Zum Inhalt springen

Wr.Neustadt Präsident kontaktiert Peter Stöger ?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 288
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

...mal abwarten ob Wr. Neustadt überhaupt das nötige Geld hat 8-)

mittlerweile ganz bestimmt. :oops:

 

Ich vermute, dass nur der 2. Tormann was bekommt. :lol:

 

Bin übrigens auch für eine Verhandlung wegen der Ablöse, ansonsten

Beurlaubung. Ganz blöd wie das momentan läuft. :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kapier ehrlich gesagt nicht, wie man die Verhandlerei bzw. das Vorgehen in dieser Causa verteidigen kann. Und ich seh nicht die Lage von PS als schwierig, sondern die des GAK, denn wir haben in der entscheidenden Phase einen Trainer, der anscheinend weg will. Ganz zu schweigen von ständigen Nebengeräuschen in einer Phase, in der man sie schonmal gar nicht braucht! Schonmal nachgerechnet, wie viele Punkte wir seit dem das mit Wr. Neustadt rausgekommen ist, gemacht haben? Ich kann mir schon vorstellen, dass Stöger für solche Dinge professionell genug ist, aber ein Großteil unserer jungen, unerfahrenen Mannschaft steckt(e) das sicher nicht so einfach mir nix dir nix weg!

 

Ich verurteile auch das gesamte Vorgehen, wie es in Österreich üblich scheint: irgendwer kontaktiert einen Spieler/Trainer, egal ob der Vertrag hat oder nicht. Der Verein kann dann getrost schei**** gehen.

 

Ich geb aber jedem Recht der sagt, man solle Reisende nicht aufhalten. Allerdings hat dann der "gegnerische" Verein und der Trainer dann genau das durch eben solche mir nicht unbedingt sympatischen Mittel erreicht.

 

Wie redbaron so schön zu sagen pflegt: A echtes Hurensgschäft!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ganze Aufregung ist doch für die Katz.

Im Fußballgeschäft geschieht es tagtäglich, dass ein Verein an einen Trainer herangeht oder an einen Spieler interessiert ist.

Stöger hat die Kontaktaufnahme von Anfang an nicht verheimlicht und jetzt wird man sehen, ob er bleibt oder geht.

Unser Präsident ist sicher immer über den Stand informiert und wenn es soweit ist, werden auch Verhandlungen mit Wr.Neustadt bezüglich einer Ablöse stattfinden ( solange PS nicht sagt, dass er gehen will sind Verhandlungen überflüssig ).

Die Meinung, dass er nur wegen des Geldes gehen würde glaube ich nicht, denn da dann wäre gar nicht zum GAK gekommen ( er hätte sicher auch in der Regionalliga Ost so ein Offert wie unseres bekommen ).

Warten wir einmal ab was passiert, so sicher erscheint mir sein Abgang nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja gut, natürlich hat das Ganze Unruhe gebracht, aber zu sagen, das Verhalten von PS wäre haupt(!)verantwortlich für den entsetzlichen Topfen der in letzter Zeit gspielt wird, is dann mmn schon überzogen

 

Das hab ich auch nicht gesagt. Ich habe gesagt ich kann mir vorstellen, dass es manche Spieler zusätzlich verunsichert haben könnte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kapier ehrlich gesagt nicht, wie man die Verhandlerei bzw. das Vorgehen in dieser Causa verteidigen kann. Und ich seh nicht die Lage von PS als schwierig, sondern die des GAK, denn wir haben in der entscheidenden Phase einen Trainer, der anscheinend weg will. Ganz zu schweigen von ständigen Nebengeräuschen in einer Phase, in der man sie schonmal gar nicht braucht! Schonmal nachgerechnet, wie viele Punkte wir seit dem das mit Wr. Neustadt rausgekommen ist, gemacht haben? Ich kann mir schon vorstellen, dass Stöger für solche Dinge professionell genug ist, aber ein Großteil unserer jungen, unerfahrenen Mannschaft steckt(e) das sicher nicht so einfach mir nix dir nix weg!

Sorry, aber wenn dein Chef oder Abteilungsleiter Abwanderungstendenzen zeigt, arbeitest du dann schlechter?

Wenn Stögers Gespräche mit Wr.Neustadt die Ursache für die letzten mageren Ergebnisse sind, dann müssten die Jungs aufhören, denn dann werden sie niemals Profifußballer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo kommen wir da hin? Mir kommt das so vor als ob da toll gepokert wird, haben wir am freitag noch immer eine reele chance aufzusteigen, wird die entscheidung halt auf nächste woche verlegt, und wenn wir es dann in die relegation schaffen, dann bleibt er, oder wie?

 

darauf schei.. ich einen ganz großen haufen, die verschwörungstheoretiker sind dann wieder gefragt: mal angenommen er will zu wr. neustadt, ist uns aber im wort im falle eines aufstiegs....

 

nein ich will darüber nicht weiter nachdenken müssen, die verantwortlichen sollen eine entscheidung verlangen und aus. wir spielen zwar in der liga der wahnsinnigen, aber verarschen brauchen uns wir wirklich net lassen.

 

danke für das spannende frühjahr hr. stöger, und viel glück mit ihrer neuen aufgabe, und da ich weiß das fussball ein "hurensgeschäft" ist, bin ich ihnen auch net böse.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kapier ehrlich gesagt nicht, wie man die Verhandlerei bzw. das Vorgehen in dieser Causa verteidigen kann. Und ich seh nicht die Lage von PS als schwierig, sondern die des GAK, denn wir haben in der entscheidenden Phase einen Trainer, der anscheinend weg will. Ganz zu schweigen von ständigen Nebengeräuschen in einer Phase, in der man sie schonmal gar nicht braucht! Schonmal nachgerechnet, wie viele Punkte wir seit dem das mit Wr. Neustadt rausgekommen ist, gemacht haben? Ich kann mir schon vorstellen, dass Stöger für solche Dinge professionell genug ist, aber ein Großteil unserer jungen, unerfahrenen Mannschaft steckt(e) das sicher nicht so einfach mir nix dir nix weg!

Sorry, aber wenn dein Chef oder Abteilungsleiter Abwanderungstendenzen zeigt, arbeitest du dann schlechter?

Wenn Stögers Gespräche mit Wr.Neustadt die Ursache für die letzten mageren Ergebnisse sind, dann müssten die Jungs aufhören, denn dann werden sie niemals Profifußballer.

 

wenn du deinen chef als mentor siehst, und er dich aufgerichtet hat, dir die freude an der arbeit wieder gebracht hat, er dir den glauben zurück gegeben hat... ja dann könnt ich mir durchaus vorstellen das du nicht glücklich bist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Entscheidung sollte ziemlich rasch fallen. Irgendwie habe ich es eigentlich so verstanden, dass er sich das bis heute überlegt. Eine endlose Gerschichte brauchen wir tatsächlich nicht. Ich warte jetzt einmal bis morgen, bevor ich mit dem schimpfen anfange.. :oops:

 

 

PS: Die beiden restlichen Spiele müssen wir einfach gewinnen, selbst wenn ich auf der Bank sitze... :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andererseits könnte sich die Entscheidungsfindung auch wegen des Herrn Salkic vielleicht wesentlich beschleunigen, auch wenn die Unschuldsvermutung für alle Beteiligten und den Beschuldigten gilt, so ist dem Verein und dem Spieler ein ziemlicher Imageschaden entschaden. Und ehrlich, zu so einem Verein, Angebot hin oder her, würd ich nicht wechseln wollen. PS halte ich für einen Menschen, der da ganz genau abwiegt, was er sich antut und was nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich der Verteidigung des Vorgehens: Ich denke, dass hängt immer davon ab ob man eine reine GAK-Fan-Perspektive einnimmt oder auch die persönliche Situation der anderen involvierten Personen betrachtet.

 

Wie gesagt, ich verstehe jeden, der diese Situation zum Kotzen findet. Ich persönlich finde trotzdem, dass PS hier in einer angemessenen Art gehandelt hat, obwohl ich mir natürlich gewünscht hätte, dass er sich zu uns bekannt hätte und das Angebot ausschlägt.

 

Aber naja, ich gebe redbaron recht - sch***egal wer unser Trainer ist, wir gewinnen die zwei Spiele und ich glaube auch noch fest daran, dass wir aufsteigen. Linz macht max. noch 4 Punkte (ich tippe auf 2 Punkte) und 6 bei uns werdens 2 Siege.

 

Da hier auch erwähnt wurde, dass wir seit den Verhandlungen nicht gut spielen, möchte ich auch sagen, dass ich die Leistung im Derby als äußerst ansprechend empfunden habe. Speziell die kämpferische Einstellung in Unterzahl hat mir sehr imponiert und in 9 von 10 Spielen geht man mit so einem Chancenplus als Sieger vom Platz (Stange und Sturmgoalie waren an dem Tag einfach wie verhext).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich verstehe es, wenn er gehen will-für ein "höheres ziel"

aber: wenn er mit wr. neustadt verhandelt, dann sollte denen doch bewusst sein, dass er einen zweijahresvertrag hat. ergo muss wr. neustadt wissen, ob sie die ablöse bezahlen können oder nicht. und dafür müssten sie beim gak mal anfragen...

ansonsten haben wir die möglichkeit, die ablöse zu bestimmen - da der stöger ja schon mit neustadt einig zu sein scheint...und zwei verträge erfüllen - nicht mal der roth schafft das, dass dem ein gericht zustimmt.

 

im endeffekt wirds darauf hinaus laufen, dass wir einen neuen trainer bekommen, ein schönes körberlgeld und die relegation trotzdem schaffen werden. also auch nicht das schlechteste wie ich meine...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An die Ablöse glaub ich erst wenn das Geld auf unserem Konto ist. Anscheinend hat sich unser Präsidium noch nicht ernsthaft der Sache angenommen, da es weder eine Stellungnahme noch irgendeine andere Reaktion seitens des GAK gab. Und, dass Stöger zu neustadt geht wird wohl mittlerweile jeder Blinde ohne Stock mitbekommen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was willst du leicht von unserem Präsidium erfahren ? Das der Stöger in Verhandlung mit einem Wiener Verein ist ?

Das der Hr. Stöger bei uns einen 2 Jahres Vertrag ohne Ausstiegsklausel hat, das hat BB des öfteren gesagt !

 

Wenn Stöger geht, dann sage ich danke, wenn er doch bleiben soll dann sage ich DANKE !

 

rg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was willst du leicht von unserem Präsidium erfahren ? Das der Stöger in Verhandlung mit einem Wiener Verein ist ?

Das der Hr. Stöger bei uns einen 2 Jahres Vertrag ohne Ausstiegsklausel hat, das hat BB des öfteren gesagt !

 

Wenn Stöger geht, dann sage ich danke, wenn er doch bleiben soll dann sage ich DANKE !

 

rg

Signed

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer sagt eigentlich, dass der Stöger keine Ausstiegsklausel hat im Falle eines Angebots aus einer höhere Liga - ich hätte mir das schon reinschreiben lassen an seiner Stelle... Oder wisst ihr da mehr?

 

ist ja bei der vertragsunterzeichnung in die öffentlichkeit getragen, worden, keine austiegsklausel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja... er is halt net für Kurzfristige Engagements zu haben!

Hals und Beinbruch, Peter! Reich dem Salkic die Hand!

 

Die Edith möcht sich auch noch kurz dafür bedanken, dass der Peter das alles in der entscheidenden Meisterschaftsphase durchgezogen hat. Aus meiner Sicht trägt er die Hauptsschuld am verpassen des Aufstiegs. Und kommts mir jetzt net mit "Ohne dem Stöger wären wir gar net in der Situation" des ist verdammt nochmal sein Job!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, ziemlich bitter. alle diskussionen, ob das von ihm OK ist oder nicht, können wir uns an dieser stelle sparen - das bringt uns nicht weiter. mir stellen sich nur zwei fragen:

1) was haben wir dafür bekommen?

2) wer trainiert die roten 11/12?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus meiner Sicht trägt er die Hauptsschuld am verpassen des Aufstiegs. Und kommts mir jetzt net mit "Ohne dem Stöger wären wir gar net in der Situation" des ist verdammt nochmal sein Job!

 

Geb dir Recht, allerdings haben wir den Aufstieg noch nicht verpasst. Es is schwierig, aber noch sind wir dabei :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...