Zum Inhalt springen

Konkursantrag eingereicht


Empfohlene Beiträge

Zu den Neugründungsfreunden.

 

...

Was mich ein bißchen stutzig macht,ist die Tatsache,daß jetzt niemand aufsteht,ein letztes Aufbäumen-so nach dem Motto:wir bilden eine taskforce,schauen was aus diesem Gak noch zu retten ist usw.-.

 

Neugründungsfreunde gibts überhaupt keine. Der alte GAK - runderneuert - ist uns allen bei weitem lieber. Wenn es das aber nicht spielt, dann bleibt nur die Neugründung. Dass dann vielleicht nicht alle mitgehen können oder wollen ist klar, aber wenns läuft kommen die auch zurück.

 

Letztes Aufbäumen: Wie? Nochmal spenden? Das Sparschwein plündern? Wird nix helfen. Klagen? Ok. Rettet aber den alten GAK auch nicht mehr, fürchte ich. Was man versuchen kann und soll, ist so viel wie möglich aus dem alten in den neuen GAK zu retten, das wäre den Aufwand wert. Und den Ballast unterwegs verlieren...

 

Was gibt es denn überhaupt noch für Möglichkeiten?

 

1) Irgendwer zahlt aus heiterem Himmel die Schulden, der Konkurs wird im letzten Augenblick abgewendet.

2) Irgendwer versucht einen weiteren ZA durchzubringen.

3) Es wird zugesperrt.

 

Wie wahrscheinlich Variante 1 und 2 sind, und vor allem, was dann weiter passiert, darüber kann man spekulieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 183
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

In der ersten Klasse würde es sicher hart werden und wäre ein wahrer Kraftakt der Fans gefragt. Aber diese Fans haben schon einige Male bewiesen was sie für den GAK leisten.

Ich persönlich würde vielleicht kaum Auswärts- und auch nicht alle Heimspiele gehen, aber Mitglied würde ich bleiben und eine Dauerkarte würde ich mir auch kaufen.

Und ich kenne einige, die sich von diesem GAK abgewandt haben, aber dann wieder bereit wären zumindest irgendwie (Dauerkarte) zu unterstützen.

Da könnte man auch eine Initiative unter (Ex-, Promi-)Roten starten, die mit 100,-- Mitgliedschaft zeigen, dass ihnen der (neue) GAK am Herzen liegt. Da würden einige Ex-Spieler, ev. sogar ein Gerald Strafner (wahrlich kein Freund von mir), wieder was auf den GAK geben, wenn er kontaktiert wird.

Das hätte einige Symbolkraft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Strafner gehört zu den ganz wenigen Menschen, mit denen ich definitiv nicht im selben Verein sein möchte.

 

Aber: 1. Klasse, ich wär dabei. Habe genügend Spiele dort gesehen, um zu wissen, dass das kein Spaziergang wird. Aber besser als gar kein Fußballverein mehr. Was die Salzburger geschafft haben, können wir auch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andere Frage:

Wie kann es sein dass wir ja letzte Saison im Falle des Aufstiegs die Lizenz für die 1. Division bekommen hätten und jetzt schon wieder so viel Schulden haben, und

 

wie kann es sein dass ein Masseverwalter den Verein 2x wieder so übergibt dass er aufgrund bestehender Verträge ohnehin nur mehr Schulden machen kann?

 

Geht das wirklich so einfach? Das sieht mir doch nur nach einer Ausrede aus, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lubomir

das hatte ich auch schon mal gefragt. Ich glaube im Falle des Aufstieges waren natürlich andere Einnahmen (Fernsehgelder, ev. Sponsorvertrag - Stiegl!?!?, etc.) budgetiert, damit wär es sich wohl ausgegangen.

Und das lfde. Minus wurde halt versteckt, zumindest darin sind wir ja schon mehrmaliger österr. Meister.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na super..der Idiot soll sich mit "wichtigerem" beschäftigen..ahja..zum Thema "Njet" wir sind nicht in Russland - > Führen wir russische Methoden ein und beseitigen wir paar Leichen und jene dies noch werden sollten :)

^^

 

Ahja..durch den nun offiziell eingeleiteten Konkursprozess würden wir im Falle der Fortführung um die goldene Ananas spielen,weil Lizenz definitiv nun verweigert wird in alle 3 Instanzen wies die Statuten seit uns vorsehen,oder?:)

 

PS: die Smileys sollen keinen Schadenfreude oder so ausdrücken..eher bin ich betrübt und das seit Langem.. :?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann absolut nicht verstehen, wieso schon wieder der selbe Herr zum Masseverwalter bestellt wird. Seine Performance bei den letzten zwei Versuchen war (das war zuletzt auch bei der GV von Herrn Kürschner himself zu hören) alles andere als großartig. Ich überlege mir, für die Zeit des Masseverwalters meine Mitgliedschaft ruhend zu stellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahja..durch den nun offiziell eingeleiteten Konkursprozess würden wir im Falle der Fortführung um die goldene Ananas spielen,weil Lizenz definitiv nun verweigert wird in alle 3 Instanzen wies die Statuten seit uns vorsehen,oder?:)

 

quote]

 

soll schlimmeres geben als noch 1 jahr rl spielen....!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es weitergehen sollte, werden auch keine Fans zumindest im Frühjahr kommen da es um nichts geht. Obwohl diesen GAK mit dieser Führung will ohnehin keiner mehr.

Positiv: man kann bis zum Start wie auch immer im Herbst Vorbereitungen treffen damit wir ohne Fesseln in eine neue Zukunft schauen können.

Hoffe ich jedenfalls. Denn solche Leichenflederei wie hier betrieben wurde

hat weder was mit geschäftlichen noch etwas mit Vereinsliebe zu tun, meiner Meinung kranke Leute die Ihr Ego vor alles andere stellen.

Aber mein Motto ein jeder bekommt irgendwann die Rechnung präsentiert.

Also auf geht es mit einem

 

GAK NEU ich denke Vorbereitungen laufen,

 

Gruß :?::?::?:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...