Zum Inhalt springen

GAK - Altach


Empfohlene Beiträge

Na ja realistisch gesehen haben wir wohl keine Chance gegen die Altacher. Die Vorarlberger werden sich zwar eher auf den Klassenerhalt in der Bundesliga konzentrieren, aber wenn wir wieder so desaströs auftreten...

 

Aber der Cup hat so seine eigenen Gesetze, vllt wird's ja doch was.

 

Mein Tipp: 0:2

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja... wir müssen Tore schießen, um zu gewinnen. (besagt ein Grundprinzip des Fußballs). Dazu sind wir aber derzeit nicht in der Lage. Warum auch immer!

 

Hilft eh nix. In unserer Situation (angekommen in der RLM) ists aus sportlicher Sicht das Spiel des Jahres!

 

Ich freu mich drauf. Irgendwann geht sicher der Knopf auf, und dann werden wir wieder viel Freude am sportlichen Teil des GAK haben. Vl schon heute? Man wird sehen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0:7 :shock::shock:

So übertreiben tun wir dann auch wieder nicht :) Aber eines steht fest mit so einer Leistung wie in den ersten 3 Partien schau ma schlecht aus!!

Wie is des eigentlich, is der Kulovits nicht auch für die "Profis" Spielberechtigt,vielleicht könnt er als off. Mittelfeldspieler ein bisserl die Figur des Leithammels übernehmen.

Ich lass mich überraschen was unser professionelles Trainerduo aus dem Hut zaubert :wink:

Und am allermeisten bin ich gespannt wieviele Leute sich heute ins Stadion verirren.

So auf ein schönes Spiel 8) Auf gehts Rote kämpfen und siegen!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Burschen, auch wenn der GAK in der Regionalliga im Moment aus verschiedenen Gründen ein bescheidenes Süppchen kocht, erwarte ich mir trotzdem, dass wir gegen die Altacher bestehen werden.

 

1.) Das Spiel dürfte Fuchsbichlers Schicksalsspiel sein, genauso wie es das gegen den FC BZÖ sein wird, ich weiß nicht, ob die Mannschaft noch hinter ihm steht.

2.) Altach derzeit einfach nur inferior spielt.

3.) GAK etwas wiedergutzumachen hat.

 

Daher tippe ich auf 2:1 für die roten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine meinung: die meisterschaft ist mit dem cup nicht zu vergleichen. das spiel auf konter könnte uns liegen. defensiv waren wir (bis auf die 2te hz gg. strum) recht solide unterwegs und im mittelfeld tun wir uns leichter, wenn wir "reagieren können". ich hoffe und glaube an eine sensation, weil ich davon ausgehe das ALLE über ihren möglichkeiten spielen werden und alle probleme für 90 minuten (od. 120) vergessen werden. die mannschaft hat gegen altach die möglichkeit sich wieder aus dem dreck zu ziehen - eine niederlage bei guter leistung könnte dazu auch reichen.

 

tipp: 3-2 für uns - knapp mehr als 3000 zuseher.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines unserer besseren Spiele.

Konrad hat einen Elfer pariert und war bei beiden Gegentreffern chancenlos. Vuksanovic hat mir gut gefallen.

 

Alin hat ein paar mal probiert durchzubrechen.

Wenn von Roli einer seiner Alleinlaeufe reingegangen wäre [...].

 

Seoane hing dann etwas in der Luft, bekam kein richtiges Zuspiel.

 

Eigentlich Schade, wäre endlich einmal was postives gewesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade. Heute wär was drinnen gewesen. Zum Rolli möcht ich sagen: Konditions- und Schusstraining sollten forciert werden!!!

In HZ 1 waren wir mMn ebenbürtig und hatten sogar die besseren Chancen.

In HZ 2 wie immer kam der Einbruch. Konditionell ist da einiges nachzuholen.

Wir verlieren jedes Spiel bis jetzt in der 2.HZ. :cry:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bernardi

Konditionstraining ist für diese Saison gelaufen, Kondition kannst nicht kurzfristig aufbauen. das sind zumindest 2 Stufen:

1) Grundlagenausdauer (für alle Mitarbeiter des Büros: googeln)

2) Kraftausdauer (ist etwas differenzierter im Fussball, da auch der Faktor Spritzigkeit im modernen Fussball zu berücksichtigen ist, aber trotzdem Grundvoraussetzung)

Einfach da A&O des Leistungssports.

 

Und wenn ein Trainer wie S.R. in der vorigen Saison davon ausgeht, dass es egal ist wann man Leistungstests macht, egal ob vor der Saison oder nach der Saison, dann behaupte ich, dass er keine Ahnung von Trainingssteuerung hat!

 

Mit dieser Art von Trainingssteuerung hätte ich als Triathlon-Amateur (und Teilnehmer an der WM 1992 auf Hawaii) nicht einmal den steirischen Kindergartencup gewonnen!

 

Nicht nur dass der GAK von unfähigen Funktionären geführt wird, ist auch sportlich einiges im Argen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hawaii

 

100% Zustimmung

Also auch ich bin der Meinung( als Hobbymarathoner Graz05,06.07; Berlin04) das der S.R oder wie sie alle hießen auf die Grundlagen Ausdauer schon früher eingehen hätten müssen,ABER heute haben sich unsere Burschen quasi selber geschlagen!!

Wenn man heute eines gesehen hat, dann war dies das die Altacher seid dem Zeitpunkt unseres (Zwang)Abstiegs nichts dazugelernt haben!!!

Irgendwie kommt mir dies vor wie ein wild gewordener Haufen mit 10 VASTIC's!!

Was die zusammenfallen geht auf keine Kuhhaut nicht.

Schade den heute hat sich eine alte Fußballweisheit mal wieder bestätigt

"Tore die man nicht schießt..."

Aber auf dieser Leistung lässt sich aufbauen, und eines steht fest!!

ICH BIN IN WELS DABEI UND WERDE UNSERE MANSCHAFT UNTERSTÜTZEN

Lg Mario

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frage an alle: GAK-Sturm---Ankick 19:00Uhr(15.8.)

Cupspiel GAK-Altach---Ankick 18:00Uhr (17.8.)

gerade mal 47 Stunden, ist das legitim?

Wer kümmert sich um das?!?

 

Das RL-Spiel war schon vorher angesetzt, wir hätten das Cupspiel auch für 1900 ansetzen können, dann wären die 48 Stunden eingehalten gewesen.

Sturm wollte übrigens das Spiel ohnehin verschieben weil ja einige Amateurpieler mit im Westen waren. Das heißt wir hätten das Cupspiel auch am Freitag, und das Derby am Dienstag(so wie einige andere auch) spielen können. Das wollten aber WIR nicht, offenbar hat man sich Vorteile aus dem Freitagtermin erhofft. Gebracht hats (außer Mehrkosten für Sturm) nichts, die "Eingeflogenen" Kobras, Prutsch, Kröpfl waren entscheidend an unserer Niederlage beteiligt ............

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr mögest ja alle eine super Sportler sein, allerdinsg aus einem ganz anderem Bereich, der sich nicht mit Fußball vergleichen lässt.

In einem gebe ich euch aber recht: Ausdauer (Grundkondition) und Kraft ist Voraussetzung.

Aber Spritzigkeit ist im Fußball sehr sehr wichtig und muss extra trainiert werden (nicht so beim Marathon). Aber das Wichtigste ist doch, den Ball in das Tor zu bringen. Und das hat Kollmann leider derzeit total verlernt. Das muss auch im Kopf stattfinden, und nach den Niederlagen ist die gesamte Mannschaft total verunsichert. So wird es auch in den nächsten Spielen weitergehen, fürchte ich, es braucht einfach ein Erfolgserlebnis.

Und, ihr Spitzensportler, glaubt mir: Ich habe auch einmal Fußball gespielt und weiß, was ich sage (nicht nur am Computer und nicht beim Wuzeln)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In einem gebe ich euch aber recht: Ausdauer (Grundkondition) und Kraft ist Voraussetzung

was anderes habe ich auch nicht geschrieben:

Konditionstraining ist für diese Saison gelaufen, Kondition kannst nicht kurzfristig aufbauen. das sind zumindest 2 Stufen:

1) Grundlagenausdauer (für alle Mitarbeiter des Büros: googeln)

2) Kraftausdauer (ist etwas differenzierter im Fussball, da auch der Faktor Spritzigkeit im modernen Fussball zu berücksichtigen ist, aber trotzdem Grundvoraussetzung)

 

Wobei Spritzigkeit und Ausdauer verschiedene Trainingsmethoden verlangen.

Aber wenn nur die Kraft für 3 Sprints pro Halbzeit vorhanden ist, stimmt die Grundlagenausdauer und unter Umständen auch die Laktattoleranz nicht.

 

Übrigens: Auch Marathonläufer und 10.000 Meter Läufer arbeiten üblicherweise an der spezifischen "Spritzigkeit" mit Intervall-Training z.B.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich sags mal so: Ich habe mir vom Roli nicht erwartet, dass er fit ist. Das war das erste Spiel in dem er eigentlich richtig zur Geltung gekommen ist, weil er durch den Raum beim Kontern oft den Lochpass bekommen hat (der sonst eigentlich nie ankommt)...

 

Aber was ich mir vom Roli erwartet habe: Dass er mit all seinem Können und Erfahrung der Mannschaft mehr Stabilität gibt, und das findet leider überhaupt nicht statt... Die 2 Chancen hätten (zumindest 1 davon) sitzen müssen, schade darum aber ich hoffe, dass sich Roli jetzt schämt und wieder zum Trainieren anfängt....

 

Kompliment an Früstück, der eine echte Stütze für die Mannschaft ist und Ruhe ins Spiel bringt...

 

Asii: Die Eigensinnigkeit im Konter (anstatt den Laufpass zu spielen, trickselt er wie verrückt umher und verliert den Ball) war leider ausschlaggebend für das 1:2

 

Tieber: Dieses andauernde Umherspielen, wenn er auf die Flanken läuft ist unerträglich... Hat andauernd den Ball verloren, nie eine Flanke angebracht und sich dann theatralisch hinfallen lassen, wenn er gemerkt hat, dass der Ball wieder weg ist...

 

Trotzdem eine Partie die in Ordnung war aber der man nachtrauern kann, denn es war viel mehr drinnen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...