Zum Inhalt springen

29. Runde: GAK - Hartberg, 05.06.2009, 19:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Gerade zurück aus HB.

 

1.) Das war der Zweitbeste Fall der eintreten konnte. Mit einem +2 Sieg in Graz gegen HB, würden wir die TSVler in die Situation bringen, ihr letztes Spiel mit +4 gewinnen zu müssen, als wir. (soll heißen, dass sie bei einem 1:0 von uns ein 5:0 zu hause machen müssten)

Das ist also nicht so schlecht für uns, wie es vor einigen Wochen ausgesehen hat, da wir ja brav an unserem TV gearbeitet haben. Und Unrealistisch ist ein 2:0 nicht.

2.) HB war heute nicht sehr souverän. Sie sind keine Übermacht und in Graz durchaus schlagbar. Lediglich die Tatsache, dass ihnen ein X in Graz reichen würde (Stichwort Mauern) und ihre Gefährlichkeit bei Standarts (darauf ist zu achten) machen mir ein wenig Sorgen. Ansonsten vertraue ich auf unsere Heimstärke, die Atmosphäre und das nötige Glück.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 631
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Auch mir währe ein X oder ein Sturmsieg lieber gewesen.

 

Die junge Truppe hätte bei 3 Spielen in 6 Tagen bestimmt Federn gelassen.

 

Aber nun heißt es hoffen, irgend wann muss das Glück ja die Hartberger verlassen.

 

Hoffentlich, hoffentlich, hoffent.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht helfen uns die Linzer ja doch.

 

Grund? die wollen unbedingt in die ADEG. Da wird es ihnen wohl gelegener kommen wenn der GAK heuer aufsteigt und sie im nächsten Jahr einen immens starken Gegner weniger haben. die Hartberger werden das Level wohl nicht halten können. WIR SCHON.

Nur so als optimistischen Denkanstoß.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vielleicht helfen uns die Linzer ja doch.

 

Grund? die wollen unbedingt in die ADEG. Da wird es ihnen wohl gelegener kommen wenn der GAK heuer aufsteigt und sie im nächsten Jahr einen immens starken Gegner weniger haben. die Hartberger werden das Level wohl nicht halten können. WIR SCHON.

Nur so als optimistischen Denkanstoß.

 

genau meine Worte :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten wir gegen HB mit +1 gewinnen, könnten wir in Linz mit 1 Tor weniger gewinnen als HB gegen SAK um Meister zu werden.

z.b. 0:1 und 2:0

 

Sollten wir gegen HB mit +2 gewinnen, könnten wir in Linz mit 3 Toren weniger gewinnen als HB gegen SAK um Meister zu werden.

z.b. 0:1 und 4:0

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Naja, vermutlich wieder einmal ein glücklicher Sieg von HB. Sie spielen in den letzten Runden alles andere als überzeugend.

/quote]

 

nur so wird man meister, war bei uns ja auch nicht anders!

 

Noch 2 siege und dann schauen wir auf die tabelle!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Situation könnte immer besser sein, aber so schlecht ist sie für uns nicht wie ja schon einige vorher gepostet haben. Und immerhin haben wir in den letzten drei Runden +8 Tore gegenüber HB aufgeholt und jetzt ist die Tordifferenz (Sieg vorausgesetzt) auf unserer Seite.

 

Und SAK ist nicht so schlecht, dass sie allzu hoch verlieren werden, immerhin haben sie auch gegen uns X gespielt.

 

Ich bleibe daher bei meiner Prognose (seit 4 Runden): Wenn wir weiter alles gewinnen, und nur dann, werden wir Meister!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KLEZE

Verdienter Sieg für Hartberg gegen Sturm Amateure

Die Grazer sind mit der 0:1-Niederlage wohl aus dem Titelkampf. Ein Tor in der 90. Spielminute brachte die Entscheidung.

 

Gutes Abwehrverhalten der Sturm-Defensive: Trotzdem fiel das 1:0 für Hartberg Foto: Martin Mandl

In einem bis zum Schluss spannenden Spiel setzte sich der TSV Hartberg am Sonntag Nachmittag mit 1:0 gegen die SK Sturm Amateure durch. Ein Kopfballtreffer von Patrick Bürger in der 90. Spielminute rettete drei Punkte und brachte gleichzeitig die erneute Tabellenführung für Hartberg. Die Titelträume der Sturm Amateure hingegen sind nach diese Niederlage wahrscheinlich beendet.

 

Junge Sturm-Truppe. Von der ersten Minute an zeigte sich Hartberg von seiner offensiven Seite. Eine junge körperbetont agierende Sturm-Amateure-Truppe (Altersdurchschnitt 18,5 Jahre) ließ die Elf von Trainer Bruno Friesenbichler jedoch in vielen gefährlichen Aktionen nicht zum Abschluss kommen. "Meine Burschen haben sich sehr gut präsentiert", meinte Sturm-Trainer Christian Peintinger kurz nach der Partie. Das unterstrich auch Friesenbichler: "Sie haben sehr gut gespielt. Rein spielerisch war Sturm sogar überlegen." Die Torchancen von Hartberg in der ersten Spielhälfte gipfelten in der 22.Minute in einem Stangenkopfball von Mario Hirz. Einige Konter von Sturm führten nicht zum Erfolg.

 

Volle Offensive. Die zweite Halbzeit begann gleich wie die Erste. Hartberg offensiv, jedoch nichts Zwingendes. Die Oststeirer versuchten gegen die defensiv gut stehenden Grazer mit hohen Bällen zum Erfolg zu kommen. Dies brachte aber nichts ein. Ab der 70.Minute warf Trainer Friesenbichler dann seine Mannschaft noch mehr nach vorne. Vor allem in den letzten zehn Minuten kam Sturm aus der eigenen Hälfte fast nicht mehr heraus. Einen guten Kopfball aus kurzer Distanz setzte Stefan Spanninger in der 82.Minute noch knapp neben das Tor und einen in der 83. wehrte Sturm-Schlussmann Zdenko Baotic glänzend ab.

 

Tor in letzter Sekunde. Es sah schon schwer nach einer Punkteteilung aus. In der 90.Minute köpfelte Patrick Bürger jedoch noch unhaltbar ins lange Eck und erlöste damit seine Mannschaft und die 1500 Zuschauer. "Es tut mir für die jungen Kicker von Sturm zwar Leid, doch am Schluss hat sich das gesamt bessere Team verdient durchgesetzt", resümiert Friesenbichler. Christian Peintinger meint dazu: "Ich gratuliere Hartberg zum Sieg. Für uns hat sich das Thema Meistertitel mit heute praktisch erledigt."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jap, es wird sich zwischen hartberg und uns entscheiden

und wir werden es schaffen!..

ein 3:1 gegen hartberg (das 1 tor :D) und wir haben die besten chancen

tore tippe ich: rauter, tieber, toth!

 

ich werde alles geben, damit wir das schaffen!! (support)

und ich hoffe, dass kann man vom ganzen 22er erwarten..!!

 

ich zu meinem teil bin schon top motiviert für das spiel gegen hartberg und mit einem, für unsere manschaft würdigen support, werden wir die hartberger nachhause schießen!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hartberger haben zuletzt zwar alles gewonnen aber waren auch nicht immer souverän (so wie auch wir etwa gegen Voitsberg und Weiz :-))

Irgendwann is aber Schluss mit lustig und für sie wird es am Freitag sein.

Tipp auf 4:1 für uns und ein 2:0 in Linz, dann müssten sie SAK mit +8 gewinnen und das spielts nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vielleicht helfen uns die Linzer ja doch.

 

Grund? die wollen unbedingt in die ADEG. Da wird es ihnen wohl gelegener kommen wenn der GAK heuer aufsteigt und sie im nächsten Jahr einen immens starken Gegner weniger haben. die Hartberger werden das Level wohl nicht halten können. WIR SCHON.

Nur so als optimistischen Denkanstoß.

Das war auch mein optimistischer Gedanke. :)

 

Die junge Truppe hätte bei 3 Spielen in 6 Tagen bestimmt Federn gelassen.

Ich weiß nicht wieso einige davon ausgehen dass das so sei. Abgesehen davon finde ich es angenehmer es selbst in der Hand zu haben als noch bei den restlichen Sturm-Spielen zittern zu müssen dass diese Punkte lassen.

 

Kann jetzt natürlich gut sein dass die Hartberger maueren - denen reicht ja ein X. Aber die Weizer haben auch nur auf 1:1 gespielt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Hartberger wirklich mauern und ihre Sache wie gewohnt sehr gut machen (schaut mal auf deren Gegentorbilanz in den letzten 5 Runden), dann können wir eh gleich einpacken. Hoffentlich gelingt uns ein Glückstor, weil ansonsten geht das Spiel 0-0 oder noch schlimmer aus.

 

Wie gut wir im Abwehrriegel knacken sind, haben wir ja gegen St. Veit gesehen, als die Kärntner nach dem Platzverweis Beton anrührten...

 

Meine Hoffnung ruht darauf, dass die Hartberger sehr nervös sind und wenn's erst mal 1-0 steht, müssen die auch voll riskieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also klar ist mal das ma in da 1 hz viel druckausüben werden und Wie gewohnt dass eine oder ander tor schießen. 2 hz wird sicher zum zittern. Aber dennoch glaub ich an ein 3:0 wir werden denen zeigen was ein wahrer traditions klub kann, net so wie der bauernverein.

Was de können is glück haben.

Ich schätz es wird jz wichtig sein das ma doch erfahrene spieler haben. Die mit dem druck umgehen können. Und de werden uns auch in die 2.liga schießen. rg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Positiv betrachtet war das gestern das bestmögliche Ergebnis für uns.

( ein X war mit der U17 von Strum unrealistisch, danke Hr. Rinner )

Die Strum Amas sind aus dem Rennen!! Gegen die hätten wir selbst nichts mehr unternehmen können.

Hartberg hat nur mit +1 gewonnen. Das TV, welches vor ein paar Runden nicht einholbar schien, spricht jetzt leicht für uns.

Dass wir die letzten 2 Spiele gewinnen müssen, stand vorher schon fest.

Ich bin der festen Überzeugung, dass uns 2 Siege auch mit nur +1, den

Titel bringen werden.

Natürlich wäre ein +2 gegen Hartberg schöner und nervenschonender.

Wichtig wäre auch, dass Spirk bis Freitag fit wird.

Für meine Nerven hau ich mir halt ein paar Hopfenblütentee`s mehr in die Vase. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgend habe ich ein Posting aus einem anderen Forum hier rein kopiert.

Wo er recht hat, hat er recht.......

 

-------------

ALLES andere als ein klarer Sieg des GAK wäre ja eine Riesensensation oder totales Versagen der Verantwortlichen beim GAK

 

Man braucht sich nur folgendes vor Augen führen:

 

Wo spielten die Hartberger vor dieser Saison bzw. einige sind schon die 2.Saison dabei:

 

Rindler(Oberwart BGLD. Liga)

Kelbert(Allerheiligen meistens nur Wechselspieler)

Spanninger(Köflach)

Hirz(GAK 2er Mannschaft)

Siegl(Stinatz Oberliga BGLD.)

Groiss(Köflach)

Rakowitz(irgendwo Unterliga im BGLD.)

Kölbl(Hartberg II - Oberliga)

Rodler(Hartbeg II - Oberliga)

Gamperl(Hartberg II - Oberliga)

Bürger (Mattersburg aber nur Ersatzspieler)

Omladic (Fehring - Landesliga)

Harrer (Weiz in der Landesliga)

Gaal (u17 in Ungarn - ich glaub Haladas oder so)

Waldl (Hartberg/Umgebung Oberliga)

Wilfling (Fürstenfeld - Landesliga)

Bauer (Hartberg II - Oberliga)

 

und jetzt der GAK:

 

Kollmann (Austria Kärnten - Bundesliga - österr. Meister mit dem GAK)

Toth (Vöcklabruck - Adeg Liga - langjährige Erfahrung)

Spirk (Lask,Leoben - Bundesliga/Adeg Liga)

Rauter (Leoben - Adeg Liga)

Amerhauser (österreichischer Meister mit dem GAK)

Frühstück (Leoben - langjährige BULI Erfahrung)

Vuksanovic (Nk Maribor höchste Liga in Slowenien)

Lindschinger (Sk Sturm Graz)

Deutschmann, Bernhart, Schütz, Tieber, Petrovcic (GAK - alles Teamspieler in diversen Nachwuchsnationalteams)

 

na wenn das nicht eine haushohe und klare Sache für den GAK wird, dann kenn ich mich wirklich nicht mehr aus, dann muss der GAK wohl einiges falsch machen

 

außerdem hat glaub ich in der jungen Hartberger Mannschaft noch kaum jemand vor mehr als 2000 Leute gespielt, also wird ihnen das Herz in die Hose rutschen wennn sie aufeinmal vor 8000 Leuten spielen müssen

 

also wirklich alles andere als ein deutlicher gak sieg wäre wohl eine enttäuschung hoch zehn und ich würd nicht mehr so schnell in die UPC kommen und mir ein spielen ansehen...

 

und vor allem auch wenn du sagst, dass die immer nur mit glück gewinnen und der GAK ja spielerisch super stark ist, dann wird man schon so einen hohen sieg erwarten dürfen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wir müssen mit mindestens +2 Toren gewinnen... ansonsten schauts nicht gut aus.. außer wir gewinnen in linz 4:0 oder so ähnlich..

 

Korrigiere mich, aber wieso? Wenn wir mit +1 gewinnen und in Linz auch mit +1 müsste HB gegen den SAK schon mit 3:0 gewinnen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PrinzEugen:

Korrigiere mich, aber wieso? Wenn wir mit +1 gewinnen und in Linz auch mit +1 müsste HB gegen den SAK schon mit 3:0 gewinnen...

 

Genau. SAK hat am Freitag in Weiz ein 1:1 erreicht.

Die werden die Hartberger nicht so einfach 3:0 besiegen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Niederlage gegen HB wäre für mich dasselbe wie damals der Abstieg aus der Bundesliege mit anschließendem Konkurs.

 

Aber ich bin mir sicher, dass jedem Spieler die Bedeutung diesem Spiels bewusst ist und die werden rennen, spielen, kämpfen und am Ende siegen.

Nur mit einem Sieg lebt die Chance auf den Aufstieg und ein jeder Halbprofi oder Profi weis wo er hinwill um sein Geld mit seinem Hobby zu verdienen.

 

Die Sturm Amas sind draußen und wir haben es selbst in der Hand Meister zu werden und das muss für unsere Mannschaft reichen. Sie spielen zurzeit den besten Fußball der Liege der jeden besiegen kann, nur sollten sie für unsere Nerven bis zur Pause mit 2:0 vorne liegen :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub auch fest an einen Sieg....Wenns ernst wurde bzw gegen starke Mannschaften (mit Ausnahme Sturm leider) haben wir immer überzeugt, man denke letzte Saison an Vöcklabruck, heuer an Voitsberg, Hartberg auswärts, Wels und St. Andrä....Des wird schon...

 

Fürchten tu ich mich nur vor dem fast schon obligatorischen Gegentor, vl. könnte dieses am Freitag mal verhindert werden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...