Zum Inhalt springen

Beiträge betr. Red Zac Lizenz und Sponsoren


Empfohlene Beiträge

Ich will ja keine negative Stimmung verbreiten, aber ....

 

 

 

unser HR Kürschner wird sicherlich Probleme haben, bei der Bundesliga eine Lizenz zu bekommen, wenn unser "ansprechendes" Budget nicht abgesichert ist....

 

mit einem Hauptsponsor "Kleine Zeitung" wirds sicherlich sehr schwer werden...

 

 

 

wie schauts aus mit Firmen wie zB der Andritz AG

 

wie schauts aus mit antizyklischen Investments und darauf basierenden Gegengeschäften zwecks "sponsoring"???

gibt es überhaupt Bestrebungen, neue Sponsoren zu aquirieren??

 

 

 

 

heutzutage ist es sicherlich schwer, Firmen zu finden, die bereit sind, Geld einem Verein zukommen zu lassen...

 

Ich appeliere an alle GAK Fans, Ideen einzubringen, Firmen zu motivieren, den GAK zu unterstützen!!!

 

Schreibt eure Ideen und Gedanken hier in diesem Thread nieder, als Brainstorming, dass den Verantwortlichen des GAK als Grundlage für ihre Entscheidungen und Vorgehensweise dienlich ist!

 

Gerade jetzt sollten wir unsere Kräfte konzentrieren und unseren Beitrag leisten!

Jeder Beitrag ist eine weitere Motivation!!!!

 

Also schreibt eure Ideen nieder!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir würde Bauherr und Bundesinnungsmeister Hans Werner Frömmel (Mandlbauer) einfallen. Er könnte nicht nur als Sponsor sondern auch mit seinen zahlreichen Kontakten dem GAK helfen.

 

Kürschner müsste eigentlich ja noch gute Beziehungen zu ihm haben. Immerhin hat Frömmel in der ersten Amtsperiode von Kürschner unser Casionstadion (um)gebaut.

 

Auszug aus einem Interview in der Kleinen vom 28.11.2008:

Dem Fußball ist Frömmel seit Jahrzehnten verbunden: "Im Herzen bin ich noch immer GAK-Fan, aber ich sehe mir auch gerne Spiele des SK Sturm im Stadion an."

 

Für mich klingt das ja schon fast wie ein Eigeninserat "Ich möchte dem GAK helfen".

 

Vermutlich haben die Verantwortlichen beim GAK, bei der Suche nach neuen Spnosoren, eh schon Kontakt mit Frömmel aufgenommen. Falls nicht kann man das sicher nachholen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema ADEG-Lizenz: Es muss im März ein Budget vorgelgt werden, das realistisch ist. Es müssen aber die Sponsoren oder die unterschriebenen Verträge noch nicht vorgelegt werden.

Würde man aber im Budget angeben, man decke z.B 1 Mio durch einen Sponsor, dann könnte die Lizenzierungsbedingung auferlegt werden, den entsprechenden Vertrag bis zu einem gewissen Datum vorzulegen.

 

Oder gibt man eine sehr hohe Summe für Eintrittserlöse an, dann kan die Auflage sein, die Erlöse der Vorjahre offen zu legen.

 

Es ist also nicht so wie vielerorts behauptet wurde, man müsse alles unter Dach udn fach haben.

 

Tenor bleibt aber: Es ist sauschwer und Sponsoren sind sehr reserviert. wi ehier schon angesprochen es gilt ein positives Umfeld zu schaffen.

Einen Schritt nach dem anderen: sportlich Aufstieg, Budget 09 ausfinanzieren, Voraussetzungen für das Budget 09/10 schaffen.

 

mig - dabei seit 1974

 

l

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bundesliga hat ja beschlossen, daß ein Verein, über den ein Konkursverfahren verhängt wird, automatisch eine Klasse tiefer in der nächsten Saison spielt.

Nachdem wir ja in der Saison 08/09 ein solches hatten stellt sich nun folgende Frage : kann eine Lizenz überhaupt bewilligt werden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Bundesliga hat ja beschlossen, daß ein Verein, über den ein Konkursverfahren verhängt wird, automatisch eine Klasse tiefer in der nächsten Saison spielt.

Nachdem wir ja in der Saison 08/09 ein solches hatten stellt sich nun folgende Frage : kann eine Lizenz überhaupt bewilligt werden?

 

die bundesliga kann aber nur über ihre 22 vereine so bestimmen - zu denen zählen wir ja nicht! die können also schlimmstenfalls unser lizenzansuchen ablehnen!

 

im übrigen bin ich der meinung, der öfb und die bundesliga arbeiten gegen ihre eigenen interessen und mitglieder!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Raiffeisen eigentlich ein Thema.....?????

 

Die Marketingstrategien von Raiffeisen sind ja hauptsächlich regional ausgerichtet, in unserer derzeitigen Situation dürften wir daher sicherlich ein interessanter Werbepartner sein..... vor allem im Hinblick auf mögliche, zukünftige sportliche Erfolge!!!!

 

Man müsste hier wahrscheinlich über den eigenen Schatten springen, "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!"

 

MfG Dr. Moe

 

Betonung: RLB Steiermark, Generaldirektor Mag Markus Mair als Ansprechpartner....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist Raiffeisen eigentlich ein Thema.....?????

So wie ich die Situation einschätze, ist jeder Sponsor für uns interessant. Traditonell ist Raiffeisen eher dem Lager des Stadtrivalen zugeneigt, HARA wird mich vielleicht korrigieren.

 

Das Giebelkreuz war aber im Stadion zuletzt deutlich zu sehen … da könnte sich eine gedeihliche Zukunft für beide Teile anbahnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@halbzeitpause:

 

das is mir durchaus bewusst, dass des eine schwarze bastion is... ich hab 6 Jahre dort gearbeitet... der einzige rote ausser mir (in der Filiale) hat sich zu "wüstenrot" verabschiedet - nomen est omen..

 

aber wie gesagt, auch raiffeisen würde von einem sponsoring profitieren.. meiner meinung nach....

 

Im Hinterkopf hab ich zwar auch noch den "SK Raika Sturm", aber das is lange her, die Zeiten ändern sich...

 

MfG Dr. Moe

 

Nur wenn man eine Bank als Hauptsponsor haben möchte, müssen auch die internen Strukturen transparent sein.... ein weiterer Aspekt, der uns unter Umständen zu gute kommen könnte, und uns auch in weiterer zukunft zuträglich sein wird

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dr.Moe:

Jeder Sponsor wird (ich schreibe hier bewusst nicht: würde) bei einem Sponsoring des GAK profitieren.

 

Wie Du richtig erwähnt hast: die Zeiten haben sich geändert.

 

Oder wie (leider werde ich hier politisch) der zukünftige US-Präsident in der Wahlzeit sagte: Yes, we can!

 

Seit der letzten GV gibt es beim GAK eine Trendwende - und dies sollte allen Sponsoren klar sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Raiffeisen hat sich in den letzten Jahren mehr auf Sponsoring von Einzelpersonen und auf Unterstützung von Veranstaltungen verlegt, zumindest ist das mein Eindruck

 

Dass Raiffeisen (nicht jetzt eine einzelne Bank, sondern die Landesbank) einen Fussballverein massiv unterstützt und sponsert, kann ich mir nicht vorstellen. Die Marketingschiene des Giebelkreuzes scheint etwas anders zu laufen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TCHIBO/EDUSCHO Austria

 

Ein weiterer "Sponsor" könnte auch TCHIBO sein.

Tchibo ist/war einer der Hauptsponsoren der Österreich Rundfahrt.

Aufgrund der Doppinggeschichten im Radsport könnte sich das Unternehmen neu orientieren.

In Deutschland wird z.B. Reitsport stark von Tchibo unterstützt.

 

Für Tchibo könnte es sich echt lohnen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ein Unternehmen für ein Butterbrot bei unserem GAK einsteigen. Es kommen sicher wieder BULI Zeiten, dann hätte das Unternehmen einen echten Werbeträger.

 

Jetzt sollten man einfach quer denken und alle Möglichkeiten prüfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raika sturm, eduscho eisenstadt - what next? memphis, wienerberger, mcdonalds, swarowski ... , da gäbs etliche

 

was mich aber wundert: wieso denkt eigentlich keiner an die casinos austria bzw. casino graz?

Ich glaub, die Casinos Austria haben sich aus diesem Feld zurückgezogen. Auch Bregenz, Salzburg, etc. werden nicht mehr von Casino gesponsert...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, wie wärs vl mit magna steyr oder vl kentucky fried chicken?

 

magna steyr hat ja sogar eine fabrik in liebenau (ich wohn nicht weit weg von dort) und vl wär des ja was.

 

kentucky fried chicken, weil der laden läuft beim jako a ned so gut, und des wär a gute werbung für die gastronomie und vl kommen dann mehr gäste, weil ja vorübergehen grazer zu den spielen gehen, also wär es auch die passende zielgruppe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thread komplett unnötig...da ich meine das unser Präsidium auch im Herold blättern kann und irgendwelche Firmennamen schreiben!

 

Wenn wer was näheres über eine Firma weiß, eine Kontaktperson hat und der Meinung ist, das da was gehen würde...dann gerne!

 

Aber bitte nicht einfach irgendwas daher schreiben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thread komplett unnötig...da ich meine das unser Präsidium auch im Herold blättern kann und irgendwelche Firmennamen schreiben!

 

Wenn wer was näheres über eine Firma weiß, eine Kontaktperson hat und der Meinung ist, das da was gehen würde...dann gerne!

 

Aber bitte nicht einfach irgendwas daher schreiben!

 

und falls jemand wirklich was hat: schickt doch die Daten gleich an Hrn. Rannegger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der thread ist gedacht als brainstorming!!!

 

es wird ja von keinem verlangt, dass er gleich einen Hauptsponsor an der Angel hat, es geht hier nur um Ideen, die hoffentlich jene von unseren Verantwortlichen ergänzen können!!

 

Brainstorming, wie gesagt!!!!!

 

Meldungen wie "völlig überflussiger Thread" oder ähnliches sind halt auch in punkto Brainstorming a totale Leermeldung!!!!

Da bei uns Verantwortliche durchaus von Zeit zu Zeit mitlesen, sollen sie nur wissen, dass auch wir uns gedanken machen und uns einbringen wollen....

 

.... ob das im Endeffekt was bringt oder nicht, ist erstens nicht vorhersehbar, und zweitens ausserdem völlig irrelevant!!!

 

Es zählt allein der Wille!!!!!

 

 

Nur zur Erinnerung: Wir sind nicht der DSV Leoben!! Wir wollen nicht unsere Spieler im Sommer freistellen, nur weil wir nicht aufgestiegen sind und keinen Sponsor haben!!!!

 

WIR HABEN FANS DIE SICH IM KLUB EINBRINGEN WOLLEN!!!!

DAS IST EINER DER GRÖSSTEN UNTERSCHIEDE ZU UNSEREN OBERSTEIRISCHEN NACHBARN(neben ein paar anderen mehr)!!!!

und daher auch für jeden Sponsor relevant......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wüstenrot GAK

 

Der ehemalige sponsor von SV Salzburg..... damals allerdings in der Championsleague und in der Bundesliga vertreten....

 

würde aber gut zu uns passen ... die unverwüstlichen Roten ggg...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Energie Graz

 

oder wie wärs mit einem

 

Hannes K.,

 

der findet immer jemanden, der bereit ist, kapital zu investieren und wenns noch so eine verrückte Idee sein mag....

 

PS: er hat auch bei uns schon einmal im Stadion am würstelstand gearbeitet..... und was is er heute!!!!????

 

ich sag nur eins: Back to the roots!!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - der Hannes trug bei einem Ankick bei uns das legendäre quergestreifte (rot-schwarz) Leiberl mit der Rückennummer 177. Er hatte eine Wette gegen Harald Fischl verloren. 177 war eine Anspielung auf sein Körpergewicht, inklusive seines damaligen Hundes, wie er sagte.

 

Quergestreift hat gut zu ihm gepasst - back to the roots. Aber diese Möglichkeit, dass er uns sponsert, ist wohl eher ein verfrühter Aprilscherz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...