Zum Inhalt springen

17.Rd: Grazer AK II gg. SK Werndorf, So 10.04.2011 10:30


Empfohlene Beiträge

kann mir bitte jemand erklären, für was unsere tolle "akademie" da is. dass so eine mannschaft vielleicht körperlich unterlegen ist, seh ich ein, aber technisch auch keine chance zu haben ist peinlich. entweder darf bei uns jeder dodel in die akademie oder es liegt an den dortigen trainern, die anscheinend nicht mal das zeug zum turnlehrer haben aber schön kohle kassieren!

 

auch unserer sportlichen leitung müsste nach den leistungen im herbst klar gewesen sein, dass man mit diesem team absteigen wird. sie hatten genug zeit in der winterpause daran was zu ändern! ein abstieg in die unterliga wäre äußerst peinlich!

zwei vorteile hätte der abstieg aber: ich kann zu jedem auswärtsspiel mit da bim fahren und meinen kollegen aus der hobbykickrunde zuschauen, wie sie den GAK II abschießen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAS frag ich mich schon lange...Und wieso da so viel Geld reingepumpt wird, das man eigentlich bitter für die KM brauchen würde

Ich weiß jetzt nicht, wieviel Geld in die "Akademie" investiert wird, ich hoffe und glaube, dass es aber wesentlich weniger ist als noch vor einiger Zeit, als wir ja ca. 1/3 der Einnahmen an die Akademie (bzw. den Mittelsmann) gezahlt haben.

 

Fakt ist, dass wir uns als Ausbildungsverein deklariert haben und vor allem aufgrund der Nachwuchsarbeit überhaupt gerettet wurden und daher noch am Leben sind.

 

Fakt ist, dass die derzeitige Mannschaft zu ca. 70-80% aus Eigenbauspielern besteht. Und die Leistungen dieser Eigenbauspieler sind alles andere als schlecht.

 

Fakt ist, dass wir als Regionalligist beim Tauziehen um die besten Talente gegenüber gewissen Bundesligisten immer das Nachsehen haben werden, ganz egal, wie gut oder schlecht in unserer "Akademie" gearbeitet wird. Ab einem gewissen Alter zählen für die jungen Männer halt andere Faktoren als die Qualität der Trainer.

 

Fakt ist, dass man, um am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen zu können, sowieso einen gewissen Betrag in die Jugendarbeit stecken muss. Also auch wenn wir uns von der "Akademie" verabschieden, müss ma irgendwo Nachwuchsteams betreiben.

 

Fakt ist aber auch, dass eine KM II in der Unterliga praktisch sinnlos ist, da der Unterschied zur KM I dann schon enorm ist, vor allem falls wir wirklich aufsteigen sollten.

 

Auch wenn es derzeit so aussieht, als wären die Spieler der KM II nicht besonders stark, der Verein als Ganzes ist auf einem guten Weg, auch die sportliche Führung hat mit den Entscheidungen in jüngerer Vergangenheit Kompetenz bewiesen. Deshalb finde ich es falsch, das Ganze jetzt in Frage zu stellen. Ich bin überzeugt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist, für die KM II kann man momentan nur hoffen, dass die Leistungen und Ergebnisse jetzt besser werden und der Klassenerhalt noch geschafft wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann mir bitte jemand erklären, für was unsere tolle "akademie" da is.

Die "Akademie" gibt es schon lange nicht mehr. Sie geistert als solche in manchen Köpfen herum, und das seit dem ersten Konkurs.

 

welche bedeutung könnte man den von mir, vor und nach dem wort akademie gesetzten anführungsstrichen wohl beimessen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann mir bitte jemand erklären, für was unsere tolle "akademie" da is.

Die "Akademie" gibt es schon lange nicht mehr. Sie geistert als solche in manchen Köpfen herum, und das seit dem ersten Konkurs.

 

welche bedeutung könnte man den von mir, vor und nach dem wort akademie gesetzten anführungsstrichen wohl beimessen?

Es gibt so wenig Hellseher.

 

Nach den von Dir gesetzten Anführungszeichen hast Du weiter geschrieben. Und da die früheren Zeiten erwähnt. Sorry.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es hätten im winter einfach zwei drei gestandene spieler hergehört.

 

sollten sie wirklich absteigen musst die IIer sowieso auflösen, das ganze hat dann keinen wert mehr, dann machst halt mit frohnleiten oder was weiß ich eine kooperation u. gibst die vier fünf talentiertesten dort hin u. den rest verleihst in der oberliga.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Burschen müssen sich jetzt auch bei der Nase nehmen. Dass man Oberliga Niveau nicht halten kann ist schon traurig, aber, wenn wir mal das Positive sehen wollen: Vier Spiele sind gespielt, zwei gegen direkte Abstiegskonkurrenten gewonnen, zwei gegen Aufstiegskanditaten verloren. NOCH ist der Zug nicht abgefahren, ich trau's der mannschaft immer noch zu.

 

Darüber hinaus traue ich, sollte der Klassenerhalt gelingen, Günther Koschak auch zu, dass er mehr aus der IIer macht. Dass man sich einige Dinge grundlegend überlegen muss, da stimm ich dem "Brandsmi" absolut zu. Aber genau dafür halt ich auch den Günther Koschak für den richtigen, er nimmt sich da eh kein Blatt vor den Mund, nur kann man im Moment halt in der Richtung wenig machen, jetzt muss mal der Klassenerhalt her.

 

Und wenn ich mir das Team so anschaue, dann MUSS der einfach gelingehn. Da spielen zum Beispiel ein Färber, Tschermanek, Gschiel, Raudner, Fink, Maxhuni... Zudem haben wir zwei unserer Schlüsselspiele zu Hause: Frauental und Hitzendorf.

 

Also ich glaub nach wie vor dass sie es packen können. Bitter wirds halt, wenn aus der Regionalliga wirklich drei Steirer absteigen, dann zieht das einen ganzen Rattenschwanz an schlechten Nachrichten bis in die untersten Ligen. Aber das liegt eh nicht in unserer Hand, es heißt kämpfen und Punkte machen ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meinst du jetzt leicht gratkorn ?

 

wenn es vernünftig ist, warum nicht! ich glaube nicht, dass wir schon in der wirtschaftlichen position sind, dass wir uns alles aussuchen können!

 

Wenn man die Wahl hat zwischen Svetits und Nicht-Svetits, ist immer Nicht-Svetits zu wählen. So eine Sch*Figur!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meinst du jetzt leicht gratkorn ?

 

wenn es vernünftig ist, warum nicht! ich glaube nicht, dass wir schon in der wirtschaftlichen position sind, dass wir uns alles aussuchen können!

 

Auch wenn ich selber vielleicht Probleme habe, wenn ich meine Seele dem Teufel verkaufe wird es in der Regel auch nicht besser. Nachzulesen u.a. bei Goethe, gilt aber auch für Gratkorn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...