Zum Inhalt springen

25. Runde: SAK vs Grazer AK, Sa 07.05. 15:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

Die 1. Halbzeit war ein Spiegelbild unserer Spiele in der Herbstsaison 2010 sowie der letzten 20 Minuten gegen Allerheiligen:

Unnötige Ballverluste, teilweise ähnelte das Kombinationsspiel einer Badminton-Partie, denn es wurde immer hoch gespielt und gelupft, egal ob über 30 Meter oder über 10 Meter.

Verbesserungsfähig ist sicherlich unsere gesamte linke Seite, bei Ballverlust sind wir da mehrmals fürchterlich offen gewesen. Im Mittelfeld sind wir weit weg vom Gegner gestanden, die Herren des SAK nutzten diesen Platz auch geschickt.

Wobei vor allem die Flügelstürmer des SAK teilweise über mehr Platz verfügten als die GAK-Fans im Sektor.

 

Einen Torhüter, der vorsätzlich den Ball außerhalb des eigenen 16ers gleich zwei Mal in einem Spiel mit der Hand aufnimmt, sieht man auch nicht alle Tage. Nachdem er zumindest beim zweiten Mal eine klare Torchance (Rauter?) verhindert hat, hätte das eigentlich eine Gelbe Karte bedeuten müssen. Somit Gelb-Rot.

Die Aktion Nutz/Murg/Schiedsrichter habe ich auch noch nie gesehen.

Vielleicht hätte der Schiedsrichter auch bei den vielen Ellenbogen-Checks der Kärntner restriktiver vorgehen müssen.

 

Wir spielen aber trotzdem überw eite Strecken einen guten Fußball und haben vor allem das Glück des Tüchtigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 87
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Konnte das Spiel leider weder vor Ort noch im Admiral sehen und war daher auf das Video angewiesen.

 

Gegen einen starken SAK auswärts 3 Punkte eingefahren, das zählt.

 

In dieser heiklen Phase der Meisterschaft kann man keinen Zauberfussball erwarten und nur der Sieg ist wichtig - egal wie er zustande kam.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... Na, dafür einen geschmackslosen Hot-Dog... :wink:

Vieles ist schon gesagt, ich möcht aber wirklich eines (Einen) noch einmal herausheben:

Roli Kollmann!!

Was der gestern gelaufen ist und vor allem was er gestern in den letzten 15 Minuten vor seiner Auswechslung defensiv geleistet hat - Sensationell!!

Hätt das gar nicht für möglich gehalten, muss sehr brav trainiert haben, unser Roli... :lol::lol:

Ansonsten sind das einzige was zählt die drei Punkte.

 

AUF DIE ROTEN!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roli war unglaublich -der hat gestern Wege zurückgelegt,hat sich voll in den Dienst gestellt,und dann auch von den SAK Fans standing ovations bekommen

Respekt"junger"Mann

Vickerl

 

Rolli will raus aus der "Liga der Wahnsinnigen" und das merkt man in jedem Spiel. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich freue mich sehr, dass sich die "Roten" so gut schlagen, das Restprogramm ist ja auch nicht ohne. Wird also noch verdammt schwer und dann kommen ja noch die Relegationsspiele ...

 

Der wirkliche Wermutstropfen ist allerdings, dass es die 2er-Mannschaft verdammt schwer haben wird, die Liga zu halten. Da drücke ich wirklich alle Daumen!!!!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das es schwer werden wird, war zu erwarten. Das wir aber so eine grauenhafte erste Halbzeit spielen, war schon sehr überraschend. Kein Konzept, wenig brauchbares und ein Fehlpass nach dem anderen. Es wirkte als hätte der gute Heinz Karner die Mannschaft auf das Spiel eingestellt und nicht Peter Stöger.

 

Die 2. Halbzeit war eigentlich kaum besser, aber das schnelle Tor gab uns die nötige Sicherheit und das Spiel wurde, auch aufgrund des Platzes den wir bekamen, chancenreicher und ansehnlicher.

 

Wie hier bereits erwähnt, würde auch ich gerne den Roli Kollmann herausheben. Das war gestern eine richtig tolle Leistung..vorallem kämpferisch absolut vorbildlich.

Wie man es nicht macht hat Messner 90 Minuten lang gezeigt. Gefühlte 30m verlorene Zweikämpfe, ein Stellungsfehler nach dem anderen und technische Mängel, wie man sie in der Unterliga kaum sieht. Das war nix. Man muss zwar ganz klar sagen, das ihn Erel kaum unterstützte..aber das ändert nichts daran, das sein Leistungsmaximum wohl die Oberliga sein wird.

 

Das waren gestern ganz, ganz wichtige 3 Punkte die uns dem Ziel näher bringen konnten und uns den schweren Gang zu den Lask Jr ein wenig erleichtern. Man muss aber klar sagen, das mit einer Leistung wie gestern nix zu holen sein wird.

 

Übrigens, ich war einer jener, die sich gewünscht hätten, das sich Rauter die Gelbe gegen Allerheiligen holt. Im Nachhinein muss ich allerdings sagen, war es schon sehr wichtig, das er gestern gespielt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch nach dem Muttertag können wir abermals ein GAK-freundliches Wochenende abhaken. Selbst den erwartet schweren 3er eingefahren und die Konkurrenz hat durchwegs "Haare lassen" müssen.

 

Die Mannschaft hat keine Glanzleistung geboten, aber in dieser Phase der Meisterschaft zählen eben nur die Punkte. Positiv war auf jeden Fall dass wir zu 0 gespielt haben, obwohl 3 Abwehrstützen passen mussten.

 

Nun heisst es volle Konzentration auf die LASK-Juniors und besonders interessant ist die Tatsache, dass mit Rauter diesmal der Topstürmer zu ersetzen ist. Wir werden sehen wie ein GAK-Spiel ohne den Rauts abläuft.

 

Ich bin mir sicher, dass Peter Stöger auch diesmal das richtige Händchen bei der Aufstellung hat und hoffe, dass bis Donnerstag der eine oder andere Verletzte wieder fit wird.

 

Die Frühjahrstabelle:

1 Grazer AK 10 8 2 0 20:6 26

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...