Zum Inhalt springen

Didi Pegam nach Kärnten ?


Empfohlene Beiträge

keine einvernehmliche lösung - quellen: die 2 anderen seiten...

 

rajko wird das nachmittagstraining leiten...

 

Das heißt doch, dass er eigentlich noch für den GAK arbeitn muss, oder irgendwas versteh ich da nicht ganz!? - wenn keine Lösung gefunden wurde, kam doch auch keine Vertragsauflösung zustande, und somit ist er doch an den GAK gebunden!?

 

wird halt einseitig aus dem vertrag aussteigen, ist natürlich prinzipiell möglich. nur kann ihn der MV dafür ordentlich beuteln. ob sich didi das wirklich gut überlegt hat?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 71
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Didi hat in der Situation gut gearbeitet und es gilt ihm der Dank für seinen Einsatz auf unsicherer Plattform.

Ob die Entscheidung jetzt gut wra wage ich zu bezweifeln. Wie lange hält sich das Duo wohl udn was dann?

 

Dir Didi viel Glück, schau dir einmal an was mit dem Balletleiter Zanetta passierte, nachdem er zur Klagenfurter Bühne gewechselt war. (Kleiner Crossover Vergleich)

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich an dieser Stelle nur der Meinung von MIG anschliessen. Ich möchte aber noch kurz etwas zur Berichterstattung zu diesem Thema auf der neuen Homepage loswerden.

Ich habe sowohl gestern als auch heute mit Didi telefoniert. Er ist weder enttäuscht vom Vorstand (HF, MG, TS) noch hat er von seiner nicht vorhandenen Enttäuschung MBA Egi ausgeschlossen. Es war aus seiner Sicht eine rein sportliche Entscheidung, die zu respektieren ist. Schließlich geht es ja auch um seine persönliche berufliche und finanziele Karriere.

Diese Berichterstattung zeigt wie ernst und ehrlich sie ist.

 

PS: Wenn jemand mit Didi Pegam sprechen und ihm Zukunftsperspektiven aufzeigen hätte sollen und können, so wäre es sicher an den Anonymen gelegen, dies zu tun.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man da nichts dagegen unternehmen? Es tut nämlich schon verdammt weh!! :twisted:

vorerst wohl mal abwarten und tee trinken und um schmerzmittel zu sparen die homepage am besten nicht besuchen...

Du meinst aber schon die Adresse der jetzigen abrupten Homepage des - hüstel - jetzigen GAK? Es ist nicht einfach für Viele, die das Geschehen nicht mitverfolgen können, auch dementsprechend richtig zu unterscheiden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
natürlich meinte ich die jetzige "offizielle" seite des EGI...äähhhh...GAK

 

firefox beende ich nämlich normalerweise nicht in dem ich eine bestimmte homepage besuche :roll:

Es bleiben drei Buchstaben!!! :?

 

Aber, so wie ich es auch pflege - Firefox ist (um Klassen) besser als mancher mikroominöse Softbrowser (weil sicherer).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eines der Probleme im Fußball, dass es hier kein eigenes Sportgesetz für besservedienende Sportler bzw. Trainer gibt. Die Angestellte, sprich Fußballer und Trainer werden ganz normal nach dem Kollektivvertrag der Angestellten abgerechnet und haben alle Rechte (Abfertigung etc.). Und hier stimmen die Gegebenheiten mit den Gepflogenheiten im Fußball nicht überein, dadruch kommt es immer wieder zu unschönen Szenen wenn der Verein sich vom Mitarbeiter bzw. der Mitarbeiter vom Verein trennen möcht (siehe auch Trainer Schachner, FC Kärnten).

Es ist zwar schon einmal angedacht worden, aber hier müssten unbedingt für die Zukunft Lösungen durch den Sportsstaatssekräter und die Regierung gefunden werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fanIn

Der Herr Sportstaatssekretär hat außer Repräsentationsaufgaben keine Befugnisse. Sogar die Sportakademien (früher BAFL), in der Trainer und Lehrwarte ausgebildet werden (sollten!!), unterstehen nicht ihm, sondern dem BM für Unterricht, Kunst und Kultur

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich möchte aber noch kurz etwas zur Berichterstattung zu diesem Thema auf der neuen Homepage loswerden.

Ich habe sowohl gestern als auch heute mit Didi telefoniert. Er ist weder enttäuscht vom Vorstand (HF, MG, TS) noch hat er von seiner nicht vorhandenen Enttäuschung MBA Egi ausgeschlossen.

Diese Berichterstattung zeigt wie ernst und ehrlich sie ist.

 

PS: Wenn jemand mit Didi Pegam sprechen und ihm Zukunftsperspektiven aufzeigen hätte sollen und können, so wäre es sicher an den Anonymen gelegen, dies zu tun.

 

SO arbeitet diese neue "offizielle" homepage!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als erstes möcht ich mal sagen das ich froh bin wieder ein forum zu haben den ich habe gedacht es gibt es nicht mehr

über das austiasoccerbord habe ich erfahren das es das forum weitergibt

 

es ist sehr schade das didi gegangen ist ,aber für mich nachvollziehbar

nachfolger für mich Rajkovic/Pötscher

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist sehr schade das didi gegangen ist ,aber für mich nachvollziehbar

nachfolger für mich Rajkovic/Pötscher

 

Warum nicht? Beides echte GAKler. Bei beiden rennst du bei mir offene Türen ein. Und wirklichen Erfolgsstress gibt es bis zum Sommer sowieso nicht. Natürlich könnten wir auch den Schachner...und aufsteigen...und Meister...Liverpool...

 

Trotzdem: Schade um Didi Pegam und alles Gute!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schachner soll das Traineramt übernehmen, aber zum Nulltarif!

Erstens haben wir sowieso kein Geld, sondern bekannterweise nur haufenweise Schulden,

zweitens kann man als Trainer in der Regionalliga sowieso nicht so viel verlangen wie in der Bundesliga,

und drittens ist er an der Misere mit Schuld. Er ist sicher nicht der Hauptverantwortliche, aber mit seinen überhöhten Gehaltsforderungen hat auch er sein Schärflein zum Konkurs beigetragen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...