Zum Inhalt springen

Warum GAK-Fan


Empfohlene Beiträge

Möchte mal wissen, grade in dieser Zeit, warum und seit wann ihr GAK - Fans seit

Ich zu meiner Person:

 

Naja, ganz ehrlich??

Ich kanns nicht wirklich erklären, es fing alles an als der GAK in der Bundesliga auf Platz 10 stand. Dann kam Schachner und mein erstes Livespiel war jenes, indem wir Real 3:2 besiegten.

Und jetzt lebe ich für den GAK, ich freue mich jeden Tag auf das nächste Spiel und habe jedes Mal Tränen in den Augen, wenn ich Graz verlasse, weil ich weiß, dass ich meinen Verein jetzt die ganze Woche nicht seh!!

Egal was passiert,in der Steiermark, in Graz, beim GAK kann ich alles vergessen und einfach ich sein!!

Der GAK ist meine Leidenschaft, meine Entspannung, mein Leben!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm bin jz seit da volkschul roter des dürften jz um die 10 jahre sein.

zur bundesliga zeiten war ich nur selten im stadion und meine erste auswärtsfahrt war admira 2004 e scho wissen.

Erst im 2. Rlm Jahr bin ich ein aktiver stadion geher. Und bich auch seit dem jedes Heim u. Auswärtsspiel dabei...

Zu einem Gak spiel zu gehen ist die beste Möglichkeit um Beruflichen(bzw schulischen) stress einfach weg zu stecken. All das ganze wäre ein trauerpunkt wenn dies nicht mehr wäre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@red_devil1991:

 

Ich bin jetzt zu faul zum nachschauen, aber gegen Real war doch Thijs Libregts unser Trainer und das war 2002, nicht im Herbst 2003. Du bist also schon ein Jahr länger GAK Fan als du glaubst ;-)

 

Ich weiß, dass es 2002 war, war ja unser 100 Jahre Spiel, den Trainer wusste ich jetzt nicht mehr wirklich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gegenfrage :

Was, (außer extrem asozialen familiären Bedingungen, geistiger Minderwertigkeit, oder mangelndem Sportverständnis) ist ein Grund dafür, kein Roter zu sein ?

 

Fallt mir jetzt net unbedingt einer ein muss ich sagen

 

Richtige Antwort ! :)

Ich hab schon gesehen - wir verstehen uns ! :twisted:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gegenfrage :

Was, (außer extrem asozialen familiären Bedingungen, geistiger Minderwertigkeit, oder mangelndem Sportverständnis) ist ein Grund dafür, kein Roter zu sein ?

 

Fallt mir jetzt net unbedingt einer ein muss ich sagen

 

Richtige Antwort ! :)

Ich hab schon gesehen - wir verstehen uns ! :twisted:

 

 

jaja

habts schon recht :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin seit etwas mehr als 10 Jahren eine eingefleischte rote. mein erstes spiel war ein grazer derby das wir damals gewonnen haben. damals habe ich allerdings meine spiele noch dienstlich gesehen. habe damals bei der securityfirma gearbeitet. und seit ca. 3,5 jahren habe ich immer fix meine dauerkarte. und bin eigentlich bei jedem spiel dabei. Bis auf das gestrige dsv leoben spiel da hatte ich leider nachmittagschicht. :cry::cry:

 

auch wenn mich in letzter zeit alle umpoolen wollen eine schwarze zu werden, das wird niemals einer schaffen. das blut ist nun einmal rot.

 

auch wenn es nicht immer leicht ist ein GAK fan zu sein, solange es diesen Verein gibt, gibt es keinen anderen. (schaut ja leider wieder einmal schlecht aus)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GAK Fan bin ich deshalb geworden, weil man etwas besonderes darstellt. Sturm Fan ist jeder ... Ich will aber nicht so sein wie jeder!

Außerdem besitzt Sturm nicht die Seele dieses Vereins ...

 

Weiters ist mein Bruder leider im Sturm Lager zu finden, und um den Bruderzwist zu fördern tut es gut, Roter zu sein! :o

 

PS: Man hat das Gefühl, zu einem wirklich exquisiten Club zu gehören ;-)

 

 

Auch wenn's derzeit wieder einmal nicht so rosig ausschaut, der GAK ist und bleibt mein Verein! Und sollt's ihn, Gott bewahre, nicht mehr geben, sch*** ich auf den Fußballsport in Österreich!

 

Möge die Macht mit euch sein!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also als Andritzer isses ja recht klar... Der Anteil von GAK-Fans war im Norden schon immer höher, hat man doch das Casino-Stadion in der Nähe gehabt.

 

Heute war ich übrigens in dem Hochhaus hinterm Stadion, von dem wir die Leute immer so beneidet haben weil sie jedesmal einen gratis Logenplatz gehabt haben. :) Leider schaut man jetzt ja nur mehr auf eine Siedlung... :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also als Andritzer isses ja recht klar... Der Anteil von GAK-Fans war im Norden schon immer höher, hat man doch das Casino-Stadion in der Nähe gehabt.

 

Heute war ich übrigens in dem Hochhaus hinterm Stadion, von dem wir die Leute immer so beneidet haben weil sie jedesmal einen gratis Logenplatz gehabt haben. :) Leider schaut man jetzt ja nur mehr auf eine Siedlung... :(

 

Selber schuld, die Schnorrer ! Vielleicht, wenn die immer Eintritt gezahlt hätten... :oops:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

-ausgrab-

 

als ganz kleiner junge hab ich zuerst meinem papa bei eggersdorf zugeschaut..

dann kam die zeit von austria salzburg auf dem internationale parkett..wo ich das fernsehen entdecken durfte..

und dann war es soweit..volle saison in der damaligen 2. liga mit dem aufstieg..seit dieser saison bin und bleib ich rot..

mein ältester schal ziert noch das alte GAK logo mit dem pfeil nach oben richtung bundesliga..sowie den alten casino sponsor..^^

er zählt für mich als heiligster schal..und wer aus meinem freundeskreis in seiner gegenwart abfällige bemerkungen über uns lässt..wird mit schmollen bestraft :)

^^

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ich ein Roter bin kann ich so nicht genau sagen, aber ein Roter ist man nicht einfach, da gehört mehr dazu!

 

Seit wann ich Roter bin kann ich auch nicht so genau sagen, Jedoch lässt es sich auf ein paar Jahre einschränken.

Mein erstes GAK Trikot hat noch Casino Graz als Sponsor, auch kann ich mich erinnern das ich mit meinem Vater einmal im Casino Stadion war!

An Inter Mailand kann ich mich seltsamer weise nicht mehr erinnern!

Aber wirklich einschneidende Ereignisse in meinem Jungen GAK leben waren sicher die Stadioneröffnung, Monaco, Espanyol, ... und 97/98 die erste Dauerkarte!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich ein unnötiger Thread.

Das einzig lustige ist, wieder an alte Zeiten zu denken - was bleibt uns anderes über?

 

Inter & Dampfhofer - Eine große Chance? Habe ich nur mitbekommen, weil alle so geschrien haben und die Spieler sich auf die Köpfe gegriffen haben. Kapfenberg: ein Stadion ohne Sicht auf das Spielfeld!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habs gesehen, ich....ich.... *wein*

War wohl das Wichtigste an Defensivleistung was Ciriaco Sforza in seiner einzigen Saison bei Inter ablieferte, als er diesen Schuss kurz vorm Ende irgendwie von der Linie kratzte .....

 

der fred heißt eigentlich anders :-)

genau kann ich mich nicht mehr erinnern warum ich vor mehr als 30 zum Roten wurde, Initialzündung damals war, denk ich, daß die anderen in der Klasse Schwarze waren.... (Rudi Schauss und so, bei uns gab's Savo und Mario Zuenelli :-))

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach ja die guten alten zeiten da dampfi u. inter das war noch was, vlt. kann sich noch jemand an vier tore vom dampfi gegen den sv kufstein erinnern "gggg" wann war das 1993 oder 92 ich weiß es gar net mehr "ggggggg"

 

ob ichnoch roter bei dem jetzigen stand bin weiß ich ehrlichgesagt gar net, ist irgendwie net mehr mein gak so wie ich ihn lieben u. oft auch hassen gelernt hab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...