Zum Inhalt springen

Was wurde aus ... ?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Manfred "Waschi" Mertel (einer meiner Lieblingsspieler)   http://www.unterhaus.at/ktn/1-klasse/1-klasse-d/5305-manfred-waschi-mertel-sportlicher-direktor-beim-ask   http://www.kleinezeitung.at/kaernte

Bitte nicht böse sein, aber manche hängts schon aus. Juno ist eindeutig ein Roter, ein Kind dieses Vereins, immer wieder gern bei den Spielen zugegen gewesen und hat eine mehr als beachtliche Kar

Grundsätzlich ist einmal zu sagen, dass es ja  durchaus einige Rote gab, die anfänglich in der Gratkorn- Geschichte den besseren Weg für den Klub sahen. Das ist auch legitim, da: jeder ein Recht auf s

Veröffentlichte Bilder

Was ich an der ganzen Angelegenheit um Lukas Waltl nicht ganz verstehe, ist die offizielle Hartberger Presseaussendung vom 25. August 2014. 

 

Meiner Meinung nach wäre ein Standardschreiben, wie zB "Wir trennen uns einvernehmlich und mit sofortiger Wirkung aus persönlichen Gründen von besagten Spieler und wünschen ihm alles Gute usw. blablabla" besser gewesen.

 

Wenn der Spieler von mir aus a Kretzn is oder sich bei einem Verein unwohl fühlt, Alkoholprobleme oder was weiß ich was für Schwierigkeiten hat, dann müßte zumindest der Verein professionell genug arbeiten und nicht öffentlich diese Probleme "ausplaudern" und einem bereits entlassenen Spieler im Nachhinein noch schädigen und "nochtretn".

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich an der ganzen Angelegenheit um Lukas Waltl nicht ganz verstehe, ist die offizielle Hartberger Presseaussendung vom 25. August 2014. 

 

Meiner Meinung nach wäre ein Standardschreiben, wie zB "Wir trennen uns einvernehmlich und mit sofortiger Wirkung aus persönlichen Gründen von besagten Spieler und wünschen ihm alles Gute usw. blablabla" besser gewesen.

 

Wenn der Spieler von mir aus a Kretzn is oder sich bei einem Verein unwohl fühlt, Alkoholprobleme oder was weiß ich was für Schwierigkeiten hat, dann müßte zumindest der Verein professionell genug arbeiten und nicht öffentlich diese Probleme "ausplaudern" und einem bereits entlassenen Spieler im Nachhinein noch schädigen und "nochtretn".

 

Hartberg und "professionell" schließen sich aber grundsätzlich mal ganz aus. Ich darf da nur an die letzte Trainerentlassung erinnern...als man nach einem Monat feststellte, dass der neue Trainer kein deutsch spricht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hartberg und "professionell" schließen sich aber grundsätzlich mal ganz aus. Ich darf da nur an die letzte Trainerentlassung erinnern...als man nach einem Monat feststellte, dass der neue Trainer kein deutsch spricht.

Vielleicht hat der Trainer Hochdeutsch gesprochen und sie haben ihn deswegen nicht verstanden.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss nicht obs hier schon mal gepostet wurde, aber im Hinblick auf die EuroQuali unseres Nationalteams vielleicht nicht uninteressant.

Der Trainer des Liechtensteiner Nationalteams (Österreichgruppe) heisst Rene Pauritsch und spielte in den Jahren 1983-1986 ca. 20x in der GAK-Kampfmannschaft und davor in sämtlichen Jugendmannschaften. Er ist derzeit der einzige österr. Nationaltrainer.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich als Weststeirer sag folgendes dazu:

 

Mich wundert's sowieso, wie man sich als Trainer diesen Verein antun kann. Nicht wegen der Liga oder so, nein, wegen dem Präsidenten ...

 

Aber Geld stinkt halt nicht. Einfach nur zum Kopfschütteln, was dort in Lankowitz aufgeführt wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

 

Die Überschrift würde eigentlich eher zur Kleinen Zeitung passen. Er hat für GAK, Austria Wien, Admira Wacker, Kapfenberg und Austria Klagefurt gespielt, aber in der Überschrift ist er natürlich der "Ex-GAK-Kicker". Hat von den Schreiberlingen eigentlich noch keiner eine Verbindung von Kuljic zum GAK gerfunden? Vielleicht war er einmal Zaungast bei einem GAK-Training, da könnte man ja eine schöne Skandal-Story draus machen, oder?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Überschrift würde eigentlich eher zur Kleinen Zeitung passen. Er hat für GAK, Austria Wien, Admira Wacker, Kapfenberg und Austria Klagefurt gespielt, aber in der Überschrift ist er natürlich der "Ex-GAK-Kicker". Hat von den Schreiberlingen eigentlich noch keiner eine Verbindung von Kuljic zum GAK gerfunden? Vielleicht war er einmal Zaungast bei einem GAK-Training, da könnte man ja eine schöne Skandal-Story draus machen, oder?

 

Die Oberfrechheit ist dass das nämlich die Titelseite ist!!!

Ich mein was soll das? Nur weil er irgendwann mal beim uns gespielt hat.

Hauptsache den GAK in ein schlechtes Licht rücken!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...