Zum Inhalt springen

FC Pasching vs GAK


Empfohlene Beiträge

Über die letzen 3 Gegner muss drübergfahren werden, ohne Wenn und Aber. Punkt!

 

gegen Gleinstätten und SAK gab es einen Zittersieg, gegen Voitsberg und Vöcklamarkt war mit 1:0 hinten, gegen Feldkirchen hatte man extremes Glück nicht in Rückstand geraten zu sein - drübergefahren ist man im ganzen Frühjahr gegen keinen (ausgenommen evt. Wels, die allerdings unterirdisch agierten), wie stellst du dir das vor? Das werden drei verdammt harte Runden, das ist Fakt! Ganz zu schweigen von der psychischen Belastung, die natürlich immer größer wird...

 

Richtig wenn man sich im soliden Mittelfeld etablieren will, sicher nicht wenn man aufsteigen will

 

Und unter "drüberfahren" versteh ich jetzt natürlich kein 5:0 oder 6:0, sondern nur einen ungefähreten Sieg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 183
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Die gegnerischen Spieler sind gerannt und haben gespielt, als gehe es für sie um die Meisterschaft. Unsere Mannschaft fand kein Mittel, Bemühen kann man unseren Jungs nicht absprechen. Der Punkt war glücklich, aber extrem wichtig.

 

Drüber fahren muss unser Team über niemanden. 3 x 1:0 reicht auch.

Außerdem sollten wir die Partien im Frühjahr nicht alle schlecht reden. Man hat eine junge Mannschaft und startete mit einem großen Rückstand in das Frühjahr. Die Partie gegen BW Linz zuhause gefiel mir zB sehr gut - man spielte sehr abgeklärt und gewann ungefährdet 2:0. So stelle ich mir das in den restlichen Partien vor. Zudem gewinnt BW Linz nicht alle 3 Partien.

 

Wir schaffen das!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanterweise haben wir nun nahezu die gleiche Situation wie Sturm noch vor 1 Woche im Kampf um die Meisterschaft. 3 Spiele, wir sind 3 mal Favorit und die Konkurrenz ist nur 1 Punkt zurück (gut, Sturm hat 2 Konkurrenten).

 

Nachteile gegenüber der Situation von Sturm:

- Derby gegen Sturm/Amas liegt uns nicht

- schwache Form in den letzten 2 Spielen/ starke Form des Konkurrenten in den letzten Spielen

- Torverhältnis kann uns nicht helfen

- Wir müssten zusätzlich noch durch die Relegation, um die "gefühlte Meisterschaft" zu erreichen

- Sturm hat die 1. Aufgabe schon erledigt und nur noch 2 Spiele vor sich

 

Vorteile:

- 2 Heimspiele, 1 Auswärtsspiel

- BW Linz wird noch umfallen (Sturm hat 2 Konkurrenten und die Chance, dass 1 davon 6 Punkte macht, ist nicht so klein)

- nur 1 Konkurrent um Relegationsplatz

- Wir spielen bis auf die letzten 2 Spiele ein sensationelles Frühjahr und die Stammelf sollte fürs Finish wieder fit sein

- Wir haben die besseren Stürmer :D

 

Mich persönlich würde es nicht stören, wenn wir dieses Jahr 2 Fußball-Wunder aus Grazer Sicht zu sehen bekommen (auch wenn mir bewusst ist, dass viele hier anderer Meinung sind). Definitiv besser als keines... (ich hoffe, hier sind wir alle einer Meinung).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letztlich kann man eh nur nach vorne schauen - im Winter hätten wir uns gefreut, in der jetzigen Situation zu sein. Es sind noch drei Runden und da kann noch einiges passieren. Dann reden wir weiter!

 

W.

 

signed!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh die ganze Aufregung nicht. Im Frühjahr, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, von 14 Spiele 10 gewonnen, 3mal unentschieden und nur 1mal verloren. Was soll die Panik. Natürlich sind jetzt die Begehrlichkeiten sehr hoch und wir sollten uns von dieser Bauernliga verabschieden, aber wer hätte da im Winter noch daran geglaubt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessanterweise haben wir nun nahezu die gleiche Situation wie Sturm noch vor 1 Woche im Kampf um die Meisterschaft. 3 Spiele, wir sind 3 mal Favorit und die Konkurrenz ist nur 1 Punkt zurück (gut, Sturm hat 2 Konkurrenten).

 

Nachteile gegenüber der Situation von Sturm:

- Derby gegen Sturm/Amas liegt uns nicht

- schwache Form in den letzten 2 Spielen/ starke Form des Konkurrenten in den letzten Spielen

- Torverhältnis kann uns nicht helfen

- Wir müssten zusätzlich noch durch die Relegation, um die "gefühlte Meisterschaft" zu erreichen

- Sturm hat die 1. Aufgabe schon erledigt und nur noch 2 Spiele vor sich

 

Vorteile:

- 2 Heimspiele, 1 Auswärtsspiel

- BW Linz wird noch umfallen (Sturm hat 2 Konkurrenten und die Chance, dass 1 davon 6 Punkte macht, ist nicht so klein)

- nur 1 Konkurrent um Relegationsplatz

- Wir spielen bis auf die letzten 2 Spiele ein sensationelles Frühjahr und die Stammelf sollte fürs Finish wieder fit sein

- Wir haben die besseren Stürmer :D

 

Mich persönlich würde es nicht stören, wenn wir dieses Jahr 2 Fußball-Wunder aus Grazer Sicht zu sehen bekommen (auch wenn mir bewusst ist, dass viele hier anderer Meinung sind). Definitiv besser als keines... (ich hoffe, hier sind wir alle einer Meinung).

 

Oida, wos interessieren mi de wormen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jean Paul Sartre sage einst: "Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht".

 

Noch Fragen?

 

oder um es mit den worten der gschissn mostschädeln zu sagen.

 

"Fürchtet euch nicht! Eure Angst könnte ruchbar sein" ...

 

 

falls es jemand noch nicht gelesen hat: mostschädeln ON AIR:

 

In der zweiten Halbzeit begannen die Chancen rarer zu werden. Während die Paschinger ihre Angriffe mit überlegtem Kurzpassspiel vortrugen, wurde auf Seiten der Grazer zusehends die Nervosität ruchbar, Punkte im Paschinger Waldstadion lassen zu müssen. Immer öfter wurde die Bälle unkontrolliert nach vorne geschossen, dass sie irgendwie von Herbert Rauter erlaufen werden könnten - aber das ohne Erfolg.

 

Demzufolge fanden die Gastgeber auch in der zweiten Halbzeit die besseren Chancen vor - vor allem zwischen der 70. und 80. Minute, in der sich die Grazer erneut an der Stange und an Torwart Stefan Leitner, der anstelle von Rene Pösendorfer aufgeboten wurde, bedanken konnten.

 

so lustig kann der fußball sein ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letztlich kann man eh nur nach vorne schauen - im Winter hätten wir uns gefreut, in der jetzigen Situation zu sein. Es sind noch drei Runden und da kann noch einiges passieren. Dann reden wir weiter!

 

W.

 

Mir gefiele es ganz gut, wenn nicht mehr viel passiert. Soll heißen, dass die Tabelle bzgl Relegationsplatz gleich wie jetzt aussieht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass es kein GAK-freundliches Wochenende wurde verhinderte nicht nur der Wochentagspieltag.

 

Hab mir nochmals das Video angesehen und dann kann man aber trotzdem von einem gewonnenen Punkt sprechen, vor allem nach den vergebenen Chancen der Heimelf.

 

Das Hauptproblem, dass der "Motor" derzeit vor allem spielerisch etwas stottert, ist die Tatsache dass die beiden Kreativspieler Nutz und Hofer derzeit nicht gerade in Hochform agieren - verständlich, da die beiden Jungs beinahe das gesamte Frühjahr durchspielten, aber dadurch hingen die Spitzen auch a bissal in der Luft.

 

Die Rückkehr von Rauter brachte gestern auch nicht den gewünschten Erfolg, aber mit hohen Bällen hatte er gegen die Hünen der Paschinger einfach keine Chance und Roli gab in den beiden letzten Spielen auch keinen Torschuss ab (ausser Elfer).

 

Mehr als mutig und überraschend war für mich der Torhüterwechsel.

Wäre da etwas schiefgelaufen, dann hätte wohl kaum ein GAK-Fan Verständnis gehabt, aber Goalie Leitner machte seine Aufgabe fehlerlos.

 

Ich hoffe trotzdem, dass wir gg. die Blackbabys wieder in derselben Aufstellung auflaufen mit der wir so erfolgreich waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Noch Fragen?

 

oder um es mit den worten der gschissn mostschädeln zu sagen.

 

"Fürchtet euch nicht! Eure Angst könnte ruchbar sein" ...

 

 

falls es jemand noch nicht gelesen hat: mostschädeln ON AIR:

 

In der zweiten Halbzeit begannen die Chancen rarer zu werden. Während die Paschinger ihre Angriffe mit überlegtem Kurzpassspiel vortrugen, wurde auf Seiten der Grazer zusehends die Nervosität ruchbar, Punkte im Paschinger Waldstadion lassen zu müssen. Immer öfter wurde die Bälle unkontrolliert nach vorne geschossen, dass sie irgendwie von Herbert Rauter erlaufen werden könnten - aber das ohne Erfolg.

 

 

so lustig kann der fußball sein ...

 

:lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja mag sich denn keiner ein blaues Leiberl kaufen und beim BW-Spiel in St. Florian als Linzer Becherwerfer auftreten?

 

Hm in diesem Fall würde wohl der Veranstalter die Strafe kassieren und ein 0:3 für BW gewertet werden.... Denn da würde der nette Hr. ÖFB-Capo wohl die ganze Schuld auf sich nehmen^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde euch raten, solch abenteuerlichen pläne nicht im forum zu posten.

 

zum sportlichen: viel hab ich ja in pasching aufgrund des großartigen zaunes nicht sehen können. muss aber sagen, dass man mit dem punkt zufrieden sein kann. das wichtigste aus der auswärtsserie kann jedoch in den endspurt mitgenommen werden: man hat alles selbst in der hand, jedoch haben wir unsere joker verbraucht. es zählen nun nur mehr siege.

 

ich bin überzeugt, dass die truppe neun punkte einfahren kann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas bitte schnell wieder vergessen, wenn das einer ernst nimmt und durchführt bist als Verein auf alle Zeiten geächtet. Und das zu Recht.

 

und dass es nicht herauskommt ist auch reines Wunschdenken.

 

Machts euch nicht in die Hosen, es ist Fußball und wenn es sein soll gewinnen wir, aber sicher nicht mit SAK bzw. Hartbergmethoden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun war auch nicht ganz ernst gemeint. Die letzten 3 Spiele müssen wir durchbringen, wir haben ja auch bisher das Glück gehabt, dass Lizenzansuchen und die Spiele der anderen uns entgegengekommen sind, aber da es halt noch immer die gleiche Mannschaft ist wie im Frühjahr und die Abwehr mit Ausfällen kämpft ist es halt schwer den Sack zuzumachen. :?

 

Also mulmig ist mir schon was die restlichen Spiele angeht - aber wem nicht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir brauchen nicht Zittern den der Regionalliga GOTT will uns nicht mehr in dieser Klasse sehen, wir sind bereit für höhere Aufgaben, so leid es mir für BW tut, aber beide Latten Schüße der Paschinger waren ein Zeichen, und auserdem muss auch BW mal so eine Lebenserfahrung wie wir vor 2 Jahren hinnehmen. Und auserdem kommen viel mehr Fans in Stadion wenn die Entscheidung am Schluß fällt. (Ein wenig Ironie dabei, natürlich wäre eine frühere Entscheidung für unsere Nerven besser)

 

Auf gehts ROTE und Kämpfen wir lassen uns die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

 

:P:P:P:P:P:P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und auserdem kommen viel mehr Fans in Stadion wenn die Entscheidung am Schluß fällt.

Das bezweifle ich jetzt einmal. Am meisten Leute kommen dann, wenns nur mehr ums Feiern geht. Der typische GAK-Raunzer (gesehen zum Beispiel gestern wieder beim Admiral: "Kinn ma schon vagessn, des wird nix mehr... Da Stöger is eh scho fix weg, steht jo schon in da Österreich-Zeitung...") wurde in den letzten Spielen ja wieder darin bestärkt, dass er jetzt eh net mehr ins Stadion gehen braucht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Punkte aus 3 Auswärtsspielen in Folge (davon 2 gegen RLM Spitzenteams), 3 Runden vor Schluss 1 Punkt Vorsprung... Wir sind auf Linie!

 

und auserdem muss auch BW mal so eine Lebenserfahrung wie wir vor 2 Jahren hinnehmen.

Die hatten sie auch schon:

:wink:
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
4 Punkte aus 3 Auswärtsspielen in Folge (davon 2 gegen RLM Spitzenteams), 3 Runden vor Schluss 1 Punkt Vorsprung... Wir sind auf Linie!

 

und auserdem muss auch BW mal so eine Lebenserfahrung wie wir vor 2 Jahren hinnehmen.

Die hatten sie auch schon:

:wink:

 

Verdammt wußte ich nicht, aber trotzdem sollte BW noch ein Jahr warten, dann werden wir Sie auch gebührlich empfangen einen Stock höher.

Und die Raunzer wird es immer geben ob wir gewinnen oder nicht, denn dann haben wir halt nicht schön gewonnen, irgend etwas finden die immer.

 

Ein Zeichen gehört gesetzt 4:0 gegen die Plage, und dann ist gut in Linz.

8-)8-)8-)8-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das größte Problem als Roter ist,wir sind eigentlich alle schon klinisch tot durch Herzversagen in den verschiedensten Situationen,da ist ein Herzschlagfinale eben ungesund für den Fan ;)

 

Das wäre schlecht, da steigen wir womöglich auf und dann hat der Verein nur mehr 100 Fans weil die anderen an Nerven und Herzversagen eingeliefert bzw. verstorben sind. Das heißt wir brauchen genug Vitamin B um den Puls unten zu halten.

 

Prost auf die ROTEN

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...