Zum Inhalt springen

Welche Spieler sind bereits definitv weg?


Empfohlene Beiträge

@mig

Keine Sorge, die Kirche ist noch im Dorf!

 

Aber:

Wie und vor allem wem soll es den gelingen den Verein aus den Verstrickungen zu befreien?

 

Hier geht es auch nicht um einen Monat oder eine Woche oder welche Zeitspanne auch immer - hier geht es einfach nur darum das wir uns selbst die Entscheidung abnehmen lassen. Egal welches Konzept seitens der Investoren bei Scherbaum landet, solange es seitens der Fans keines gibt wird er deren Konzept im Interesse der Gläubiger anzunehmen haben. Wir haben beim letzten ZA schon ein ordentliches Belastungspaket in Form des TZ-Vertrages mit auf die Reise bekommen, glaube mir: das nächste Paket wird noch schwerer zu stemmen.

 

Ich bin kein "Neugründungs-Fetischist", so lange es Alternativen gibt gerne. Nur von wo sollen diese den derzeit kommen, von Kürschner vielleicht? Nein ist klar, wir warten mal alle was passiert. Wird schon gut werden und der Rest kuschelt sich weg.

 

Sorry aber hier stimmt einfach die Einstellung vieler nicht. Einerseits wollen die Mitglieder und Fans mitbestimmen und "ihren" GAK führen, andererseits wartet jeder ab was passiert.

 

Und der Stand des Vereins, egal ob bei der Stadt oder möglichen Sponsoren; könnte schlechter nicht sein! Jeder andere, egal ob ein "GAK neu" oder "der Verein der Freunde der Wasserpfeifen rauchenden Federballspieler"; hat ein besseres Standing. Einige hier halten an einer Marke fest die längst kein Ansehen mehr geniest.

 

@Ras Tschubai

Gib auf!

Solange Du hier nicht mit einem tragfähigen konzeptionellen Vorschlag zur Rettung konterst wirst Du mich nicht von meiner Denkweise abbringen können.

Und Danke:

Nett das Du mich nicht daran hindern würdest neu zu gründen, aber auch hier bist Du leider am Thema vorbei. Ich will hier nicht meine Interessen umsetzen sondern konstruktive Vorschläge für ein gemeinsames Projekt vorbringen. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Aufgrund meiner räumlichen Entfernung von Ferndiagnose zu schreiben lasse ich mal unkommentiert. Wie Du sicherlich meinen mittlerweile zahlreichen Beiträgen entnommen hast, bin ich nicht sooo schlecht informiert das man mir hier einen gewissen Abstand, wenn auch zwischen den Zeilen, vorwerfen sollte/könnte.

 

Sehe meine hier verfasste Antwort bitte nicht als Kritik oder Anfeindung an, nimm es lieber als Denkanstoss für ein gemeinsames Brainstorming im Interesse des GAK. Egal ob neugegründet oder gerettet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 195
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

@Paparazzi

 

Wäre es für Dich möglich, Deine elendslangen Wortmeldungen (die manchmal sehr konstruktiv sind) zu kürzen? Wenige haben Interesse, Deine Äusserungen zu lesen. Konnte ich heute im grösseren Kreis wieder fest stellen.

 

Und benutze bitte auch die Funktion der Privaten Mitteilungen. Es geht mir am Allerwertesten vorbei (es nervt mich) wenn Du bei Deinen Postings gewisse Allergien gegenüber einzelnen Forumsusern hier verbreitest. Danke im Voraus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einige hier halten an einer Marke fest die längst kein Ansehen mehr geniest.

 

Bei mir schon. :twisted:

 

Aber red nur weiter...

 

Falls wir uns einmal bei einem Bier gegenüber stehen sieht die Sache sicher anders aus, bis dahin bist du für mich "?".

 

@hzp:

Elendslange Wortmeldung? Da fällt mir auch einer ein, der inzwischen wieder ausgefallen ist... :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Paparazzi

 

Wäre es für Dich möglich, Deine elendslangen Wortmeldungen (die manchmal sehr konstruktiv sind) zu kürzen? Wenige haben Interesse, Deine Äusserungen zu lesen. Konnte ich heute im grösseren Kreis wieder fest stellen.

 

Und benutze bitte auch die Funktion der Privaten Mitteilungen. Es geht mir am Allerwertesten vorbei (es nervt mich) wenn Du bei Deinen Postings gewisse Allergien gegenüber einzelnen Forumsusern hier verbreitest. Danke im Voraus.

 

lieber halbzeitpause,

 

ich mag deine beiträge und in vielen, vielen dingen bin ich ganz deiner meinung.

 

aber würdest du es bitte dem einzelnen user überlassen für sich selbst zu entscheiden ob er beiträge lesen will oder nicht? ich freue mich weiterhin über die beiträge von paparazzi und habe durchaus interesse seine äusserungen zu lesen. deshalb würde ich es sehr begrüssen, wenn du (und ein grösserer kreis) das lesen, was sie möchten und hier nicht einen auf bundesprüfstelle für jugendgefährdende schriften machen.

 

desweiteren erkenne ich eigentlich nur deine allergie gegenüber einzelnen forumsusern. da man nicht jederman gleich schätzen kann, seien dir diese belassen...ich finde es nur etwas befremdlich wenn du wasser predigst und wein trinkst.

 

leute die anderen den mund verbieten wollen hatten wir in diesem verein leider schon zu genüge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leute die anderen den mund verbieten wollen hatten wir in diesem verein leider schon zu genüge.

Bitte, lieber GAKinHH, jetzt gehst Du ein wenig zu weit. Ich habe niemandem den Mund verboten, eher einen guten Ratschlag abgegeben. Auch ich bin ein Geniesser von Paparazzis Wortmeldungen. Falls er wirklich ein Marketing-Fachmann ist, sollte er auch Bescheid wissen, dass der Empfänger seine Stellungnahmen nicht nur lesen will sondern auch nachvollziehen kann.

 

In der Kürze liegt die Würze - eine alte Regel des Marketings und auch der Werbung. Da kenne ich mich auch aus, glaube mir. Etliche Jahrzehnte in dieser Branche, nun in „Berufsunfähigkeitspension“. Bei Rot über die Kreuzung - ein risikoreiches Unterfangen. Alte - aber gültige Regel.

 

Hausverstand oder so …

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Paparazzi

 

Wäre es für Dich möglich, Deine elendslangen Wortmeldungen (die manchmal sehr konstruktiv sind) zu kürzen? Wenige haben Interesse, Deine Äusserungen zu lesen. Konnte ich heute im grösseren Kreis wieder fest stellen.

 

Und benutze bitte auch die Funktion der Privaten Mitteilungen. Es geht mir am Allerwertesten vorbei (es nervt mich) wenn Du bei Deinen Postings gewisse Allergien gegenüber einzelnen Forumsusern hier verbreitest. Danke im Voraus.

 

@Halbzeitpause

Allergien habe ich höchstens gegen Leute die mir den Mund verbieten wollen. Du darfst Dich also ab sofort zu diesem kleinen Kreis hinzuzählen.

 

Und nein, es ist mir nicht möglich meine elendslangen Wortmeldungen in Hinkunft zu kürzen. Wer kein Interesse daran hat kann ja ganz einfach meinen Beitrag überspringen und sich die Zeit sparen diesen auch nur ansatzweise zu lesen. Im Gegensatz zu einigen anderen hier versuche ich meine Behauptungen/Ansichten und dergleich auch zu begründen, ob ich dafür eine Zeile oder 100 Zeilen benötige werde ich aber selbst entscheiden.

 

Und danke für eine Belehrung in Bezug auf die Funktion der privaten Mitteilungen! Es wird Dich erstaunen aber ich benutze diese grandiose Funktion schon seit geraumer Zeit. Aber nur wann und mit wem ich es für nötig halte.

 

Und abschliessend: Wenn ich oder meine Postings Dich nerven habe ich auch mal einen tollen Tip für Dich parat: Akzeptiere meine Meinung oder ignoriere mich. Erspare es uns beiden uns hier im Forum künftig über derartige Kindereien wie Dein Posting und diese meine Antwort darauf zu kommunizieren.

 

Ich stehe einer angeregten, sachlich geführten Diskussion zum Thema GAK jederzeit gerne gegenüber. Den Mund verbieten lasse ich mir sicherlich nicht, alles klar?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ras Tschubai:

Bin keinesfalls ausgefallen, lese immer fleißig mit. Wie gesagt, ich bin grundsätzlich kein Einzeilenposter. Ich denke, ich habe meine Meinung ja "elendslang" genug dargelegt. :twisted: An ihr hat sich wenig geändert, also sah ich mich nicht dazu veranlasst, wieder ins Keyboard zu hauen. Sicherlich zur Freude einiger, nicht wahr? :D

 

Da jetzt sowieso der MV das Sagen hat, würde eine Forderung nach einer neuen Führung sowieso nichts bringen. Jetzt heißt es hoffen und abwarten (morgen gibt es ja neue Infos). Wenn je wieder eine GV anstehen sollte, dann kann ja wieder darüber diskutiert werden.

 

@Paparazzi:

Deine detaillierten Ausführungen in Ehren, aber denkst du wirklich, dass eine Neugründung den (zum dritten Mal! bestellten) MV von irgendetwas abbringen würde? Wenn ich mir so die Geschichte der ersten zwei Konkurse ansehe, komme ich einfach nicht zu diesem Schluss. Nach a und b folgt ja gerade in der Sache GAK meistens nicht c, wie du wissen solltest... Und das Fanlager mit einer Neugründung, solange der GAK noch lebt (auch wenn er im Koma liegt), zu spalten, wäre der falsche Weg, meiner Meinung nach (und auch nicht in deinem Interesse, nehme ich an).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und das Fanlager mit einer Neugründung, solange der GAK noch lebt (auch wenn er im Koma liegt), zu spalten, wäre der falsche Weg, meiner Meinung nach

 

Einmal einer Meinung... :D

 

Ich kann eigentlich auch nicht sehen, dass hzp jemandem den Mund verboten hätte. Mein Eindruck, paparazzi ist, dass du die postings anderer nciht besonders genau liest. "sich kürzer fassen" ist schon was anderes als jemandem den Mund verbieten, aber ich würd sagen, damit reichts für heute und die Gemüter beruhigen sich wieder.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch von meiner seite danke für alles

 

 

aber jetzt entschuldige ich mich gleich im vorraus aber:

warum geht eine GAK legende wie da Gregor???? der 17 jahre beim verein war und sicher auch nicht so schlecht verdient hat. könnte er nicht noch für ein halbes jahr bleiben, für einen verein dem er sehr sehr viel zu verdanken hat? denn ich glaube nicht das ihm das halbe jahr in den finanziellen ruin bringen würde.

aber egal seine entscheindung nur ist das meine meinung für fast jeden der geht, den irgendwie sind ja die hohen Gehälter auch mit schuld für die misere oder?

und dann könnte ich dem verein ja in dieser hinsicht was zurück geben.

 

 

 

will da jetzt aber wirklich keinem was böses, es muss e jeder machen was für ihn am besten ist, aber ganz verstehen werde ich es halt nicht.

 

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da wir zumindest in naher zukunft keine profis mehr beschäftigen, wäre es ja auch vermessen zu glauben, man braucht einen hauptberuflichen trainer, einen co-trainer, und einen tormanntrainer, die eine vollbeschäftigung bei einem regionalliga-klub haben.

 

gut das man langsam aber sicher, in der realität angekommen ist, und wie man sieht, ist es definitiv nicht so, daß alle spieler gleich weg sind, und die die gehen, verbessern es sich ja net wirklich drastisch.

 

trotz allem: alle die gehen, sind auch zu verstehen, und deshalb wünsche ich jedem für seine zukunft alles gute.

 

redbaron

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KLEINE vom 15.01.2010

 

Pötscher geht vom GAK nach Köflach

 

Wiedereinstellung beim GAK unmöglich. Neuer Coach der Grazer ist Heinz Karner.

 

FUSSBALL. Vertrag hatte Gregor Pötscher beim GAK keinen mehr und eine abermalige Einstellung als Trainer der Rotjacken ist unter Masseverwalter Norbert Scherbaum und der momentanen finanziellen Situation einfach nicht möglich. Jetzt hat der Ex-GAK-Trainer und -Spieler bei Landesligist Köflach unterzeichnet – der Vertrag läuft bis Ende der Saison, ob man verlängert, entscheidet sich im Laufe der Rückrunde. „Der Verein hat Perspektiven und wollte einen jungen Trainer“, sagt Pötscher, der gestern erstmals die Mannschaft kennen gelernt hat. „Ich konnte und wollte nicht warten, ob sich vielleicht beim GAK irgendwann etwas ändert und ich dort wieder arbeiten kann – oder auch nicht.“

 

Der neue GAK-Trainer heißt Heinz Karner, bislang Trainer bei Unterligist Kumberg. Nachdem er bislang das Training interimsmäßig geleitet hat, wurde er sich nun mit Anton Kürschner mündlich einig. „Er kennt die Situation und die Spieler schon“, erklärt der Präsident, warum die Interims- zur Dauerlösung wurde. „Die Aufgabe ehrt mich“, sagt Karner. „Auch wenn es mir unter anderen Umständen lieber wäre.“ Der GAK-Kader für die Regionalliga-Rückrunde soll am 20. Jänner präsentiert werden. GEORG MICHL

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...