch wüsste ich nicht, wen er verdrängen soll. Gegen Sollenau und Velenje hatte man es mit Gegner zu tun, die frühzeitig attackiert haben und da konnte er sich nciht so wirklich in Szene setzen, wenngleich er auch jedes mal ein paar gute Aktionen hatte (ich bin mir nicht sicher, ob z.B. der sehr schön gespielte Pass zum 2-1 in Slowenien von ihm kam). Bedenken muss man auch, dass die Testspiele fast durch die Bank auf eher kleinen Feldern gespielt wurden, im großen Stadion kann er sich vielleicht auch besser entfalten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das Oved für die ersten paar Spieler nicht über die Rolle des Jokers hinauskommen wird. Vorallem, wenn man (wie ich hoffe) erfolgreich ist, wird es schwer jemanden für ihn aus der Mannschaft zu nehmen.

Interessant wäre zu wissen, ob er lieber die zentrale Position ala Nutz einnimmt, oder den hängenden Stürmer ala Rauter spielt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

perfekte Analyse - sehe ich auch so !

@Hawaii: bin überrascht, dass die Verteidigung nicht mehr Karten hat !

@PrinzEugen: Ich habe einige Testspiele gesehen und bin von Oved sehr enttäuscht. Ich finde jetzt schon, dass der sein Geld nicht wert ist. Technisch sicher gut aber Laufpensum geringer als Kollmann es hatte .

Das ist zuwenig !!! Ich bin mir sicher, dass er auch nur auf der Bank sein wird. :cry:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oved ist zweifelsfrei der technisch stärkste Spieler beim GAK seit langem. Er hat fußballerisch alles, was eine Nr. 10 (oder auch hängende Spitze) braucht, aber leider halt auch das bei Testspielen augenscheinlich hervorgetretene Problem der mangelnden körperlichen Fitness. Dazu kommt, dass er bislang nicht wirklich motiviert wirkte; ich würd sogar sagen lustlos.

Glaub auch, dass er auf der Bank sitzen wird.

Es wird wohl die Herbst-Mannschaft beginnen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob nicht doch Leitgeb in der Startelf steht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau ma mal. Auch wenn er in den Testspielen nicht grade übermotiviert war, sollte man mit Aussagen wie "sein Geld nicht wert" noch sparsam sein. Bei jedem anderen RLM-Verein hätte er wohl trotzdem ein Fixleiberl. Und wenn er das ganze Frühjahr lustlos spielt und dann ind er Reli aufgrund seiner technischen Klasse den Unterschied ausmacht, werd ich ihn auch nicht verdammen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oved ist zweifelsfrei der technisch stärkste Spieler beim GAK seit langem. Er hat fußballerisch alles, was eine Nr. 10 (oder auch hängende Spitze) braucht, aber leider halt auch das bei Testspielen augenscheinlich hervorgetretene Problem der mangelnden körperlichen Fitness. Dazu kommt, dass er bislang nicht wirklich motiviert wirkte; ich würd sogar sagen lustlos.

 

naja, was hat man von einem 28jährigen (ist er doch, oder?) kicker erwarten können, der als ehemaliger cl-teilnehmer, ehemaliger nationalspieler, usw zu einem österreichischen rl verein wechselt?

 

da es für so einen karriereknick einen (logischen) grund geben muss, kann man eigentlich nicht enttäuscht sein. der GAK wird schon wissen, wen er sich da eingekauft hat.

drücken wir die daumen, dass dem oved noch der knopf aufgeht. wäre sonst der lacher schlechthin einen lauffaulen, motivierten, effektiven 35jährigen gegen einen lauffaulen, lustlosen 28jährigen getauscht zu haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Aufstellung wäre:

 

-------------------Pösendorfer-------------------

 

Leitgeb( Fink ) Deutschmann Kammerhofer Schilling

 

---------------------------Hofer--------------------------

 

Durlacher-----------------------------Fuchshofer ( Murg )

 

-----------------------Nutz-----------------------

 

------------Rauter--------------Brauneis---------

 

Bank: Weissenbacher, Fink, Radalovics, Oved, Murg

 

 

Der größte Vorteil von uns gegenüber den anderen ist eine exzellent

besetzte Reservebank.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Lauffaul würde ich Kollmann aber sicherlich nicht bezeichnen.

Als 35-Jähriger legst eben keine leeren Kilometer mehr zurück. Es gilt auch für ihn das Motto: Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Lauffaul würde ich Kollmann aber sicherlich nicht bezeichnen.

Als 35-Jähriger legst eben keine leeren Kilometer mehr zurück. Es gilt auch für ihn das Motto: Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss.

Wennst es so betrachtest, muss das gleiche dann aber wohl auch für jeden anderen gelten. Und dann kannst auch so interpretieren: wieso sollte sich der Oved in so unwichtigen Testspielen anstrengen? Wenn er in den Pflichtspielen jedes mal 3-4 schöne Passes fabriziert, die zu Torchancen führen, dann kann er die restliche Zeit eh blöd herumstehen auch.

 

Ich denke aber, dass man sich auf unserem Level eben keinen Spieler leisten kann, der nur dann läuft, wenn für ihn etwas Zählbares (sprich Torerfolg) herausschaut. Oder wenns ihm halt grad gefällt. Ein Stürmer wird zwar primär an seinen Toren gemessen, er hat aber schon auch andere Aufgaben zu erfüllen.

 

Und: auch wenn er keine Laufmaschine ist, gegen die Lustlosigkeit und teilweise Arbeitsverweigerung (Stichwort: wärmt nicht auf) eines Kollmann zu Saisonbeginn ist die Spielweise vom Oved ein Lercherlschas.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Lauffaul würde ich Kollmann aber sicherlich nicht bezeichnen.

Als 35-Jähriger legst eben keine leeren Kilometer mehr zurück. Es gilt auch für ihn das Motto: Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss.

 

 

Na gut, kann man so stehen lassen.

Aber Oved ist 28 und dass, was ich von ihm gegen Velenje gesehen hab, war eindeutig zu wenig. War zwar nur ein Spiel, aber für die Startformation ist er sicher noch kein Thema.

 

Ich finde auch, dass wir gegen Steyr mit der Stammelf vom Herbst beginnen sollten (sofern es die Verletzungen zulassen). Nur Fuchshofer könnte sich noch reinspielen statt Murg oder Durlacher.

Die Bank ist wirklich super besetzt. Wenn alle Mann an Bord sind, bleiben da immer 2-3 auf der Strecke, die nicht einmal auf der Bank sitzen können. Für die KM II sicher kein Nachteil, die wirds schwer haben gegen den Abstieg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...