Zum Inhalt springen

21. Runde: GAK - USV Allerheiligen, 17.04.09, 19:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Ich finde es dumm von Manchen die nach dem SAK-Spiel schon die Köpfe hängen lassen und vielleicht nicht mehr ins stadion kommen,immerhin sind wir seit August ungeschlagen und auf den Aufstiegsplatz fehlen uns nur 2 Punkte. Natürlich müssen wir auswärts jetzt wieder mehr punkten, aber zu Hause erwarte ich gegen allerheiligen schon 3000 Fans die unsere Mannschaft bei der "Mission Aufstieg" unterstützen. Daher kommt ins stadion und schieß ma die allerheiliger aus dem stadion.

 

3102 Zuseher

3:1 2 mal Schütz, 1 Tieber

 

das is wieder mal a saudumme ansage!

 

alle reden immer von denen, die nicht ins stadion gehen!!

 

der grundstock der immer geht, ist auch hier angemeldet weil die sich um den verein scherren!!

 

i kann ma net vorstellen dass, ausser dir, jemand drüber nachdenkt nicht ins stadion zu gehn!!

 

und das mit den 3000 zuschauern ist glaub ich wieder mal sehr unrealistisch, wenn net GANZ allerheiligen kommt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 193
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

@ Paul

 

In diesem Forum ist grundsätzlich alles erlaubt, was zu konstruktiver Entwicklung des GAK beiträgt. Ich glaube nur, dass Meinungen geäussert werden können, ohne immer wieder Personen in Frage zu stellen.

Dass sich Toth schwer tut, in dieser Mannschaft seine Position zu finden streite ich nicht ab. Es ist jedoch so, dass die Aufstellung am Wochenende immer auch von Trainingseinsatz und gezeigtem Willen, dem GAK kompromisslos helfen zu wollen geprägt ist. Wenn man nahe an der Mannschaft ist, weiß man, unter welchem Druck Trainerteam und Spieler stehen. Ich meine (persönliche Ansicht) dass wir im Moment auch als Fans alles tun sollen, um die Psyche der Spieler nicht durch Beschimpfungen weiter unter Druck zu setzen. Auch ich war in Klagenfurt angfressen über den späten Ausgleich, noch dazu bei derart vielen hochkarätigen Chancen. Auch die mitgereiste Fangemeinde hat wohl ähnlich gedacht wie ich, doch das Positive daran war die Tatsache, dass bei der Verabschiedung die Mannschaft trotzdem nicht beschimpft wurde, im Gegenteil: die Fans haben unsere Jungs getröstet und wieder aufgerichtet. Genau das brauchen wir jetzt, weil es dem gesamten GAK hilft.

 

Das heißt nicht, dass keine Kritik geäussert werden soll, einzelne Teammitglieder öffentlich in Frage zu stellen ist meiner Meinung nach aber kontraproduktiv. Wir haben in den letzten Jahren derart viel mitgemacht, dass die derzeitigen Kritikpunkte verhältnismäßig gering erscheinen. Zu kämpfen gilt es in dieser Zeit vor allem gegen Leute, die unseren Club politisch vergewaltigen wollen oder gegen eine Reihe von Individien, die aus purer Machtgier und Böswilligkeit Funktionäre des GAK und die treuesten Fans niederträchstigst in den Dreck zu ziehen versuchen.

 

Ich habe hier schon gelesen, dass Pötscher unterstellt wird, er wolle gar nicht aufsteigen, ein Unsinn, der nicht kommentiert werden muß. Jener Trainer, dem von einer Fangruppe öffentlich mitgeteilt wurde, dass sie alles tun werden, um ihn abzuschießen und dabei Mittel und Gemeinheiten anwenden, die kaum noch zu unter- (oder über-) bieten sind. Es ist manchmal nicht gerade leicht, sich auf das wesentliche zu konzentrieren...

 

Das Trainerteam - und das ist garantiert - will in die ADEG-Liga, hat inzwischen ein erfolgreiches Team geformt und ist auf einem guten Weg. Man sollte aber nicht vergessen, dass bei unseren Zielen nicht rücksichtslos offensiv gespielt werden kann, in Summe macht die richtige Abstimmung in allen Mannschaftsteilen einen eventuellen Titel aus. Wir vergeben leider zu viele Chancen, das wurde und wird auch ständig angesprochen und trainiert. Vielfach war man z. B. aber auch der Meinung, dass wir einen Ausfall von Vuksanovic nicht verkraften können, die letzten Spiele haben aber gezeigt, das unsere jungen Burschen wie Petrovcic (statt Leitner) Fink (statt Bernhard bzw. Lindschinger) Krasser oder Deutschnann große Verantwortung übernehmen können. Rauter, Bernhard, Schütz oder Tieber sind echte Highligts der Frühjahrssaison, sie spielen spektakulär und sind nicht umsonst die Lieblinge unserer Fans. Ich sehe aber auch Amerhauser, der viel nach hinten arbeitet, und der trotzdem die Hälfte aller erzielten Tore auflegt oder Hannes Toth, der sich in Zweikämpfen "zerspragelt" und Platz für andere macht, sehr sehr wertvoll. Man hat von Toth Tore erwartet und ich glaube fest daran, dass er heuer noch Spiele für uns entscheiden wird.

 

Das wichtigste im Moment ist, ständig eine Mischung von Offensive und Defensive zu finden, die den Erfolg garantiert. Das ist Pötscher mit diesem Kader bisher hervorragend gelungen. Stehen wir als Fans hinter diesem Team, das haben sie sich verdient.

 

redfox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, da muss man schon differenzieren...Mir und auch fast allen anderen würde nicht einfallen Hannes Toth zu beschimpfen...(jedenfalls hab ich noch nix derartiges gelesen oder gehört)..Aber wenn ein Spieler in einer solchen Unform is, und das is er LEIDER, dann verstehen halt sehr viele nicht wieso er immer von Anfang an spielt...

 

Und diese ewige Chancenvereneblei, nicht nur vom Toth, zipft eben schön langsam an...Ich hab keine Ahnung obs bei anderen RLM Klubs gleich is (weil ich diese Spiele ja nicht live seh), aber an dem muss wirklich gearbeitet werden...Ich bleibe bei meiner Meinung: So darfs im Strafraum nicht weitergehen, auch wenn das kein neues Phänomen is (zB Bad Aussee und Allerheiligen auswärts)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Konstanz und Konsequenz!

 

Wie kann man einen Trainer mit "Pötscher raus!!!!!" in Frage stellen (Forum TR), der mit seinem Trainer-Team eine funktionierende Mannschaft geformt und 16 mal hintereinander nicht verloren hat! (Rückblick auf die Tabelle nach 4 Spieltagen GAK letzter mit einem Pünktchen!)

 

Liebe rote Freunde, wir können uns nur selbst schlagen, in dem wir Mißgunst, Neid und Unruhe von einer Hand voll "Fans" hineintragen lassen und auf den Selbstzerfleischungszug aufspringen!

 

Unser Trainerteam mit Gregor, Kulo und Roland ist genau die richtige Mischung zur richtigen Zeit! Keine Gruppenbildung im Team, alle ziehen an einem Strang und sind mit 100 prozentigem Einsatz dabei! Dass nicht immer alle Spieler in Form sind, liegt in der Natur des Spiels. Irgendjemandem jedoch den Willen abzusprechen sich nicht 100 prozentig einzusetzen oder nicht aufsteigen zu wollen, grenzt an Schwachsinn oder wird bewußt mit anderem Background gesetzt!

 

> Die Aufgabe unseres Teams ist es weiter mit Konstanz und Konsequenz zu arbeiten, wir können uns nur selbst schlagen!

 

> Die Aufgabe des Präsidiums und des Vorstandes ist es unseren Profis das bestmögliche Umfeld zu schaffen, damit ihr Kopf frei für das Spiel ist!

 

> Des Weiteren werden wir Selbstdarstellern und solchen "Fans" die unseren GAK als Bühne für Eigenmarketing verwenden wollen und nicht bereit sind auch nur irgendeinen positiven Beitrag ausser Pseudo-Aktivitäten oder Querschüsse einzubringen, wieden den Weg zu einem anderen Ziel oder Verein finden lassen, wo sie besser aufgehoben sind!

 

Feuerrote Grüße

 

Harry Rannegger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nüchtern betrachtet kann man einen trainer, der so einen run hinlegt nie im leben in frage stellen. man kann (und zwar muss das immer erlaubt sein, denn die zeiten der sonnenkönige sollten vorbei sein) aber immer einzelne dinge kritisieren. das werden unsere trainer schon aushalten, so lange der ton im rahmen bleibt.

 

warum so mancher hier (und ich meine nicht unsere scheinheiligen freunde) etwas übers ziel hinausschießt, ist wohl damit zu erklären, dass viele glauben, nur der aufstieg kann dem verein das überleben sichern.

 

freilich, ich würde auch mit großer freude aufsteigen und glaubt mir, es würden nicht viele so exzessiv feiern, wie meiner einer, allerdings würd ich genauso zu 100 prozent ein roter bleiben, wenn es nicht gelingt und meinen bescheiden beitrag leisten (dauerkarte + mitgliedsbeitrag), dass der verein auch im amateurbereich weiterlebt.

 

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nüchtern betrachtet kann man einen trainer, der so einen run hinlegt nie im leben in frage stellen. man kann (und zwar muss das immer erlaubt sein, denn die zeiten der sonnenkönige sollten vorbei sein) aber immer einzelne dinge kritisieren. das werden unsere trainer schon aushalten, so lange der ton im rahmen bleibt.

 

warum so mancher hier (und ich meine nicht unsere scheinheiligen freunde) etwas übers ziel hinausschießt, ist wohl damit zu erklären, dass viele glauben, nur der aufstieg kann dem verein das überleben sichern.

 

freilich, ich würde auch mit großer freude aufsteigen und glaubt mir, es würden nicht viele so exzessiv feiern, wie meiner einer, allerdings würd ich genauso zu 100 prozent ein roter bleiben, wenn es nicht gelingt und meinen bescheiden beitrag leisten (dauerkarte + mitgliedsbeitrag), dass der verein auch im amateurbereich weiterlebt.

 

mfg

 

Unterschreib ich mal so wie es da steht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte nur von meiner Seite klarstellen, dass ich niemals einen Rauswurf von Pötscher fordern würde. Er ist ein sehr engagierter Trainer, der es geschafft hat, den GAK wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Meine Kritik an den aktuellen Leistungen von Toth lasse ich allerdings aurecht mit dem Hinweis, dass vielleicht eine schöpferische Pause nicht schlecht wäre.

 

Zu "Pötscher raus"-Rufen: Wer das in dieser Situation wirklich fordert, kann nicht am Wohle des Vereins interessiert sein. Da das ganze im Teufelsrunde-Forum passiert ist, kann man davon ausgehen, dass der User seinen Nick ändert und mit neuem Namen morgen wieder den gleichen Mist verzapft... Wieviele schreiben dort eigentlich? 3?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, dass so mancher einfach auch direkt nach einem Spiel mit seiner Kritik etwas übers Ziel hinausschießt(hinausgeschossen ist). Das kann schon passieren, und meistens ist es halt so, dass es ein Spieler oder der Trainer dann besonders abbekommen. Das ist wahrscheinlich schon den meisten von uns einmal passiert(mir zumindest sicher :D ) Im Regelfall sollte sich die Aufregung aber dann zumindest am nächsten Tag gelegt haben, und wenn man sich alles ganz objektiv ansieht, dann schaut es für uns ja wirklich nicht schlecht aus. Aber die tolle Billanz die der Pötscher bisher vorzuweisen hat wurde eh schon oft genug erwähnt. Wenn da jemand "Pötscher raus" fordert, dann kann es sich wirklich nur um einen völlig verirrten Geist handeln.

 

Bei Toth war wohl einfach die Erwartung (auch bei mir) viel zu hoch und der kann er momentan einfach nicht gerrecht werden. Er hat aber bisher schon oft gezeigt, dass er im Aufstiegskampf sehr wichtig sein kann und viele Tore machen kann. Hoffen wir einfach, dass er das bei uns auch noch zeigt. Und weil viele sagen, dass man ihm eine schöpferische Pause geben soll, da weiß ich nicht, ob man einem verunsichertem Stürmer damit etwas Gutes tut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Erwartungen an Toth sind groß, dass er nix zerreißen wird war auch klar. Aber Tore sind nun mal die Visitenkarte eines Stürmers, und da kann man nicht viele große Chancen auslassen. Aber für das Spiel gegen Allerheiligen wäre aufgrund der Sperre von Rauter sowieso ein Sturmduo Toth - Seoane anzudenken mit einem Tieber dahinter. Das wäre meine Idee, in der Hoffnung, dass einem der beiden der Knopf aufgeht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Problem bei unserer Mannschaft ist auch die Abwehr. Wir müssen bei jeden Spiel 2-3 Tore schiessen um einen Sieg zu landen. Weil wir leider immer mindestens 1 Tor bekommen. Und das wir mit Sicherheit die teuerste Mannschaft haben kann auch keiner abstreiten. Heuer gibt es bei einen Nichtaufstieg keine Ausreden mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Problem bei unserer Mannschaft ist auch die Abwehr. Wir müssen bei jeden Spiel 2-3 Tore schiessen um einen Sieg zu landen. Weil wir leider immer mindestens 1 Tor bekommen. Und das wir mit Sicherheit die teuerste Mannschaft haben kann auch keiner abstreiten. Heuer gibt es bei einen Nichtaufstieg keine Ausreden mehr.
Das stimmt allerdings auch. Wir schießen uns viele Tore wirklich selbst.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und das wir mit Sicherheit die teuerste Mannschaft haben kann auch keiner abstreiten. Heuer gibt es bei einen Nichtaufstieg keine Ausreden mehr.

 

Da bin ich mir aber garnicht so sicher. St. Andrä hat ein ähnlich hohes Budget und muss weder Akademie noch TZ/Investoren erhalten.

 

Zur Sache: Wir sind einfach nicht in der Situation, in der es etwas bringen würde auf einzelnen Akteuren herumzuhacken. Allerdings glaub ich auch, dass der Gregor Pötscher nicht sofort in Tränen ausbricht wenn man eine seiner Entscheidungen in Frage stellt.

 

Was die HJR-ler da wieder aufgeführt haben, das spielt schon in einer ganz anderen Liga. Es wird nicht mehr lange dauern und am Felix Dahn- Platz ertönen wieder die Rajko- Rufe!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@celotar

Bleib mal auf den Boden. Schlage vor du liest alles noch einmal in Ruhe und du wirst vieles verstehen.

 

@ redfox

Wir sind ja eh einer Meinung und du weißt auch wie es gemeint war.

 

@ALLE

Habe, werde und möchte ich niemals etwas mit den Leuten des F-Dahnpl.

zu tun haben!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@celotar

Bleib mal auf den Boden. Schlage vor du liest alles noch einmal in Ruhe und du wirst vieles verstehen.

Gerade getan und mir ist wieder aufgefallen, dass du paranoid bist und glaubst, dass sich die ganze Welt gegen den GAK verschworen hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab mit Andi Konrad am Freitag gesprochen, er hat gröbere Probleme im Knie, eine Sehne scheuert an der Beinhaut, eine permanente Entzündung ist die Folge. Er wird behandelt, doch ein Ende der Troubles ist nicht abzusehen.
Das ist alles andere als gut. Konrad hat mir bisher gut gefallen, definitiv besser als Leitner.

 

Leitner hat bisher keinen genügenden Eindruck auf mich gemacht. Gegen die Sturm Amas haben wir ihm das X zu verdanken das ist klar. Aber gegen St. Andrä zB hatte er vor allem bei Flanken Probleme, eine weitere Schwäche bei ihm dürften die Abstöße sein. Da hat mich die Situation schon so aufgeregt, als er (bei einer bereits darauf wartenden und entsprechend aufgerückten Sturm-Mannschaft) kurz nach rechts abgespielt, woraum Lindschinger sofort unter Druck war. Das muss er den Ball einfach raushauen. Das Problem bei so einem Tormann ist halt, dass dies auch auf die VT abfärbt, da diese weiß, dass sie sich keine Fehler erlauben darf. Die unnötige Aktion gegen Wels war dann halt noch ein Punkt, denn da hatte er Glück, dass Lenz auch Rot bekommen hat (da hätte Gelb gereicht, und das sag ich, obwohl ich selbst Goalie bin).

 

So, jetzt hab ich doch mehr geschrieben, als ich ursprünglich wollte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@celotar

Bleib mal auf den Boden. Schlage vor du liest alles noch einmal in Ruhe und du wirst vieles verstehen.

Gerade getan und mir ist wieder aufgefallen, dass du paranoid bist und glaubst, dass sich die ganze Welt gegen den GAK verschworen hat.

 

seh ich gauch so wie celotar

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab mit Andi Konrad am Freitag gesprochen, er hat gröbere Probleme im Knie, eine Sehne scheuert an der Beinhaut, eine permanente Entzündung ist die Folge. Er wird behandelt, doch ein Ende der Troubles ist nicht abzusehen.
Das ist alles andere als gut. Konrad hat mir bisher gut gefallen, definitiv besser als Leitner.

 

Leitner hat bisher keinen genügenden Eindruck auf mich gemacht. Gegen die Sturm Amas haben wir ihm das X zu verdanken das ist klar. Aber gegen St. Andrä zB hatte er vor allem bei Flanken Probleme, eine weitere Schwäche bei ihm dürften die Abstöße sein. Da hat mich die Situation schon so aufgeregt, als er (bei einer bereits darauf wartenden und entsprechend aufgerückten Sturm-Mannschaft) kurz nach rechts abgespielt, woraum Lindschinger sofort unter Druck war. Das muss er den Ball einfach raushauen. Das Problem bei so einem Tormann ist halt, dass dies auch auf die VT abfärbt, da diese weiß, dass sie sich keine Fehler erlauben darf. Die unnötige Aktion gegen Wels war dann halt noch ein Punkt, denn da hatte er Glück, dass Lenz auch Rot bekommen hat (da hätte Gelb gereicht, und das sag ich, obwohl ich selbst Goalie bin).

 

So, jetzt hab ich doch mehr geschrieben, als ich ursprünglich wollte.

stimmt mMn aber alles :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@celotar

Bleib mal auf den Boden. Schlage vor du liest alles noch einmal in Ruhe und du wirst vieles verstehen.

Gerade getan und mir ist wieder aufgefallen, dass du paranoid bist und glaubst, dass sich die ganze Welt gegen den GAK verschworen hat.

 

Komm, komm, mit paranoid übertreibst du etwas. Warum soll Paul nicht seine Theorie aufstellen, wir werden ja sehen, ob sie richtig ist. Abgesehen davon bleibe ich dabei, dass wir nicht auf die anderen schauen brauchen sondern nur auf uns. Ich sehe auch den Punkt gegen SAK als gewonnenen Punkt, auch wenn es mehr sein hätte können, es hat wieder eine Spur geholfen.

Eine Trainerdiskussion als solche ist sicher absolut überflüssig, die eine oder andere Trainerentscheidung zu diskutieren gehört aber zum Fussball und wenn das einen Trainer belastet hat er den falschen Beruf, da schätzte ich Pötscher schon stark genug ein, das zu verkraften.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt muss ich mal genauer nachfragen: hat der rauter in 5 frühjahrs-spielen jetzt ebensoviele gelbe karten bekommen??? kann ich mir fast net vorstellen...

oder zählen da gesammelte gelbe karten aus der adeg-liga?? kann ich mir auch wieda net vorstellen, da wir in der regionalliga ja nicht direkt mit der bundesliga zu tun haben...

 

also, wer weiß was???

 

glg asroma :shock::roll::roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetzt muss ich mal genauer nachfragen: hat der rauter in 5 frühjahrs-spielen jetzt ebensoviele gelbe karten bekommen??? kann ich mir fast net vorstellen...

oder zählen da gesammelte gelbe karten aus der adeg-liga?? kann ich mir auch wieda net vorstellen, da wir in der regionalliga ja nicht direkt mit der bundesliga zu tun haben...

 

also, wer weiß was???

 

glg asroma :shock::roll::roll:

die 4 karten von leoben werden auch gezählt.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetzt muss ich mal genauer nachfragen: hat der rauter in 5 frühjahrs-spielen jetzt ebensoviele gelbe karten bekommen??? kann ich mir fast net vorstellen...

oder zählen da gesammelte gelbe karten aus der adeg-liga?? kann ich mir auch wieda net vorstellen, da wir in der regionalliga ja nicht direkt mit der bundesliga zu tun haben...

 

also, wer weiß was???

 

glg asroma :shock::roll::roll:

die 4 karten von leoben werden auch gezählt.

Andererseits ist er auf rlmitte.at bei den Gesperrten nicht angeführt !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lassen wir uns überraschen :-)

Ja eh, blöd wär halt nur wenn wir ihn nicht einsetzen, obwohl er spielberechtigt gewesen wäre, bzw. ihn einsetzen wenn er nicht spielberechtigt ist.

Hat's alles schon gegeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...