Zum Inhalt springen

18. Runde: GAK - SK Sturm Amateure, 28.03.2009, 15:30


Empfohlene Beiträge

Übermorgen, Samstag

 

Der Sonnenschein überwiegt in der gesamten Steiermark und es wird sehr mild. Nur hin und wieder ziehen von Südwesten her etwas mehr Wolken durch, etwa im oberen Murtal und in der Weststeiermark, hier sind auch ein paar Regentropfen nicht auszuschließen. Der föhnige Südwestwind legt zu und wird kräftig, im Hochgebirge mitunter stürmisch. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 11 und 16 Grad, in 1500m bei 4 Grad.

 

(Quelle: wetter.orf.at )

 

Denk, dass uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 311
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Übermorgen, Samstag

 

Der Sonnenschein überwiegt in der gesamten Steiermark und es wird sehr mild. Nur hin und wieder ziehen von Südwesten her etwas mehr Wolken durch, etwa im oberen Murtal und in der Weststeiermark, hier sind auch ein paar Regentropfen nicht auszuschließen. Der föhnige Südwestwind legt zu und wird kräftig, im Hochgebirge mitunter stürmisch. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 11 und 16 Grad, in 1500m bei 4 Grad.

 

(Quelle: wetter.orf.at )

 

Denk, dass uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen wird.

Laut wetter.at is es in Graz bewölkt, aber niederschlagsfrei, kaum windig, bei Temp. bis 16 Grad.

Sollt vom Wetter her passen.

Ich bin dieses WE in Stockholm da is es a bissl kälter ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oberhaus-Derby: Der GAK empfängt Sturm Graz

In der Regionalliga grassiert das Derbyfieber. Der GAK kämpft am Samstag (15.30 Uhr) um den ersten Sieg gegen Sturms Amateure.

 

Martin Amerhauser (links) hat Routine Foto: GEPA

In Sachen Oberhaus-Derby hat der GAK gegen den SK Sturm die Nase knapp voran. In 130 Stadtduellen durften die Athletiker über 46 Siege jubeln. Dem gegenüber stehen 41 Remis und 43 Niederlagen. Zwei Stockwerke tiefer, in der Regionalliga, sieht die Sache allerdings anders aus. Drei Mal standen sich der GAK und Sturms Amateure bisher auf dem grünen Rasen gegenüber. Die mickrige Bilanz, durch die rote Brille gesehen: zwei Niederlagen, ein Unentschieden.

 

Derby. Das soll sich am Samstag in der UPC-Arena aber ändern, zumindest wenn es nach GAK-Trainer Gregor Pötscher geht. "Ich musste meine Burschen zuletzt im Training sogar bremsen. Die sind ganz heiß auf das Derby." Aber nicht nur die Spieler brennen auf das Duell der beiden Stadtrivalen, auch die Fans. Bis gestern waren bereits über 3000 Karten weg. "Zwischen 5000 und 6000 Zuschauer sind durchaus realistisch", freut sich GAK-Klubmanager Wolfgang Kohlfürst.

 

Furore. Doch wie soll man den SK Sturm knacken? Jene Garde junger Talente, die zwar mit einer Niederlage und einem Remis ins Frühjahr gestartet sind, die allerdings im vergangenen Herbst für viel Furore sorgten und sogar als Herbstmeister überwinterten. Und bei den denen Trainer Christian Peintinger bewusst auf die Euphoriebremse drückt. "Wir sind klarer Nicht-Favorit."

 

Viel Erfahrung. Geht es nach der Erfahrung, stimmt Peintingers Einschätzung wohl. Beim GAK stehen nämlich mit Martin Amerhauser, Robert Früstük, Ralph Spirk, Herbert Rauter, Hannes Toth und Sandro Lindschinger sechs Mann auf dem Platz, die es zusammen auf 580 Bundesligaspiele bringen. Allein Kapitän Amerhauser darf in seinem Lebenslauf 380 absolvierte Bundesliga-Partien angeben. Um 346 mehr als Sturms gesamte Fohlenherde. Das schwarz-weiße Sextett Patrick Scherrer, Mattias Sereinig, Luca Tauschmann, Sandro Foda, Leonhard Kaufmann und Jürgen Prutsch bringt es zusammen nämlich auf 34 Einsätze in der österreichischen Fußball -Beletage.

 

Trikot. "Aber eine Statistik gewinnt keine Spiele", warnt Hannes Toth vor verfrühter Euphorie. Der 32-Jährige hat in seinen Anfangsjahren ja selbst einmal das Sturm-Trikot getragen - wie seine Teamkollgen Lindschinger und Rauter.

 

Schwarzes Schaf. Letzterer hat übrigens ein ganz besonderes "Derby-Problem". "Ich habe ein schwarzes Schaf in der Familie", verrät GAK-Stürmer Rauter lachend - und meint damit seinen Vater Herbert. Der ist nämlich durch und durch und ein Sturm-Fan . . .

 

THOMAS PLAUDER

 

Kleine Zeitung online

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodala, nachdem morgen das Spiel ist werd ich auch noch meinen Senf dazu geben.

 

Erwarte mir für morgen eine rassige Partie, mit einem tollen und vor allem randvollen 22er.

Wird sicher nicht ganz so einfach wie viele glauben, aber vielleicht ist es für uns ein Vorteil, dass wir keine Spieler abstellen dürfen! :lol:

 

Selbst wenn es kein Sieg werden sollte sehe ich noch nicht schwarz für uns, denn es sind ja noch genügend Runden offen.

 

Zuschauerzahl schätze ich so an die 3- 4000. Und wenns weniger machts ma a nix, weil nur weil ma gegen die Idioten spielen, brauch ma ka volles Haus, weil es kommen die nächsten Gegner auch wieder und da werden wir uns wieder bei den 2500- 3000 einpändeln. Es sei denn der GAK macht in eigener Sache eine gute Werbung, und kann die Leut wieder ins Stadion locken.

 

So, na dann bis morgen.

 

Mein Tipp für morgen: 1:1 ( Seoane und ET Sonnleitner) :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@papa schlumpf

 

Wie kann ein Spiel 1:1 ausgehen, bei deinen Torschützen?

 

3000 Tickets sind verkauft...liest sich ja gut..ich muss aber zugeben, das ich das Stadion wiedermal unterschätzt habe! Wenn man auf den Saalplan klickt und sich mal anschaut, wieviele Tickets da noch zu haben sind, glaubt man nicht, dass das 3000 verkaufte sind!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sodala, nachdem morgen das Spiel ist werd ich auch noch meinen Senf dazu geben.

 

 

 

Mein Tipp für morgen: 1:1 ( Seoane und ET Sonnleitner) :lol:

 

:?::?: ""1:1"" :?::?: Schon wieda BLAU??, oda a longe Nachtschicht!!

 

Ps.: Dei Freind werd Dir schon wieda wos sog´n

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktueller Wetterbericht für Samstag:

 

Frühlingshaft. In der gesamten Steiermark überwiegt der Sonnenschein, Wolken gibt es nur wenige, die meisten im weststeirischen Hügelland. Mit lebhaftem bis kräftigem, teils föhnigem Wind aus Süd bis Südwest wird es sehr mild mit Höchstwerten von 11 bis 15 Grad, mit Föhn bis 17 Grad. Auf den Bergen wird es mitunter stürmisch, und in 1500m erreichen die Temperaturen 4 bis 7 Grad.

 

(Quelle: wetter.orf.at)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aktueller Wetterbericht für Samstag:

 

Frühlingshaft. In der gesamten Steiermark überwiegt der Sonnenschein, Wolken gibt es nur wenige, die meisten im weststeirischen Hügelland. Mit lebhaftem bis kräftigem, teils föhnigem Wind aus Süd bis Südwest wird es sehr mild mit Höchstwerten von 11 bis 15 Grad, mit Föhn bis 17 Grad. Auf den Bergen wird es mitunter stürmisch, und in 1500m erreichen die Temperaturen 4 bis 7 Grad.

 

(Quelle: wetter.orf.at)

 

Und TORGEWITTER bei den SChworz´n

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind bei den angeblich 3000 verkauften Karten die Saisonkarten mitgezählt ? Laut Krone von heute solle es sogar 7000 :roll: werden ! Am Boden bleiben bitte !

Natürlich sind da die Saisonkarten dabei. Und 3000 wird halt a bissl "aufgerundet" auch schon sein...

 

7000 sind sowas von utopisch...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind bei den angeblich 3000 verkauften Karten die Saisonkarten mitgezählt ? Laut Krone von heute solle es sogar 7000 :roll: werden ! Am Boden bleiben bitte !

Natürlich sind da die Saisonkarten dabei. Und 3000 wird halt a bissl "aufgerundet" auch schon sein...

 

7000 sind sowas von utopisch...

 

Mehr als 5000 werdns wohl net werdn...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rechne mit 5000 - 6000 Zusehern, allein in meinem Bekannten-, Verwandten- und Freundeskreis schauen sich 11 (!) "Gak-Fans" das Spiel an, die das letzte Mal zu Bundesliga-Zeiten im Stadion waren.

Zum Spiel selber:

Ich hoffe, dass Tieber (statt Früstük) in der Startelf steht - wird aber nicht so sein... :(

Wie auch immer, drei Punkte müssen her, egal wie und mit welchem Personal!

Eines noch:

die Panikmache bezüglich der Aufstellung der Strum-Amas ist für mich nicht nachvollziehbar. Unter Berücksichtigung des ohnehin bereits zitierten Regulativs kommen nur Hassler, Foda und Scherrer in Frage!

Foda und Scherrer sind mir egal, Hassler ist mE nicht spielberechtigt, weil er beim letzten Spiel die neunte Gelbe gesehen hat! Und wenn er spielt, ists auch schön warm...

Auf einen roten Derbysieg, denn ein Derby ist es alle Mal!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn ich schreibe ich rechne mit 7000 Besuchern, dann versuche ich mit so einer Behauptung halt noch den einen oder anderen zu überreden, der sich unsicher ist.

Je mehr Leute erwartet werden, desto attraktiver ist es natürlich für den "Eventbesucher", denn umso mehr Stimmung kann man eben erwarten.

 

Realistisch sind 5000 Besucher...für ein RL MITTE Spiel ein absoluter Topwert! (was ist eigentlich Rekord?)

 

Meine Angst ist nur, das wir 2000 Leute, die ihre Karte erst kaufen müssen am Spieltag wohl kaum zeitgerecht ins Stadion bringen werden! Also, früh genug kommen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...