Zum Inhalt springen

15. Rd: St. Florian vs. Grazer AK, Sa 13.11. 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

wenn ich jetzt die Aussagen von GAK-RR und Schwimmschulkai zusammenfasse, dann ergibt sich daraus eine schwere Mitschuld des Veranstalters St.Florian für die Geschehnisse DANACH !!!!

Ich hoffe, dass das auch so im Polizeibericht steht.

 

@schwimmschulkai

 

Mir liegt es fern jegliche Verantwortung von der Polizei zu nehmen und alles den Fans in die Schuhe zu schieben. Dafür habe ich schon zu viel gesehen und sind auch mir, nicht richtige, Amtshandlungen passiert.

Dass es immer wieder übermotivierte gibt ist auch nicht zu leugnen.

 

Nachdem die Linzer Polizei sicher erst NACH dem Spielabbruch verständigt wurde und die auch einen Anfahrtsweg hat (wie lange fährt man von Linz nach st.Florian ?) dürfte es sich wohl mehr als um eine kurze Diskussion bei einem Bierchen gehandelt haben. :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 502
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Da wir die Sache leider nicht mehr rückgängig machen können, sollte man sich nun Gedanken machen, wie man die Nachhwirkungen so gering wie möglich halten kann.

 

Nachdem der Übeltäter ja geschnappt wurde und laut diversen Meinungen einfach unüberlegt handelte, könnte er sich ja mal überlegen, ob eine offizielle Entschuldigung ein wenig Luft aus der Sache nehmen könnte?

Er sieht ja seine Tat ein und somit könnte er auch seine Position im kommenden Prozess ein wenig stärken. Nachdem die Kleine ja Sponsor ist, ist es ja möglich, das man hier Platz für diese Stellungnahme bekommt. Könnte unser Image ein wenig aufbessern. Der Großteil der Leser und Fans glaubt ja wirklich, das bei uns geschätzte 200 Jahre Karlau mitfahren und es dementsprechend abgeht. (was definitiv nicht stimmt)

 

Was die Handlungen danach angeht.. da muss wirklich endlich der Hebel angesetzt werden. Leider geht es sich nicht oft aus, das ich Auswärts dabei bin,aber bis auf einige kleine Ausnahmen, war eigentlich nahezu immer irgendein Theater. Ob das in Weiz, Gleinstätten, Allerheiligen, Linz, oder sonstwo war. Das kann einfach nicht sein und es trägt auch viel dazu bei, das wir nahezu keine Sympatisaten mehr haben. Gerade auf diesen Dorfplätzen sind viele Sympathisanten von uns zu finden die in diesen Gemeinden/Orten wohnen. Die sehen wir alle so schnell nciht wieder.

 

Das Interview und die Aussagen von Bittmann stimmen mich positiv das da was passieren wird. Und diesmal ist das Fass einfach übergelaufen. Wobei das Verhalten in St.Florian wahrscheinlich beiweitem nicht das Schlimmste war.. aber diesmal ist es halt eskaliert!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Gott: dann musste man eben fünf Minuten vom Bus zum Platz gehen,…

Wenn ich nach Graz fahre und nicht wie immer in der Tiefgarage parke kann es auch sein dass ich zu Fuß ein paar Minuten gehen muss!

Ist das nicht lächerlich?

 

doch, ist es!

 

Mir persönlich wär es ja zu blöd so weit zu einen Auswärtsspiel zu fahren und hab dann nichts davon außer Stress mit der Polizei usw...

 

das ist leider usus in oö, selbst wenn man nichts tut - es reicht oft schon die alleinige anwesenheit im awaysektor. :?

 

selbst wenn man nichts tut....ja genau.

 

 

*Ironie Start*

daher: besser man tut was.

 

ich mach immer was, dann passiert nichts:

ich gehe bevor die sondereinheit kommt!

funktioniert super, da bekommt man keinen stress und kein pfefferspray.

*Ironie Ende*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja, ist ja schon gut. Wir habens kapiert, Rumpf. Wir sind die bösen und die Polizei ist unfehlbar und handelt IMMER UND AUSSCHLIESSLICH DEESKALIEREND.

 

Selbst GAK68 als Beamter gesteht beidseitiges Fehlverhalten ein.

 

Und eines glaube ich behaupten zu können, lieber Dorfklubbesucher, ich hab in den letzten Jahren mehr erlebt als du, und ja, es gibt Exekutivbeamte die wirklich ganz ohne Grund und das man etwas tut, provoziert oder gleich handgreiflich wird.

 

Egal, war in diesem Fall warscheinlich nicht so, und hat auch mit der aktuellen Situation evtl nicht viel zu tun. Aber das was du von dir gibst, kann auch nicht als 100%ig richtig gewertet werden, da dir hier einfach auch die Erfahrung fehlt, zumindest was die letzten 5-6 Jahre angeht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und eines glaube ich behaupten zu können, lieber Dorfklubbesucher, ich hab in den letzten Jahren mehr erlebt als du, und ja, es gibt Exekutivbeamte die wirklich ganz ohne Grund und das man etwas tut, provoziert oder gleich handgreiflich wird.

 

Lieber Shorty!

 

Ich als Dorfklubbesucher habe natürlich keine Ahnung. Du als "Stadtklubfan" kennst dich sicher viel besser aus. Deswegen habe ich ja bei meinen Auswärtsfahrten immer Problem mit der Polizei und du nie.

 

Vergiss es einfach. Ich habe genug Auswärtsspiele des GAK besucht und weiß wie sich der FanBlock verhalten hat. Daraus ergeben sich meine Aussagen.

 

Das die Polizei sich immer richtig verhält habe ich nie gesagt. Denn auch hier gibt es die Einen und die Anderen.

 

lg

Rumpfi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rumpf! Zeiten ändern sich. Wenn du jetzt Spiele besuchst und nicht in der Kurve stehst, wirsd du auch nicht so behandelt, wie Leute der Kurve. Da ist man bei vielen (tlw wohl zurecht) in einer Schublade.

Wenn ich mich brav hinsetze und brav ruhig bin, werde ich auch mit niemandem Probleme haben.

 

Und wie gesagt, in deinen "wilden" (achtung ironie) Jahren, waren noch ganz andere Jungs unterwegs als heute. Allerdings war wohl auch der Rahmen anders und der Sport an sich nicht so gefährdet wie jetzt zB in St.Flo.

 

Und Hand aufs Herz: Wo bist öfter? Allerheiligen oder beim GAk... und zwar in den letzten 3 Jahren.

 

selbst wenn man nichts tut....ja genau.

 

Aber auch solche Sachen kommen vor. Ob du es in deiner heilen Welt wahrhaben willst, oder nicht.

Wie gesagt - Muss aber nix mit den aktuellen Geschehnissen zu tun haben - i don`t know, wieso es zum Pfeffersprayeinsatz kam.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
i don`t know, wieso es zum Pfeffersprayeinsatz kam.

 

Vermutlich,weils einem "Kommandaten" in den Kram gepasst hat,weil wie gesagt am Parkplatz sagte einer der Herren in Uniform mit der Pfefferspray-Dose:"Wir gehen rein,die müssen raus" (sinngemäß) ..

Manche Polizisten sind freundlich und hilfsbereit,andere nicht.

Gegenüber ACAB-Sängern sind sie vermutlich alle weniger freundlich,als jenen die einfach ruhig rausgehen.

Aber ich weiss es nicht,ich war ja nicht am Geschehen dran.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob der Becherwerfer Mitglied der Kurve ist oder nicht, ist mir komplett sch**** egal. Was er angerichtet hat, unterstützt hoffentlich kein Fan KLub des Gak und somit hat sich das Thema erledigt. Der Täter ist bekannt und somit muss er sich vor Gericht verantworten. Der Schaden für den Verein ist enorm und auch das Image für useren Klub ist wieda gesunken.

 

Jetzt auf einige herum zu hacken ist nicht richtig, richtig wäre es, aus solchen Fehlern zu lernen und konsequenzen zu ziehen !

 

Fans, die Feuerzeuge, Becher oder ähnliche sachen auf den Rasen werfen, gehören hoffentlich der Vergangenheit an. Was für folgen solche aktionen haben, werden wir zu spüren bekommen.

 

rg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Burschen, nehmts euch ein wenig zurück.

Zur Zeit ist "Aktion scharf" im Forum und Sperren werden schnell verhängt :wink:

 

Juckt dir der Finger? Das ist doch eine ganz normale Diskussion? :oops:

Kann an sich nur zu einer Annäherung führen, sofermn man sich auch gegenseitig zu verstehen versucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Burschen, nehmts euch ein wenig zurück.

Zur Zeit ist "Aktion scharf" im Forum und Sperren werden schnell verhängt :wink:

 

Juckt dir der Finger? Das ist doch eine ganz normale Diskussion? :oops:

 

Sind ja schon manche Worte gefallen,die der Kategorie verbale Attacke zuordnen zu sind,ich denk auch sowas wird eben nicht mehr so ganz geduldet,wenn wir uns gegenseitig an den Kopf werfen,was wir alles sind.

 

Nachtrag:

 

Aber ich halte mich da sowieso raus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Burschen, nehmts euch ein wenig zurück.

Zur Zeit ist "Aktion scharf" im Forum und Sperren werden schnell verhängt :wink:

 

Kann an sich nur zu einer Annäherung führen, sofermn man sich auch gegenseitig zu verstehen versucht.

 

Ich finde auch, dass es momentan eine sinnvolle diskussion ist. Tage danach, wenn die Wut verraucht ist, schaut halt meistens alles ein bisschen anders aus und der Nebel im Hirn verzieht sich und man sieht klarer. (so wie auch ein Herr Windtner seine Erstaussage schon überdacht haben wird)

Zwischenrufe, ob qualifiziert oder nicht, wirds immer geben. wie überall.

Lass mal laufen Hawaii !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Hand aufs Herz: Wo bist öfter? Allerheiligen oder beim GAk... und zwar in den letzten 3 Jahren.

 

GAK. ganz klar.

Heuer erstmals keine Dauerkarte. aus gegebenem Anlass. *g*

sonst immer.

 

egal.

 

Vor allem besuche ich Allerheiligen wenn ich zeit habe und GAK weil es mein Verein ist.

 

Zeiten ändern sich. Wenn du jetzt Spiele besuchst und nicht in der Kurve stehst, wirsd du auch nicht so behandelt, wie Leute der Kurve. Da ist man bei vielen (tlw wohl zurecht) in einer Schublade.

Wenn ich mich brav hinsetze und brav ruhig bin, werde ich auch mit niemandem Probleme haben.

 

Ich stimme dir zu.

 

 

 

Um das ganze jetzt abzuschließen, ich weiß sehr wohl, dass es oftmals zu ungerechtfertigten Maßnahmen und übertriebener Härte gegenüber GAK-Fans kommt. Doch meiner Meinung nach kommt das halt leider auch weil uns der Ruf bereits vorauseilt.

 

 

Unabhängig davon kann ich nicht einen Fehler durch einen anderen rechtfertigen. Das war eigentlich der einzige Grund warum ich überhaupt was zu dem Thema geschrieben habe.

 

Also wenn ein Becher einen LIRI trifft kann ich dann nicht sagen: Aber St.FLo hat auch nicht gut gearbeitet und die Polizei ging auch mit übertriebener Härte vor.

 

Sondern alle und jeder sollte sagen: Sch...e so ein Idiot ruiniert unseren Verein und wir Fans haben dann auch noch Probleme mit der Polizei, weil die auch noch sauer war.

 

PS: Unterstütze die 0-Toleranz-Offensive zu 100%, denn Gewalt und Vandalismus sind kein Ausdruck von Unterstützung.

 

Ich muss jedoch sagen Pyrotechnik wird von mir toleriert, leider wurde die legale Grundlage genommen, was die sichere Handhabung erschwert.

 

Soviel zu dem Thema von mir.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, rumpfi, schön langsam kommen wir ja doch auf einen grünen Zweig ;)

Abschließend möchte ich noch sagen, dass bei aller Emotion kurz nach diesem Spiel, mein Grund für diverse Aussagen folgender war:

 

Natürlich muss der Verein jetzt aufgrund sein Anhänger bei eben diesen Konsequenzen ziehen.

 

ABER

 

Ich hoffe doch auch, dass der Verein nicht seinen ganzen Fokus auf seine Anhänger, sondern eben auch mit gewissen Argumenten versucht, die Strafe zu drücken. Denn auch wenn die Hauptverfehlung ganz klar dem roten Graz zuzuschreiben ist, kann sich eine evtl gegebene, beweisbare Teilschuld seitens des Veranstalters positiv auf unser Strafmaß auswirken.

 

Also sollte man bei aller Härte gegen die Verursacher auch diesen Aspekt nicht außer Acht lassen.

 

Weiters würde ich mir auch eine Reaktion auf die diversen Medienberichte, welche durchaus schon im Bereich der Fiktion anzusiedeln sind, wünschen. (Stichwort Austria Salzburg)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe doch auch, dass der Verein nicht seinen ganzen Fokus auf seine Anhänger, sondern eben auch mit gewissen Argumenten versucht, die Strafe zu drücken. Denn auch wenn die Hauptverfehlung ganz klar dem roten Graz zuzuschreiben ist, kann sich eine evtl gegebene, beweisbare Teilschuld seitens des Veranstalters positiv auf unser Strafmaß auswirken.

 

Also sollte man bei aller Härte gegen die Verursacher auch diesen Aspekt nicht außer Acht lassen.

 

 

Gut gesprochen ! Es gibt, wie überall, zwei Seiten. Das muss auch klar gemacht werden. In einer Weise in dem "Wir" nicht als Unschuldslämmer dargestellt werden aber doch auch vehement auf Versäumnisse von St.Florian hingewiesen wird.

Das Problem besteht leider darin, dass der Herr Windtner dort der Präsident ist und sich die Funktionäre des Strafsenates sicher in die Hose sch....n werden. :evil:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe doch auch, dass der Verein nicht seinen ganzen Fokus auf seine Anhänger, sondern eben auch mit gewissen Argumenten versucht, die Strafe zu drücken. Denn auch wenn die Hauptverfehlung ganz klar dem roten Graz zuzuschreiben ist, kann sich eine evtl gegebene, beweisbare Teilschuld seitens des Veranstalters positiv auf unser Strafmaß auswirken.

 

Also sollte man bei aller Härte gegen die Verursacher auch diesen Aspekt nicht außer Acht lassen.

 

 

Gut gesprochen ! Es gibt, wie überall, zwei Seiten. Das muss auch klar gemacht werden. In einer Weise in dem "Wir" nicht als Unschuldslämmer dargestellt werden aber doch auch vehement auf Versäumnisse von St.Florian hingewiesen wird.

Das Problem besteht leider darin, dass der Herr Windtner dort der Präsident ist und sich die Funktionäre des Strafsenates sicher in die Hose sch....n werden. :evil:

Man muss auf diese zwei Seiten deutlich hnweisen! Hr. Windtner hat auch zwei Seiten:

1. die diplomatische Seite, die er naturgemäss innehat und auch

2. seine menschliche Seite, die er auch zweifellos besitzt.

 

Weihnachten steht vor der Tür. "Licht ins Dunkel" bitte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...