Zum Inhalt springen

Der GAK im TZ-Weinzödl


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 129
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Wäre doch eine möglichkeit hinterm tor wo die schräge ist ausasphaltieren und stufen rein machen. Des wird dan quasi die supportseite. Vl noch überdachen. Diverse fans von bauunternehmen werden wir wohl haben? Und des material spenden wir zusammen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man darf dort angeblich nix verbauen,wegen öffentlichem Zugang zum Kanalsystem der Graz AG.

Stimmt. Dh es ist eine Konstruktion gefragt, die einen Zugang zum Kanal von hinten ermöglicht. Ideen gäbe es, aber bis man mit den Behördenheinzis gesprochen hat, bleibt alles Spekulation.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wir brauchen pläne vom TZ?

Wir sind eh so böse jungs..auf zum flughafen graz..wir kapern..eh chartern nen Flieger u sehen uns das von oben an :D

 

habe schon gedacht du willst ins rathaus fliegen "gg"

 

die plöne müssten sich sicherlich auftreiben lassen, stadtbauamt würde ich sagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die neue Tribüne war bereits sehr schmuck, aber auf Sicht (neue Saison) sollte man unbedingt versuchen eine Überdachung zu schaffen, denn Dauerkarten kannst mMn nur auf einer gedeckten Tribüne verkaufen.

 

Mit einer überdachten Tribüne + noch zu schaffender Tribüne hinter dem Tor für die Kurve + bereits vorhandener Tribüne sollte das Fassungsvermögen für die RL absolut tauglich sein und wir hätten ein nettes Heimstadion, das uns finanziell auch gut tut

 

Großes Lob aber von mir für die vielen Helfer, die für den Aufbau der Tribüne und die Betreuung der Bierstandln verantwortlich waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ich mich nicht verhört haben, waren gestern etwa 1200 Besucher im TZ. Da wäre noch einges an Platz gewesen. Deswegen geh ich mal von einem momentanen Fassungsvermögen von 1800 - 2000 Personen aus. Wenn wir noch einen entsprechenden Auswärtssektor haben (eventuell links unter der Tribüne?), die Kurve ein wenig ausbauen, dann sind wir wahrscheinlich bei 2500. Das ist definitiv genug für RL Spiele. Wir hätten eine neue Heimat und würden endlich mal Geld aus den Heimspielen lukrieren können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut einigen Aussagen von den Sachverständigen können sie sich mit der provisorischen Tribüne und der restlichen Konfiguration des Stadions auf 1800-1900 zulässige Besucher durchringen.

Würde man die Hochsitz-Tribüne abbauen und ohne die hohen Pfeiler im 22er anbringen,hätten wir dort schon etwas für unsere Sängerknaben.

Weiters wäre dann Platz für richtige Tribünen auf der Seite vom Wagner.

Weiters könnte man den Zaun ein wenig versetzen auf der nördlichen Längsseite und man kann eine doppelt oder 3x solange Tribüne wie gestern aufstellen mit der Zeit.

 

Achja,kann jemand auf der KLE-ZE. Homepage nen Kommentar schreiben,dass der Tribünen-Kauf kein Vorschlag von den GAK-Offiziellen ist,sondern von den Fans selbst angedacht wurde um ein Stück GAK selbst sozusagen zu "besitzen" ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Kleine zur Zeit von sich gibt, ist höchst eigenartig:

In der Beilage G7 unterschlagen sie uns einen Cup-Sieg.

Die Geschichte mit der Tribüne.

Der heutige Spielbericht über das Spiel gegen Pasching ist ja auch ein Hammer schlechthin.

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/2358738/voitsberg-feiert-allerheiligen-trauert.story

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

G7 sind wies scheint teilweise junge Nachwuchs-journalisten die ihre ersten Erfahrungen sammeln.

Kleine Zeitung muss auch mal wieder dazulernen,mehr positives von uns zu berichten,aber dafür müssen wir wohl viele kleine Aktionen starten u immer an die Zeitung weitergeben,dass die dann davon berichten ;)

Man muss denen das "Futter" richtig aufzwingen.. sonst finden sie nur Müll u "fressen" diesen..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da es anscheinend bei manchen von unserer Familie Problem beim finden meiner Facebook-Gruppe gibt:

Gruppenname:

Keine Heimspiele in Liebenau!

Gründer: René Strobl

-> sollte nun auffindbar zu sein ;)

Ich würd mich freuen,wenn die Internet-Redaktion den Verweis auch mal kurz dann irgendwann auf der Homepage platziert.hihi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...