Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 50
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Der Pedant in mir meint: Es wurde nicht über die Abstimmung debatttiert sondern über das Logo. :D

 

A propos Pedant: Auch gestern wieder ist mir (ich war als Vertreter der Initiative dabei) aufgefallen, daß bei manchen der Irrglaube herrscht, die Initiative1902 wäre "die Kurve". Ums konkret zu sagen: Hr. Weswaldi sprach von der Initiative und adressierte die Kurvenklubs. Auch in Zeiten der Versöhnung und des guten Willens sei mir die Kritik gestattet: wenn ich die Fans im Vorstand vertrete, sollte ich über die Gruppierungen halbwegs Bescheid wissen. Also: Die Initiative besteht nicht nur aus Kurvenchaoten und Hooligans, nein, neben Hawaii sind auch noch Sitzplatzeinzelpersonen und anderes Gesindel auch jenseits der 50 dabei. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit, meine Freunde der Roten Zunft, bin ich hochzufrieden. Geht ja doch =) Geiles Teil, unser neues/altes "GAK"!!!

 

Über Verwechslungen von Kurve und Initiative1902 reg ich mich gar nimma auf. Es gibt halt Leute, die gewisse Sachen niemals begreifen werden (können). Selbiges gilt vorrangig auch über das leidige Thema "Fusion" mit all seinen Komponenten.

 

Seis drum. Es geht alles in eine gute Richtung. Jetzt heißts dran bleiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das neue Retro Logo unterscheidet sich in der Tat vom 80er Jahre Logo in kleinen Details. MIG und ich haben es "re-designet" also quasi behutsam auf Bestehendem neu aufgebaut.

 

Es sind nur "unmerklich" die Proportionen und Buchstaben-Abstände genauer ausgeführt (z.B. die Rundung beim G, die einzelnen Abstände vereinheitlicht (besonders merkbar bei den beiden A-Teilen) oder die (meiner Meinung nach) bessere typografische Lösung beim K. Insgesamt halt eine "zeitgemäße" Adaption des 80er Jahre Signets, die aber beabsichtigt nicht "zu sehr verändert" wurde.

 

Die Integration des "1902" kam mir erst in der Entwurfphase, weil sich der "Raum" zwischen G und A einfach ideal angeboten haben und wir somit erstmals ein Logo mit Gründungsjahr haben, ohne das es irgenwie ungeschickt dazugesetzt wirkt.

 

In diesem Sinne - Vorwärts GAK 1902 - unter neuem/altem Logo!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das neue Retro Logo unterscheidet sich in der Tat vom 80er Jahre Logo in kleinen Details. MIG und ich haben es "re-designet" also quasi behutsam auf Bestehendem neu aufgebaut.

 

Es sind nur "unmerklich" die Proportionen und Buchstaben-Abstände genauer ausgeführt (z.B. die Rundung beim G, die einzelnen Abstände vereinheitlicht (besonders merkbar bei den beiden A-Teilen) oder die (meiner Meinung nach) bessere typografische Lösung beim K. Insgesamt halt eine "zeitgemäße" Adaption des 80er Jahre Signets, die aber beabsichtigt nicht "zu sehr verändert" wurde.

 

Die Integration des "1902" kam mir erst in der Entwurfphase, weil sich der "Raum" zwischen G und A einfach ideal angeboten haben und wir somit erstmals ein Logo mit Gründungsjahr haben, ohne das es irgenwie ungeschickt dazugesetzt wirkt.

 

In diesem Sinne - Vorwärts GAK 1902 - unter neuem/altem Logo!

 

 

Gute Arbeit Leute.

Gratulation.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte nicht die Vorposter tadeln, aber wie Udinese es schon richtig beschrieben hat, ist dieses Logo ein hervorragendes Redesign eines schon bestehenden Logos.

 

Das Ursprungsdesign lieferte Rikki (jetzt die wirklich bessere Hälfte von Rudi Hinterleitner), eine Schulfreundin von mir - und eine Rote. Zu ihrer Ehrenrettung - damals gabs noch nicht den Apple als Helfer für Grafiker.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich jetzt einmal gespannt welche unserer diversen Homepages als erstes das neue Logo einarbeitet... :wink:

 

Jedenfalls: starke Leistung! Spricht natürlich für das ursprüngliche Design (der Pfeil war schon eine tolle Idee), aber auch für das Fingerspitzengefühl gewisser Leute...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Möchte nicht die Vorposter tadeln, aber wie Udinese es schon richtig beschrieben hat, ist dieses Logo ein hervorragendes Redesign eines schon bestehenden Logos.

 

Das Ursprungsdesign lieferte Rikki (jetzt die wirklich bessere Hälfte von Rudi Hinterleitner), eine Schulfreundin von mir - und eine Rote. Zu ihrer Ehrenrettung - damals gabs noch nicht den Apple als Helfer für Grafiker.

 

wäre doch toll, mehr von dieser rikki zu erfahren! wer ist sie, wie kam es zur gestaltung des logos anno 1980, wie sieht sie das revival ihres logos usw.usf.?!

 

rikki vor den vorhang - und gleich mit einer verdienstmedaille des stammklubs versehen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...