Zum Inhalt springen

Die neue Saison 2010/2011


Empfohlene Beiträge

Meine Herrren!

 

Beruhigts euch bitte alle etwas. Eigentlich hat ein Forum auch den Sinn, eine gewisse Meinungsvielfalt zu ermöglichen. Im Moment wird jeder, der nicht auf der Hardcorelinie liegt, verbal geprügelt. Das kann und soll nicht Sinn des Forums des GAK sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 265
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

es gibt einfach kein argument pro liebenau, das wirklich sinn macht. der sicherheitsgedanke ist einfach lächerlich. und die leute haben es satt, dass man - oder einige alte herren die immer herumpfuschen müssen - solche blödheiten verzapft.

 

@rotweiß69

vielleicht kannst ja folgendes indianersprichwort mal zu herzen nehmen und es ein wenig durchdenken:

"Steig vom Pferd, wenn du merkst, dass es unter dir stirbt."

 

 

dillo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss vorusschicken, dass ich ebenfalls PRO TZ bin, deshalb versuchen wir mal das ganze so gut es geht objektiv zu betrachten:

 

Pro TZ

- eigene Heimstätte und daher richtiger Heimvorteil

- tolle Stimmung (kein leeres Stadion)

- Einnahmequelle (Getränke,...)

- Vorspiele wie in den guten alten Zeiten sind wieder möglich

 

Contra TZ

- nur für 1200 Leute zugelassen, davon 300 Sitzer - und die erste Reihe ist halt eine Katastrophe (man bedenke es gibt nicht nur die Kurve)

- Parkplatzsituation und öffentliche Anbindung

- Sanitäre Einrichtungen

- Einnahmen aus Getränken und Essen auf der Tribüne gehören dem RedCorner

 

das ganze ist natürlich keine vollständige Liste. Vielleicht können wir die Liste ja vervollständigen und am Donnerstag diskutieren, wenn es überhaupt so weit kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte nicht alles und jeden in einen Topf werfen. Auch Gegenargumente sind Argumente und werden nicht allein durch lächerlichmachen und beschimpfen entkräftet.

 

es gibt kein argument für liebenau und aus!

es reicht einfach!

 

cunts!

 

nicht mal diese conta liste stimmt

- Einnahmen aus Getränken und Essen auf der Tribüne gehören dem RedCorner

 

im tz hatte der gak einnahmen durch essen und getränke was man von liebenau nicht behaupten kann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Contra TZ

- nur für 1200 Leute zugelassen, davon 300 Sitzer - und die erste Reihe ist halt eine Katastrophe (man bedenke es gibt nicht nur die Kurve)

- Parkplatzsituation und öffentliche Anbindung

- Sanitäre Einrichtungen

- Einnahmen aus Getränken und Essen auf der Tribüne gehören dem RedCorner

 

- mehr als 1200 werden sehr sehr selten kommen

- parkplatzsituation sehe ich in andritz besser als in liebenau, ob ich mitn Bus oder mit der bim zum kick fahr is mir wurscht

- sanitäre Einrichtungen: zum sch****en reichts

- beim saufen bleibt uns im TZ sicher mehr als in der upc

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte eigentlich immer den Eindruck, dass eine Mehrheit sowieso nach Andritz will. Ein paar Leute haben teilweise berechtigte Bedenken, die wenn wir ständig dort spielen wollen, auch angegangen werden müssen, das sollte im Grunde bis zum Frühjahr schaffbar sein. Das eine oder andere Spiel hätte man auch im Herbst vielleicht schon in Andritz spielen können, aber manche Sachen, vor allem wenn es dann mit Behörden zu tun hat, lassen sich sowieso nicht erzwingen.

 

Worauf ich hinauswill: Im Grunde ist es keine Frage OB man nach Andritz will, dafür gibt es eine klare Mehrheit, sondern WANN. Und wenn das erst im Frühjahr ist, dafür aber solide geplant, dann habe ich keine Bedenken. Wenn ein oder zwei Leute (hier im Forum) prinzipiell in Liebenau spielen wollen, dann haben sie ein Recht auf ihre Meinung, werden sich aber bei der GV damit wohl nicht durchsetzen. Von daher verstehe ich die Aufregung hier nicht ganz. Was die Verantwortlichen, also die Vereinsführung angeht, das steht ja wieder auf einen ganz anderen Blatt, aber die schreibt weder hier, noch liest sie hier, wie wir wissen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe, mein Beitrag, vielleicht auch weil er zu lang und zu wenig emotional war, ist ein bisschen "untergegangen"!

 

Kurz: Die Möglichkeit, im TZ zu spielen und die Eintrittspreise auf Bundesliganiveau zu heben, um dem Verein mehr Geld zu bringen, wäre absolut unvorstellbar?

 

Rest siehe letztes Posting von mir!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich polemisch wäre, würde ich jetzt sagen, die Eintrittspreise wurden ja eh schon angehoben, um in Liebenau spielen zu können... :oops:

 

 

Ich denke solange es (bei der GV) kein klares und eindeutiges Statement der alten oder neuen Vereinsführung zum Wechsel nach Andritz gibt, sind die diversen Spekulationen (obs jetzt in mein Bier regnen darf oder nicht) sowieso verfrüht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Contra TZ

- nur für 1200 Leute zugelassen, davon 300 Sitzer - und die erste Reihe ist halt eine Katastrophe (man bedenke es gibt nicht nur die Kurve)

- Parkplatzsituation und öffentliche Anbindung

- Sanitäre Einrichtungen

- Einnahmen aus Getränken und Essen auf der Tribüne gehören dem RedCorner

 

1.) dann müssen die andren halt auch stehen - oder ist einem dann der gak nix mehr wert?!

dabei bitte nicht mit dem argument kommen "ja, aber es gibt doch sooo viele alte und gebrechliche gak-fans, die wollen/müssen sitzen...!"

soll so sein! 300 sitzende "alte und gebrechliche rote" sind mir lieber auf der tribüne als diese arschkriechenden vollheinis von der TR und den pseudoadabeis aus dem vipklub!

komisch auch, wenn man sich die stehtribünen europas ansieht, dass da sehr wohl alle alters- und gesellschaftsschichten vertreten sind, warum schaffen die das zu stehen? liegt entweder an ihrer einstellung oder die österreichische luft ist derart drückend, dass man zum sitzen gezwungen wird...

diese gegebenheit wäre ja auch nicht auf ewig, sondern eben bis die notwendigen adaptierungen abgeschlossen sind und die kohle für weitere tribünen verfügbar sind.

 

2.) ahhh, klar. in liebenau ist ja so klass parken, ganz vergessen...da gibts ja auch ein shopping nord in unmittelbarer entfernung das x-parkplätze für besucher bietet :wink:

ok, das mit den öffis sehe ich ein, aber da wird man wenns drauf an kommt bestimmt eine lösung finden.

 

3.) sollte der wirt (korrigiert von Admin.) sich dagegen wehren, wird man schon einen weg finden und sei es, dass man die schank selbst betreut -> von fans - für fans!

 

soll jetzt kein persönlicher angriff sein, nur sind mir deine contras zu sehr den ausreden des vorstands ähnlich (=scheinheilig).

 

und ich bin mir sehr sicher, dass es höchstens 2 - 3 heimspiele geben würde, wo der GAK ein paar leute heim schicken müsste.

 

wenn überhaupt...jedes mal verfolgten etliche leute das spiel von der südlichen böschung, bzw. vom gehsteig aus - was zur not auch reichen sollte für die "achsogroße masse" die man seitens des vorstandes befürchtet heimschicken zu müssen!

 

@scarface: super beitrag!

 

@Calcio: guter lösungsansatz, kann dem schon etwas abgewinnen 8)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der UPC hat der Kantineur an den GAK sehr wohl bezahlt/pro Getränk.

 

Nochmals, ich bin für das TZ, aber nur dann, wenn es adaptiert ist UND wenn die Besitzverhältnisse geklärt sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hawaii

Nochmals, ich bin für das TZ, aber nur dann, wenn es adaptiert ist UND wenn die Besitzverhältnisse geklärt sind.

 

Ja so einfach ist es, "JEDER" (auch die“Echten Roten“ die mit der Dauerkarte und Mitgliedschaft) ist 100% dafür, aber die Voraussetzungen müssen stimmen.

 

Inzwischen gibt’s halt als Zwischenlösung für1-2 Jahre (solang wird’s sauern) die UPC Arena.

 

Bleibt nur mehr das Problem über wie die „"bestimmten Kreisen" die ihren Lust daraus schöpfen möglichst nahe am Spielfeld zu sein um nach den Abpfiff des Schiedsrichters möglichst rasch auf Spielfeld zu kommen damit sie hautnah nach einen Sieg „anerkennend“ und nach einer Niederlage „tröstend“ die Spieler auf ihre Schweißnasse Schulter klopfen können zufrieden gestellt werden können.

 

Mögliche Lösung: Die Vereinsleitung möge prüfen lassen ob diese Fans durch einen Zugang aufs Spielfeld gelassen werden können und die Mannschaft anweisen etwas länger am Spielfeld zu bleiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ rotesurgestein

 

Ja mein Guter, wir haben es jetzt alle mitbekommen, dass in deiner Welt nur der ein Echter Roter ist, der DK + Mitgliedschaft besitzt.

 

Ich finde viele Ansätze deiner Postings gut und überlegungswert, aber das mit dem Echten Roten ist der größte Schmarrn, den ich je gehört habe und führt nur zur unnötigen Provokation hier.

 

Weiters lenkt diese Beleidigung wie gesagt vom oft interessanten Inhalt deiner Postings ab.

 

Warum Beleidigung ?

 

Weil ich es ungeheuerlich finde, zB meinen Vater, der seit 1950 jedes GAK-Spiel besucht und als Alleinverdiener für sich und seine 3 Kinder die Karten kaufte als Unechten Roten zu bezeichnen, nur weil er sich nicht auch noch eine Mitgliedschaft leisten konnte.

 

PS:

Auch ich habe zu BL-Zeiten Euro 350,-- für mich + 2 DKen für meine beiden Kinder trotz Hausbaues bezahlt, aber konnte mir den Mitgliedsbeitrag als Familienvater nicht auch noch leisten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bam_Margera hat geschrieben:

 

@ Realist: Sieh doch ein, dass du kein echter Roter, sondern nur ein Gloryhunter bist. Ein echter Roter würde auch sein letztes Hemd geben um sich die Mitgliedschaft leisten zu können.

 

Ach ja genau und dann jammern, wenn die DK 6,-- Euro pro Spiel kostet ! :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...