Zum Inhalt springen

Nachbesprechung Hartberg:GAK


Empfohlene Beiträge

Danke mig für dein Schlusswort

Ich meinte auch nichts Anderes damit, ich will nicht, dass die Mannschaft und der Name GAK unter solchen Leuten leidet.

Zu den anderen:

Vergesst, was ich über den Vorstand geschrieben habe und macht euch das unter euch Insidern aus. Mir wurscht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 121
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Was ist eigentlich inzwischen aus euch "FANS" geworden.

Bei fast jedem Auswärtsmatch wird randaliert, werden Leute angepöbelt und werden Sachen beschädig. Von den Raufereien will ich gar nicht reden. 10 Prozent der so genannten Fans haben einen Vollrausch und wissen nicht, was sie tun. Das soll unseren GAK präsentieren ? Gibt es keinen Verantwortlichen, der sich um solche Problemfans kümmert ? Ist es nicht traurig, dass so viel Polizei überhaupt notwendig sein muss. Wenn ihr euch normaler (ich meine damit nicht, dass man ganz brav im Eckerl stehen soll) verhalten würdet, würdet ihr nicht so vielen verhasssten Bullen gegenüberstehen.

Und die ewigen Schimpferein auf die Vereinsführung habe ich satt. Ich bin kein Insider und stelle mich nicht auf die Seite von Egi, aber das alles trägt nicht zu einer Zukunftshoffnung bei. Vermutlich wollt ihr alle wirkich keinen GAK mehr sehen.

Ich meine damit bei Gott nicht alle, die in diesem Forum posten, aber diejenigen, die ich meine, werden es wissen (so weit sie des Lesens mächtig sind).

Jetzt bin auch ich der Meinung, dass unser GAK zu Grabe getragen wird.

Und einen großen Teil habt ihr "Fans" dazu beigetragen.

 

Arrivederci.

 

Wolfgang Egi ist im Forum unter falschen Namen angekommen !!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bin auch ich der Meinung, dass unser GAK zu Grabe getragen wird.

Und einen großen Teil habt ihr "Fans" dazu beigetragen.

 

 

Schließ mich da mig vollinhaltlich an. Sachbeschädigung, Raufereien etc. sind zu verurteilen, ganz klar.

 

@knitti

Deinem posting, glaube ich entnehmen zu können (korrigiere mich bitte, falls ich mich irre!), dass du die paar Fans die sich in Hartberg daneben benommen haben, mit den Kritikern an der Vereinsführung, also Initiative und einem Großteil der Fangruppen gleichsetzt? Machst du es dir da nicht etwas zu leicht, oder wirkt da die Propagandamaschine? Aber wie gesagt, dein posting könnte auch anders gemeint sein, dann bitte ich um Korrektur.

 

Egal wie, weder die Kritiker haben den GAK begraben, noch die Zertrümmerer feindlicher Klomuscheln (hams provoziert? :D ).

 

Mir wurscht.

Das sollte es eben nicht sein. Den meisten von uns war es das auch jahrelang. GAK verschuldet wird gemunkelt? Ach was die da oben werden das schon richten, die sind ja unfehlbar. Konkurs? Nein, da kann natürlich nicht der GAK schuld sein, das muß die Bundesliga sein, oder die Finanz oder der ÖFB, oder die Grünen oder wenn gar nix mehr geht, sinds halt die Fans. Pah!

 

Verantwortung haben die, die die Verantwortung übernommen haben. Jetzt trägt die Verantwortung Egi (hat ihm niemand aufgedrängt) und daher wird er auch für alle Fehler und "Erfolge" verantwortlich gemacht. Was ist daran falsch?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Untergang des GAK den Fans anzukreiden ist etwa so glaubwürdig wie den Zusammenbruch des Ostblocks David Hasselhoff mit seinem Konzert an der Berliner Mauer zuzuschreiben.

 

@knitti: Dein gutes Recht den Ausführungen den Zeitungen mehr zu glauben, es herrscht noch immer Meinungsfreiheit. Nur muss nicht alles stimmen, was sowohl Zeitungen wie auch Fernsehen und Radio immer so von sich geben.

 

Es ist leicht, andere Personen für das persönliche Unvermögen verantwortlich zu machen. Letztes Beispiel: ":!:" macht die Grünen plötzlich dafür verantwortlich, dass sie den ZA verzögern, weil sie es als Vertreter der Steuerzahler wagen, Nachforschungen anzustellen. Nein, wie können sie nur?

 

Es sind unser aller Steuern, um die es da geht! Ein öffentliches Grundstück, teures Geld wert, soll an eine nicht näher genannte Investorengruppe um einen (symbolischen) Euro abgetreten werden? Ein Grundstück, das mit Geldern aus öffentlicher Hand zur Sportstätte umgebaut worden ist, soll plötzlich zum Quasi-Nulltarif den Besitzer wechseln? Ja, sagsts einmal, wo komma denn da hin?

 

War ich jetzt böse, weil ich wieder Fragen gestellt habe? Oder muss ich im Sinne des "Alle an einem Strang ziehen" schön brav im Eckerl sitzen bleiben und "Hände falten, Goschn halten"?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

War ich jetzt böse, weil ich wieder Fragen gestellt habe? Oder muss ich im Sinne des "Alle an einem Strang ziehen" schön brav im Eckerl sitzen bleiben und "Hände falten, Goschn halten"?

 

Kleine Bierspende an mich, und wir können darüber reden... :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wurscht.

 

Bescheidene Frage: war der GAK mehr für dich als nur ein Fußballverein, der halt alles nur ned schwarz-weiß ist.?

 

Ja?? Dann kannes einem ned wurscht sein, was der Verstand noch immer bzw. aufgeführt hat.....

 

Nein? so goutierst Du all den Schindluder, den die Herren aufgeführt haben vom Trainingszentrum bis hin zu den Bilanzen?

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei fast jedem Auswärtsmatch wird randaliert, werden Leute angepöbelt und werden Sachen beschädig. Von den Raufereien will ich gar nicht reden. 10 Prozent der so genannten Fans haben einen Vollrausch und wissen nicht, was sie tun. Das soll unseren GAK präsentieren ? Gibt es keinen Verantwortlichen, der sich um solche Problemfans kümmert ? Ist es nicht traurig, dass so viel Polizei überhaupt notwendig sein muss. Wenn ihr euch normaler (ich meine damit nicht, dass man ganz brav im Eckerl stehen soll) verhalten würdet, würdet ihr nicht so vielen verhasssten Bullen gegenüberstehen.

100% Zustimmung. Bin seit 25 Jahren bei Heim- und Auswärtsspielen unserer Roten und war auch in Hartberg. Aber da gibt's ein paar Handvoll Idioten für die man sich einfach nur schämen muß. Natürlich ist keiner schuld an unserer Situation, aber Sympathien für den GAK bringen diese Leute gerade nicht .....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sympathien für den verein bringt egi auch nicht.

auch wurde das von der zeitung(danke roth freund pirker...)natürlich gerne aufgenommen, um von "fast fertigen " verhandlungen abzulenken...

so wie das nächste mal "super stimmung" herrschen wird, wenn wir chaoten wiedermal unsere freizeit und geld für den verein opfern, damit das flair im stadion nicht das eines regionalligisten, sondern das eines bundesligisten ist.

lauter vollkoffer wieder unterwegs, hat der herzjesuclan einen vertrag mit chello abgeschlossen oder was?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sympathien für den verein bringt egi auch nicht.

auch wurde das von der zeitung(danke roth freund pirker...)natürlich gerne aufgenommen, um von "fast fertigen " verhandlungen abzulenken...

so wie das nächste mal "super stimmung" herrschen wird, wenn wir chaoten wiedermal unsere freizeit und geld für den verein opfern, damit das flair im stadion nicht das eines regionalligisten, sondern das eines bundesligisten ist.

lauter vollkoffer wieder unterwegs, hat der herzjesuclan einen vertrag mit chello abgeschlossen oder was?

Habe ich auch nicht behauptet daß der Egi Sympathien bringt.

Ich habe auch nichts von Zeitung gepostet, sondern mich darauf bezogen was ich in Hartberg gesehen habe.

Ich hab natürlich auch nichts gegen super Stimmung und Flair.

Auch wenn du mich mit Vollkoffer meinst, ich bleib dabei, es gibt ein paar Handvoll Idioten auf die jeder Verein gerne verzichten würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.

lauter vollkoffer wieder unterwegs, hat der herzjesuclan einen vertrag mit chello abgeschlossen oder was?

 

Wahrscheinlich hat der Rudi Egger in seinem Lokal jetzt einen WLAN Hotspot eingerichtet! Da kann jetzt jeder Trottel hingehen und sch****e schreiben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100% Zustimmung

 

Es wird sich kein Schwein darüber aufregen wenn diese Leute nur eines im Sinn hätten, und zwar unseren GAK zu unterstützen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber es gibt eben Leute die ausschließlich nur ins Stadion kommen um sich gegenseitig in die FRESSE zu hauen.Und meiner Meinung nach kann jeder Verein auf der ganzen Welt auf solch ein Verhalten verzichten!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.

lauter vollkoffer wieder unterwegs, hat der herzjesuclan einen vertrag mit chello abgeschlossen oder was?

 

Wahrscheinlich hat der Rudi Egger in seinem Lokal jetzt einen WLAN Hotspot eingerichtet! Da kann jetzt jeder Trottel hingehen und sch****e schreiben!

Weder kenn ich Rudi Egger, noch HerzJesu.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halten wir aber schon fest, dass es einen neuen alten aktiven Kreis im GAK Anhang gibt, die zunehmend aggressive Typen sunter sich haben. Die Teufelstreff - Verwüstung war ein typisches Beispiel von Außerkontrolle einiger weniger.

Wobei man schon einmal die drei Bilder der "Schlacht von Hartberg" ansehen muss. Eine Schmauchspur, ein Plastikteil und ein Plastiksessel.

 

Ganz nebenbei müsste es auch sowas wie eine Versicherung geben. Sowohl für die veranstaltungen, als auch für die Anlage selbst.

 

Hat schon jemand zamgerechnet was die Hartberger verdient haben, an Eintritt, Bier, Würstel, Mehrbesuch des eigenen Anhangs.

 

Schon auch Pharisäer.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei jedem feuerwehrfestl gehts wilder zu als bei uns

komisch nur, dass ich auch in hartberg war, mitten unter den trottln natürlich, aber randalierende horden hab ich dort nicht gesehen(und die kuruzzen...das ist dan schon sehr lange her...)

komich nur, dass das "after-bier" mitten unter en HB'lern ziemlich lustig war und es ein klasse ausflug war...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke "scouty", genau das meinte ich bei meinen Ausführungen.

Weil ich halt so selten im Forum bin, werde ich gern angegriffen, ob mit oder ohne Sinn.

noch einmal: ES GEHT MIR NUR UM DIESE PAAR LEUTE, DIE SICH EINFACH IM STADION NICHT BENEHMEN KÖNNEN.

Gemeinsame und lautstarke Untersützung, einen guten Support, finde ich super toll, soll auch nicht fehlen. Auch ein paar Bier gehören dazu, bin ich auch dabei.

Nur im Rausch alles zu zerstören oder jeden anzugreifen, der irgendetwas sagt, das ist nicht notwendig. (Ich weiß, es sind nur ein paar Leute)

Nur das stört mich als "alter" GAK-Fan (mit Mitgliedsschaft)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Halten wir aber schon fest, dass es einen neuen alten aktiven Kreis im GAK Anhang gibt, die zunehmend aggressive Typen sunter sich haben. Die Teufelstreff - Verwüstung war ein typisches Beispiel von Außerkontrolle einiger weniger.

Nichts anderes wollte ich sagen. Ich hab halt von "ein paar Handvoll" geschrieben.

 

Die angesengte Laufbahn ist mir genauso egal und daß das medial ausgeschlachtet wird, wird auch bald wieder vergessen sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sinnlos darüber weiter zu diskutieren, was die GAK Fans in Hartberg alles falsch gemacht haben oder was sie zerstört haben. Außerdem handelt es sich nicht um Sessel, sondern nur um einen Sessel der leider kaputt gegangen ist. War ziemlich nahe am Geschehen....

Außerdem heißts doch immer dass ma uns zuhause benehmen, aber wenn wir einmal auswärts sind benehm ma uns daneben.

Auch wenns jetzt scho a Zeitl her is hat mir das Hartbergmatch von unseren Regionalligamatches am besten gefallen...( viele Rote, schöne Kulisse, lautstarke Fans und nettes Feuerwerk)

Dass wir in der Zeitung wieder einmal negativ dargestellt werden, nachdem wir so ein Chaos hinterlassen hatten überrascht mich eher wenig. ( Es hot sco a bissi wüld ausgschaut nocha, wie ma abgezogen sind)

I denk ma nur, wieso sollt es net wieder mal so werden, schließlich war es für jeden eine mots Gaude.

Und selbst unserem Vorsänger dem Flo hat man das funkeln in den Augen gesehen --> man hat ihm vörmlich angesehen wie toll er es fand dass alle Vollgas geben und das sollte immer so sein auch zuhause.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in diesem forum wird es immer lustiger.

ich habe selten so viele verwirrte geister hier herumschreiben sehen.

 

liebe sittenwächter und artverwandte aus knittelfeld: versucht wenigstens vor einer veröffentlichung hier im forum, ein grobes konzept von dem was ihr der allgemeinheit mitteilen wollt zu erstellen. Das ganz wird dann vielelicht verständlicher und nachvollziehbarer.

 

nachplappern und moralapostel spielen ist heuchlerisch und sehe ich als akt unterdrückter leidenschaften, die ihr anscheinend in der eignen pubertät nicht ausleben konntet. (vielleicht ist die schon so lange her, dass es damals noch keine tempos zu kaufen gab)

 

wenn ihr nicht vor ort gewsen seid, dann verhaltet euch einfach ruhig. vor allem bei themen und sachverhalten die ihr nur vom hörensagen wahrnehmt.

 

versuchen wir es einmal logisch: der plural ist und bleibt die verdeutlichung einer menge >1 . o.k.?

wenn also ein klomuscheldeckel marke baumarkt (20 EUR) beschädigt wird, dann ist das EIN deckel und keine WC-AnlageN. o.k.? ich hoffe das hätten wir nun.

jetzt wird es schwieriger - der oder die sessel? tastächlich wurde ein plastiksessel im wert von ca. 30 EUR zerstört und nicht wie hier implizit suggeriert, eine ganze tribüne.

die zerstörung der tartanbahn schlägt dann so ziemlich alles. schmauchspuren, bei denen nicht einmal nachgewiesen ist, dass sie nicht durch die geniale aufbewahrung in einem plastikkübel mit anschließender, spontenen selbstentzündung durch den eigenen ordnerdienst entstanden sind und mit einem handelsüblichen acryllack um 5 EUR beseitigt werden können, als der tragödie dritten aktes darzustellen ist endgenial.

 

ihr stellt euch ja selbst in euren postings als alte GAK haudegen hin. jetzt muss ich schon fragen, wie alt ihr wirklich seid? so alt, dass propaganda keine leere worthülse ist da ihr sie zu einer sehr dunklen zeit selbst miterleben musstet und daher „vorgeschädigt“ seid, oder vielleicht nur teens die ob ihrer naivität wirklich noch nicht begriffen haben, dass die KZ das hausblatt der schwarzen ist und uns lieber heute als morgen im konkurs sehen möchte.

 

was ich echt witzig finde sind die obmänner der hartberger. ich dachte bauernschläue existiert noch, vor allem in der provinz. aber anscheinend kann man bei diesen herren das wort des ehrlichsten aller berufe nur mit dem wort ...schädl in verbindung bringen. wären sie auch nur etwas geschäftstüchtig gewesen, dann hätten sie vor dem WC eine mademoiselle de toilette platziert, uns alle abgezockt und die missetat der klomuscheldeckelzerstörung vermieden bzw. den übeltäter gefasst.

 

ich sehe hier einfach nur die frustration von provinzgranden, da hier nicht alle nach ihrer pfeife getanzt haben und das extrem überzogene security konzept in die hose ging

 

also liebe gutmenschen. nicht alles nachplappern nur weil es auf katzenkloauslegeware gedruckt ist, sondern einfach das kopferl und hoffentlich darin enthaltene gehirn etwas anstrengen bevor man etwas schreibt.

 

zu den fakten:

- geiler support – sound, pyro and more – respekt an dieser stelle an shorty

- keine ausschreitungen (ausnahmen waren die beiden hartberger/gak fans – die in diesem fall nicht gerade glücklich agierten sowie eine unschöne klobrillenattacke

- harmlose kiwara

- eingeschnappte hartberger die aus 55 EUR ein vermögen machen wollen

- fans die sicherlich auch im nächsten kuhdorf wieder gas geben werden – hoffentlich auch irgendwann wieder einmal im schönen knittelfeld

- und last but not least der stolz einiger hartgesottener, 10 kilo pyro an der security vorbeigebracht zu haben

 

normalerweise schwöre ich der gewalt ab, nur bei einigen mittläufern hier werden die adern an der schläfe schon sehr dick.

 

mig möge mir ob meiner etwas direkteren wortwahl verzeihen. Die feine klinge liegt dir eindeutig besser.

 

Wolf, der pazifist

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
in diesem forum wird es immer lustiger.

ich habe selten so viele verwirrte geister hier herumschreiben sehen.

 

liebe sittenwächter und artverwandte aus knittelfeld: versucht wenigstens vor einer veröffentlichung hier im forum, ein grobes konzept von dem was ihr der allgemeinheit mitteilen wollt zu erstellen. Das ganz wird dann vielelicht verständlicher und nachvollziehbarer.

 

nachplappern und moralapostel spielen ist heuchlerisch und sehe ich als akt unterdrückter leidenschaften, die ihr anscheinend in der eignen pubertät nicht ausleben konntet. (vielleicht ist die schon so lange her, dass es damals noch keine tempos zu kaufen gab)

 

wenn ihr nicht vor ort gewsen seid, dann verhaltet euch einfach ruhig. vor allem bei themen und sachverhalten die ihr nur vom hörensagen wahrnehmt.

 

versuchen wir es einmal logisch: der plural ist und bleibt die verdeutlichung einer menge >1 . o.k.?

wenn also ein klomuscheldeckel marke baumarkt (20 EUR) beschädigt wird, dann ist das EIN deckel und keine WC-AnlageN. o.k.? ich hoffe das hätten wir nun.

jetzt wird es schwieriger - der oder die sessel? tastächlich wurde ein plastiksessel im wert von ca. 30 EUR zerstört und nicht wie hier implizit suggeriert, eine ganze tribüne.

die zerstörung der tartanbahn schlägt dann so ziemlich alles. schmauchspuren, bei denen nicht einmal nachgewiesen ist, dass sie nicht durch die geniale aufbewahrung in einem plastikkübel mit anschließender, spontenen selbstentzündung durch den eigenen ordnerdienst entstanden sind und mit einem handelsüblichen acryllack um 5 EUR beseitigt werden können, als der tragödie dritten aktes darzustellen ist endgenial.

 

ihr stellt euch ja selbst in euren postings als alte GAK haudegen hin. jetzt muss ich schon fragen, wie alt ihr wirklich seid? so alt, dass propaganda keine leere worthülse ist da ihr sie zu einer sehr dunklen zeit selbst miterleben musstet und daher „vorgeschädigt“ seid, oder vielleicht nur teens die ob ihrer naivität wirklich noch nicht begriffen haben, dass die KZ das hausblatt der schwarzen ist und uns lieber heute als morgen im konkurs sehen möchte.

 

was ich echt witzig finde sind die obmänner der hartberger. ich dachte bauernschläue existiert noch, vor allem in der provinz. aber anscheinend kann man bei diesen herren das wort des ehrlichsten aller berufe nur mit dem wort ...schädl in verbindung bringen. wären sie auch nur etwas geschäftstüchtig gewesen, dann hätten sie vor dem WC eine mademoiselle de toilette platziert, uns alle abgezockt und die missetat der klomuscheldeckelzerstörung vermieden bzw. den übeltäter gefasst.

 

ich sehe hier einfach nur die frustration von provinzgranden, da hier nicht alle nach ihrer pfeife getanzt haben und das extrem überzogene security konzept in die hose ging

 

also liebe gutmenschen. nicht alles nachplappern nur weil es auf katzenkloauslegeware gedruckt ist, sondern einfach das kopferl und hoffentlich darin enthaltene gehirn etwas anstrengen bevor man etwas schreibt.

 

zu den fakten:

- geiler support – sound, pyro and more – respekt an dieser stelle an shorty

- keine ausschreitungen (ausnahmen waren die beiden hartberger/gak fans – die in diesem fall nicht gerade glücklich agierten sowie eine unschöne klobrillenattacke

- harmlose kiwara

- eingeschnappte hartberger die aus 55 EUR ein vermögen machen wollen

- fans die sicherlich auch im nächsten kuhdorf wieder gas geben werden – hoffentlich auch irgendwann wieder einmal im schönen knittelfeld

- und last but not least der stolz einiger hartgesottener, 10 kilo pyro an der security vorbeigebracht zu haben

 

normalerweise schwöre ich der gewalt ab, nur bei einigen mittläufern hier werden die adern an der schläfe schon sehr dick.

 

mig möge mir ob meiner etwas direkteren wortwahl verzeihen. Die feine klinge liegt dir eindeutig besser.

 

Wolf, der pazifist

 

weltklasse posting - weiß zu gefallen! :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

spitze du wolf!!!! great posting, 4real!!!!

 

Ganze 2500€ - welch wahnsinn! Normalerweise brauchen wir eh nur 20% davon bezahlen, oder? ;-]

 

Aber grundsätzlich versteh ich da was nicht! jeder Verein ist für seine Heimspiel verantwortlich, oder? Was kann jetzt der GAK bzw. der Auswärtsverein dafür wenn Fans Knallkörper ( ;-] ), Bengalische auf die Laufbahn werfen oder was zsammreissen?

 

Also wenn man einen Verein fertig machen will, dann stiftet man einfach ein paar leute an, welche bezahlt wurden, um im gästesektor solche pyromanische, paranoischen aktionen zu schiessen, oder?!

 

Warum trägt der Gastverein schuld daran wenn der Heimverein bei der Sicherheitskontrolle versagt???

 

also ich check das nicht - kann mich vielleicht wer aufklären, warum der auswärtsverein für leute haften soll, wenn die heimmannschaft verantwortlich ist, welche leute ins stadion kommen???!!!!??!!???!?!??!

 

greetzzzz aus grazzzzzzzz

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Wolf.

Du hast dir sicher schon einen Wolf getanzt, soweit ich deinen Ausführungen folge.

Übrigens:

Wenn du unbedingt willst und mich mit literarischem Gequatsche vollaberst, dann nehme ich diese Herausforderung gerne an.

Auch in so einem Kuhdorf wie Knittelfeld gibt es Menschen, die bis über 100 zählen und Sätze sehr gut in Deutsch formulieren können.

Am Thema bist du aber trotzdem vorbeigegangen.

Wo auch immer du her bist, ich wünsche dir schöne Stunden in deiner Heimat.

Vielleicht solltes du um diese Uhrzeit nicht mehr im Internet posten, wer weiß, was du alles schon mitgemacht hast.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Wolf: sensationelles Post!!!!!!!!!!!!!!!! Besser kann man nicht bescheiben wie aus einem Mückenschaß eine Elefantenherde gemacht werden kann!!!!

 

@ Knittelfeld: auch ich poste selten in diesem Forum und wurde noch nie angegriffen, was nicht heißt, dass ich nicht kritisch schreibe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...