Zum Inhalt springen

Constantini-Nachfolge


Empfohlene Beiträge

Denk, das Problem mit Brückner war ein ganz anderes, menschliches: Er war schon damals uralt und vor allem schwer krank...Hat man ihm ja auch bei jedem Spiel angesehen...Da kann man sich natürlich net 100% geben, ich glaub das Ganze mit dem Team war für ihn Nebensache

 

Andererseits kann man ihm natürlich vorwerfen, wieso er dann überhaupt dieses Engagement eingegangen ist

 

Gludovatz und Slomka sind völlig ausgeschlossen (G. hat schon definitiv abgesagt, der scheint ja mehr als nur im Clinch mit dem ÖFB zu liegen, Slomka wird in Hannover verständlicherweise gefeiert und wird diesen Job nicht für diesen Mistposten aufgeben)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 99
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Offenbar verdichten sich die Indizien hinsichtlich Foda...

 

Einerseits is er ein gnadenloser Unsympathler und Spinner (Rasen, ständige Spitzen gegen den GAK, überall Weltverschwörung gegen Sturm etc.)...andererseits hat er die schwarze Wischi Waschi Truppe zu verhältnismäßig riesengroßen Erfolgen geführt und den ständigen Aderlass immer wieder kompensieren können...Schlechter Trainer is er also sicher nicht

 

Hab aber immer noch große Zweifel, dass der des tatsächlich annimmt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nix. ein paar europa league spiele noch, und ab dann soll er teamchef sein.

der weiß schon dass er bei strum nur mehr verlieren kann.

 

 

wir müssen nur aufpassen dass er nicht sandro foda gleich in die erste startaufstellung haut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liest sich zwar toll und ich hab auch schon mehr Artikel in dieser Richtung gesehen in diesen Monaten, aber meine zentrale Frage lautet:

 

WAS WIRD SICH ÄNDERN????

 

Nix. Das Fußball-Volk hat leider nicht die geringste Chance, diese Idioten aus dem ÖFB zu verjagen. Da kannst 100 solcher Artikel schreiben. Das ist ja das wirklich Traurige.

 

Da frag ich mich spontan doch glatt, ob die Feder wirklich mächtiger als das Schwert is ... :lol:

 

Aber ich will trotzdem dran glauben. Dran glauben, dass sich was ändert. Am schärfsten wär's ja, wenn ich das noch erlebe ...

 

Also schreibt weiterhin giftige, wahre Artikel! Steter Tropfen höhlt den Stein ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Löwinger-Bühne ÖFB Akt 2549 :lol:

 

http://sport.orf.at/stories/2079023/

 

der öfb ist so lächerlich! mit dem dico sollen sich auch gleich die trottelsager-buam und der herr windtner schleichen. der windtner hat in den letzten wochen eindrucksvoll bewiesen, dass er höchstens seinen pimmel im griff hat - den öfb jedenfalls nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na zumindest sitzt der ruttensteiner willi mal am podest. der hat dem dico ja schon gegen die tüken aufzeichnen müssen, was er tun soll.

 

wer wirds wohl werden? franco foda oder der foda franco?

aber viel interessanter: wieso soll er es werden?

ganz einfach: er hat bei sturm erfolg gehabt-also MUSS er auch mit dem nationalteam erfolg haben. so einfach ist diese milchmädchenrechnung.

 

und deswegen reißen wir nie etwas: weil da keiner da ist, der denkt. und die gigi ludwigs und windtners dieses landes wären schön deppert, wenn sie sich frewillig für etwas höheres schleichen würden.

weil:

dem trottl fan brauchst eh nur einen trainer präsentieren und man hat alles gemacht was möglich war...

 

daum wäre auch noch ein heißer kandidat für mich: nichts gezeigt die letzten 10 jahre aber für die kronenzeitung super.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber viel interessanter: wieso soll er es werden?

ganz einfach: er hat bei sturm erfolg gehabt-also MUSS er auch mit dem nationalteam erfolg haben. so einfach ist diese milchmädchenrechnung

 

und weil ein guter, seriöser trainer nach einem gespräch mit windtner erkennt, was für ein sauladen der öfb ist.

 

der foda hat sich nach zig jahren in österreich bereits daran gewöhnt. die traurige wahrheit ist: der foda ist tatsächlich der bestmögliche trainer den der öfb kriegen kann. alle die besser wären (und das sind verdammt viele) werden sich diesen job nicht antun.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der foda hat sich nach zig jahren in österreich bereits daran gewöhnt. die traurige wahrheit ist: der foda ist tatsächlich der bestmögliche trainer den der öfb kriegen kann. alle die besser wären (und das sind verdammt viele) werden sich diesen job nicht antun.

Nun ja, es gibt viele Leute, die meinen, dass Foda genau den modernen deutschen Fußball verkörpert. Und das ist ja (scheinbar) gefragt. Alle (selbsternannten) Experten schwärmen ja vom deutschen Vorbild - es MUSS also quasi ein junger Deutscher geholt werden. Und da gibt es dann nicht mehr viele, die a) frei sind (denn dass man selbst bei allerbestem Willen und viel, viel Geld einen Slomka oder Klopp loseisen könnte, glaubt ja wohl keiner) und B) besser sind als Foda (zumindest der allgemeinen Meinung nach - ich persönlich halte ja nicht so viel von ihm).

 

Auf alle Fälle wäre er einer, der die Gegebenheiten im ÖFB kennt (und daher wissen sollte, wo er den Hebel ansetzen muss) und der trotzdem nicht mit der Szene verhabert ist. Außerdem schätze ich ihn zumindest so ein, dass er den Job nur macht, wenn er auch die nötigen Kompetenzen kriegt, um im Umfeld was zu verändern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leo beenhakker hat ja auch gemeint, er würde es machen und traut der mannschaft einiges zu. und einer, der mit trinidad&tobago sowie in polen erfahrung gesammelt hat-den wird selbst der öfb nicht schocken.

 

die frage ist eben, ob einer mit seinem 4-4-2 international erfolgreich sein kann wenn er nichts anderes spielen lassen KANN . bei aller wertschätzung, aber in der regionalliga kannst mit dem system was reißen, international lassen sogar die engländer davon ab.

 

eigentlich müssts der gludovatz werden-nur der wird der letzte sein, den sie A) wollen B) machen lassen und C) nicht in die karten pfuschen würden.

 

aber mit unserem betreuerteam zsack/wohlfahrt wirds schon passen....2 philosophen vor dem herren, die den fußball erfunden haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der rangnick wäre jetzt frei...und bis es mit der wm-quali los geht hat er sich wieder erholt :P

 

normalerweise kriegt der trainer doch erst DURCH das nationalteam ein burn-out - wieso also jemanden verpflichten, der es schon hat? :wink: aber spaß beiseite (burn-out ist ja nicht wirklich zum scherzen): der wird sich wohl (hoffentlich) jetzt eine längere auszeit nehmen (leider, ist aus meiner sicht ein guter trainer)...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...