Zum Inhalt springen

Online verkauf von fanartikel


Empfohlene Beiträge

Hallo hab eine frage warum kann ma keine fan artikel online kaufen, nachdem der fanschop ja nur freitag offen hat, wäre so ein online verkauf sicher nicht schlecht.

 

Schließe mich dieser Frage an. Wann wird man wieder online bestellen ? Oder kommt dieser Service zu teuer ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo?

 

Wir spielen in der Regionalliga!

Ich glaube einfach, dass das Potenzial dafür nicht vorhanden ist.

 

das mit dem potential sehe ich etwas anders.

 

ich persönlich würde mich gerne mit GAK fanartikeln eindecken. und damit sich das porto auch lohnt würde ich auch etwas mahr als nur einen schal bestellen...und ähnlich wirds dem GAK fan in italien, spanien, schladming oder trieben gehen. die fahren nicht extra nach graz um sich fanartikel zu besorgen - zumal die öffnungszeiten des fanshops ja sehr begrenzt sind (was für einen RLM verein ja auch verständlich ist)

 

mit dem verzicht auf den online-vertrieb wird meiner meinung nach einiges an geld liegen gelassen...und in zeiten von kreditkarten oder paypal und der europäischen union wäre das wahrlich keine hexerei!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die fahren nicht extra nach graz um sich fanartikel zu besorgen

 

Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

Außerdem bin ich der Meinung, dass bei einem Fanpotential von 2000 Besuchern pro Heimspiel ein Onlineverkauf mehr Kosten als Nutzen verursachen würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die fahren nicht extra nach graz um sich fanartikel zu besorgen

 

Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

Außerdem bin ich der Meinung, dass bei einem Fanpotential von 2000 Besuchern pro Heimspiel ein Onlineverkauf mehr Kosten als Nutzen verursachen würde.

Naja, was kostet er denn?

 

Muss ja nicht ein hochprofessioneller Online-Shop sein. Eine Seite auf der HP mit ein paar Bildern und kurzer Beschreibung der aktuellen Artikel, dazu ein Bestellformular, eine mail-Adresse oder Fax-Nummer.

 

Bestellung per mail, Vorauskasse. Keine hohen Kosten, kein Risiko...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die fahren nicht extra nach graz um sich fanartikel zu besorgen

 

Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

Außerdem bin ich der Meinung, dass bei einem Fanpotential von 2000 Besuchern pro Heimspiel ein Onlineverkauf mehr Kosten als Nutzen verursachen würde.

Naja, was kostet er denn?

 

Muss ja nicht ein hochprofessioneller Online-Shop sein. Eine Seite auf der HP mit ein paar Bildern und kurzer Beschreibung der aktuellen Artikel, dazu ein Bestellformular, eine mail-Adresse oder Fax-Nummer.

 

Bestellung per mail, Vorauskasse. Keine hohen Kosten, kein Risiko...

Kann mir auch nicht vorstellen das da hohe kosten entsehen würden, ist zwar ein blöder vergleich aber wennst was bei ebay reinstellst enstehen ja auch keine kosten dafür. Also würde ein online verkauf sicher einen gewinn bringen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die fahren nicht extra nach graz um sich fanartikel zu besorgen

 

Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

Außerdem bin ich der Meinung, dass bei einem Fanpotential von 2000 Besuchern pro Heimspiel ein Onlineverkauf mehr Kosten als Nutzen verursachen würde.

Naja, was kostet er denn?

 

Muss ja nicht ein hochprofessioneller Online-Shop sein. Eine Seite auf der HP mit ein paar Bildern und kurzer Beschreibung der aktuellen Artikel, dazu ein Bestellformular, eine mail-Adresse oder Fax-Nummer.

 

Bestellung per mail, Vorauskasse. Keine hohen Kosten, kein Risiko...

Kann mir auch nicht vorstellen das da hohe kosten entsehen würden, ist zwar ein blöder vergleich aber wennst was bei ebay reinstellst enstehen ja auch keine kosten dafür. Also würde ein online verkauf sicher einen gewinn bringen.

 

scheinbar hast du noch nie bei ebay was eingestellt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vergleich mit ebay passt nicht so ganz, aber bertl80 hat absolut recht. Es muss ja kein professioneller shop sein (ist zwar auch nicht der große Aufwand, aber natürlich kosten- und wartungsintensiver).

 

Ein paar einfache Seiten mit Bildern und Beschreibung. Der einzige wirkliche Aufwand ist vielleicht das paketieren und Abschicken der Sendungen. Auch wenn kein großer Gewinn zu erwarten ist, wäre es schon ein tolles Service für alle permanenten "Auswärtsfans".

 

red_wing

 

PS: Als es den Shop noch gab habe ich und all jene die mich mit GAK-Fanartikeln beschenkt haben für sicher mehr als 150 EUR jährlich bestellt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

 

was nutzt der offene fanshop bei den heimspielen, wenn man nicht in graz/umgebung wohnt oder kein hardcore-fan ist, der hunderte kilometer zu einem heimspiel fährt?

 

es gibt sicher genug leute, die sich fanartikel kaufen würden, aber sich nicht 4 stunden (oder wie lange auch immer) ins auto setzten wollen um ein heimspiel zu besuchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal wer daran gedacht, dass bei einem Onlineshop jemand an der "anderen Seite der Leitung" ist, der dann das verwaltet, die Artikel zusammen sucht, verpackt, verschickt etc.? Dieser Jemand muss auch bezahlt werden. Mir erscheint es so, als würde es sich bei uns wirklich nicht auszahlen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

 

was nutzt der offene fanshop bei den heimspielen, wenn man nicht in graz/umgebung wohnt oder kein hardcore-fan ist, der hunderte kilometer zu einem heimspiel fährt?

 

es gibt sicher genug leute, die sich fanartikel kaufen würden, aber sich nicht 4 stunden (oder wie lange auch immer) ins auto setzten wollen um ein heimspiel zu besuchen.

 

GAK Fan ohne 1 einziges H-Match zu sehen, na warum nicht!!!!,aber letzte Saison HB schon oder???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

 

was nutzt der offene fanshop bei den heimspielen, wenn man nicht in graz/umgebung wohnt oder kein hardcore-fan ist, der hunderte kilometer zu einem heimspiel fährt?

 

es gibt sicher genug leute, die sich fanartikel kaufen würden, aber sich nicht 4 stunden (oder wie lange auch immer) ins auto setzten wollen um ein heimspiel zu besuchen.

 

GAK Fan ohne 1 einziges H-Match zu sehen, na warum nicht!!!!,aber letzte Saison HB schon oder???

 

"inHH" heißt, dass er in Hamburg wohnt. Somit gar a bissi weit zu den heimspielen !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

 

was nutzt der offene fanshop bei den heimspielen, wenn man nicht in graz/umgebung wohnt oder kein hardcore-fan ist, der hunderte kilometer zu einem heimspiel fährt?

 

es gibt sicher genug leute, die sich fanartikel kaufen würden, aber sich nicht 4 stunden (oder wie lange auch immer) ins auto setzten wollen um ein heimspiel zu besuchen.

 

GAK Fan ohne 1 einziges H-Match zu sehen, na warum nicht!!!!,aber letzte Saison HB schon oder???

 

du meint also der GAK sollte nur mit leuten geld verdienen, die sich durch den besuch von (mehreren) heimspielen als würdig erwiesen haben?

 

Vielleicht weisst du, ob der örtlichen nähe, mehr als ich - aber irgendwie bin ich der meinung, dass man in der jetztigen situation mitnehmen sollte was geht.....sobald wir dann das gröbste hinter uns haben, können wir uns ja wieder aussuchen von wem wir geld annehmen, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wäre entgangen, dass der Fanshop bei Heimspielen geschlossen hat.

 

was nutzt der offene fanshop bei den heimspielen, wenn man nicht in graz/umgebung wohnt oder kein hardcore-fan ist, der hunderte kilometer zu einem heimspiel fährt?

 

es gibt sicher genug leute, die sich fanartikel kaufen würden, aber sich nicht 4 stunden (oder wie lange auch immer) ins auto setzten wollen um ein heimspiel zu besuchen.

 

GAK Fan ohne 1 einziges H-Match zu sehen, na warum nicht!!!!,aber letzte Saison HB schon oder???

 

"inHH" heißt, dass er in Hamburg wohnt. Somit gar a bissi weit zu den heimspielen !!!

 

genau! das hh steht für hamburg.

 

und nehmts mir nicht übel, aber selbst mit einem billigflug von hh nach klagenfurt wäre mir der aufwand etwas zu gross :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schon mal wer daran gedacht, dass bei einem Onlineshop jemand an der "anderen Seite der Leitung" ist, der dann das verwaltet, die Artikel zusammen sucht, verpackt, verschickt etc.? Dieser Jemand muss auch bezahlt werden. Mir erscheint es so, als würde es sich bei uns wirklich nicht auszahlen.

wie währ es mit dir wie es ausschaut hast eh du in ganzen tag zeit, weil deine wichtigkeit geht mir am arsch, egal was ma schreibt du schreibst immer nur negativ zurück, geh mal an die frische luft würde dir sicher nicht schaden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool bleiben Leute, ja...

 

Shorty macht genug Sachen für den GAK, also sparts euch solche Kommentare.

 

Klar müssen die Sachen zusammengesucht und verpackt werden. Im Fanshop muss aber genauso jemand stehen und bedienen, also dieses Argument lass ich nicht gelten...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Fanshop muss aber genauso jemand stehen und bedienen, also dieses Argument lass ich nicht gelten...

 

Ich hab mir schon gedacht, dass du dieses Argument bringst. Der Fanshop wird ja deswegen nicht zugedreht, weil ich glaube, dass die Mehrheit dennoch den "realen Kauf" mit anprobieren etc. bevorzugt. Also entstehen mE doch Mehrkosten. Und da wir nicht grade mit Geld gesegnet sind, sollte man sich jede Form von Kosten gut überlegen.

 

Aber das ist nur meine Meinung zu dem Thema.

 

@RoterTeufel. Die angemessene Antwort werde ich mir jetzt sparen.

Ich steh halt gern zu meiner Meinung. Ganz gleich, ob sie der Mehrheit dieser grausamen Welt negativ erscheint. Bussi :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schon mal wer daran gedacht, dass bei einem Onlineshop jemand an der "anderen Seite der Leitung" ist, der dann das verwaltet, die Artikel zusammen sucht, verpackt, verschickt etc.? Dieser Jemand muss auch bezahlt werden. Mir erscheint es so, als würde es sich bei uns wirklich nicht auszahlen.

wie währ es mit dir wie es ausschaut hast eh du in ganzen tag zeit, weil deine wichtigkeit geht mir am arsch, egal was ma schreibt du schreibst immer nur negativ zurück, geh mal an die frische luft würde dir sicher nicht schaden.

 

so bevor es jetzt noch verletzte gibt.

 

1. shorty hat recht - einen shop online zu stellen ist kein problem. nur muss man halt schon auch jemanden finden, der die bestellung verwaltet und versendet und dann auch wieder den einkauf macht und dann das lager führt usw. -> das sind kostenfaktoren die man einfach nicht vergessen darf.

 

2. bedeutet fanshop nicht, dass man um 20,- € waren verkauft und dann 20,- € behalten darf. auch wenn es der gak in der vergangenheit (hin und wieder) so gemacht hat ;) - wir sind in der rl-mitte und kaufen die produkte im zwischenhandel. ist dann ein ganz anderer kalkulatorischer ansatz - wennst am tag 300,- € umsatz machst, davon viell. 55,- effektiv verdienst und von diesen 55,- € einem mitarbeiter 40,- € gibst, damit das alles verpackt, versendet und nachbestellt wird.

 

3. sitzen beim gak ja ohnehin leute, die sich da schon länger gedanken machen (also nix mit freiwillig auf kohle verzichten). es gibt eine lösung, die für den gak ein sehr geringes risiko hat und zudem mit relativ geringen kosten verbunden ist - dafür ist es allerdings notwendig, eine vollständige aufstellung mit foto, beschreibung, preis usw. zu erstellen udn die rahmenbedingung mti dem neuen partner zu klären - an beiden sachen sind leute dran die das umsetzen.

 

somit sind 1 u. 2 eigentlich hinfällig - mir war es nur ein persönliches anliegen, dem shorty den rücken zu stärken. das hat nix mit besserwisser zu tun - nur gibt es beim gak mittlerweile leute, die sachen bis zum ende fertig denken. hipp hipp hurra bei jeder idee und am ende stellt man fest, dass es a) keiner haben will B) die kosten höher als der nutzen sind ... siehe div. fansteinaktionen, siehe div. uhrenkollektionen, siehe div. rettershirts die nach dem kokurs angefertigt wurden, wo der hersteller zwar kohle kassiert aber nie leiberln geliefert hat ... das alles möchten wir uns ersparen und es gleich ordentlich machen ...

 

von daher - a bisserl geduld noch!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 6 Monate später...

Habe das selbe bereits in einem anderen Thema geschrieben.

 

Ebay könnte diese Problem beheben.

Durch zwei drei Ehrenamtliche könnte sozusagen der Onlineshop über Ebay betrieben werden.

Man bräuchte nur einen Link auf der Homepage und Personen dahinter die diese Artikel verschicken und man hätte gewonnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thomas1

Durch zwei drei Ehrenamtliche könnte sozusagen der Onlineshop über Ebay betrieben werden.

Meldest du dich gleich dafür?

 

Es ist sehr leicht und schnell geschrieben, dass "Ehrenamtliche" machen sollen.

Aber wo sind verläßliche Ehrenamtliche, die dann rund um die Uhr dem Verein zur Verfügung stehen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas1
Durch zwei drei Ehrenamtliche könnte sozusagen der Onlineshop über Ebay betrieben werden.

Meldest du dich gleich dafür?

 

Es ist sehr leicht und schnell geschrieben, dass "Ehrenamtliche" machen sollen.

Aber wo sind verläßliche Ehrenamtliche, die dann rund um die Uhr dem Verein zur Verfügung stehen?

 

..und die kein Geld, keine Privilegien und keine langfristigen Verträge wollen... :D sonst wüßt ich schon ein paar...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...