Zum Inhalt springen

ES reicht, das war der Schlußpunkt...


Empfohlene Beiträge

Hallo ( noch ) GAK Fans!

:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:

Leider muß ich mich von Euch verabschieden, da ich diese Scheißvereinsführung nicht mehr ertragen kann.

 

Nach 32 Jahren GAK haben es die GAK Funktionäre ( oder der Hr. EGI ) erreicht, dass ich in Zukunft meine Freizeit lieber mit meiner Familie oder dem Laufsport verbringe anstatt GAK Spiele zu besuchen.

 

Ich hatte seit der Stadion-Neueröffnung jedes Jahr eine Dauerkarte, war in Mailand, Monaco und Barcelona dabei, war auch jedes Heimspiel in Kapfenberg und bin auch zahlendes Mitglied. ( wird gekündigt )

 

Nachstehende Verfehlungen treiben mich zu diesem Schritt:

 

1.) totale Misswirtschaft und unfähiges Weiterwurschteln der Vereinsführung

2.) ONE-MANSHOW von Hr. Egi welcher zudem die GAK Familie in mehrere Lager teilt.

3.) Die Aufklärung der ( unlegalen ) Vorgänge im Verein werden behindert.

4.) Inverstoren welche bereit sind Geld in den Verein zu stecken wollen nicht bekannt gemacht werden. ( weil sie schon negativ mit dem GAK bekannt sind und selbst Dreck am Stecken haben? )

5.) Ein gelebtes Diskussionsforum wird vom Verein einfach abgedreht, weil einige Themen die Wahrheit ans Licht bringen könnten.

6.) Die letzten noch verbliebenen ( zum Teil ohne Bezahlung ) Angestellten/Helfer werden verkrault.

7.) Ein Transparent mit "W. EGI wir danken Dir" wird beim Spiel gegen Allerheiligen so platziert, dass es von den Fans nicht entfernt werden kann. ( Dann kann es auch nicht von Fans platziert worden sein, also von Hr. Egi selbst? )

8.) Die Tradition unseres GAK und seiner Fans wird untergraben, sonst kann ich mir nicht vorstellen warum die Spieler im Derby gegen Sturm mit blauen Dressen spielen mußten.

9.) Im Steirer Cup wird mit einer leicht verstärkten U19 angetreten, dass bisserl Prestige und ev. Preisgeld ist doch egal. ( ein kleiner Pimperl Club lässt sich seine Rechte nicht so billig abluchsen )

 

Die negativen Ereignisse von diesem Wochenende sind mir einfach zuviel, ich wünsche aber allen treueren Fans bessere Zeiten mit ihrem Verein.

 

liebe Grüße

 

fussballgak

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist natürlich traurig was im moment vorgeht im verein

man kann ja wenigstens noch bis zur nächsten gv warten wenn es halt noch eine gibt

aber es ist jeden seine eigene entscheidung

solange man nicht zu dem schwarzen gsindl wechselt muss man das respektieren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist natürlich traurig was im moment vorgeht im verein

man kann ja wenigstens noch bis zur nächsten gv warten wenn es halt noch eine gibt

aber es ist jeden seine eigene entscheidung

solange man nicht zu dem schwarzen gsindl wechselt muss man das respektieren

 

Alles klar, ich werde natürlich nicht zu den Schwarzen Kasperl gehen. Dahin soll sich unser Hr. Egi verziehen und in Sachen Problem - Aufarbeitung lernen.

Ansonsten werde ich weiterhin unserem GAK die Daumen drücken aber nur mehr als Schönwetterfan.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast GAK-Forever

es ist schade das es so weit kommen musste....aber solche aktionen sind vl das einzige mittel um den egi zu vertreiben (falls das überhaupt möglich ist)

zb wenn das stadion ziemlich leer bleiben würde sprich stadion-gehen-boykott würde sowas in den medien mehr anregung finden und die medien würden nachfragen warum und somit würd der druck aufn egi medial sicher steigen (weil so bzw wies zurzeit is weiss die öffentlichkeit nicht wirklich was der egi für aktionen macht/gemacht hat)

is a komische schnapsidee des ganze - aber es kann ja net sein das uns fans wie "fussballgak" den rücken im prinzip bloß wegen eines egis kehren :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Fußballgak,

 

von unserem geschätzten Bundeskanzler lernen und Krisen einfach "aussitzen" (am WE übrigens ein herrlicher Artikel in der "Presse") ....

halt daheim vor dem rlmitte Internet-Portal. bis die Zeit gekommen ist ...

 

Ich kanns verstehen wenn Du nicht mehr kommen kannst bzw. kommen willst.

 

Man befindet sich in einer klassischen Patt-Stellung:

- Schweigend im Stadion sitzen, obwohls einem mißfällt?

- Egi Raus rufe und sich vielleicht mit dem Herz-Jesu Gesocks anfeinden und noch einen Graben aufreißen?

- im 22 Sektor medial als Chaot proklamiert zu werden?

 

darum: nimm Abstand und dann wieder vollen Mutes ...

 

@geidorf

 

:-) mit 700 Leut budgetieren? Aber vom Aufstieg reden? Sprich beim Egi sinds dann eh nur mehr 70 (Egis-Nullen-Fehler). Dann kann er Mannschaftsbus und Fanshop-Bus gleich vereinen ... Grandios!!! Da werden doch wohl auch nur jene Investoren übrig bleiben, die sowieso auf Ihrer Haftung festsitzen, "laufender Betrieb"-Sponsoren wird er für 70 Leut ned viel finden ... außer Herz-Jesu prellt bei der Sonntags Kollekte den Geistlichen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:-) mit 700 Leut budgetieren? Aber vom Aufstieg reden? Sprich beim Egi sinds dann eh nur mehr 70 (Egis-Nullen-Fehler). Dann kann er Mannschaftsbus und Fanshop-Bus gleich vereinen ... Grandios!!! Da werden doch wohl auch nur jene Investoren übrig bleiben, die sowieso auf Ihrer Haftung festsitzen, "laufender Betrieb"-Sponsoren wird er für 70 Leut ned viel finden ... außer Herz-Jesu prellt bei der Sonntags Kollekte den Geistlichen.

 

in 5 frühjahres - spielen ein tor erzielen und vom aufstieg reden ...

 

auch wenn wir durchwegs junge mannschaften aufs feld schicken - gegen gnas, fürstenfeld, allerheiligen, kalsdorf und die strum amateure haben wir im frühjahr bislang 1 pünktchen erkämpft und 1 tor erzielt (unsere amas gg. gnas) - dafür haben wir in summe 11 erhalten und das sind jetzt nur die beinharten fakten. wenn man da noch im spielerischen und körperlichen bereich in die tiefe geht, wird das bild noch ein viel schaurigers ...

 

nicht nur sportlich - sondern auch organisatorisch - stehen wir mittlerweile auf einer ebene mit gnas und fürstenfeld -> danke hr. egi.

 

wissen jetzt alle beteiligten wie wichtig die hrn. kohlfürst und pegam für unseren gak waren?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nicht nur sportlich - sondern auch organisatorisch - stehen wir mittlerweile auf einer ebene mit gnas und fürstenfeld -> danke hr. egi.

 

also eins kann ich dir garantieren (aus eigener Erfahrung): Gnas steht organisatorisch sicherlich besser da als wir, selbst in der 2. Mannschaft (1. Klasse) hab ich solche Mängel nie wahrgenommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir den "Bericht" auf der off. Homepage so durchlese werde ich das Gefühl nicht los dass Hopfen und Malz verloren sind!

Die Klubführung (wer auch immer das zu diesem Zeitpunkt ist?), die anonymen Investoren und auch die sportliche Leitung haben meiner Einschätzung nach den GAK schon aufgegeben und versuchen jetzt den Schwarzen Peter den Fans zuzuschieben! Ansonsten sind solche Aussagen nicht zu erklären!

 

Leider färben interne Reibereien bzw. mit einzelnen Fans, natürlich besonders auch während des Spieles, auch auf die Mannschaft ab, obwohl wir versuchen dies zu vermeiden.

 

Das ist der größte Blödsinn den ich je gehört habe. Gegen die Schwarzen war bis nach dem Spiel kein einzig negativer Gesang zu hören! Und außerdem, welche Mannschaft bekommt in der Regionalliga so einen Support von den Fans wie unsere Mannschaft?

 

Und diese Aussage werte ich als müde Ausrede!

 

...sollte dies nicht aufhören, müssen wir unser Engagement für den GAK zurückziehen

 

Also nix für ungut, aber ich rechne nicht damit dass es uns in der nächsten Saison noch gibt! SCHADE!

 

Trotzdem, jeder der noch Kraft und nach solchen Unterstellungen vor allem noch Lust dazu hat laßt euch nicht unterkriegen und kämpft weiter für den GAK!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dem Herrn Egi tust damit vielleicht nur einen Gefallen. Bei einem Besuch beim RTC hat er ja auf die Frage, was er denn täte falls es den Fans reicht und sie nicht mehr kommen, gesagt: Egal, dann budgetier ich halt mit 700 Fans.

 

(Quelle: RTC- Mitglieder)

Ganz stimmt dieser Beitrag nicht. Deshalb stelle ich ihn richtig :wink:

Auf meine Frage: "Bitte, was machts ihr, wenn der Zuschauerschnitt dann plötzlich auf 700 absackt?", anwortete halt Egi nonchalant: "Kein Problem, dann budgetieren wir halt mit 700 Zuschauern!".

 

Da mein Fanklub hier genannt wurde - wir sind ja nicht anonym - noch ein wichtiger Hinweis: sollte Egi sich noch einmal bemüßigt fühlen, uns aufzuzsuchen, werden die Mitglieder des RTC das Weite suchen. Sprich: sie werden aufstehen und gehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finanzminister

...dass Gnas besser organisiert ist als der GAK kann ich bestätigen, kenne den gesamten Vorstand persönlich, sind alles eingefleischte Fussball Fans und hauen sich voll rein. Da ist einer mehr Wert als 10 Egis. (10 Egis - furchtbarer Gedanke.)

Zu besseren Zeiten hatten wir es immer so organisiert, dass wir 5 Std. vorm GAK Spiel in die Weststmk. Schilcher holen gefahren sind für das Gnaser Fussballplatz-Buffet. Der Sektionsleiter - der als Fahrer trocken blieb - und 3-4 Schilcher-Tester (man sieht: gut orgnanisiert), weil da kam man nicht herum. Und danach zu den Roten. Karten hatten wir schon vorher, denn einmal hörten wir die Partie (gegen Ried glaube ich) nur mehr im Radio .... ja das waren Zeiten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wennst in die gschlossene schaust, schaun die insassen auch immer raus und schütteln den kopf "so viele dumme leute"

also versteh ich schon manch egi-jünger. wenn dir niemand die augen öffnet bzw. man immer nur falsche dinge hört.

 

zZ hat der egi ja auch mit sich selber genug zu tun, da kann man sich nicht auch noch um den gak kümmern, ob dort die VIP`s alle gratis essen (gell herzjesu) und trinken(und damit NUR kosten) oder ob der fanshop noch da ist oder ob uhlsport uns sponsoren will (wer sind die denn bitte).

außerdem muss er ja auf seiner eigenen homepage propangieren, dass WIR als die, die gegen ihn sind, schuld sind an dem, was er dem gak angetan hat...

 

@alamo

ich warte noch auf pm. falls noch wer (redpanther?) live diskutieren will, imemr gern...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Thomas

Ich kann dir wirklich nicht viel sagen. Auf der offiziellen Seite steht etwas über ein Abkommen mit der Initiative. Ich weiß zwar von Gesprächen, aber keinerlei Ergebnis. Um den Prozess nicht zu stören, empfehle ich, sich erst einmal daran zu halten, bis es eine Stellungnahme der Initiative gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...