Zum Inhalt springen

Das prophezeite Wunder ist da!


Empfohlene Beiträge

aber die Anwesenheit von Meßner bei der Pk, treibt mich in eine Paranoia :oops:

 

In dem Fall spar Dir den Weg in die Paranoia. Ich kann Dir mit Sicherheit sagen: Ohne Messner wäre dieser Kompromiss in der Stadtregierung niemals zustande gekommen. Die Tatsache, dass die Grünen den Schwarzen diesen Alleingang erlauben ist allein sein Verdienst!

 

geschätzter geidorfer,

aber dieser Mann hat auch seeehr großen Anteil daran, daß wir nicht mehr in der BL sind und ein nicht mindere Verantwortung wie unser Herr Konsul!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 76
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Bei 56 Sitzen im Grazer Gemeinderat sollten 29 Stimmen (ÖVP 23, FPÖ 6) ausreichend sein.

Obwohl es politischer Wahnsinn ist, die Geschichte mittels Ferialverfügung und geringster Mehrheit durchzudrücken.

 

Trotzdem bleibe ich dabei, solange Dr. Scherbaum und Richter Kordik-Platzer nicht grünes Licht gegeben haben, ist nix fix.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Investoren wollen einen Mann im Vorstand (wozu eigentlich, frag ich mich, da die Abstiegsklausel gefallen ist, und sie ja wohl kein Geld mehr locker machen, da sie ja keine Sponsoren sind). Wenn sich das nicht verhindern läßt - wir kennen ja die geheimen Abmachungen zwischen GAK und Investoren nicht - und wir die Wahl zwischen Egi, Schilcher und Messner hätten, was dann? :D

Mit Messner kann man reden, versuch das mal mit Schilcher... :D

 

Beste Lösung wäre natürlich keine Investoren im Vorstand, fragt sich aber, obs das spielt, da hat uns Egi vielleicht noch das eine oder andere Ei hinterlassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Investoren wollen einen Mann im Vorstand (wozu eigentlich, frag ich mich, da die Abstiegsklausel gefallen ist, und sie ja wohl kein Geld mehr locker machen, da sie ja keine Sponsoren sind). Wenn sich das nicht verhindern läßt - wir kennen ja die geheimen Abmachungen zwischen GAK und Investoren nicht - und wir die Wahl zwischen Egi, Schilcher und Messner hätten, was dann? :D

Mit Messner kann man reden, versuch das mal mit Schilcher... :D

 

Beste Lösung wäre natürlich keine Investoren im Vorstand, fragt sich aber, obs das spielt, da hat uns Egi vielleicht noch das eine oder andere Ei hinterlassen.

 

anderseits wenn ich geld wo reinstecke möchte ich auch "mitreden"!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um unter anderem auch das zu klären, gibt es ja die Forderung der Initiative1902 die Abmachungen zwischen Investoren und GAK (Cortolezis - Cortolezis) bekannt zu machen. Wenn es keine geben sollte - umso besser.

 

anderseits wenn ich geld wo reinstecke möchte ich auch "mitreden"!

 

Sie haben Geld reingesteckt, das ist richtig. Dafür haben sie das TZ bekommen. In den weiteren Betrieb des GAK werden sie nichts mehr hineinstecken. Also warum sollten sie in alle Zukunft mitbestimmen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Investoren wollen einen Mann im Vorstand (wozu eigentlich, frag ich mich, da die Abstiegsklausel gefallen ist, und sie ja wohl kein Geld mehr locker machen, da sie ja keine Sponsoren sind). Wenn sich das nicht verhindern läßt - wir kennen ja die geheimen Abmachungen zwischen GAK und Investoren nicht - und wir die Wahl zwischen Egi, Schilcher und Messner hätten, was dann? :D

Mit Messner kann man reden, versuch das mal mit Schilcher... :D

 

Beste Lösung wäre natürlich keine Investoren im Vorstand, fragt sich aber, obs das spielt, da hat uns Egi vielleicht noch das eine oder andere Ei hinterlassen.

 

Ich halte es da mit old shatterhand, wenn das Reinemachen angesagt ist, sollten wir nicht mit dem Staubwedel ein bisserl wacheln, sondern ordentlich mit dem Dampfstrahler reinfahren. Es ist die große und wahrscheinlich auch die letzte Chance, einen halbwegs sauberen GAK zu kriegen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anderseits wenn ich geld wo reinstecke möchte ich auch "mitreden"!

mit ihrer investition haben sie sich lediglich das recht erkauft einen platz im tz zu verbauen und damit geld zu verdienen.

das beinhaltet nicht, dass sie automatisch das recht erworben haben, im verein etwas sagen zu dürfen.

auf unseren dank (zumindest auf meinen) dürfen sie nach dieser "selbstlosen" tat bis in alle ewigkeit warten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie es scheint, könnte auch bei den Investoren die Vernunft einkehren. Vor allem in Bezug auf das Vereinsleben wäre es sicher vorteilhaft, wenn bei einer GV das Wohl des Vereines im Vordergrund steht.

 

Darunter verstehe ich auch, dass Leute ans Ruder kommen, die nicht nur Kamera und Mikrofon, sondern auch die Nähe zuden Fans suchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verursacher haben aus Eigeninteresse den Klub gerettet. Jetzt sollen sie samt Schroll sowie Egi und "seine Hawara" verschwinden.

 

Egi allein kann mit den Investoren keinen Deal abschließen.

Der Masseverwalter wird sich hüten, geheime Abmachungen zu unterschreiben.

Schroll ist die Gefahr! Zusammen mit Egi kann dieser nach erfolgtem ZA noch einige Unterschriften mit fatalen Folgen leisten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Finanzler für die Verteidigung. Kann erst jetzt reagieren weil ich heute in den Nockbergen unterwegs war.

 

An alle anderen die sich von den Ausdrücken "bescheuert" und "Blödmännern" beleidigt fühlen.

 

Liebe Herrschaften : Wenn Leute vor lauter Geilheit, weil wieder ein Mosaiksteinchen in das endlose GAK Pleitebuzzle eingefügt wurde, a feuchtes Hoserl bekommen und ALLEM und JEDEM schon wieder BLIND !!!! hinterherlaufen wollen, dann sind die BESCHEUERT und dürfen sich mit dem Markennamen BLÖDMÄNNER rühmen.

 

Auch ich bin glücklich dass wir es nun, so scheint es, geschafft haben und wir einer roten erfolgreichen Zukunft entgegensehen können.

BLIND VERTRAUEN ???? NEIN FREUNDE, NIEMALS WIEDER !!!!

Es bleibt euch überlassen nichts zu hinterfragen und wieder zu warten ob das was euch vorgegaukelt wurde auch wirklich so werden wird.

 

 

Hr. Hofrat KÜRSCHNER verdient meine Achtung und meinen Respekt. Ich werde ihm, soweit es mir möglich ist, meine Unterstützung zukommen lassen.

Nur, wenn sich EGI in die "hinteren Reihen" zurückziehen will (Vielleicht als KASSIER ????) wird mir schlecht und die sogenannten bescheuerten Blödmänner sehen das nicht.

Schaltet einfach euer Hirn mal ein. EGI kann Kassier im Wellnesszentrum werden. Abe EGI darf beim GAK nicht mal mehr als Eckfahnenbewässerer auftreten.

Wem die Ausdrucksweise nicht passt der solls nicht lesen !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz wichtig wär mal, dass vielen Leuten klar wird, dass Leute die nicht unbedingt immer der Meinung von Funktionären, Investoren etc. sind, keine "Klubtöter", "Neugründer", "Verhinderer", "Chaoten" sind. Ganz im Gegenteil. Was viele einfach nicht sehen wollen, ist dass hinter den Kulissen auch von Fanseite aus unermüdlich gekämpft wird, um für den Verein das Beste herauszuholen. Uns interessiert nämlich ein Wellnesszentrum nicht, und auch ein "Zentrum ohne GAK" ist uns relativ egal. Wenn unsere Bemühungen auch nicht immer erfolgreich sind.

 

Auch möchte ich zum Ausdruck bringen, dass ich höchst empört bin darüber, wie Wolfgang Egi in seinem Statement jene in den Dreck zieht, die mit Engagement und auch finanzieller Unterstützung (im Rahmen unserer Möglichkeiten) alles in Sinne des Vereins getan haben. Was man von einem Wolfgang Egi, welche ständig darauf wert gelegt hat, anders denkende Gruppen zu verleumden und zu verunglimpfen.

 

Shame on you, Wolfang Egi. Du sollst noch das bekommen, was du verdienst!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wem die Ausdrucksweise nicht passt der solls nicht lesen !!!

Ich habe es gewußt: gak68 ist ein Saubartl!

 

 

:lol:

 

Ich danke Dir für die so wichtige Aufklärungsarbeit! Die Wortwahl wird manchen nicht schmecken, aber hoffentliich die Augen öffnen.

 

Bin jo a koa akademika und bin a nit im Litaratur:)forum unterwegs.

Wenns so weitergeht ,bei den Fussballfans, werd ma unsere Mannschaft in Zukunft nur noch hochdeutsch anfeuern (hopp hopp vor ihr tollen jungs, könntet ihr bitte noch ein törchen schießen, heissa heissa jungens jungens) , den Herrn Schiedsrichter nicht beschimpfen, die gegnerische Mannschaft HERZLICH willkommen heißen und IHRE Fahnen schwenken (haben ja auch eine andere Meinung) Mineralwasser (natürlich "ohne" weils IN ist) statt Bier schlürfen, Krawatten und schwarze Hose statt Schal und Jeans tragen, Gänseleberpastetchen und Prosecco schmausen statt a oatrige Bucklade und a 17er Blech, das Pissoir nicht benützen sondern uns alle vor der Sitzkabine anstellen..... usw......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@68: Ist ein Trugschluss deinerseits, dass man automatisch anderer Meinung ist, nur weil einem die Wortwahl nicht gefällt. Mir is prinzipiell wurscht wenn du Schimpfwörter benutzt, nur werden dadurch halt gute Argumente überdeckt und (du) nicht ernst genommen.

Deine Überzeichnung finde ich aber witzig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad @saubartl

gäbe es nur viel mehr von jenen Fans,die die Augen nicht verschließen und wie die Lemminge einem neuen "Retter" nachlaufen.

 

Hoffnung ist angesagt aber auch Vorsicht

 

wir alle wollen,daß es "unseren GAK" auch weiterhin gibt und eines wage ich zu behaupten:

ohne die überzeugten Fans wie der Argentinier,sharky,die initiative1902,redfox,mig,Spitze Feder und viele,viele andere würde es heute keine Chance für den GAK mehr geben

 

Ich persönlich danke in jedem Fall jenen echten Fans für den persönlichen Einsatz,für das "WIRGEBENNICHTAUF",Jungs und Mädels,ihr seid super.

 

Auf gehts

 

Pamic

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute nachmittag war ein Bericht im "Radio Graz 94,2" über den GAK und seine Rettung. Das klang nicht sehr optimistisch.

 

Gibt es schon ein Statement von Dr. Scherbaum zur "Rettung" des GAK?

Außerdem gehe ich erst dann feiern, wenn Kordik-Platzer den Sanktus erteilt hat. Vorher ist und bleibt es Ankündigungspolitik wie in den vergangenen Monaten so oft erlebt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke herzlich nach Hawaii für diese Audiodatei!

 

Daich ja im Tal der Ahnungslosen wohne, kann ich zwar über Telekabel BBC, Radio Bremen, WDR Köln usw. empfangen, aber so weit bis in die tiefen Weiten der grünen Mark reicht mein Radioempfang leider nicht.

 

Così è la vita!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Argumentation der politisch Roten kann ich nicht ganz folgen (daß ich das sagen muß, aber wir haben uns eh schon lang entfremdet :D ). Was hat er für eine Alternative angeboten? Null. Was passiert, wenn der ZA nicht durchgeht, der GAK ist tot. Danke. Das es bei der Geschichte genug Zweifel gibt, ist bekannt, das haben die Grünen aber wesentlich besser verkauft. Sie können zwar mit den Investoren auch nicht (kein Wunder nach den präpotenten Anfällen), aber sie werden sich der Rettung immerhin nicht entgegenstellen. Vielleicht ist im Ernstfall da nach dem Rückzug Egis und Etablierung einer neuen Führung sogar noch was möglich, wenn es um die Existenz des GAK geht. Schwach liebe SPÖ. Schwach. Da habts keine Punkte gemacht. Vielleicht holts den Egi als Trainer, nein, wie war das noch gleich: Krisenmanager!

 

Ich habs nochmal angehört: Also wenn das Überleben des GAK nicht gesichert ist, dann soll er lieber gar nicht überleben? Tut mir leid, kann noch immer nicht folgen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...