Zum Inhalt springen

Was wurde aus ... ?


Empfohlene Beiträge

Ich glaube, man dachte halt, dass man gleich wieder 2. Division (und mittelfristig wieder 1. Division) spielen würde. Es lief halt der Profibetrieb mehr oder weniger voll weiter (vieie Angestellte, der ganze Overhead), dass das TZ und/oder Liebenau das (finanzielle) Problem waren, hielt ich schon damals für ein Märchen, weil man nicht zugeben wollte, dass man "nur" mehr ein Amateur- (oder Halbprofi-)Verein sein musste (mit den entsprechend reduzierten Kosten - und da wäre sicherlich der eine oder andere Spieler auch gegangen bzw. nicht gekommen).

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,4Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Manfred "Waschi" Mertel (einer meiner Lieblingsspieler)   http://www.unterhaus.at/ktn/1-klasse/1-klasse-d/5305-manfred-waschi-mertel-sportlicher-direktor-beim-ask   http://www.kleinezeitung.at/kaernte

Grundsätzlich ist einmal zu sagen, dass es ja  durchaus einige Rote gab, die anfänglich in der Gratkorn- Geschichte den besseren Weg für den Klub sahen. Das ist auch legitim, da: jeder ein Recht auf s

Zlatko Junuzovic zum Aus des GAK: "Ich war geschockt, als ich vom Ende des GAK gehört habe. Es trifft mich sehr, dass der Verein, bei dem ich alle Jugendabteilungen durchlaufen habe, zusperren muss.

Veröffentlichte Bilder

  • 2 Wochen später...

Gregerl qualifiziert sich mit der U21 für die EM 2019 und bekommt dafür vom Verbandspräsidenten "eine ordentliche Flasche Selbstgebrannten". Und der Schneck scheint schon einmal vorgekostet zu haben. Ein großartiger Fernsehmoment.

 

https://tvthek.orf.at/profile/Fussball-U21-EM-Qualifikation/13888646/Fussball-U21-EM-Quali-Oesterreich-Griechenland-10/13995879

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...
  • 4 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Ich glaube einfach, der ist ziemlicher Realist: Spiel- und Wettsucht ist (nicht nur) bei Sportler ein Problem! Dazu braucht man gar kein Psychoexperte (was ist das überhaupt) sein ...

 

W.

 

Klar weiß das jeder Realist. Vor wenigen Jahren warst dafür aber noch der Aluhut-Träger nach dem neupädagogischen Motto: Sei froh. Hier wird Gewalt virtuell abgebaut. Hier! Hast den Aluhut.

 

Nun könnte man ja auch sagen: Es ist ja nur 1 Buchstabe falsch gewesen "abufgebaut".... Aber man hört auch kaum noch was über Spielegewalt. Die Freaks bleiben lieber unter sich. Daher finde ich es geil, dass Hasenhüttl das Problem benannt hat. Es ist nämlich ein Problem. Auch im Leben vieler Anderer.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...