Zum Inhalt springen

offizielle Homepage "gesperrt"


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 457
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich finde, dass wir trotzdem ruhig Blut bewahren sollten (Ruhe ist des Bürgers erste Pflicht :wink:).

Für mich war es absehbar, dass es höchtwahrscheinlich zu erheblichen Turbulenzen um die Homepage kommen wird.

Warum?

Die teilweise sehr agressive Wortwahl mancher Personen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige, da muss ich Dir widersprechen:

Ich glaube nicht daß sich die Heiligen 6 Könige Sorgen um unseren Umgangston machen.

Es geht hier schlichtweg darum, daß man die kommenden Aktionen weder hinterfragen und schon garnicht kritisieren soll.

Einige in diesem Forum haben Wissen über die Vorgänge hinter den Kulissen das einigen "Rettern" das Image etwas ramponieren könnte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe es sowohl als auch:

 

Die aggressive Wortwahl beim Stellen, berechtigter, kritischer Fragen hat sicher dazu beigetragen.

 

Habe mir kurz meine eigenen Postings angesehen und stufe meine eigene Wortwahl als zumindest nicht autoaggressiv ein.

 

Ansonsten bringt eigentlich nur der Rat von hawai uns weiter: Ruhig Blut bewahren! (Was bei Gott nicht einfach ist.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ras tschubai :prost--

@giorgio1980

 

Melde mich an Bord!

 

Außerdem habe ich mir über die Feiertage die (alten?) Statuten von Dr. Rath durchgelesen.

Grundsätzlich sind sie nicht so schlecht, wenngleich auch mit ein paar Feinheiten garniert.

 

Schmankerln gefällig?

* Es wird in den § abwechselnd vom "geschäftsführenden Präsidenten" (wie z.B. im 2. Absatz, 2.Zeile des §8 Generalversammlung) und vom "Präsidenten" (z.B. 3. Absatz, 2.Zeile des §8 Generalversammlung; und vor allem leitet der Präsident laut §10 das Präsidium als auch die GV) gesprochen.

Es ist allerdings nirgends die Funktion des Präsidenten definiert; auch nicht wie dieser gewählt werden kann.

 

Da stellt sich die Frage wurden hier absichtlich oder unabsichtlich Äpfel mit Birnen vermischt.

Dass hier ein so renommierter und anerkannter Rechtsanwalt wie Dr. Rath in den Statuten irrtümlicherweise laufend zwischen einem "geschäftsführenden Präsidenten" und einen "Präsidenten" differenziert, erscheint mir mehr als unwahrscheinlich.

 

 

**

Laut §11 (Der Vorstand) gibt es höchstens 36 Vorstandsmitglieder.

Und nun kommt für mich der Hammer schlechthin:

Zitat: "Der Vorstand wird direkt von der Generalversammlung gewählt,....."

Eine Zeile weiter allerdings der Passus, das der Vorstand mit Dreiviertelmehrheit jederzeit weitere Mitglieder in den Vorstand kooptieren kann.

Meine Frage dazu: Wer wählt nun die Vorstandsmitglieder wirklich?

Die GV direkt die Vorstandmitglieder oder der Vorstand sich selbst (eine Art von Inzucht, das wäre eine unglaubliche Machtanhäufung!)

Weiteres Schmankerl aus dem §11:

Jedes Vorstandsmitglied hat das Recht seine Funktion ohne Angabe von Gründen mit schriftlicher Erklärung gegenüber dem Verein bzw. dem Präsidenten (Anmerkung von mir: oder doch dem geschäftsführenden Präsidenten??) zurückzulegen.

 

Das sieht so aus als hätte jeder Sponsor bzw. jeder dem Vorstand Nahestehender in das dritthöchste Gremium des Verbandes ohne Wissen der GV Einzug halten können bzw. wieder gehen können) :shock:

Es steht auch nirgends, dass der GV über das "Kommen und Gehen" innerhalb des Vorstandes berichtet werden muss.

 

***

Im §10 wird das Präsidium (zweithöchstes Vereinsorgan) behandelt.

Schmankerl:

Zitat: "Das Präsidium besteht aus sechs bis maximal fünfzehn Mitgliedern. Aus diesem Personenkreis ist der geschäftsführende Präsident (Anmerkung von mir: oder doch der Präsident??) und der oder die Vizepräsidenten sowie weiters der Kassier und der Schriftführer, allenfalls mit je einem Stellvertreter, zu wählen."

Meine Frage dazu: Was machen die anderen Präsidiumsmitglieder bzw. welche Pflichten haben diese?

Die Antwort findet sich einige Zeilen weiter: "Sie beraten den Präsidenten".

Anmerkung von mir: Was immer das heißen mag.

 

Zu den Rechnungsprüfern (eigentlich die schärfste Waffe der GV bzw. der Fanclubs [wenn sich diese dessen bewußt sind]):

 

Rechnungsprüfer sind im §12 definiert. Hier heißt es wortwörtlich, dass die GV mindestens zwei Rechnungsprüfer zu bestellen hat.

Diese haben das Recht und die Pflicht, die Gebarung und Rechnungsabschlüsse des Vereines zu prüfen, und das Ergebnis der GV mitzuteilen.

Im §10 der Statuten (6. Absatz) können allerdings nur die beiden Rechnungsprüfer die Einberufung einer Vorstandssitzung fordern.

Wobei als besondere Feinheit der Präsident (oder doch der geschäftsführende Präsident??) über Zeitpunkt und Ort der Vorstandssitzung bestimmt.

Das ist für mich unglaublich, denn wenn der (geschäftsführende?) Präsident so eine Sitzung nicht will, gibt es auf ein aktuelles bzw. brennendes Thema erst in einem nicht definierten Zeitraum eine Vorstandssitzung.

Unglaublich......

 

Zusammengefaßt heißt das für mich folgendes:

Es gibt in diesen Statuten keine klar formulierten Aufgabengebiete, die auch Verantwortung inkludieren.

Zuviel und unkontrollierbare Macht in der Hand einiger weniger Personen.

Nahezu keine Kontollrechte der GV.

 

ABER GOTT SEI DANK GELTEN DIESE STATUTEN (der GV vom 14. Juli 2006) HOFFENTLICH NICHT MEHR.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Melde mich an Bord!

 

 

Schön, daß du wieder dabei bist und danke für den interessanten Beitrag (beim GAK kommt man tatsächlich aus dem Wundern nicht mehr heraus).

 

Hast du auch die aktuellen Statuten bekommen? Da wäre natürlich schon interessant, was die Mitglieder für Möglichkeiten haben im Falle einer Übernahme durch die Investoren (Invasoren hätte ich beinahe geschrieben) zumindest kontrollierend tätig zu sein.

Unter Umständen kann es auch nicht schaden, sich Gedanken über die Statuten eines neuen Vereins zu machen, ich will zwar noch nicht (wieder) daran denken, aber schaden kann es auch nicht. Und wenn wir uns hier damit beschäftigen ist das durchaus ein Zeichen für die Investoren, dass es im Falle des Falles auch ohne sie gehen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/692929/index.do

 

Für Alle, die den Zeitungsartikel noch nicht gesehen haben... (Wurde aber eh schon gepostet auf seite 9)

Ich finde, die Presse sollte auch noch (falls noch nicht) auf diese Seite (www.gak1902.at) hingewießen werden.

Oder gibt es einen bestimmten Grund warum die Öffentlichkeit nicht davon erfahren sollte? Vielleicht fragen wir da mal gewisse Personen...

 

Zum Schluss noch sechs aufbauende Wörter:

Rot und Weiß ein Leben lang!

 

Lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, die Presse sollte auch noch (falls noch nicht) auf diese Seite (www.gak1902.at) hingewießen werden.

Oder gibt es einen bestimmten Grund warum die Öffentlichkeit nicht davon erfahren sollte? Vielleicht fragen wir da mal gewisse Personen...

 

Die KlZtg hat in der Printausgabe die Adresse genannt, in der Online-Ausgabe nicht. In diesem Fall vermutlich Schlamperei, ist halt nur der GAK. :(

An Hinweisen hats da noch nie gefehlt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bertl80 auf dem ASB:

Dem Scherbaum wurde von niemandem Unfähigkeit vorgeworfen. Er ist garantiert ein fähiger Mann, der versucht, zu 100% das Beste für die Gläubiger herauszuholen. Denn dies ist seine Aufgabe.

 

So wie ich die Sache im Moment einschätze, wird es wohl so gewesen sein, dass das RC-Team im allgemeinen viel zu kritisch gegenüber den anonymen Investoren war. Ein Aufdecken der Machenschaften der Vergangenheit ist einfach nicht im Interesse des anonymen Ölbarons - deshalb muss das RC-Team weg und eine möglichst Roth-freundliche Propagandaseite als offizielle HP her. Marionette Egi wird daher zum Scherbaum gerannt sein und die Absetzung des RC-Teams als Bedingung für die Investoren genannt haben - Scherbaum hat dies zum Wohle der Gläubiger umgesetzt.

 

Ihm kanns ja Blunzn sein, was mit dem Verein in Zukunft passiert - er muss JETZT schauen, dass seine Leut möglichst viel Geld kriegen. UNS kanns aber nicht egal sein - WIR müssen schauen, dass wir möglichst die Wahrheit über die kriminelle Vergangenheit des GAK erfahren.

 

Genau. Wie du richtig sagst vertritt Scherbaum die Interessen der Gläubiger, wie auch beim ersten Konkursverfahren. Damals waren seine Interessen großteils in Übereinstimmung mit denen des Vereins (schien es zumindest). Jetzt hat er wieder dieselbe Aufgabe, dieselben Interessen. Ob diese wirklich mit den Vereinsinteressen übereinstimmen wage ich zu bezweifeln. Wenn es einerseits im Vereinsinteresse ist, Akademie und TZ weiterzuführen, dann kann es andererseits durchaus im Interesse der Gläubiger (und damit Scherbaums) sein beide so teuer wie möglich zu verkaufen ungeachtet dessen, ob es den Verein in einem Jahr noch gibt. Der Verein ist Scherbaum im Grunde egal und das darf man ihm auch nicht vorwerfen. Man muß es aber einkalkulieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ras tschubai

Die aktuellen Statuten kenne ich leider nicht. Nachdem allerdings mit Fischl ein Mann am Ruder ist, dem Statuten (bzw. deren Feinheiten und Stolperfallen) nicht unbekannt sein dürften - auf Grund seines ehemaligen Aufgabenbereiches im Nationalrat - werden diese sicherlich ebenso Eigenheiten besitzen (könnten auch durchaus positive sein).

 

Wenn man sich die von mir im vorigen Beitrag zitierten Statuten ganz genau ansieht, dürfte der GAK - Fussball (alz Zweigverein des "Grazer Athletik Klubs" eigentlich keine Kantine führen. Denn dieser Punkt ist in den taxativ aufgeführten Punkten zur Erreichung der finanziellen Mitteln nicht aufgeführt. Dafür neun andere Punkte, darunter auch Erreichung der Championsleague. Was die CL in Statuten zu suchen hat, ist mir nicht ganz klar.

 

Aber Schwamm darüber, das ist Vergangenheit. Wir sollten trotz aller Widrigkeiten denn Blick nach vorne richten.

 

Allerdings sollte es (für mich als Außenstehender betrachtet) ein primäres Ziel sein, alle Fanclubs unter einen Hut zu bringen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ras tschubai

Die aktuellen Statuten kenne ich leider nicht. Nachdem allerdings mit Fischl ein Mann am Ruder ist, dem Statuten (bzw. deren Feinheiten und Stolperfallen) nicht unbekannt sein dürften - auf Grund seines ehemaligen Aufgabenbereiches im Nationalrat - werden diese sicherlich ebenso Eigenheiten besitzen (könnten auch durchaus positive sein).

 

Wenn man sich die von mir im vorigen Beitrag zitierten Statuten ganz genau ansieht, dürfte der GAK - Fussball (alz Zweigverein des "Grazer Athletik Klubs" eigentlich keine Kantine führen. Denn dieser Punkt ist in den taxativ aufgeführten Punkten zur Erreichung der finanziellen Mitteln nicht aufgeführt. Dafür neun andere Punkte, darunter auch Erreichung der Championsleague. Was die CL in Statuten zu suchen hat, ist mir nicht ganz klar.

 

Aber Schwamm darüber, das ist Vergangenheit. Wir sollten trotz aller Widrigkeiten denn Blick nach vorne richten.

 

Allerdings sollte es (für mich als Außenstehender betrachtet) ein primäres Ziel sein, alle Fanclubs unter einen Hut zu bringen

 

Könnte jemand hawaii die aktuellen Statuten zukommen lassen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natuerlich hasse ich es, wieder einmal recht gehabt zu haben, aber es scheint als ob das staendige attakieren der potentiellen Investoren doch Aerger erregt und dem GAK schadet -- wie ich seit Monaten schreibe.

 

Daher urgiere ich nochmals, spekulative Unterstellungen gegen moegliche Investoren und Unterstuetzer zu unterlassen. Diese helfen niemandem, koennen aber dem GAK schaden. Der Masseverwalter scheint das zu glauben, und der ist im Moment wohl der wichtigste Mann des GAK.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Natuerlich hasse ich es, wieder einmal recht gehabt zu haben, aber es scheint als ob das staendige attakieren der potentiellen Investoren doch Aerger erregt und dem GAK schadet -- wie ich seit Monaten schreibe.

 

Daher urgiere ich nochmals, spekulative Unterstellungen gegen moegliche Investoren und Unterstuetzer zu unterlassen. Diese helfen niemandem, koennen aber dem GAK schaden. Der Masseverwalter scheint das zu glauben, und der ist im Moment wohl der wichtigste Mann des GAK.

 

Wieso?

Das hier ist ja eine private Hompage.

Hier können wir schreiben was uns beliebt.

 

Du jedoch mußt noch ein bißchen aufs neue "offizielle" Forum warten um deine Lobhudeleien und Rudi Roth Preisungen weiter betreiben zu können.

Übrigens mit Sicherheit im engsten Kreis mit den Herz-Jesu Leuchten,Rienessels,Egger Rudis und anderen egihaften Wichten.

Vielleicht gesellt sich ja auch der tolle Fink Karl zu euch.

Dann seid ihr sicher genug um den "Kameradschaftsbund der Freunde der Altfunktionäre" zu gründen und ungestört euch der Arschkriecherei hinzugeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daher urgiere ich nochmals, spekulative Unterstellungen gegen moegliche Investoren und Unterstuetzer zu unterlassen.

 

Und ich urgiere nochmals - um den spekulativen Unterstellungen gegen moegliche Investoren und Unterstuetzer ein Ende zu machen - dass sich diese zu erkennen geben und ihre Absichten auf den Tisch legen.

 

Ursache - Wirkung NICHT Wirkung - Ursache

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens mit Sicherheit im engsten Kreis mit den Herz-Jesu Leuchten,Rienessels,Egger Rudis und anderen egihaften Wichten.

 

 

Diese Leute sind doch nur Werkzeuge und dienen als Mittel zum Zweck.

Geblendet folgen sie blindlinks wie die Lemminge dem Wolf im Schafspelz.

Arme verirrte Seelen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist so ruhig, dass es wahrscheinlich dafür hinter den Kulissen kracht. Und es wird bereits fleißig an den Stories gebastelt, die man dann der Öffentlichkeit als Wahrheit verkaufen will. Bin gespannt, wie sich da ein paar Herren dann herauszuwinden versuchen.

 

In meinen Augen war das dümmste Aktion, die man setzen hat können, wenn deren Sinn war, Ruhe herzustellen oder die Investoren glücklich zu machen. Ich werde die Leute nie verstehen. Wenn sie sich geoutet hätten, hätte der eine oder andere eine übergebraten bekommen, neue Leute hätten ein Schonfrist gehabt und es wäre schon fast wieder Ruhe eingekehrt, so köchelt das ganze seit Wochen und dann wird auch noch so eine Stinkbombe gezündet.

Egal wer dahintersteckt: Eine der dümmsten Aktionen in der an Dummheiten reichen GAK-Geschichte! Und ich kanns mir nicht verkneifen: Das zeigt halt schon in eine bestimmte Richtung...

 

PS: Füge noch einen Teil meines Postings vom ASB an, wenn ich mich schon aufrege...

 

Bei allen Zwists, kann irgendjemand ernsthaft behaupten dass diese Aktion korrekt gelaufen ist?

Wenn ein Tausch gewünscht ist, dann passiert das normalerweise nicht in einer Nacht und Nebel Aktion, sondern es gibt normalerweise schriftliche Verständigungne und Kündigungsfristen. Was hier gelaufen ist, war auf keinen Fall korrekt, egal wie man zu den Betreibern stehen mag. Dazu kommt noch, dass dies höchstwahrscheinlich auf Betreiben der (vielleicht) zukünftigen Eigentümer (?) des GAK geschehen ist und gegen den ausdrücklichen Wunsch des derzeitigen Vorstands. Egi behauptet ja darüberhinaus nichts gewußt zu haben (wie immer: Überall dabei und an nichts beteiligt und für nichts verantwortlich...). Es ist natürlich absolut glaubwürdig, dass Herr Scherbaum den Inhalt der Seite festgelegt hat. Pah!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange hab ich überlegt, ob's einen Sinn macht hier "seinen Senf" dazuzugeben...jetzt passiert's doch:

sind wir doch ehrlich: die Berichterstattung auf der offiziellen Seite von den Krainers udergl war ja echt oft im Ton absolut daneben (schon weit vor den großen Schwierigkeiten - selbst im Meisterjahr hab ich mich oft gewundert, wie gewisse Artikel auf einer offiziellen HP erscheinen können) und in letzter Zeit hab ich mich auch gewundert, ob die offizielle HP nur mehr einen Sinn sieht, und zwar: alles "aufzudecken" ohne Rücksicht auf Verluste.

Mir wäre es komplett egal, wenn da die "Schuldigen" an der Misere jetzt die Kohle hinlegen und es dafür meinen GAK weiter geben würde. Neugründung und 1.Klasse wäre der sichere TOD.

Von dem her kann ich den Hr Scherbaum verstehen, dass er diesen Schritt gesetzt hat.

 

Hoffentlich wird soviel wie möglich aufgedeckt - auch im Bezug auf HP Streitereien - ich kann mich zB auch gut daran erinnern, dass kritische Beiträge bezüglich Neugestaltung der gak.at HP vom Redcorner Team sofort gelöscht wurden, ich wurde als User sogar einmal gesperrt, weil ich mir erlaubte zu "harte" Kritik an der Programmierung der alten gak.at Seite zu üben...da hab ich mich damals auch gewundert - vielleicht sollte man nun mit "freier Meinungsäußerung beraubt" da nicht zu laut schreien - denn das gab's auf gak.at bzw. hier im Forum NIE!!!

 

Alle "normalen" GAK Fans haben sicher, so wie ich, beide HPs besucht um sich die nötigen Informationen zu besorgen.

Auf der offiziellen waren die Artikel oft "tief" (zB Schiri- und Gegnerbeschimpfungen) und einer offiziellen nicht würdig, dafür gab's auf der offiziellen keine "Gerüchte". Die inoffizielle punktet mit "schneller" Berichterstattung, natürlich sind dann eben auch "Gerüchte" dabei, die nie eintreten.

 

Also REISST'S EICH ZSAMM!!!

Auf der gak1902.at Startseite steht "Retten wir gemeinsam den GAK!" (übrigens noch verlinkt mit gak.at) - vielleicht sollten WIR ALLE das nicht aus den Augen verlieren!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@JaG399

 

Ich denke, du machst es dir zu einfach, wenn du das ganze auf die Berichterstattung der Homepage reduzierst. Der Verein wurde in den Abgrund gefahren, viele der schuldigen Leute haben dabei Geld verloren. Der Verein soll nun im letzten Moment gerettet werden. Von wem, und vor allem wie, und erst recht: für wie lange? Das sind die Punkte, zu denen man sich Gedanken machen sollte. Da reicht ein:

"Mir wäre es komplett egal, wenn da die "Schuldigen" an der Misere jetzt die Kohle hinlegen und es dafür meinen GAK weiter geben würde. Neugründung und 1.Klasse wäre der sichere TOD."

nicht. Wenn die Herren beschließen, den GAK zuerst ausbluten zu lassen und dann langsam sterben zu lassen, kommen wir auch in die erste Klasse - ein Laaanges Begräbnis, aber wer fragt in ein paar Jahren noch?

 

Ob das Doppelposting großen Sinn macht, wage ich zu bezweifeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lange hab ich überlegt, ob's einen Sinn macht hier "seinen Senf" dazuzugeben...jetzt passiert's doch:

sind wir doch ehrlich: die Berichterstattung auf der offiziellen Seite von den Krainers udergl war ja echt oft im Ton absolut daneben (schon weit

 

na na, weißt was das schlimme war, der vergessene i-Punkt von vor 5 Jahren. Der wars stimmt, das hat den MV dazu bewogen! Richtig und die Beschimpfungen des Schiedsrichters ebenso ... vor allem weil wir in den letzten Wochen so gut wie keine Spielberichte gemacht haben .... nein, genau das wars: keine Spielberichte obwohl Winterpause ...

 

Oder hamma doch zu früh das Liebherr aus dem GAK genommen ... hmmm ... war es wohl das, dass den MV dazu bewogen hat.

 

wenigtens kommts jetzt raus:

- die einen waren wir zu kritisch

- den anderen zu tief

- vielleicht zu lang

- doch auch mal zu kurz

- zu langsam

- zu schnell

 

Nur komisch, dass der MV nicht schon zu einem früheren Zeitpunkt auf diese Mißstände des RC-Teams ein Auge geworfen hatte, als das erste mal der Hut brannte. ... eher vielmehr darauf, dass jetzt noch in den Medien beim Jahresrückblick der GAK die Liga ins Chaos gestürzt hat ...

 

LSKH hat freigang über die Feiertage: anders gibt es das nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tief durchatmen und wieder zur Ruhe kommen!

Wir alle wollen MEINUNGSFREIHEIT, also hat auch JaG399 Meinungsfreiheit! Die frei geäußerte Meinung muß ja nicht immer richtig sein, dann kann man den anderen aber freundlicher darauf hinweisen!

Eine gewisse Umgangsform sollte auch in einem Forum bewahrt bleiben!

Also, keep smiling! :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...