Zum Inhalt springen

Frank Stronach kryptisch


Empfohlene Beiträge

Abgesehen davon, dass ich es aus dem Bauch heraus einfach nicht glaube, dass Stronach und/oder Magna bei uns Sponsor wird, sollte man das gaaanz nüchtern und sachlich sehen:

 

1. Wir brauchen das Geld

2. Jeder Sponsor ist willkommen

3. Es muss immer - bei jedem Sponsor - bei einem Sponsoring bleiben und darf kein Investment in den Verein sein:

a) Wenn Stronach/Magna als Gegenleistung nur normale und übliche Werbeleistung möchte und sich nicht in Klubinterna einmischt, gibt es nichts dagegen einzuwenden

B) Wenn aber ein Sponsoring als "Investment" gesehen wird und der Verein wieder Tafelsilber verkauft, dann hat das mit einem Sponsor eh nichts mehr zu tun und ist ein Einkaufen in den Verein. Davon halte ich nichts. Ich halte auch nichts davon, dass ein Sponsor dann quasi als "inoffizieller Präsident" auftritt, Interviews gibt etc. Das muss man kritisch sehen.

 

In die Richtung (B) gehen ja meine Befürchtungen. Dass es bei Stronach bei reinem Sponsoring bliebe ist eigentlich nicht vorstellbar.

 

Auf allgemeinerer Ebene: Es wird immer wieder die Meinung vertreten, dass jemand der Geld sponsort ganz selbstverständlich das Recht hätte mitzureden. Ich behaupte: Das ist keineswegs der Fall! Für das gesponserte Geld bekommt der Sponsor eine Gegenleistung in Form von Werbung. Ende. Alles was darüber hinaus geht (stilles) mitschneiden bei Spielerverkäufen etc. ist nicht in Ordnung! (*) Ich bin sicher, es kommen gleich wieder die Abschwächungen: natürlich geht das, wie soll man sonst als Verein überleben, wer Geld hat, schafft an etc. trotzdem: Es ist nicht korrekt! Man brauchts sich ja bei uns nur die Geschichte von Svetits bis zu den Investoren anschauen, brauchts mehr Argumente?

 

PS: Dass er seinerzeit eine Fusion GAK/Sturm wollte, hatte ich schon fast vergessen. ... :D

 

(*) Interessanterweise waren es ja gerade immer die "echten Roten" unter den Sponsoren, die unbedingt mitreden (-schneiden) wollen. Ich kann mich z.B. nicht erinnern, dass Liebherr großartige Forderungen gestellt hätte - außer korrekt behandelt zu werden...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 85
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

welches tafelsilber meinst du thrilli?

 

- das stadion, das dem gak gehört

- das trainingszentrum, das dem gak gehört

- die akademie, die der gak betreibt

- die transferrechte an roli kollmann

 

was wird er sich da wohl herauspicken?

 

eindeutig die tr fürn roli

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm...der onkel aus amerika...

 

er hat uns ja schon einmal was gegeben oder irre ich mich da?

was mich aber wundert ist, warum sollte er genau den GAK unter die arme greifen? vielleicht geht es auch um sturm oder etwas sc weiz? er kommt ja aus der weizer region....

 

sollte er wirklich was mit dem GAK planen, kommt es drauf an, was er sich davon verspricht. reines sponsoring ja, sachen a la austria nein danke!

 

was hat er sich eigentlich von wr. neustadt verprochen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hm...der onkel aus amerika...

 

er hat uns ja schon einmal was gegeben oder irre ich mich da?

 

Damals haben alle etwas bekommen, dafür wurde er zum Bundesliga-Präsidenten gewählt, wenn ich nicht irre (auch von einem Wettkanal und Fernsehrechten war die Rede). Quid pro quo - nichts ohne Gegenleistung. Ich hab das immer etwas seltsam gefunden, aber bei solchen Dingen darf man sich anscheinend nicht viel denken...

Jedenfalls hat er sich damals mit viel Geld in den österreichischen Fussball eingekauft ohne irgendetwas davon zu verstehen.

 

Aus nicht-österreichischer Sicht sehen die Dinge vielleicht anders aus:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,255619,00.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab von vornherein mal nix dagegen, obwohl ich ohnehin glaube dass er eher die schwarzen meint. er hat aber was ganz ähnliches schon gesagt bevor er zu wiener neustadt gegangen ist.

 

wer sponsern will darf auch ein bissl mitreden, man müsste sich das also anschauen.

das wesentliche für mich ist, dass niemand mehr behauptet er sponsert den GAK, und in wahrheit haben wir dann jede menge schulden in der bilanz stehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer sponsern will darf auch ein bissl mitreden,

Warum?

 

Dürfen die Firmen die im ORF werben bei der Programmgestaltung oder Personalpolitik mitreden?

 

Wer sponsert bekommt als Gegenwert Werbung für seine Firma. Und nicht einen Anteil am Verein. Ich verstehe diese Einstellung nicht. Ein Sponsor gibt Geld damit sein Name bekannter wird, nicht damit er im Verein etwas zu sagen hat. Dann ist er nämlich kein Sponsor, dann ist er tatsächlich bestenfalls Investor. Oder Egomane. Wir verkaufen Werberechte nicht den Verein!!!

 

Ich weiß jetzt nicht , ob das verständlich ist, aber diese Einstellung kommt mir vor, als käme da jemand in meinen Laden und ich gebe ihm die Handkassa und den Tresorschlüssel, es könnte ja sein, dass er mich überfällt...warum soll ein normaler Kunde mein Geld stehlen wollen? Warum soll ein normaler Sponsor im Verein mitreden wollen?

 

...und ein bissl mitreden ist wie ein bissl schwanger... :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer sponsern will darf auch ein bissl mitreden,

 

warum?

 

gut, ich hab zwei wesentliche dinge vergessen.

 

wer einen regionalliga-verein in österreich mit einer grösseren summe sponsern will......

 

der werbewert ist eher schwer zu errechnen, es handelt sich meistens um ein bisschen fussballliebhaber- oder in seinem fall spinnerei.

 

kann man nicht mit orf-werbung oä vergleichen.

 

deswegen muss man sich so etwas sehrwohl anschauen und jemanden der viel zahlt, vielleicht sogar "nur" mit privatem geld, auch ein bissl mitreden lassen.

 

haben wollen tu ich den strohsack deswegen noch lange nicht, und ausserdem meint er sowieso nicht uns, also nix mehr von mir zum thema.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:wink::wink::wink:

"Also ich hab` nicht gemeint ich sponser diese Klub von Jakominiplatz, oder wie diese heisst - nicht - ich möchte eine Klub mit Tradition, mit viele junge Spieler, die gehen meinen Weg - nicht -.

 

Ich brauche Spieler die mit den Adlern kreisen, nicht mit die Hühner peckn`- nicht - weil wenn ich bringe gutes Geld, dann muss auch sein guter Klub - nicht -.

 

In Amerika der Präsident sagt YES WE CAN - nicht - und ich sage GAK, was soll heissen Graz Auch Kann. Man muss natürlich austauschen die Trainer, die Manager und muss fordern Erfolg. Denn nur mit Erfolg gibts Geld, weil das einzige was du ohne Geld machen kannst sind Schulden". :wink::wink::wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:wink::wink::wink:

"Also ich hab` nicht gemeint ich sponser diese Klub von Jakominiplatz, oder wie diese heisst - nicht - ich möchte eine Klub mit Tradition, mit viele junge Spieler, die gehen meinen Weg - nicht -.

 

Ich brauche Spieler die mit den Adlern kreisen, nicht mit die Hühner peckn`- nicht - weil wenn ich bringe gutes Geld, dann muss auch sein guter Klub - nicht -.

 

In Amerika der Präsident sagt YES WE CAN - nicht - und ich sage GAK, was soll heissen Graz Auch Kann. Man muss natürlich austauschen die Trainer, die Manager und muss fordern Erfolg. Denn nur mit Erfolg gibts Geld, weil das einzige was du ohne Geld machen kannst sind Schulden". :wink::wink::wink:

:lol::lol::lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man sollte auch nicht vergessen, dass der stronach auf einen gewissen herrn svetits hört wie die pfaffen auf den papst. und wie der paparazzi macht auch der svetits nicht gerade förderliches für die seinigen...

 

es sollte auch möglich sein, einen regionalligaverein ohne mäzen zu führen. machen doch andere auch. klar, dort sponsern einzelne unternehmen einzelne kicker (wie auch in all den anderen ligen im unterhaus), aber keiner würd sich dann ernsthaft einmischen, wenn er keine ahnung hat. und der gute onkel frank hat vielleicht ahnung vom autoteilemachen - der kick ist aber was ganz anderes.

mir wärs am liebsten, wir würden mit ein paar sponsoren unser budget ausfinanzieren, uns diese saison in der liga etablieren bzw. eine mannschaft zu etablieren und nächste saison mit gezielten verstärkungen auf übernächste saison zum aufstieg blasen. aber ohne hau-ruck aktion, sondern rein vernünftig und zielgerichtet. und wenns dann nicht sein soll, dann eben die saison drauf.

 

und wenn der frank sturm sponsert, dann soll er doch. die brauchen das mindestens so dringend. aber um die is ned schad wenn er und der svetits den verein schänden und dann wieder verlassen.

 

aber wenn ich den svetits noch einmal bei uns seh, dann lauf ich amok

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und der gute onkel frank hat vielleicht ahnung vom autoteilemachen - der kick ist aber was ganz anderes.

nein - der onkel frank glaubt auch etwas von pferden zu verstehen. dies könnte aufgehen, er hat eine riesenranch vollklimatisiert in toronto. Und auch entsprechende interessenten, die über genug kleingeld verfügen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
welches tafelsilber meinst du thrilli?

 

- das stadion, das dem gak gehört

- das trainingszentrum, das dem gak gehört

- die akademie, die der gak betreibt

- die transferrechte an roli kollmann

 

was wird er sich da wohl herauspicken?

Ich weiß schon, dass wir derlei Dinge nicht mehr haben. Aber ein bisschen was bleibt: Transferrechte am bestehenden Kader, Vermarktungsrechte etc. könnte man sich sehr wohl noch unter den Nagel reißen... Wenn ein "Sponsor" heute sagte "Ich krieg das TV-Geld wenn es eines geben sollte der nächsten 10 Jahre und ihr dafür 1x eine halbe Million Euro" dann ist das für mich auch Tafelsilber verscherbeln und haben eben mit einem Sponsoring nichts zu tun.

 

Bzgl. "Mitreden" - Ich seh das ganz nüchtern: Ein Sponsor bekommt VIP-Karten zu seinem Package dazu (das ist ja auch sein gutes Recht) und kann dort mit der Vereinfsführung plaudern - wenn das "mitreden" ist von mir aus. Das wars dann aber auch. Es gibt kaum einen Grund einen Sponsor in die Klubinterna reinzulassen (Vorstandssitzung etc.) - es sei denn es gibt dafür triftige Gründe wenn er zB einen neuen Sponsor vorstellen möchte ;) - wenn er aber zur GV möchte: Mitglied werden - dann kann er sogar Anträge stellen.

 

Aber sonst hat das Eine mit dem Anderen nichts zu tun. Weil genau aus dem Grund hauts dann immer alle Vereine aus den Socken wenn dann so einer sagt "Ich mag nicht mehr"...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin hat es unser Präsident geschafft überhaupt einen Gesprächstermin mit den verantwortlichen von Magna zu bekommen, vor nicht allzulanger Zeit wäre das unmöglich gewesen.

Warten wir einmal ab, was bei diesem Gesprächstermin herauskommt.

Sollte es Bittmann gelingen, dass unsere Akademie von Magna finanziert wird, wäre dies für das laufende und kommende Budgets wohl kein Nachteil.

Sollte Magna Hauptsponsor werden, muss man sich die Bedingungen anschauen, wobei eines klar sein dürfte : umsonst ist der Tod und der ist nicht billig.

Die Vergleiche mit Wr.Neustadt sind meiner Meinungn nach falsch, da dieser Klub nie ein wirkliches Fanpotential hatte und künstlich geschaffen wurde, soll heissen, ohne Mäzen wird so ein Klub niemals auf hohem Niveau überlebensfähig sein.

Die Angst, dass sich die Geschichte wie bei einem gewissen Konsul wiederholen könnte ist nur zu verständlich, allerdings gibt es dabei einen großen Unterschied : Stronach hinterlässt keine Schulden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig wäre natürlich, dass man den Verein nicht aus den Händen gibt. Sponsor ist ok, wobei man sich mit einem "Magna" vor dem "GAK" schon wieder in eine gewisse Schublade begibt und auch gleich eine Reputation mit zu tragen hat.

 

Die Stellungnahme vom Pock gefällt mir, bleibt zu hoffen, dass dies keine Phrase ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wichtig wäre natürlich, dass man den Verein nicht aus den Händen gibt. Sponsor ist ok, wobei man sich mit einem "Magna" vor dem "GAK" schon wieder in eine gewisse Schublade begibt und auch gleich eine Reputation mit zu tragen hat.

 

Die Stellungnahme vom Pock gefällt mir, bleibt zu hoffen, dass dies keine Phrase ist.

 

Ich find sowieso, dass momentan mehr gehandelt und verhandelt wird als die Jahre zuvor wo nur Phrasen gedroschen und Durchhalteparolen ausgegeben wurden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub gar net das es "magna gak" heißen wird, das würde mir auch net schmecken.

 

ich habe irgendwie so das gefühl dem stronach geht es net mehr darum seine dinge so anzubringen wie bei austria u. neustadt.

 

immerhin wurde er dort von genug leuten verarscht, sei es politik oder sogenannte ratgeber.

 

ich glaube auch irgendwie er würde sich das amt präsident gar net mehr antun wollen, wo er bei uns ohnehin keine chance damit hätte.

 

also könnte es doch was vernünftiges werden u. wie schon jemand gepostet hat, würde er die aka finanzieren wäre es supi, würde er uns vlt. im winter 2-4 gestandene spieler bringen würds passen. mehr brauchen wir eigentlich gar net, schließlich haben wir ja im großen u. ganzen eine gute mannschaft.

 

ich für meinen teil sehe dem ganzen recht positiv entgegen "bauchgefühl"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...