Zum Inhalt springen

Neuer Präsident ?


Empfohlene Beiträge

Es wird kein Fangruppen-Treffen sein, sondern Benni Bittmann wird beim Spiel gegen Pasching einfach dabei sein. "einfach dabei sein" deswegen, da Benni Bittmann klarerweise noch keine Funktion innerhalb des GAK ausübt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • Antworten 66
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Habe am Dienstag mit Bittmann gesprochen und ihn sofort mit der Sorge hier im Forum, dass er wieder nur ein Handlanger von RR ist, konfrontiert.

 

Er hat mir völlig offen die Situation geschildert und was er für Absichten hat.

 

Er hat auch im Forum gelesen und gemeint, dass dies hier sehr konstruktiv und größtenteils richtig sei. Er sei allerding gewiss nicht irgendjemandes Handlanger sondern mache ausschliesslich das was er gut für den Verein halte. Leider gibt es immer noch die bekannten Sachzwänge, welche er in den nächsten Monaten wegräumen muss, damit der Verein überleben kann.

 

Am Freitag trifft er sich mit Vertretern der Fangruppen. Bin gespannt wie die dies sehen.

 

Mich jedenfalls hat er überzeugt und ich glaube an ihn.

 

nichts für ungut-aber:

weißt du eigentlich, wieviele "ehrliche" leute uns seit 4 jahren ins gesicht gelogen haben? ohne anstand und irgendwelche reue? glauben kann man solchen menschen erst, wenn entweder ein unterschriebener vertrag vor einem liegt-oder das angekündigte bereits umgesetzt wurde.

keine von uns ist so blauäugig zu glauben, dass der bittmann NICHTS mit dem roth zu tun hat.

die achse roth-styria-gak ist da viel zu eindeutig. also wenn er es ehrlich meint, soll er tacheles reden. mit uns, der basis. nicht mitm pock oder sontwen dahergelaufenen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Präsident muss mMn gute Kontakte und Erfahrung im Führen eines Unternehmens haben. Das verschafft unheimliche Vorteile bei der Sponsorensuche und beim Aufstellen des Budgets. Ein Präsident, der diese Anforderungen erfüllt, kommt in der Steiermark gar nicht drumrum, den Roth oder andere wichtige steirische Persönlichkeiten zu kennen, auf die der gemeine GAK-Fan nicht gut zu sprechen ist. Wenn wir nach solchen Kriterien gehen, werden wir nie wen finden, der das Amt erfolgreich ausübt. Noch schlimmer, wenn du solch tragende Leute aus Politik und Wirtschaft gegen dich hast, wirst nie was erreichen.

 

Ich will keinen von seiner Schuld in der Vergangenheit freisprechen, ganz im Gegenteil! Allerdings sollten wir uns mehr auf das Hier und Jetzt konzentrieren. Der Staatsanwalt wird schon diejenigen belangen, die uns (fast) zerstört haben. Jedoch sind das teilweise Leute, mit denen die Wirtschaft in der Steiermark steht und fällt. Solche musst du zwar nicht unbedingt für den Verein gewinnen, vor allem beim Blick auf die letzten, desaströsen Jahre. Sie als Feind zu haben, und das ist die Entwicklung der letzten Monate, ist der sichere Tod. Ich bin sicher kein Freund dieser Seilschaften, aber schon gar nicht ein Freund der Utopie! Ich will den GAK kicken sehen und das ohne finanzielle Drahtseilakte und wenn möglich in 7-8 Jahren wieder dort, wo wir auch hingehören!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der typ ist politiker, der muss gut rüberkommen. bei diesen leuten warte ich nicht auf große worte, sondern große taten

 

Ich bin selber in der Wirtschaftskammer aktiv, aber sicher kein Politiker. Als Kammervertreter, auch wenn etwas weiter oben, bist in erster Linie Unternehmer, weil davon lebst. Dann bist Interessensvertreter, weil damit hast dauernd zu tun. Und wennst weit oben bist bist noch ein bisserl Politiker vielleicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den roth zu kennen ist die eine sache - auf ihn zu hören die andere.

es ist nunmal fakt, dass gewisse dinge unter dem herrn honorarkonsul zu dem geführt hat, was jetzt status quo ist.(er selbts hat in amsterdam ja zugegeben, dass es "aus is"...) genauso ist es fakt, dass der herr gönner den gak aus der portokasse "schuldenfrei" kaufen hätte können wenn er wirklich nur helfen wollte. fakt ist auch, dass er es geschafft hat, beinahe alle roten großsponsoren über jahre hinweg zu "zahlern in ein loch" zu machen, damit er selber da seine hände in unschuld waschen konnte. oder meint man, der sükar oder sticher hätten sonst nicht die notbremse gezogen?

ihm ging es immer um seine reputation-um nichts anderes. und was es heißt, den roth gegen sich zu haben-und wie der auf einen dann reagiert-das wissen so einige hier. da wird schon mal mit der existenzkrise gedroht, wenns dem herrn baron nicht gefällt was man tut.

 

deswegen ist es sehrwohl interessant, wie der herr bittmann zum roth steht. obwohl ich nicht glaube, dass er es zugeben würde, wenn er auf den herrn konsul hören muss. wer tut das schon. der messner gibt ja auch nicht zu, die 1,2 mio fürn roth ergaunert zu haben oder?

 

es ist eben so, dass man seit jahren strohmänner vorgesetzt bekommt-die eigentlich im auftrage anderer arbeiten-weil sie selber dann "wichtig" sind und auch arbeitstechnisch dann im system unterkommen. mit gut dotiertem vertrag, versteht sich.(der wegi als gutes beispiel: vom bankerlwärmer der esoterikbank hin zum beinahe gak-untergang)

das gute ist nur, dass man mit der zeit ein auge dafür bekommt. insofern ist so ein gespräch schon was gutes.

sollte der bittmann endlich ein seriöser gak-mann sein (was wir alle hoffen), dann hat er ohnehin nix zu verlieren oder gar zu fürchten, da wir dann unisono auf seiner linie sein werden. das wäre eine win-win situation für alle.

 

wie mir der herr pock per mail ausrichten ließ, trifft sich der bittmann mal mit unseren leuten um "das informationsdefizit" auszumerzen. leider unter der woche(auch wenn nächster tag frei wäre), weswegen nicht realistisch für mich.

 

also als konklusio kann man sagen:

der roth hat connections in wirtschaft, gesellschaft und politik en masse. aber beim gak sollte nicht das eigeninteresse im vordergrund stehen, sondern der verein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der typ ist politiker, der muss gut rüberkommen. bei diesen leuten warte ich nicht auf große worte, sondern große taten

 

Ich bin selber in der Wirtschaftskammer aktiv, aber sicher kein Politiker. Als Kammervertreter, auch wenn etwas weiter oben, bist in erster Linie Unternehmer, weil davon lebst. Dann bist Interessensvertreter, weil damit hast dauernd zu tun. Und wennst weit oben bist bist noch ein bisserl Politiker vielleicht.

 

ja aber nachdem er im landtag war, war er zumindest politiker, und kann sich auch als solcher präsentieren.

 

ich will nur sehen wie er sich im verein macht, politik ist mir auch egal. wichtig ist nur, dass endlich für den gak gehandelt wird, und davon muss er mich überzeugen. wäre ja toll wenn endlich wieder eine vereinsführung kommt, die dem verein hilft und den guten ruf des gak wieder auferstehen lässt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Wochenende war in der "Steirischen Tagespost" (= ÖVP Gratiszeitung, nehme ich an) ein Interview mit Bittmann drinnen, nachzulesen auch auf der Homepage:

 

Bin kein Strohmann“

Ein echter „Roter“ mit klaren Zielen: Der GAK scheint einen neuen Boss gefunden zu haben: den seriösen Unternehmer Benedikt Bittmann. Der bastelt schon an einem soliden Zukunftsplan und will spätestens in drei Jahren in die Bundesliga.

 

 

Aller guten Dinge sind drei! Der GAK dürfte dem endgültigen Aus wie es scheint ein drittes Mal entkommen sein. Und schon wird emsig an der Zukunft des Traditionsvereines gebastelt. Hinter all den laufenden Aktivitäten steht mit Benedikt Bittmann ein seriöser Grazer Geschäftsmann, dem der GAK wirklich eine Herzensangelegenheit ist.

 

„Benni“ Bittmann, 51, ist seit nunmehr 20 Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Elektrogroßhandelsunternehmens Seitner & Bittmann, das 40 Mitarbeiter beschäftigt und jährlich 7 Millionen Euro umsetzt. Daneben ist Bittmann als Vizepräsident der Wirtschaftskammer sowie im Vorstand der Industriellenvereinigung aktiv.

 

Was bewegt einen erfolgreichen Unternehmer dazu, sich an die Spitze des schwer angeschlagenen GAK zu hieven, vorausgesetzt, er wird bei der ausstehenden Generalversammlung gewählt? „Weil ich mit Herzblut beim GAK bin. Ich mache das als Fan aus freien Stücken, ausschließlich, um dem GAK zu helfen. Ich bin sicher kein Strohmann von irgendwelchen Investoren.“

 

Wie sehen nun Bittmanns Ziele aus, wohin will er mit dem GAK? „Das oberste Gebot muss sein, den guten Ruf und die Seriosität des GAK wiederherzustellen. Wir haben dankenswerter Weise eine dritte Chance bekommen, das wird aber sicherlich die Letzte sein. Wir müssen in der kommenden Saison mit einem Budget von 720.000 Euro auskommen. Das heißt, dass wir uns keine Spielerkäufe leisten werden können und auch ein sofortiger Aufstieg im ersten Jahr illusorisch ist. Unser Ziel ist es, innerhalb der nächsten drei Jahre den Aufstieg zu schaffen, was dank des exzellenten Nachwuchses des GAK machbar sein sollte.“

 

Klingt ja nicht unvernünftig, - er ist kein Strohmann?!? - das scheint die große Frage zu sein, ist er es oder ist er es nicht? bzw. wie sehr ist er es? Wenn nicht, gäbe es zum ersten Mal seit Jahren wieder eine wirkliche Chance für den GAK.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Roterteufel 023023 hat geschrieben:

 

Ganz am anfang steht er will spätestens in 3jahren in der bundesliga sein, und ganz unden steht das er innerhalb von 3jahren aufsteigen will. Da kenn i mi nix mehr aus oder i hab was falsch verstandn.

 

Die BUNDESLIGA umfasst die beiden höchsten Spielklassen (tipp3-Bundesliga und ADEG-Erste Liga).

 

Wenn wir also (was wir wohl alle hoffen) in den nächsten Jahren von der RL in die ADEG-Erste Liga aufsteigen sollten, dann sind wir in der Bundesliga, daher also kein Widerspruch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Die BUNDESLIGA umfasst die beiden höchsten Spielklassen (tipp3-Bundesliga und ADEG-Erste Liga).

 

Wenn wir also (was wir wohl alle hoffen) in den nächsten Jahren von der RL in die ADEG-Erste Liga aufsteigen sollten, dann sind wir in der Bundesliga, daher also kein Widerspruch.

 

q.e.d. :D

 

Wir entwickeln uns immer mehr zu gut informierten, logisch argumentierenden Fussballanhängern...contradictio in adjecto?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Die BUNDESLIGA umfasst die beiden höchsten Spielklassen (tipp3-Bundesliga und ADEG-Erste Liga).

 

Wenn wir also (was wir wohl alle hoffen) in den nächsten Jahren von der RL in die ADEG-Erste Liga aufsteigen sollten, dann sind wir in der Bundesliga, daher also kein Widerspruch.

 

q.e.d. :D

 

Wir entwickeln uns immer mehr zu gut informierten, logisch argumentierenden Fussballanhängern...contradictio in adjecto?

homo sapiens?

 

… und nicht "shit happens!"

 

lol. aber es reimt sich.

 

Bitte auf das "s" achten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sollten bei der Frage der Abhängigkeit des BB von den Investoren trennen zwischen faktischer Abhängigkeit aufgrund der bestehenden Verträge und persönlicher Abhängigkeit aus welchen Gründen auch immer.

 

Laut BB ist die Loslösung von den Investoren das Ziel, welches aber nicht in diesem Moment erfolgen kann, sondern in den nächsten Monaten abgearbeitet werden soll. Das komplexe Thema TZ ist sicherlich nicht Horuck zu lösen, weshalb mir dies nachvollziehbar erscheint.

 

Jeder Präsident wird derzeit mit RR und Umfeld auskommen müssen, da wir sonst keine Alternativen haben. Wo soll denn das Geld herkommen?

 

Eine persönliche Abhängigkeit des BB scheint mir aufgrund der bekannten Fakten (Firma übernommen usw.) nicht gegeben und gibt es auch keinen Anhaltspunkt dafür.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man darf die Hoffnung nie aufgeben. RR zahlt und versucht natürlich Einfluss zu nehmen. Bisher hat man sich leider nicht einmal im Ansatz aus den Schlingen eines RR lösen können. Vielleicht gelingt es irgendwann. Neuer Präsident = neues Glück.

 

Tatsache ist, dass der Clan der Familie Rot mit "h" in der Steiermark sehr viel Macht besitzt und diese auch einzusetzen weiß. Ob BB Kontakte zur RR hat, kann ich nicht sagen, in seiner Funktion in der WK...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...