Zum Inhalt springen

9. Rd: SV Allerheiligen gg. Grazer AK, 01.10. 19:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Letzte Spiele SV Allerheiligen:

 

RLM 8. Runde FC BW Linz - SV Allerheiligen 0:3 (0:2)

RLM 7. Runde SV Allerheiligen - FC Wels 4:0 (3:0)

RLM 6. Runde SV Gleinstätten - SV Allerheiligen 0:3 (0:1)

 

Letzte Begegnungen:

 

RLM 2009/2010 SV Allerheiligen - GAK 2:1 (0:0)

RLM 2009/2010 GAK - SV Allerheiligen 3:2 (0:1)

RLM 2008/2009 GAK - SV Allerheiligen 3:0 (1:0)

 

Auch hier hoffe ich, dass Dani87 mir nicht böse ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 80
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Wir sind krasser Außenseiter, wenn man sich die bisherige Saisonbilanz anschaut! Man denke nur an die Heimtabelle, die gesamte Saisontabelle und auch die Auswärtstabelle! Vielleicht kann gerade das uns ja helfen, weil der Druck voll und ganz bei der Heimmannschaft liegt, vor allem wenn einige Rote das Team tatkräftig unterstützen! Alles andere als eine Niederlage wäre meiner Meinung nach schon ein Erfolg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MEIN TIPP

 

Man möge es mir verzeihen, aber ich werde zum ersten Mal auf eine Niederlage setzen :?

 

Allerheiligen vs. GAK 3:1

 

Tore: 1:0 Brauneis, 1:1 Rauter, 2:1 Brauneis (85.), 3:1 Brauneis (93.)

 

Ich werde natürlich trotzdem in Allerheiligen sein und hoffen, dass sich mein Tipp nicht verwirklicht. Irgendwie habe ich mit meinen Tipps sowieso nie recht, also is das vl sogar ein gutes Omen :lol:

 

 

WUNSCHELF:

 

Rauter - Murg (Edeljoker Roli)

Nutz - Hofer - Grasser - Gschiel

Berger (sonst Schilling wenn fit) - Snofl - Kammerhofer - Deutschmann

Pösendorfer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

______________rauter_______________

 

_____murg_______________nutz______

 

_pollhammer____grasser_____hofer____

 

berger_kammerhofer_deutschmann_snofl

 

______________leitner_______________

 

 

Defensiv 4-5-1, Offensiv 4-3-3. Gegen Allerheiligen wird es wichtig sein, 30-35 Meter vor dem Tor dicht zu machen und eng beisammen zu stehen. Deswegen wäre ein massiver 3er-Block vor der Abwehrkette auswärts angebracht. Auch 2 Viererketten hintereinander wäre möglich, hat aber bei uns noch nie funktioniert auswärts.

 

Am liebsten würde ich Hofer ganz zentral sehen, weil er die beste Übersicht hat. Bleibt trotzdem die Frage, ob die beiden Linksfüße Pollhammer und Grasser auch halbrechts spielen können. Mit Rauter als schnellstem Spieler der RLM werden wir sicher die eine oder andere (Konter-)Chance bekommen, sein blindes Verständnis und Zusammenspiel mit Murg ist einer der wenigen Lichtblicke bei uns. Evtl. Schilling statt Berger, falls fit. Nach Pösendorfers Drop hat sich Leitner wieder eine Chance verdient, wird aber wohl alles beim Alten bleiben im Tor.

 

Mit dem Support von hoffentlich zahlreich anwesenden Roten ist eine Überraschung allemal drin. Auch Allerheiligen kocht nur mit Wasser. Das sind zu 50% Spieler, die vor 1,5 Jahren von unseren Amas weg sind, also allesamt keine Überkicker. Brauneis gilt es einzudämmen. Das wird verdammt schwer, denn er bewegt sich extrem gut. Vielleicht sollte sich der Karner Heinz eine Sonderbewachung überlegen, das ist aber Geschmackssache. Trotzdem, 10 von 18 A'heiligen Toren lügen nicht.

 

Wir müssen geduldig auf die Chance warten und nicht gleich zu viel wollen. Ja, gegen den Tabellenführer ist "Mauern" angesagt, die Chance wird kommen. Darum mein Tipp: 0:1, Kollmann 86.! 8)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Positiv:

gegen den letzten 4:1 gewonnen, sollte wenigstens ein bisserl selbstvertrauen geben.

wir haben nix zu verlieren, sind außenseiter.

 

Negativ:

kleiner platz

in allerheiligen erst einmal im 11er-schießen gewonnen.

allerheiligen spielt in der form ihres lebens.

 

mein tipp: dennoch 1:1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell würde ich ja sagen, das es unserem Spiel gut tun wird, mal nicht das Spiel machen zu müssen und ein wenig abwarten zu können und schauen, was die anderen machen.

 

Allerheiligen ist aber ein eigenes Kapitel.. da ist die wichtigste Komponente, das wir auf dem kleinen Platz körperlich dagegenhalten können. Und da seh ich leider schwarz für uns. Die werden körperlich wiedermal eklatant überlegen sein und uns niederkämpfen. Und im Vergleich zu den letzten Spielen in Allerheiligen, sind sie diesmal auch im Abschluss in Topform.

 

Da muss eine gewaltige Leistung her, damit wir über einen Punkt reden können.

 

Trotzdem ist die Chance definitiv da.. die können auch mal einen schlechten Tag erwischen und die gilt es zu nutzen. Rauter sollte von Technik und Schnelligkeit klar über jeden Allerheiliger zu stellen sein und Kollmann weiß genau wo er stehen muss, damit er einnetzen kann. Einer von den 2en muss es Offensiv richten.. dann könnt was gehn. Für Murg oder Färber ist das eher kein Spiel in dem sie glänzen können.

 

Defensiv müssen wir unsere dummen Fehler abstellen und versuchen Brauneis so wenig Raum wie möglich zu geben. Früh attackieren, vor der Abwehr die Räume zu machen und wenn Nötig mal ein wenig härter einsteigen.

 

Einem Tormanntausch kann ich übrigens garnix abgewinnen. Pösendorfer hat bisher lupenreine Spiele abgeliefert und ist im Gesamtpaket um einiges sicherer als Leitner. Den Fehler gegen Feldkirchen verzeihen wir ihm mal.. (vorerest :-) )

Die Burschen werden wiedermal einen tollen Auswärtssupport zu spüren bekommen und uns hoffentlich ein Dankeschön in Form eines Punktgewinns zukommen lassen.

 

Mein Tipp:

1:1 Brauneis;Rauter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tabellenführer gegen das schwächste Auswärtsteam der Liga.

Folglich hamma NULL Chancen und die gilt es zu nützen (1 Euro ins Phrasenschwein).

 

Allerheiligen ist dzt. sicherlich gut in Form, aber das Fussballspielen wurde bekanntlich nicht in Allerheiligen erfunden.

 

Die Spielanlage sollte in 1. Linie eher defensiv ausgerichtet sein, d.h. mit einem "Libero" vor der Abwehr und vorerst nur mit einem Stürmer. Weiters gilt es Fouls bis 25 m vor dem Tor zu vermeiden, da Standards auf diesem kleinen Platz doppelt gefährlich sind.

Wenn der Ball jedoch zu Rauter kommt, müssen auf jeden Fall 2 Spieler sofort nachsetzen, denn auf jeden Fall sollten wir auch ein Tor erzielen, denn keinen Gegentreffer zu erhalten wird natürlich schwer.

 

Wenn wir jedoch in Rückstand geraten sollten, dann hamma noch immer den Roli, der dann die letzten 20 Minuten das Spiel noch drehen kann.

 

Ein relativ optimistischer REALIST hat folgende

 

Wunschelf:

Pösendorfer

Berger, Deutschmann, Kammerhofer, Schilling (Grasser)

------------------------ Snofl --------------------------------

Murg, Hofer, Nutz, Grasser (Pollhammer)

------------------------ Rauter ------------------------------

 

Tipp:

1:1, Kollmann (Freistoss)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ins Hemd machen brauchen wir uns nicht.

Ich glaube, dass wir das erste Tor schießen. Dann habe ich

2 Varianten wie es weitergeht:

 

Variante 1: wir machen uns irgendwann in Hälfte 2 in die Hose und

verlieren 3:1, oder

 

Variante 2: wir stellen uns bis zum Schlusspfiff dagegen und holen

ein 1:1

 

Unser Tor wird Rauts schießen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0-0 zur Pause ist schon mal besser, als man es erwarten durfte. Und scheinbar ist auch die Leistung nicht so schlecht.

 

Weiter so! Diesmal sind wir der Underdog, d.h. je länger es 0-0 steht, desto besser für uns. Mit einem X ist Allerheiligen sicher nicht zufrieden, die spielen sicher auf Sieg. Und dann könnte es Räume für uns geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...