Zum Inhalt springen

GAK Altfunktionäre


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 174
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich soll mich jetzt auch noch abmelden müssen, von einem Verein den es eigentlich gar nicht gibt?  Und selbst wenn man zahlt, bei dieser Art der Abstimmung sind Manipulationen Tür und Tor geöffnet.

Mein Eindruck der letzten 30 Jahre von außen - ohne einen direkten Einblick gehabt zu haben:  - Fischl: war medienwirksam und erfolgreich; wirtschaftlich kann ich es nur schwer beurteilen - eventuell

Absolut richtig, die Totengräber waren mMn nach Svetits und Roth, man wollte ganz groß mitspielen und hat einfach überzogen. Und bei Rudi Roth ist einfach das rote Herz durchgegangen, trotzdem sind di

Geiler Thread. Wenn wir nächste Saison wieder um Allerheiligen/Helloween ein Heimspiel haben können wuir uns ja alle als Pock, Egi (mein emotionaler Favorit), Roth oder was auch immer gehen. Wäre auch eine Form von Vergangenheitsbewältigung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt lustig, all das zu lesen - und den Egi hatte ich wirklich vergessen. Wie alle Typen von dieser Trend AG …

 

Am meisten leid tut mir persönlich, dass unsere einst so tolle Akademie jetzt den Zweitgeborenen gehört. Da sind schon einige tolle Kicker und vor allem starke junge Persönlichkeiten herausgekommen ... 

 

Ein Name fällt mir auch noch ein: Christian Leger - der ist dann gleich zu RR ins Büro gegangen … Und da gab es auch noch einen Andreas Kindlinger, der immer noch Klubs erwischt, die ihn als sportlichen Leiter holen. Zuletzt Gleisdorf und dann Feldbach … Aber vielleicht spielen wir schon in der nächsten Saison gegen einen unserer Ex-Präsidenten und seinen neuen Klub drüber der Pack in der 2. Liga ...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiler Thread. Wenn wir nächste Saison wieder um Allerheiligen/Helloween ein Heimspiel haben können wuir uns ja alle als Pock, Egi (mein emotionaler Favorit), Roth oder was auch immer gehen. Wäre auch eine Form von Vergangenheitsbewältigung.

 

I weiss ned... 31. Oktober ist Weltspartag, da wär's Zeit die Sumsi-Dressen zu reaktivieren.

 

mQVP0eqXW0rSOf-VyyP9yGA.jpg

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Einerseits gut, wenn diese Geschichte endlich mal aufgearbeitert wird, aber andererseits wird das wohl auch nicht die beste Presse für uns... Schauen wir mal, ob wir in der öffentlichen Wahrnehmung eine Differenzierung zwischen GAK alt und GAK neu durchbringen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einerseits gut, wenn diese Geschichte endlich mal aufgearbeitert wird, aber andererseits wird das wohl auch nicht die beste Presse für uns... Schauen wir mal, ob wir in der öffentlichen Wahrnehmung eine Differenzierung zwischen GAK alt und GAK neu durchbringen.

Glaube das die Presse da nicht unterscheiden wird...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einerseits gut, wenn diese Geschichte endlich mal aufgearbeitert wird, aber andererseits wird das wohl auch nicht die beste Presse für uns... Schauen wir mal, ob wir in der öffentlichen Wahrnehmung eine Differenzierung zwischen GAK alt und GAK neu durchbringen.

 

Das werden wir sehen - wenn die Namen der entsprechenden Funktionäre einstmals veröffentlicht werden, wird man das schon unterscheiden können. Möglicherweise wäre da auch eine entsprechende Klarstellung seitens das GAK 1902 nötig.

 

So oder so würde da natürlich viel Dreck hochgespült werden und man sicher aufpassen, in so einer heiklen Situation (Chance zum Aufstieg in die 2. Liga), nicht angepatzt zu werden.

 

Ansonsten würde ich die Aufklärung der Vorgänge rund um die Konkurse des GAK sehr, sehr begrüßen!!!

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schauen wir mal, ob wir in der öffentlichen Wahrnehmung eine Differenzierung zwischen GAK alt und GAK neu durchbringen.

Die Schwierigkeit liegt dann darin zu erklären, warum wir trotzdem schon alle Ligen gewonnen haben.

Aber wer das mit dem Stammverein durchschaut wird es verstehen, und manche werden es halt zwecks Provokation schon nicht verstehen wollen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...
  • 2 Wochen später...
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vollkommen egal, es wurde da (von den Beschuldigten) getrickst und gemauschelt, um den Prozess zu verhindern, der Fehler mit dem Gutachter hat sicherlich zwei, drei Jahre gekostet. Trotzdem: die Mühlen des Gesetzes mal, langsam, aber sie mahlen ...

 

Insgesamt sollten wir höchstes Interesse daran haben, dass diese Sachen gerichtlich aufgeklärt werden. Es geht uns leider was an, wird sicher teilweise auch auf den GAK 1902 zurückfallen, aber da müssen wir durch ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vollkommen egal, es wurde da (von den Beschuldigten) getrickst und gemauschelt, um den Prozess zu verhindern, der Fehler mit dem Gutachter hat sicherlich zwei, drei Jahre gekostet. Trotzdem: die Mühlen des Gesetzes mal, langsam, aber sie mahlen ...

 

Insgesamt sollten wir höchstes Interesse daran haben, dass diese Sachen gerichtlich aufgeklärt werden. Es geht uns leider was an, wird sicher teilweise auch auf den GAK 1902 zurückfallen, aber da müssen wir durch ...

 

W.

Naja warum sollte da was auf den GAK 1902 zurückfallen? Wir haben keine Altfunkionäre beim GAK 1902 dabei. Ich denke es wäre auch für die Sponsorensuche hilfreich wenn es da endlich mal Ruhe gibt.

 

Mein persönlicher Wunsch ist mittlerweile, dass dieses Kapitel ohne Anklage und Prozess zu Ende geht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur wenn sich wider Erwarten die Unschuld herausstellen sollte, was mich angesichts des Schadens schon etwas wundern würde.

Wenn das vor zehn Jahren erledigt worden wäre, würde heute kein Hahn mehr danach krähen, so müssen wir (am Rande) das noch immer ausbaden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Was mich noch immer wundert: Wie können nach drei Konkursen/Ausgleichsverfahren noch immer offene Schulden von der GKK auftauchen? Liegt da nicht auch der Masseverwalter in einer gewissen Pflicht? Oder sind die Schulden doch erst später entstanden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich noch immer wundert: Wie können nach drei Konkursen/Ausgleichsverfahren noch immer offene Schulden von der GKK auftauchen? Liegt da nicht auch der Masseverwalter in einer gewissen Pflicht? Oder sind die Schulden doch erst später entstanden?

Soweit ich mich da richtig erinnern kann konnte bei den ersten Malen nicht mal die Quote bezahlt werden. Und es sind mangels Vergleich mit GKK und Finanz immer neue Dinge aufgetaucht...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...