Zum Inhalt springen

15. Rd: St. Florian vs. Grazer AK, Sa 13.11. 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Ich habe gerade mit "rehlein" in St. Florian telefoniert:

 

Der Linienrichter ist von einem fliegenden Bierbecher am Kopf getroffen worden.

Ort der Handlung: unmittelbar neben dem Abgang.

 

Wenn das stimmt und von daher der Abbruch rührt, dann is des ein Skandal des Schiedsrichterteams

 

Könnt mich nicht errinern, dass das Bullen-Spiel letzte Saison in da EL abgebrochen worde wäre...Aber bei einem X-beliebigen Spiel in da RLM und besonders wenn da GAK is kann man´s ja machen :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 502
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich habe gerade mit "rehlein" in St. Florian telefoniert:

 

Der Linienrichter ist von einem fliegenden Bierbecher am Kopf getroffen worden.

Ort der Handlung: unmittelbar neben dem Abgang.

 

Wenn das stimmt und von daher der Abbruch rührt, dann is des ein Skandal des Schiedsrichterteams

 

Könnt mich nicht errinern, dass das Bullen-Spiel letzte Saison in da EL abgebrochen worde wäre...Aber bei einem X-beliebigen Spiel in da RLM und besonders wenn da GAK is kann man´s ja machen :roll:

 

Damals hat der LiRi nur ein kleines Cut gehabt und wurde nicht NIEDERGESTRECKT!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe gerade mit "rehlein" in St. Florian telefoniert:

 

Der Linienrichter ist von einem fliegenden Bierbecher am Kopf getroffen worden.

Ort der Handlung: unmittelbar neben dem Abgang.

 

Wenn das stimmt und von daher der Abbruch rührt, dann is des ein Skandal des Schiedsrichterteams

 

Könnt mich nicht errinern, dass das Bullen-Spiel letzte Saison in da EL abgebrochen worde wäre...Aber bei einem X-beliebigen Spiel in da RLM und besonders wenn da GAK is kann man´s ja machen :roll:

 

Damals hat der LiRi nur ein kleines Cut gehabt und wurde nicht NIEDERGESTRECKT!

 

Naja, ok, man müsste vorher wissen was mit dem wirklich passiert ist...Rlmitte.at ist aber sicherlich KEINE seriöse Quelle!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe gerade mit "rehlein" in St. Florian telefoniert:

 

Der Linienrichter ist von einem fliegenden Bierbecher am Kopf getroffen worden.

Ort der Handlung: unmittelbar neben dem Abgang.

 

Wenn das stimmt und von daher der Abbruch rührt, dann is des ein Skandal des Schiedsrichterteams

 

Könnt mich nicht errinern, dass das Bullen-Spiel letzte Saison in da EL abgebrochen worde wäre...Aber bei einem X-beliebigen Spiel in da RLM und besonders wenn da GAK is kann man´s ja machen :roll:

 

Wenn ein Schieri von Fans (egal welchen) verletzt wird und darauf hin das Spiel abgebrochen wird ist das genau richtig. Kein Skandal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe gerade mit "rehlein" in St. Florian telefoniert:

 

Der Linienrichter ist von einem fliegenden Bierbecher am Kopf getroffen worden.

Ort der Handlung: unmittelbar neben dem Abgang.

 

Wenn das stimmt und von daher der Abbruch rührt, dann is des ein Skandal des Schiedsrichterteams

 

Könnt mich nicht errinern, dass das Bullen-Spiel letzte Saison in da EL abgebrochen worde wäre...Aber bei einem X-beliebigen Spiel in da RLM und besonders wenn da GAK is kann man´s ja machen :roll:

 

Wenn ein Schieri von Fans (egal welchen) verletzt wird und darauf hin das Spiel abgebrochen wird ist das genau richtig. Kein Skandal.

 

Wie gsagt, keine Ahnung ob der verletzt wurde oder nicht, war nicht dabei...Alles Vermutungen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siehe da, auf da Rlmitte-Seitn steht schon nix mehr von einer Mineralwasserflasche, nix mehr von irgendeiner blutenden Platzwunde und nix davon dass es Weinberger war, der getroffen wurde

 

Sehr seriös

 

Ich verlass mich da lieber auf die Schilderungen der Heimkehrer

 

In ihrer Tabelle wird das Spiel auch schon gewertet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rlmitte.at

 

Kurzes Update zum Spielabbruch in St. Florian: Ehe die zweite Halbzeit angepfiffen werden konnte, wurde der zweite Assistent Werner Meixner attackiert und verletzt. Zu diesem Zeitpunkt hatte St. Florian mit 2:0 geführt, nachdem Templ einen Elfmeter und Schmidthaler einen Konter vollendet hatten. Schiedsrichter Weinberger brach daraufhin die Begegnung ab.

 

---

 

Erst jetzt wurden die letzten GAK-Anhänger von einem massiven Aufgebot der Exekutive und unter Einsatz von Pfefferspray aus dem Stadion in St. Florian gebracht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siehe da, auf da Rlmitte-Seitn steht schon nix mehr von einer Mineralwasserflasche, nix mehr von irgendeiner blutenden Platzwunde und nix davon dass es Weinberger war, der getroffen wurde

 

Sehr seriös

 

Ich verlass mich da lieber auf die Schilderungen der Heimkehrer

 

In ihrer Tabelle wird das Spiel auch schon gewertet.

 

Schneller als der Schatten auch noch, komm mir vor wie bei "Lucky Luke" und den "Daltons" :D. Soda, genug geblödelt: Wer auch immer das war, darf sich gratulieren, hoffe, dass der Kerl einen feschen Satz heisser Ohren abbekommt! Ich will den Kerl mit Klagen eingedeckt wissen, dass die Schwarte kracht! Super, vor den Augen des ÖFB-Präses auch noch, wenn das stimmt, was oö-liga.at schreibt ...

 

Edit: Pfeffersprayeinsatz? Na spitze ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Prinz Eugen

Die erste Meldung im Liveticker von RLM:

Spielabbruch in St. Florian! Ein erboster GAK-Anhänger streckt Schiedsrichter Weinberger mit einer Mineralwasserflasche nieder - damit ist die Geschichte hier gelaufen.

 

 

Dann wurde dieser Eintrag ersetzt durch:

Pause Spielabbruch in St. Florian! Ein erboster GAK-Anhänger fügt dem Referee eine blutende Wunde zu - damit ist die Geschichte hier gelaufen.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also, mein senf dazu: nichts entschuldigt die ganze situation. auch nicht, wenn die sicherheitsvorkehrungen zu schlecht sind und angeblich gläser, flaschen und becher, welche so hart sind wie gläser, ausgeschenkt werden! egal, welche gerüchte bis jetzt unterwegs sind ... auch ich habe bereits 3 versionen davon gehört ... raus mit diesen leuten, die sich fans schimpfen. solche leute braucht der verein nicht und auch ich nicht!!!! es ist an der zeit, dass der verein durch greift und diese leute endlich vom platz verbannt. das ist unsportlichkeit³!!!! es wird NUR der verein geschädigt. endlich hat es die führung geschafft gehabt, dass der GAK wieder gut da steht. awa durch so eine hirnrissige aktionen ist wieder alles beim teufel! aus mit becher werfen! aus mit feuerzeuge werfen! aus mit aller art der randale!!!!!

 

verpisst euch vom platz und lasst euch NIE wieder sehen! da sage ich zum abschied sogar ganz laut SERVUS!!!!!!!!!!!!!

 

alle infos unter vorbehalt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Prinz Eugen

 

Danke für den Hinweis.

Wir sollten im eigenen Haus, sprich Verein, reinen Tisch machen.

Allerdings gehört auch mit der Regionalliga Mitte ernsthaft gesprochen, denn woher wissen sie mit Sicherheit, dass es ein Grazer war, der den Becher geworfen hat?

 

Die Berichterstattung der RLM zieht sich in dieser Form eh schon seit einigen Monaten so dahin.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei aller verständlicher Aufregung - mittlerweile wurde aus "mit Mineralflasche niedergestreckt" bereits ein "Hartplastik-Becherwurf" - vielleicht isses morgen ja nur mehr ein Plüschbär...

 

Daß keine von den ersten beiden Varianten in Ordnung ist, ist schon klar -nur wird es Becherwürfe in jeder Liga (leider) immer geben - die Frage ist nur, ob da jede Partie abgebrochen würde, oder nur die mit Gak-Beteiligung...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...