Zum Inhalt springen

Unsere Gegner - was tut sich so in der Regionalliga?


Empfohlene Beiträge

Wären die Klagenfurter in etwa punktegleich mit uns und wäre Klagenfurt ein seriös geführter Verein dann müsste man sich jetzt fast Sorgen machen. Die Neuzugänge sind schon ganz ok, viele große Namen aber trotzdem nicht nur BL-Pensionisten (wie es bei Pasching immer war) sondern durchaus auch große Talente (z.B. Wagner). Sollten sie es schaffen, aus den vielen guten Spielern ein Kollektiv zu formen, sehe ich sie durchaus auf Augenhöhe mit uns. Aber nachdem der Rückstand heuer schon 13 Punkte beträgt (das ist nur aufzuholen, wenn wir es uns selber vermasseln; aus eigener Kraft können sie uns nicht mehr einholen) und dieser Witzverein ganz sicher nicht die nächsten 1,5 Jahre konkursfrei überlebt, werden sie so schnell nicht aufsteigen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 122
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

....))) Das wär ein Angst-und-Schrecken-Triumvirat - da bin ich mir sicher - )) Aber ich finde man sollte dem Adi zu gute halten, dass er sehr wahrscheinlich schlicht zu gut, zu intelligent, zu genial

http://www.gak.at/news/news/fan-aktion-fuer-einen-guten-zweck.html

In jedem Fall zählt Flirten (v. A. während des Spiels) als ein das Ansehen der Fanszene schädigendes Verhalten.

Wobei man schon sagen muss, das der Vorsprung trügerisch ist. Durch diese 3 Punkte Regel, kann alles sehr schnell gehen.

Wir starten gegen Steyr und Sturm zuhause ins Frühjahr. Das sind durchaus Spiele, bei denen man Punkte lassen könnte. Danach der Showdown in Klagenfurt...die könnten, sofern sie halt alles gewinnen, auch sehr schnell wieder in der Nähe sein.

 

Die Klagenfurter haben heuer durchaus gute Transfers getätigt und werden sich definitiv stärker präsentieren, als im Herbst. Woher die aber plötzlich das Geld für diese Verpflichtungen nehmen, würde mich aber schon interessieren. Ein Hüttenbrenner wird doch einiges verdienen. Gotal, Mattes und vorallem Skoro werden auch zu den Großverdienern in der gesamten Liga zählen. Schon ein wenig skurril, was sie da hinter der Pack aufführen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei man schon sagen muss, das der Vorsprung trügerisch ist. Durch diese 3 Punkte Regel, kann alles sehr schnell gehen.

Wir starten gegen Steyr und Sturm zuhause ins Frühjahr. Das sind durchaus Spiele, bei denen man Punkte lassen könnte. Danach der Showdown in Klagenfurt...die könnten, sofern sie halt alles gewinnen, auch sehr schnell wieder in der Nähe sein.

Natürlich, gegessen ist die Sache noch lange nicht. Und natürlich besteht die Möglichkeit, dass sie uns noch einholen. Aber wenn, dann nicht, weil sie so unheimlich stark sind, sondern weil wir geschwächelt haben.

 

Wir haben im Herbst 8 Punkte liegenlassen. Wenn wir im Frühjahr einigermaßen an diese Bilanz herankommen, können uns die Klagenfurter keinesfalls mehr erwischen, selbst wenn sie das unwahrscheinliche Kunststück von 15 Siegen hinlegen würden.

 

Aber warten wir einmal ab. Ich sage, es kracht bei den Klagenfurtern noch diese Saison das nächste mal. Bei seinem Amtsantritt hat Svetits von 300.000 Euro gesprochen, die er mitbringt. Und die Einnahmen in der Vor-Svetits-Zeit beliefen sich auf nahezu Null (lt. Austria - Fans) Die jährlichen Ausgaben mit diesem Kader liegen ganz sicher irgendwo >2.000.000; Man kann sich ungefähr ausrechnen, was da unterm STrich herauskommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haben sie überhaupt um die Lizenz angesucht? Hab dazu nichts gefunden. Wenn ja, bleibt noch immer die Frage, ob sie eine bekommen.

 

Die Antwort dieser Frage ist aber bei uns auch noch ausständig ;-)

Ich glaube gelesen zu haben, dass ausschließlich der GAK, sowie VSV um eine Lizenz angesucht haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Also eins muss ich schon sagen,leoben hat nun wirklich einen lauf...sie waren gegen gleinstätten mit 0:1 hinten und führen mittlerweile nach 50.minuten mit 3:1...dreifach torschütze Kerek

 

Die regionalliga mitte ist sowieso die einzige der drei regionalligen die diese woche auch unter der woche ein spiel haben...bin froh das wir leoben zuhause haben und nicht mehr away

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn ichs mir aussüchen könnte, dann würde ich lieber gegen Leoben auswärts spielen, dafür daheim gegen unsere Lieblingsgegner Allerheiligen und Gleinstätten. Aber wenn meine Rechnung aufgeht, dann geht's da um nix mehr ;-)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt..sollte sich eigentlich ausgehen das es da um nichts mehr geht,aber dann wird es vielleicht doch nicht zum showdown zuhausen gegen denn vsv kommen denn leoben ist zurzeit schon in der lage mehr zu punkten als der vsv....denn ich traue dem vsv morgen nicht wirklich drei punkte zu und wenn wir am 25.spieltag gegen sie spielen wäre es schon fein sich mit einem sieg die meisterschaft zu sichern,aber leoben scheint wirklich stark zu sein zurzeit

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Nicht dass ich glaube, irgendwer hätte das nicht mitgekriegt, und nur der Vollständigkeit halber:

 

Adi Pinter ist schon wieder Geschichte in Leoben....

Also wenn ich das richtig sehe, ist er

1.) mit seinem $%&"OP$-Mentaltrainingssystem nicht ganz durchgekommen bei der Mannschaft, wobei ich da gar nix gegen Mentaltraining im allgemeinen sagen möchte und

2.) War DSV bis dahin doch ziemlich im Aufwind und hat eine starke Frühjahrsmeisterschaft gespielt, das ist damit irgendwie "abgestochen" worden, weil der Adi ein bisserl intellektuelles Pingpong mit dem Präsidenten gespielt hat.

 

Bleibt nur zum x-ten mal die Feststellung: Wie oft darf der denn noch bis wirklich jeder kapiert hat dass er nix kann, und wenn ihn der Happel 100 mal als Genie bezeichnet hat.

Aber wurscht, simma froh, dass es uns nicht erwischt hat, und man momentan davon ausgehen kann, dass unserem Management "sowas" nicht passieren wird....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Adi hat zwar ein rotes Herz, Gerüchten zufolge wird er aber als neuer Sturm Trainer gehandelt. Pinter/Pfeiffenberger/Gludovatz das neue sportliche Triumvirat der Schwarzen. Das wäre ein intellektuelles Rundgangerl! Schön wärs....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Adi hat zwar ein rotes Herz, Gerüchten zufolge wird er aber als neuer Sturm Trainer gehandelt. Pinter/Pfeiffenberger/Gludovatz das neue sportliche Triumvirat der Schwarzen. Das wäre ein intellektuelles Rundgangerl! Schön wärs....

 

das ist ein scherz, oder? wenn nicht, dann gibts vl früher als gedacht wieder das "große" derby :D

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...