Zum Inhalt springen

Admira-Akademie bleibt / GAK AKA nicht


Empfohlene Beiträge

Laut inoffizieller... (hey jetzt kann man das gar net mehr so eindeutig sagen):

Admira-Akademie bleibt

 

 

Richard Trenkwalder, der Mäzen des Erstligisten Trenkwalder SSK und nun auch des insolventen Ostligisten VfB Admira Wacker Mödling, machte es möglich. Dank der finanziellen Unterstützung des Personaldienstleisters dürfen die Südstädter ihre Nachwuchs-Akademie fortführen. Hingegen muss der in die Regionalliga Mitte abgerutschte GAK mit Saisonende seine Akademie schließen. Das hat die BNZ/AKA-Kommission, in der ÖFB und Bundesliga vertreten sind, beschlossen. (Quelle: Bundesliga.at)

 

Hat das auch Gründe, außer dass einige Leute in der BuLi korrupt sind? Verbessert mich wenn ich mich irre, aber ist die Situation bei Admira net ziemlich vergleichbar mit unserer?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Admira hat mit Schwadorf fusioniert und spielt somit durch die Schwadorf-Lizenz in der Bundesliga (RedZac) Das ist der Grund und nicht irgendwelche "korrupte" ÖFB (!!!) Funktionäre.

Und noch was: verwechselt nicht immer die Bundesliga und den Österreichischen Fussball Bund, das sind zwei verschiedene Organisationen.

 

Übrigens: das stand auf der offiziellen Seite noch vor ein paar Tagen: mit solchen Lügen versucht man heutzutage beim GAK, von den vielen unglaublichen Fehlleistungen abzulenken und die Schuld den Medien zuzuschieben.

Das RCT hat sich geweigert, bei solchen Manipulationen der Mitglieder und Fans mitzumachen.

 

Falschmeldung: GAK Akademie besteht natürlich weiter

 

Der Grazer Athletiksport Klub nimmt Stellung zu einer Falschmeldung in der heutigen Druckausgabe der "Kronen Zeitung":

 

Die GAK Akademie wird auf keinen Fall geschlossen, alle Meldungen in diese Richtung werden schärfstens zurückgewiesen. Eine Bedingung der Investoren war und ist die Finanzierung der Zukunftsschmiede des GAK. Die Geldmittel zur Ausfinanzierung der Saison sind gesichert.

Mit Anfang dieser Woche haben auch bereits die Anmeldungen für die kommende Saison begonnen, in der sich der GAK am Erfolgsmodell der Kapfenberger orientieren will, um von der Bundesliga unabhängig zu sein.

 

Wir wünschen unseren Akademie Spielern, Trainern und allen Helfern noch viele Erfolge im rot-weißen Dress.

 

Auch hier wird die Bundesliga als "Schuldiger"genannt, doch der Lizenzentzug wurde vom ÖFB veranlaßt.

 

redfox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...