Zum Inhalt springen

15. Rd: St. Florian vs. Grazer AK, Sa 13.11. 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 502
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

BITTE .. ich bin normal niemand der sich im Forum künstlich aufregt, schon garnicht wenn er nicht dabei ist - wie die MEISTEN ANDEREN hier, aber:

 

fest mist schreiben wenn noch nichts sicher ist,

wenns ein "Fan" aus den GAK- Reihen war gleich wieder die GAK Fans als solches verurteilen, und NOCHMAL - für die sicherheit des Schiedsrichters zu Sorgen ist EINZIG UND ALLEIN die Aufgabe der Heimmannschaft!

Wenn sie dem nicht gewachsen sind, haben sie in der Liga nichts verloren !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grazer1902

".....für die sicherheit des Schiedsrichters zu Sorgen ist EINZIG UND ALLEIN die Aufgabe der Heimmannschaft! "

Da bist etwas am Holzweg!

Versagen des Ordnerdienstes ist eine Sache, aber einer anderen Person den Kopf blutig zu schlagen.........

Vor allem nach den Vorfällen in Gleinstätten.

Nur wird der Verband jetzt massiv gegen uns vorgehen.

 

Aber warten wir ab, was wirklich war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rotjacke22 Das es kein St.Florianer war, ist mir schon klar, kein Grund deshalb ausfällig zu werden.

 

und auch @hawaii - es geht mir nur darum, das es nicht korrekt ist den GAK als Fußballteam mit einer event. Strafverifizierung bzw. Geldstrafe etc. zu bestrafen, weil es nicht in GRAZ unter der Veranstaltung des GAK's zustande kam.

Das der Angriff(wenn es denn so einer war) zu verurteilen ist, daran besteht kein Zweifel, und auch kein Zweifel besteht mMn daran das diese Person(en) dafür bestraft gehören und nicht der GAK.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2:0-Pausenstand zwischen Union T.T.I St. Florian und dem GAK. Die Steirer in Halbzeit 1 zwar mit den etwas größeren Spielanteilen, doch die Oberösterreicher kontern sich zu einem Zwei-Tore-Vorsprung. Und...auf Florian Templ ist halt Verlass! Doch bevor das Spiel wieder angepfiffen wird, passiert das Unfassbare: Der Schiedsricher-Assistent Werner Meixner soll beim Halbzeitgang in die Kabine von einem (GAK-)Fan attackiert worden sein, was den Wiener Schiedsrichter Julian Weinberger dazu veranlasste, die Partie sofort abzubrechen.

 

Vor den Augen von ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner, der hier auch zu Gast im Stadion ist. Dr. Windtner befindet sich zurzeit in der Kabine. Im Moment drohen gar weitere Ausschreitungen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

 

quelle: OÖliga.at

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

an alle BESONDERS GESCHEITEN - wer von euch ist gerade in St. Florian ?? - Ich bins NICHT !

 

auf gak.net steht übrigens SR Julian Weinberger hat die Partie in der Pause abgebrochen: der Linienrichter wurde angeblich beim Abgang von einem Bierbecher am Kopf getroffen und erlitt eine Platzwunde

 

auf rlmitte.at Spielabbruch in St. Florian! Ein erboster GAK-Anhänger fügt dem Referee eine blutende Wunde zu - damit ist die Geschichte hier gelaufen

 

wenn ein problem damit hat was ich schreibe, kann mir gerne eine PN schreiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns stimmt, was wird passieren?

 

1) Strafverifizierung, 3:0

2) Versagen des Ordnerdienstes, Strafe maximal vierstellig.

3) Wir kriegen richtig haue. Punkteabzug, 5-stelliger Geldbetrag, vielleicht ein Heimspiel ohne Publikum.

vgl. Italien-Serbien.

 

Der Verein ist für seine mitreisenden Fans verantwortlich. Anders gehts auch nicht.

 

Der Schiedsrichter wird wenn der Täter zweifelsfrei identifiziert ist diesen hoffentlich privat verklagen, und auch der GAK sollte sich von dem Kerl jeden möglichen Cent auf dem Gerichtsweg holen.

 

Anders werden wir die paar Chaoten nie los.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenns stimmt, was wird passieren?

 

1) Strafverifizierung, 3:0

2) Versagen des Ordnerdienstes, Strafe maximal vierstellig.

3) Wir kriegen richtig haue. Punkteabzug, 5-stelliger Geldbetrag, vielleicht ein Heimspiel ohne Publikum.

vgl. Italien-Serbien.

 

Der Verein ist für seine mitreisenden Fans verantwortlich. Anders gehts auch nicht.

 

Der Schiedsrichter wird wenn der Täter zweifelsfrei identifiziert ist diesen hoffentlich privat verklagen, und auch der GAK sollte sich von dem Kerl jeden möglichen Cent auf dem Gerichtsweg holen.

 

Anders werden wir die paar Chaoten nie los.

 

Ein Bierbecherwurf = Italien vs. Serbien? (bzw. wird verglichen)

 

Da hauts aber einigen ziemlich früh die Sicherungen aussi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenns stimmt, was wird passieren?

 

1) Strafverifizierung, 3:0

2) Versagen des Ordnerdienstes, Strafe maximal vierstellig.

3) Wir kriegen richtig haue. Punkteabzug, 5-stelliger Geldbetrag, vielleicht ein Heimspiel ohne Publikum.

vgl. Italien-Serbien.

 

Der Verein ist für seine mitreisenden Fans verantwortlich. Anders gehts auch nicht.

 

Der Schiedsrichter wird wenn der Täter zweifelsfrei identifiziert ist diesen hoffentlich privat verklagen, und auch der GAK sollte sich von dem Kerl jeden möglichen Cent auf dem Gerichtsweg holen.

 

Anders werden wir die paar Chaoten nie los.

 

Ein Bierbecherwurf = Italien vs. Serbien?

 

Da hauts aber einigen ziemlich früh die Sicherungen aussi

 

Spielabbruch provoziert durch Auswärtsfans = Italien gg Serbien. Dort aber ohne dass eine Schiri verletzt wurde

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe gerade mit "rehlein" in St. Florian telefoniert:

 

Der Linienrichter ist von einem fliegenden Bierbecher am Kopf getroffen worden.

Ort der Handlung: unmittelbar neben dem Abgang.

 

sind über dem kabinenabgang die gak-fans untergebracht ? glaub ich wohl nicht :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...