Zum Inhalt springen

Didi Pegam nach Kärnten ?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 71
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

bin der Meinung das er bestimmt einen Verein gefunden hätte bei der er mehr Zukunftschancen hätte als de .........

 

Obwohl er sehr gute Arbeit geleistet hat, wäre er nie Trainer geworden, wenn wir nicht so im Eck stehen würden.

Es war ein Glücksgriff von Fischl, denn er wäre der richtige Mann für den Job beim GAK gewesen, aber die Situation ließ es nicht zu.

 

In Kärnten kann er wenigstens in der Bundesliga arbeiten.

Ich glaub aber nicht, dass er in den nächsten 5 Jahren einen Job als Cheftrainer in den beiden höchsten Ligen Österreichs bekommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Didi Pegam ist in Klagenfurt angelangt und war gestern beim Training in Waidmannsdorf und Moosburg dabei

 

Quelle: Kleine, Krone Kärnten Ausgabe sowie Homepage SK-Austria Kärnten.

 

ach ja: Klärung mit dem MV ist noch ausständig

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na lustig, lt. Inoffizieller (die lieber inoffiziell bleiben sollte) gibts einen Krone und KleZe Bericht um das nächste Verwirrspiel beim GAK, das um Didi Pegam.

Ich vertraue der aktuellen GAK-Führung und weiss dass es zur Zeit - eigentlich hat Masseverwalter das Sagen - schwierig ist für sie, aber trotzdem wäre es gut, jetzt wo Fischl wieder vom Urlaub und mig wieder im Einsatz ist, einige dinge zu klären bzw. Stellungnahmen dazu abzugeben. Z.B. Gespräch mit Pegam und gemeinsame Stellungnahme, ebenso zur Homepage-Geschichte. Wenn sich die Inoffizielle auch noch so rauswindet und hinter dem MV versteckt, es kann doch nicht sein, dass der Vorstand nicht zumindest Infos bekommt (wer für Inhalt verantwortlich ist usw.)

Zwischendurch muss man schon froh sein, dass wir kein BULI-Klub mehr sind und nicht mehr soviel in den Medien sind, so kriegen die Leute wenigstens diese Teile des Kasperltheaters nicht mit

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@RotesBlut

 

Der Adi Pinter hat am 19. Jänner Geburtstag und wird an diesem Tag 60.

Das datum hab` ich zumindest so in Erinnerung.

 

Auf alle Fälle ein "Happy Birthday" von mir an Adi. :prost--

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischendurch muss man schon froh sein, dass wir kein BULI-Klub mehr sind und nicht mehr soviel in den Medien sind, so kriegen die Leute wenigstens diese Teile des Kasperltheaters nicht mit

 

vollste zustimmung! Ich habe immer gedacht es geht um die rettung des gak alt, mittlerweile bin ich da schon anderer meinung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... ich glaube in einem interview gelesen zu haben, dass der Egi dazu meint der Didi hospitiert nur dort...

 

also zu 80 % ist der Didi eh noch euer trainer....

 

spaß beiseite: Didi alles Gute in Klagenfurt, hoffentlich hast du dort mit dem Verein mehr Glück (aber bin wieder da weg hier nein da doch dort jörgi) wirds auch nicht leichter (--> gib die Lizenz her, nein behalt sie, gib sie dem kauf sie von dem ...)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hawaii

 

Mein Sohn Klaus und ich sind gestern mit ihm und seiner jungen Frau zusammengesessen. Es ist nach wie vor sehr amüsant, mit ihm zu plaudern und vor allem, seinen Philosophien zu folgen.

 

Mein Fazit zu seinem 60. Geburtstag: "ein liebenswürdiger Querdenker mit vielen Talenten, dem die Masse geistig nicht folgen kann!"

 

redfox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Samstag erstes Testspiel gegen Austria Kärnten

 

Das erste Testspiel in der Vorbereitung für die Frühjahrssaison wurde fixiert. Gegner ist am Samstag, dem 12.1 SK Austria Kärnten. Anpfiff ist um 12:00 in Moosburg.

 

SK Austria Kärnten

 

Quelle off HP

________________________________________________________________

 

Somit dürfte unser Didi wohl endgültig in Ktn angekommen sein

Ich wünsche unseren ehemaligen"Vorzeigetrainer" alles erdenklich gute bei seiner neuen Herausforderung

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@redfox

Bei diesen Gedanken über Pinter bin ich ganz bei Dir!

 

Trotzdem glaube ich, dass er zeitlich gesehen zuweit vom modernen Trainingsstandard weg ist.

Ob er mit Laktattoleranzsteigerung, anaeroben und aeroben Schwellenwerten umgehen kann?

Nur mit Motivation allein gehts heutzutage auch nicht mehr. Grundlagenausdauer und Laktatverträglichkeit sind das A und O des modernen Sports (auch des Fussballs).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vor allem verwundern mich die Aussagen Didis, dass ausser E G I niemand mit ihm gesprochen hätte. Was ist da dran?

Naja, wer hätte mit ihm sprechen sollen?

 

Egi ist nun mal der zuständige Sektionsleiter.

 

Sonst bleibt nur der Masseverwalter, und immerhin will ja Pegam was von ihm (seine Vertragsauflösung) und nicht umgekehrt.

 

Außerdem verwundert es mich schon etwas, dass Pegam jetzt unbedingt um jeden Preis nach Kärnten will, wo er doch noch vor 3 Tagen von einer ach so schwierigen Entscheidung gesprochen hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
keine einvernehmliche lösung - quellen: die 2 anderen seiten...

 

rajko wird das nachmittagstraining leiten...

 

Das heißt doch, dass er eigentlich noch für den GAK arbeitn muss, oder irgendwas versteh ich da nicht ganz!? - wenn keine Lösung gefunden wurde, kam doch auch keine Vertragsauflösung zustande, und somit ist er doch an den GAK gebunden!?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...