Zum Inhalt springen

ÖFB-Cup - 2. Runde: GAK vs. FC Lustenau, 18.09.2009, 19:00h


Empfohlene Beiträge

unterm artickel auf der homepage der kleinen zeitung gefunden, irgendwie hat das was!!!!

 

Platzsturm, oje...

Ihr versteht es nicht, also postet nicht!!!

Wir spielen nicht Bundesliga!

Wir spielen nicht Europa Liga!!

Wir spielen Regionalliga!!!

Wir gehören hier nicht hin!!!

Wir sind Verstossene der Bundesliga!!

Keiner hat uns lieb (in Österreich)!!!

WIR SIND DER G.A.K.!!!!!

WIR KRIEGEN EUCH ALLE!!!!!!!!

WIr sind der Schatten des österreichischen Fussballs!!

Wir verkörpern Eure Sünden, wir werden Euch den Spiegel vorsetzen!!

WIR verkörpern LEBEN UND TOD im österreichischen Fussball!!!

Und genau deswegen fürchtet IHR UNS!!!!!!

G.A.K. - Exempel des Grauens!!!!!

In Zukunft EXEMPEL DES ERFOLGS!!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 357
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich war gesten bei dieser Selbstinzinierung der Götter in Schwarz, die nicht einmal 90 min durchlaufen können ( Sorry gestern waren es ja nur 80) dabei. Die beim Aufwärmen schon ein Suerstoffzelt benötigen!!! Mit so einer körperlichen Behinderung kann man ja auch nicht alles sehen, oder pfeifen!!!! :evil:

Das ist die eine Sache.

Die andere ist unsere Abwehr und Mittelfeld!!!! Kein attakieren, wo gibt es dann denn????? Sogar bei einem Schachtunier wird mehr Härte und Körperkontakt an den tag gelegt. Ich bin mir dessen schon bewusst, das sich keiner verletzen möchte, wenn er kaum Kohle bekommt- Verständlich! DOCH mehr Einsatz mehr Freude am Fussall zeigen dann kommen mehr Zuseher= mehr Euronen in der Kassa= Gehalt!

Gegen den Sturm gibt es kaum etwas zu sagen- Gute Leistung.

 

Doch ich fordere!!!!!!-

Einen neuen Vorstand der endlich, uns alle ( Führung, Spieler, Nachwuchs und die fans) auf Schiene bringt, damit mir wieder positive Schlagzeilen machen. Ich sch. auf all jene die glauben sich bei uns bereichern zu können- WEG DAMIT!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es wird einfach nicht leichter, da die unaussprechlichen leider guten Fussball zeigen und die 99 auf auf Kurs sind ( Sponoren und Gönner an Land ziehen).

 

Der Platzsturm gestern war von Nöten, da wir alle, (fast) immer dabei sind und Eintritt zahlen, den Leuten da oben klar machen, SO NICHT!

 

Es muss sich HEUTE etwas ändern nicht morgen, HEUTE

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und man kann dieses Platzstürmen nicht zB mit jenem in St. Hanappi vergleichen, damals wurde ein friedlicher Sitz-Streik abgehalten!!! Gestern mussten die Lustenauer vor heranstürmenden "Fans" davonlaufen! Und die Gruppe war auch trotz wiederholter Aufforderungen von Zwischenberger nicht mehr zu beruhigen! Folglich: SPIELABBRUCH!!

Das kanns nicht sein...

 

alter schalter...was schreibst du denn für nen müll?!

 

1.) sind ja die rapidler bekannt für friedliche, gewaltablehnende aktionen und da war natürlich alles eitel wonne und man wollte nur gemeinsam die hippiezeit wieder aufleben lassen, bei einem gemeinsamen sitzkreis...na klar...

 

2.) diejenigen lustenauer, die da die laufschuhe anzogen, wussten wahrscheinlich warum sie das taten...aufgebrachte, emotionale, gegnerische fans zu beschimpfen, die von einer stahlstange getrennt von dir stehen, ist immer ratsam...

 

3.) hinter dem tor im TZ warst du wahrscheinlich auch noch nie, denn da hört man - vor allem wenn es etwas lauter wird - von den boxen der sitzplätze genau: nüsse!

 

@lok.: gutes posting, respekt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aktion war sch****e, denn eine Geldstrafe zum jetzigen Zeitpunkt braucht der GAK genauso dringend wie einen Kropf, damit hat man dem GAK einen "Bärendienst" erwiesen ! Da es angeblich 20 Leute waren, können die das ja ausgleichen, in dem jeder 5 % der Geldstrafe übernimmt ! Cup hin- oder her, wichtig wäre der Aufstieg in die ADEG-Liga !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ckyfreak:

Ich lass mir von die sicherlich nicht sagen, was ich für einen Müll schreibe!! Ich sehe die Sache als neutraler Beobachter, weil ich weder einer Fangruppierung, einem Club oder gar dem Verein in irgendeiner Form (außer als "normales" Mitglied) angehöre!!!

Und ob du es wahrhaben willst oder nicht:

Das zweimalige Platzstürmen der Rapidler gegen uns im St. Hanappi war "friedlich"!! Wenn du draußen warst, müsstest du das wissen! Soll heißen:

Das Spiel konnte fortgesetzt werden!!! Das ist der wesentliche Unterschied zu gestern!!!

Darüber hinaus habe ich mit keinem Wort geschrieben, dass die Rapidler "gewaltablehnend" sind!!! In diesen beiden Aktionen waren sie es aber!!!

Schließlich habe ich auch nichts davon geschrieben, was hinter dem Tor an Worten gefallen ist - was auch immer es war, es rechtfertigt keinen SPIELABBRUCH!!!

Und zum Schluß nochmal für dich:

Auch ich war stinkesauer, kann deine (eure) Emotionen auch bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, aber nicht mit diesem Ende...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ckyfreak:

Ich lass mir von die sicherlich nicht sagen, was ich für einen Müll schreibe!! Ich sehe die Sache als neutraler Beobachter, weil ich weder einer Fangruppierung, einem Club oder gar dem Verein in irgendeiner Form (außer als "normales" Mitglied) angehöre!!!

Und ob du es wahrhaben willst oder nicht:

Das zweimalige Platzstürmen der Rapidler gegen uns im St. Hanappi war "friedlich"!! Wenn du draußen warst, müsstest du das wissen! Soll heißen:

Das Spiel konnte fortgesetzt werden!!! Das ist der wesentliche Unterschied zu gestern!!!

Darüber hinaus habe ich mit keinem Wort geschrieben, dass die Rapidler "gewaltablehnend" sind!!! In diesen beiden Aktionen waren sie es aber!!!

Schließlich habe ich auch nichts davon geschrieben, was hinter dem Tor an Worten gefallen ist - was auch immer es war, es rechtfertigt keinen SPIELABBRUCH!!!

Und zum Schluß nochmal für dich:

Auch ich war stinkesauer, kann deine (eure) Emotionen auch bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, aber nicht mit diesem Ende...

 

Vergiss es Rotjacke! Typen wie dieser Freak werden es niemals verstehen, immer finden sie eine Rechtfertigung für solche Aktionen, immer sind andere Schuld und natürlich " helfen " sie mit diesen Aktionen dem Klub.

Es wird erst gut sein wenn 1-3 Heimspiele unter Auschluß der Zuseher stattfinden müssen, aber dann wird er vermutlich posten : Wir haben ein Zeichen gesetzt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So oder so, der GAK steckt bis zum Hals in der Sch****, der Platzsturm war wirklich nur mehr der Tropfen, der gefehlt hat. Und warum das alles? Weil es so trist aussieht, die Hoffnungslosigkeit reagiert. Der GAK ist nichts anderes mehr als ein Spielball von Kräften, die im Hintergrund agieren, einem Präsidenten, der Durchhalteparolen von einem "Budget, das sicher halten wird" von sich gibt, einigen Adabeis im Vorstand, über die man nicht weiss, was sie eigentlich dort verloren haben, ihre Funktionen sind etc., Kläger, die sich NOCH IMMER über ihre Mitgliedschaft bei einem FC über deren HP Einfluß auf den Verein erhoffen und ihm unendlichen Schaden zufügen und so viel mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Es ist alles so dermaßen absurd, was sich da um den Verein abspielt, wenn man das einem Nicht-GAK-Fan erklären will, erntet man nur ungläubiges Staunen! Der Abbruch gestern war nur ein trauriger Höhepunkt einer sehr langen Reihe von Ereignissen, die sich aufgeschaukelt haben!

 

Zum Heulen ists!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OH mann leute, das gestern war mal wieder eine DEMONSTRATION eurer Dummheit :D

Sogar die dürren Hartberger haben den FC LUstenau besiegt ;) Und ihr holt euch nen Abbruch ab!

Sorry aber ganz österreich lacht über euch :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eins muss man mal ganz klar sagen: Der Platzsturm hat den Schiedsrichter nicht im Geringsten zum Spielabbruch "gezwungen". De facto waren da keine Gewaltszenen dabei, es waren 20 Leute, die auf den Platz gestürmt sind. Bevor!!! der Stadionsprecher das erste mal eine Aufforderung Richtung Fans gerichtet hat, wurde das Spiel abgebrochen. Zwischen Fansturm und Abbruch vergingen etwa 30 Sekunden. Bei Rapid war das Spiel 15 Minuten unterbrochen, wurde danach sogar noch fortgeführt.

 

Trotzdem war die Aktion sensationell dumm und wird nur uns selbst schaden, Lustenau oder dem Schiri ist das komplett egal... Die Sicherheitsvorkehrungen waren einfach zu schwach, das ist keine Absperrung, das ist eher eine Alu-Stange zum anlehnen gewesen und Ordner waren auch keine da...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn in der Führung irgeindeiner, aber auch nur irgendeiner ein bisschen mitdenken würde, hätten wir nie im TZ spielen dürfen! Auf so eine idee zukommen ist die sensation schlecht hin!

 

Der schiedsrichter war eine bodenlose frechheit! bekommen die herren vielleicht druck von oben?

 

danke an den spieler von lustenau, der nach einen "streifwurf" auf seinen linken unterarm, eine oscarreifeleistung für schwanensee, genau vor den gak-fans hinlegt. Wenn du lieber freund ein bisschen ehre und ein zwei winden in der batterie mehr hättest, wärst weitergegangen, aber nein noch ordentlich provozieren ! danke!

 

foul vom kolli war leider auch mit ansage.

 

platzsturm? damit haben wir uns nichts gut getan aber ich verstehe es.

 

die mannschaft hat sich bemüht, aber leider sind wir defensiv so stark, das jeder angriff eine torchance ergibt :-(

 

 

Liebe Führung,

bitte verschwindet alle miteinander! net heute oder morgen. gestern war euer stichtag und weg.

die fans stehen zum verein, vielleicht sieht das nach de eroberung des platzes nicht jeder so, aber wir wollen den verein nicht töten, das seit ihr mit eurer strategie und wie ihr auftretet!

Der GAK ist ein Verein, der heute noch interessant ist für viele Menschen und Geldgeber. nur wenn man nach 2 Konkursen, der letzte nicht mal ein jahr danach wieder flach ist, sollte man als gesamte führung den hutnehmen.

kein geldgeber der welt, würde Ihnen sehr geerhte und seriöse Vorstandsmitglieder nur einen euro in die hand geben.

 

Bitte verschwindet.

 

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

 

Das sind keine "Fans" die auf einen Platz stürmen und schiri und gegenspieler beschimpfen, das sind einfach nur Vollidioten für die man sich SEHR WOHL schämen muss ;)

 

Das du deinen Frust über die schlechte Leistung deiner Mannschaft auf den Vorstand abwälzt ist ein Armutszeugnis für EUCH "FANS" ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

 

Das sind keine "Fans" die auf einen Platz stürmen und schiri und gegenspieler beschimpfen, das sind einfach nur Vollidioten für die man sich SEHR WOHL schämen muss ;)

 

Das du deinen Frust über die schlechte Leistung deiner Mannschaft auf den Vorstand abwälzt ist ein Armutszeugnis für EUCH "FANS" ;)

 

Na klar sind das Fans, was soll die Provokation. Die Aktion war dumm, dumme Sachen können passieren, vor allem wenn man gereizt wird. Den besagten Herren den Fan-Status abzusprechen geht eindeutig zu weit. ES ist im youtube-Clip sehr gut zu beobachten, dass es kein gewalttätiger Platzsturm war. Der Schiedsrichter war ungeschützt und die Fans gingen zu ihm und haben versucht mit ihm zu diskutieren. Keiner hat den Schiedsrichter oder nur IRGENDEINEN Spieler der Lustenauer dabei gehindert vom Platz zu gehen. Wo war da genau der Unterschied zu einem friedlichen Platzsturm. Meiner Definition ist ein friedlicher Platzsturm, ein Paltzsturm ohne erkennbare Gewaltintention.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

 

Das sind keine "Fans" die auf einen Platz stürmen und schiri und gegenspieler beschimpfen, das sind einfach nur Vollidioten für die man sich SEHR WOHL schämen muss ;)

 

Das du deinen Frust über die schlechte Leistung deiner Mannschaft auf den Vorstand abwälzt ist ein Armutszeugnis für EUCH "FANS" ;)

 

Na klar sind das Fans, was soll die Provokation. Die Aktion war dumm, dumme Sachen können passieren, vor allem wenn man gereizt wird. Den besagten Herren den Fan-Status abzusprechen geht eindeutig zu weit. ES ist im youtube-Clip sehr gut zu beobachten, dass es kein gewalttätiger Platzsturm war. Der Schiedsrichter war ungeschützt und die Fans gingen zu ihm und haben versucht mit ihm zu diskutieren. Keiner hat den Schiedsrichter oder nur IRGENDEINEN Spieler der Lustenauer dabei gehindert vom Platz zu gehen. Wo war da genau der Unterschied zu einem friedlichen Platzsturm. Meiner Definition ist ein friedlicher Platzsturm, ein Paltzsturm ohne erkennbare Gewaltintention.

 

Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest wüsstest du das von Gewalt nie die rede war! Ich hab nur übers beschimpfen und Platz stürmen geschrieben ;)

Naja ihr GAK-Fans wisst einfach am besten wie ihr eurem Verein am besten schadet :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

 

Das sind keine "Fans" die auf einen Platz stürmen und schiri und gegenspieler beschimpfen, das sind einfach nur Vollidioten für die man sich SEHR WOHL schämen muss ;)

 

Das du deinen Frust über die schlechte Leistung deiner Mannschaft auf den Vorstand abwälzt ist ein Armutszeugnis für EUCH "FANS" ;)

 

Na klar sind das Fans, was soll die Provokation. Die Aktion war dumm, dumme Sachen können passieren, vor allem wenn man gereizt wird. Den besagten Herren den Fan-Status abzusprechen geht eindeutig zu weit. ES ist im youtube-Clip sehr gut zu beobachten, dass es kein gewalttätiger Platzsturm war. Der Schiedsrichter war ungeschützt und die Fans gingen zu ihm und haben versucht mit ihm zu diskutieren. Keiner hat den Schiedsrichter oder nur IRGENDEINEN Spieler der Lustenauer dabei gehindert vom Platz zu gehen. Wo war da genau der Unterschied zu einem friedlichen Platzsturm. Meiner Definition ist ein friedlicher Platzsturm, ein Paltzsturm ohne erkennbare Gewaltintention.

 

Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest wüsstest du das von Gewalt nie die rede war! Ich hab nur übers beschimpfen und Platz stürmen geschrieben ;)

Naja ihr GAK-Fans wisst einfach am besten wie ihr eurem Verein am besten schadet :wink:

 

Hab deinen Beitrag gelesen, ging aber vorher auch um den Unterschied zum Rapid-Platzsturm. Ich diskutier auch nicht mit dir ob und wie blöd die Aktion war, da sind wir uns einig. Problematisch sehe ich nur, dass deine einzige Intention hier zu posten die Provokation ist. Find ich ein wenig traurig für dich, aber wenn dir sonst nichts Freude bereitet, nur zu.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Platzsturm ist und bleibt eine Dummheit, egal ob friedlich oder nicht!

Weche Worte bei der versuchten " Diskussion " gefallen sind weiß ich nicht, aber sicher keine netten.

Faktum ist : die Aktion gestern und der " friedliche " Platzsturm in Gratkorn kosten eine Menge Geld, Geld das mit Sicherheit nützlicher verwendet werden könnte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

 

Das sind keine "Fans" die auf einen Platz stürmen und schiri und gegenspieler beschimpfen, das sind einfach nur Vollidioten für die man sich SEHR WOHL schämen muss ;)

 

Das du deinen Frust über die schlechte Leistung deiner Mannschaft auf den Vorstand abwälzt ist ein Armutszeugnis für EUCH "FANS" ;)

 

Na klar sind das Fans, was soll die Provokation. Die Aktion war dumm, dumme Sachen können passieren, vor allem wenn man gereizt wird. Den besagten Herren den Fan-Status abzusprechen geht eindeutig zu weit. ES ist im youtube-Clip sehr gut zu beobachten, dass es kein gewalttätiger Platzsturm war. Der Schiedsrichter war ungeschützt und die Fans gingen zu ihm und haben versucht mit ihm zu diskutieren. Keiner hat den Schiedsrichter oder nur IRGENDEINEN Spieler der Lustenauer dabei gehindert vom Platz zu gehen. Wo war da genau der Unterschied zu einem friedlichen Platzsturm. Meiner Definition ist ein friedlicher Platzsturm, ein Paltzsturm ohne erkennbare Gewaltintention.

 

Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest wüsstest du das von Gewalt nie die rede war! Ich hab nur übers beschimpfen und Platz stürmen geschrieben ;)

Naja ihr GAK-Fans wisst einfach am besten wie ihr eurem Verein am besten schadet :wink:

 

I bin so froh, daß es bei den Schwarzen nur Gutmenschen gibt... die "Erstürmung" eines (leeren) Kapfenberger Bahnhofs (und wie wir wissen: Gebäude wehren sich nicht) fällt wohl unter die Kategorie "Heldentum" - da wirds einem ja schlecht, was du kleiner Möchtegern-Provokateur von dir gibst - in diesem Sinne: Forza Honved und: Geh sch****n, du Wixxer !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Fan muss man sich nicht für mannschaft oder angebliche "irren" schämen sondern für SIE!

 

Das sind keine "Fans" die auf einen Platz stürmen und schiri und gegenspieler beschimpfen, das sind einfach nur Vollidioten für die man sich SEHR WOHL schämen muss ;)

 

Das du deinen Frust über die schlechte Leistung deiner Mannschaft auf den Vorstand abwälzt ist ein Armutszeugnis für EUCH "FANS" ;)

 

Na klar sind das Fans, was soll die Provokation. Die Aktion war dumm, dumme Sachen können passieren, vor allem wenn man gereizt wird. Den besagten Herren den Fan-Status abzusprechen geht eindeutig zu weit. ES ist im youtube-Clip sehr gut zu beobachten, dass es kein gewalttätiger Platzsturm war. Der Schiedsrichter war ungeschützt und die Fans gingen zu ihm und haben versucht mit ihm zu diskutieren. Keiner hat den Schiedsrichter oder nur IRGENDEINEN Spieler der Lustenauer dabei gehindert vom Platz zu gehen. Wo war da genau der Unterschied zu einem friedlichen Platzsturm. Meiner Definition ist ein friedlicher Platzsturm, ein Paltzsturm ohne erkennbare Gewaltintention.

 

Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest wüsstest du das von Gewalt nie die rede war! Ich hab nur übers beschimpfen und Platz stürmen geschrieben ;)

Naja ihr GAK-Fans wisst einfach am besten wie ihr eurem Verein am besten schadet :wink:

 

I bin so froh, daß es bei den Schwarzen nur Gutmenschen gibt... die "Erstürmung" eines (leeren) Kapfenberger Bahnhofs (und wie wir wissen: Gebäude wehren sich nicht) fällt wohl unter die Kategorie "Heldentum" - da wirds einem ja schlecht, was du kleiner Möchtegern-Provokateur von dir gibst - in diesem Sinne: Forza Honved und: Geh sch****n, du Wixxer !

 

Dein Beitrag spricht Bände mein Freund :lol: Brauchst aber nicht gleich abwertend werden nur weil dein Verein in einer Tour versagt :cry:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...