Zum Inhalt springen

Aufbauspiele, Freundschaftsspiele etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 198
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich denke wir werden im Frühling eine Systemumstellung erleben. In den Tests klappt es schon ganz gut. Das System, wie ich es beobachten konnte: 4er Abwehr, 5er Mittelfeld, Solo-Spitze. Das ist die Grundaufstellung.

In der Vorwärtsbewegung werden die Außenspieler im Mittelfeld sehr schnell zu Stürmern und die Außenspieler rücken aus der Abwehr auf. Dieses System scheint mir sehr variabel, weil es für die Gegner schwer ist mit Manndeckung (wird in der RL noch praktiziert) zu spielen und immer wieder verschiedene Spieler auf anderen Positionen auftauchen. Nachdem einige RL-Mannschaften stark aufgerüstet haben werden wir bald sehen wie gut das funktioniert. In den Tests schauts ordendlich aus und die meisten Spieler können das schon gut umsetzen.

Wie gesagt, das ist mein Eindruck, bin aber kein Fachmann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei das mit dem "System" immer so eine Sache ist. Grundsätzlich gebe ich schon ein System vor, aber je nach Ausrichtung und Besetzung wird das anders gespielt. Dein 4-5-1 könnte man ja (ohne das Spiel gesehen zu haben) genauso wie ein 4-3-2-1 (also ein Christbaum) interspretieren. Und ich gehe mal davon aus, dass du das eher gemeint hast. Weil ein 5er MF in der Art und Weise spielen wir ja nicht.

Das System, wird Ceh sicherlich nicht ändern. Mit einem Brecher und 2 schnellen Außenspielern haben wir ja bisher auch schon gespielt. Ich denke lediglich, das Oved zentral (wenn wir ihn mal als 10er defnieren) mehr Freiräume kriegt und die Aufstellung somit schwerer zu deuten ist?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich stellt es sich wie folgt dar.

 

4er Kette, zwei 6er (wobei Nutz den offensiveren Part darstellt), zwei Flügel (wo mir der Fuchshofer bisher ganz gut gefällt), Oved spielt den Part, den Rauter im Herbst spielte, also HS bzw. OM, und eine echte Spitze, wo Rauter und Brauneis ums Leiberl kämpfen.

 

Mit den jetzigen Spielern kann aber daraus ganz schnell eine Raute mit 6er, 10er und zwei Spitzen werden.

 

Was mir noch aufgefallen ist: Die Auswechslung von 6+ Spielern zur Halbzeit, hat in den bisherigen Testspielen kaum einen Unterschied gemacht. Die Mannschaft ist ziemlich geschlossen auf einem Niveau. Kann gut sein, dass sie sich beim Kampf uns Leiberl auf jeder Position richtig pushen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und eine echte Spitze, wo Rauter und Brauneis ums Leiberl kämpfen.

 

 

Sollte Brauneis wieder halbwegs zu seiner Form finden, kann es das natürlich nicht sein....Für eine Regionalligamannschaft wäre es nahezu grotesk, einen von den Beiden auf da Bank zu lassen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und eine echte Spitze, wo Rauter und Brauneis ums Leiberl kämpfen.

 

 

Sollte Brauneis wieder halbwegs zu seiner Form finden, kanns das natürlich nicht sein, für eine Regionalligamannschaft wäre es nahezu grotesk, einen von den Beiden auf da Bank zu lassen

 

Ist natürlich richtig. Allerdings können wir nur mit 10+1 Spielen, laut Regelwerk ;).

Einen Murg auf die Bank setzen ist natürlich auch nicht Spitze, allerdings durchaus in Ordnung, wenn Fuchshofer besser spielen sollte.

Wenn Oved zu seiner Form findet, wirds eben nur eine Spitze geben.

 

Viele gute Spieler, nur 11 Positionen. So ist das Leben.

 

Edith: Natürlich gibt es die Variante, einen 6er weg zu lassen. Wird auch sicher das eine oder andere mal passieren und gegen einen Regionalligisten gut gehen. Für die Relegation brauchen wir aber zuerst mal eine Sattelfeste Abwehr - und die beginnt bereits im Mittelfeld.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shorty hat folgendes geschrieben:

Was mir noch aufgefallen ist: Die Auswechslung von 6+ Spielern zur Halbzeit, hat in den bisherigen Testspielen kaum einen Unterschied gemacht. Die Mannschaft ist ziemlich geschlossen auf einem Niveau. Kann gut sein, dass sie sich beim Kampf uns Leiberl auf jeder Position richtig pushen!

Also, da muss ich dir schon widersprechen. Ich weiß nicht, ob du Testspiele gesehen hast oder nur anhand der Ergebnisse zu diesem Schluss kommst (im letzteren Fall wäre es noch nachvollziehbar), Fakt allerdings ist, dass die Leistungen gegen WRN und vor allem gegen Favac (das Spiel gg Weiz hab ich nicht gesehen) in den beiden HZen sehr unterschiedlich waren. Während wir den Favac in der ersten HZ an die Wand gespielt haben (und gut und gerne 3-4 Tore hätten mehr schießen können/müssen), war die zweite HZ ausgeglichen. Wir hatten nicht im Ansatz die spielerische Qualität der ersten HZ.

Gegen WRN war es zwar nicht so extrem, der Unterschied aber doch klar zu bemerken (vor allem was die Spielanteile/Ballbesitz betrifft). Hier konnten wir lediglich Ende der zweiten HZ wieder mitspielen.

Aber natürlich sind wir jetzt in der Breite stärker aufgestellt, da geb ich dir Recht... :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, Favac muss ich dir recht geben - hab ich wohl vergessen.

Gegen die Neustädter (also einen Bundesligisten) wars nicht so dramatisch. Klar, war die zweite Halbzeit defensiver als die erste, jedoch stand man da doch recht gut. Und ein achtbares Ergebnis war es auch.

Gegen Weiz konnte ich eigentlich kaum einen Unterschied erkennen.

 

Und ja, ich hab die Testspiele gesehen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was man gegen den FavAC nicht vergessen darf ist die 2:0 Pausenführung und das die gegentore alle aus elfmetern gefallen sind. Klar sollten sich alle kicker voll reinhängen, aber mal ehrlich. Jeder der selbst gespielt hat weiß das man anders auftritt wenn man mit einem 2:0 im rücken ins spiel geht und es nur 45 min lang geht (vor allem in einem testspiel). Ich persönlich bin schon gespannt wer sich bei uns das stammleiberl erkämpft. Vor allem auf die Torwartposition und die Flügel bin ich gespannt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Tendenz denn? :?:

 

Den Leitner kannst doch unmöglich in ein RL-Tor stellen. Hat der net erst gegen Wr. Neustadt an gfressn?

Und Weißenbacher ist (denk ich ) schon ziemlich weit für sein Alter, aber an einem Pösendorfer in der Form vom Herbst gibt es sicher kein Vorbeikommen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Herren in fortgeschrittenem Alter haben beim Testmatch gegen WRN über dieses Thema gesprochen, und einer der Beiden meinte:"Wenn es nach unserem Tormanntrainer gehe würde, spielt der Weissenbacher fix, da er von den ganzen Torhüteranlagen der Bessere ist, aber des will/wird da Ceh net riskieren".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 ältere Herren haben das besprochen.. und das ist für dich gleich ein Indiz dafür, das es hier eine Tendenz für Weißenbacher gibt?

Nichts für ungut.. ich weiß die Pause ist schon ziemlich lang.. aber an Pösendorfer führt, vorallem nach der guten Hinrunde, sicherlich kein Weg vorbei. Da mag einer vielleicht bessere Anlagen haben, aber das Gesamtpaket spricht noch klar für Pösendorfer.

 

Wenn man sich den Kader mal genauer anschaut, dann muss man schon sagen, das wir heuer erstmals wirklich Qualität auf der Bank haben. Sofern wir von vielen Verletzungen verschont bleiben, kann Ceh das Spiel endlich mit seinen Einwechslungen auch postitiv mitprägen. Ich bin wirklich gespannt, wer sich da durchsetzen wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezieh mich da nicht auf zwei ältere Herren sondern auf jemanden aus dem Vorstand. Es ist tatsächlich so das der Tormanntrainer eher zum Weißenbacher tendiert.

 

So richtig glücklich wäre damit aber keiner (außer dem Tormanntrainer). Der Weißenbacher spielt echt brav und hat sich zu einem super Tormann entwickelt, aber man sollte nicht in einer winterpause umstellen wenn es nicht unbedingt notwendig ist (und das ist es nicht).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weißi...Pösi

:roll:

 

Is kürzer zum Schreiben :lol:

Na, ich weiß auch nicht wieso, hat sich in den letzten Jahren irgendwie eingebürgert :wink:

 

und sollte sich ehestmöglich wieder ausbürgern

 

Da merkt man halt wie gut's uns jetzt wieder geht, wenn man sich über solche Kleinigkeiten aufregen kann :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegenfrage: Wann hat Pösendorfer mal ein paar 'Unhaltbare' gehalten und uns so den Sieg od. ein Unentschieden gerettet?

 

Im Gegenteil, von den sechs Gegentoren im Herbst waren meiner Meinung nach ein paar dabei die nicht grad unhaltbar waren, was aber bei unserem Torverhältnis gott sei dank nicht ins Gewicht fällt.

 

Würde aber weiterhin auf ihn vertrauen, weil wir einfach (noch?) keine Alternativen haben und es für die RL und ev. auch 1.Liga reichen wird. BL Tormann seh ich in ihm aber definitiv keinen. Mich hat er noch nie wirklich überzeugt, ist halt meine Meinung...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also "Eiertore" kann man dem Pösendorfer im Herbst wohl wirklich keine anlasten. Bei einem Tor in Vöcklamarkt war er vielleicht etwas mit Schuld, als er (wie die ganze Abwehr) nach dem Corner nicht im Bilde war, aber sonst fällt mir kein Fehler ein. Einmal hatte er Glück (gegen LASK?), als er einen riskanten Rückpass direkt zum Gegner geschlagen hat. Ansonsten war er mE fehlerfrei.

 

Weißenbacher dagegen hat bei seinem einzigen ernsthaften Einsatz in Gratkorn nicht wirklich geglänzt. Und wenn ich mir die Gegentreffer-Bilanz der OL-Mannschaft anschaue (und da stand ja meist Weißenbacher im Tor), ist das auch kein Ruhmesblatt. Schon klar, nciht nur der Goalie ist für Gegentreffer verantwortlich und wenn die ganze Hintermansnchaft ein Hühnerhaufen ist, kann er auch nicht mehr viel ausrichten.

 

ABer das ist mMn gerade der große Vorteil vom Pösendorfer gegenüber Weißenbacher: er dirigiert seine Vorderleute lautstark, traut sich auch, seinen Kapitän einzuteilen, wenn dieser nicht im Bilde ist. Weißenbacher ist da eher zurückhaltend.

 

Vermutlich ist Weißenbacher auf der Linie stärker, aber mE ist Pösendorfer schon ein Top-Goalie für unsere Verhältnisse, mit sehr ausgewogenen Stärken (Linie, Luft, Strafraum, Zusammenspiel mit VT,...). Wenn ich denke, was wir uns jahrelang mti dem Schranz geärgert haben, der 90min auf der Linie gepickt ist, dann hat Pösendorfer für mich sehr wohl BL-Qualität.

 

Aber ich maße mich nicht an, es besser zu wissen als der Tormanntrainer. Wenn der sagt, Weißenbacher ist stärker, wird das schons eine Richtigkeit haben. Ob jedoch ein solcher Wechsel derzeit sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich möchte jetzt keinen der beiden favorisieren, hervorheben oder mir gar zumuten darüber zu urteilen, wer der bessere ist, nur wenn ich das lese, stellts mir sämtliche nackenhaare auf:

 

Weißenbacher dagegen hat bei seinem einzigen ernsthaften Einsatz in Gratkorn nicht wirklich geglänzt. Und wenn ich mir die Gegentreffer-Bilanz der OL-Mannschaft anschaue (und da stand ja meist Weißenbacher im Tor), ist das auch kein Ruhmesblatt. Schon klar, nciht nur der Goalie ist für Gegentreffer verantwortlich und wenn die ganze Hintermansnchaft ein Hühnerhaufen ist, kann er auch nicht mehr viel ausrichten.

 

ABer das ist mMn gerade der große Vorteil vom Pösendorfer gegenüber Weißenbacher: er dirigiert seine Vorderleute lautstark, traut sich auch, seinen Kapitän einzuteilen, wenn dieser nicht im Bilde ist. Weißenbacher ist da eher zurückhaltend.

 

 

Das Spiel in Gratkorn als Maßstab für irgendwas heranzuziehen, ist schonmal grundsätzlich falsch. Dann hättest zu dem Zeitpunkt die gesamte Mannschaft verkaufen müssen!

Dein OL-Statement entkräftigst mit deinem "Hühnerhaufen"-Satz eh schon von selbst. Also irgendwie wertlos das ganze!

 

Ich weiß nicht wie oft du den Weißenbacher bei Spielen (evtl. auch wo man Kommandos als Zuschauer mitbekommt) gesehen hast, aber gerade das ist - finde ich - eine große Stärke von ihm. Möglicherweise ist das bei Einsätzen in der KM noch ausbaufähig, aber bei der IIer funktioniert das blendend!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...