Zum Inhalt springen

Egis Aktionen


Empfohlene Beiträge

War heute zufällig in der Münzgrabenstraße und hab einige Kicker von uns getroffen. Die haben mir erzählt, dass Egi und Messner zu einer Weihnachtsfeier eingeladen haben, aber sie dürften niemandem etwas sagen. Vor allem Fischl sei unerwünscht, wurde Egi zitiert.

Es ist besonders lustig, dass Egi jetzt wieder tief im A.... von Messner steckt, nachdem die beiden noch vor zwei Monaten wie Hund und Katz gestritten haben.

Die Komödie um den Titelseitenegomanen geht also weiter. Wie lang wird sich Fischl das gefallen lassen?

 

fragt sich der

Bundesligakasperl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 136
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Die Komödie um den Titelseitenegomanen geht also weiter. Wie lang wird sich Fischl das gefallen lassen?

 

fischl macht das schon richtig - die herrn klubvernichter sollen sich nur positionieren und ihren schaden bezahlen - danach sind die mitglieder am wort - wenn die gv zu blöd ist und nochmals die klubvernichter wählt dann haben wir uns eh keinen traditionsverein verdient - aber wenn die "redpanthers" in der unterzahl sind kann der gak tatsächlich eine zukunft haben ... hoffen wir das beste.

 

interessant find ich, dass die herrn klubvernichter null rückgrad haben - was hat der egi über sticher, messner und rath gemault - alles vergessen...

 

100% pro aktueller vorstand - damit der gak eine echte zukunft hat

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

100% pro aktueller vorstand - damit der gak eine echte zukunft hat

 

 

Wieso denn das?

 

Weil wir schon wieder genauso angelogen werden? Fischl: "Der neue Verein ist gegründet, wir haben 400 Mitglieder" Heute rudert Gaisbacher zurück und spricht von einer Planung, die aber dann unterbrochen wurde.

 

Außerdem ist auch die schuldenfreie Übergabe von Fischl an Svetits zumindest zu hinterfragen, da zur damaligen Zeit die Spieler noch als Aktiva gewertet wurden.

 

100 % pro Rettung GAK alt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Wieso denn das?

 

Weil wir schon wieder genauso angelogen werden? Fischl: "Der neue Verein ist gegründet, wir haben 400 Mitglieder" Heute rudert Gaisbacher zurück und spricht von einer Planung, die aber dann unterbrochen wurde.

 

Außerdem ist auch die schuldenfreie Übergabe von Fischl an Svetits zumindest zu hinterfragen, da zur damaligen Zeit die Spieler noch als Aktiva gewertet wurden.

 

100 % pro Rettung GAK alt

 

Du willst wahrscheinlich nur provozieren trotzdem: Der neue Verein ist als stille Reserve für den Fall gegründet worden, dass es mit den Investoren doch nichts wird. Wenn es etwas wird, dann wird dieser neue Verein zu einem Unterstützungsverein umgewandelt. Das ist schon länger klar und M. Gaisbachers Aussage ist völlig richtig. Auch wenn du es nicht glaubst, aber nicht nur er, alle sind glücklich, auch Fischl, wenn es den GAK weiter gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Du willst wahrscheinlich nur provozieren trotzdem: Der neue Verein ist als stille Reserve für den Fall gegründet worden, dass es mit den Investoren doch nichts wird.

 

Das ist es ja! Da wurde nichts gegründet, es gibt keinen neuen Verein. Das meinte ich mit "Lüge".

 

Vielleicht kannst Du mir ja sagen, wo da die Provokation liegt.

 

@Don evaldo: Nach Bosman konnten die Spieler nicht mehr als Aktiva in der Bilanz aufscheinen, was natürlich enormen Einfluss auf das Budget eines Fußballvereins hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...danach sind die mitglieder am wort - wenn die gv zu blöd ist und nochmals die klubvernichter wählt dann haben wir uns eh keinen traditionsverein verdient - aber wenn die "redpanthers" in der unterzahl sind kann der gak tatsächlich eine zukunft haben ... hoffen wir das beste.

 

Ich fürchte, das siehst du falsch. Es wird keine Investition geben, wenn es keinen Vorstand gibt, der den Investoren genehm ist. Das geht ganz einfach: Wählst du mich nicht, dann zahl ich nicht. Ohne Geld ka Musi...Ist ja bis zu einem gewissen Grad ja verständlich. Mit etwas Geschick ließe sich allerdings sicher auch etwas ausverhandeln, z.B. nur Fischl tritt zurück und wird durch einen den Investoren genehmen Mann ersetzt, der damit die Verantwortung für den Bereich Finanzen übernimmt. Was mir (und vielen anderen) wohl klar ist, dass das NICHT Egi sein kann. Das alles wird halt eine Aufgabe der Mitgliederversammlung sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das ist es ja! Da wurde nichts gegründet, es gibt keinen neuen Verein. Das meinte ich mit "Lüge".

 

Vielleicht kannst Du mir ja sagen, wo da die Provokation liegt.

 

.

 

Du bist der erste und einzige, der das behauptet. Was bringt dich darauf?

 

edit: Ich denke du hast das mißverstanden: den Verein gibts es, nur die weitere Planung, was mit diesem Verein geschehen soll, wurde durch die Ereignisse völlig richtig und verständlicherweise unterbrochen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Du bist der erste und einzige, der das behauptet. Was bringt dich darauf?

 

Das zentrale Vereinsregister. Aber auch Sektionsleiter Gaisbacher hat dies indirekt durch die heutige Stellungnahme bestätigt.

 

Dann denke ich, dass er bald etwas dazu sagen wird.

Ich sehe dies dann eher als einen Akt, der sehr positiv ist.

 

Es wird abgewartet, wie sich die "Investoren"gruppe verhält und ob sie auch das Geld, dass sie versprochen haben, auch zusammenbringen können.

 

Andernfalls kommt dann der worst-case-plan zum Tragen - die Neugründung. Und das Ganze paßt dann eh, bei diesem dummen Pokerspiel, wie es RR und seine Leute betrieben haben und noch immer treiben - zum Leide unseres GAK, unserer Fans!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Halbzeitpause

 

Über den (Un)Sinn einer Neugründung und des möglichen Zeitpunkts zu debatieren, ist jetzt nicht wirklich sinnvoll und wurde schon durchgekaut, wie ich meine.

 

Ich frage mich nur: Wieso propagiere ich in verschiedenen Medien die Gründung eines neuen Vereins mit X-Mitgliedern, obwohl dies dann doch nicht stimmt? Welchen Zweck verfolgt ein Harald Fischl damit?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Verein wurde Anfang Dezember angemeldet, nach dem Nichtuntersagungsbescheid der Behörde, der in einigen Wochen zu erwarten ist, wird das Proponentenkomittee die konstituierende Vollversammlung ausschreiben, die Vereinsfunktionäre wählen und dies der Vereinspolizei mitteilen. Dann wird der Verein eingetragen.

Handlungsrecht hat der Verein bereits mit der Einreichung, allerdings nur durch die Proponenten.

Das alles allerdings nur dann, wenn es nötig sein sollte oder wenn bis zu diesem Zeitpunkt die "Sanierung" nicht erfolgt ist. Eine zusätzliche Sicherheit für die Mitglieder, die auch einem neuen Verein folgen würden, wenn es den alten nicht mehr gäbe...

 

Aus den Äusserungen von Michl Gaisbacher kann ich nichts anderes herauslesen, ich habe vor einigen Stunden noch mit ihm telefoniert und auch dort hat er nix anderes gesagt!

 

redfox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Halbzeitpause

 

Über den (Un)Sinn einer Neugründung und des möglichen Zeitpunkts zu debatieren, ist jetzt nicht wirklich sinnvoll und wurde schon durchgekaut, wie ich meine.

 

Ich frage mich nur: Wieso propagiere ich in verschiedenen Medien die Gründung eines neuen Vereins mit X-Mitgliedern, obwohl dies dann doch nicht stimmt? Welchen Zweck verfolgt ein Harald Fischl damit?

Leider muß ich Alles von Deinem Posting wiederholen.

 

Ich wünsche Dir vom Christkind mehr Aufmerksamkeit von Deiner Person. Ehrlich.

 

Die Neugründung ist kein Unsinn, sie ist letztlich ein Druckmittel, dies hat die Mehrheit der GAK-Fans richtige verstanden und auch so gesehen.

 

Wenn die "Investoren"gruppe ihr Versprechen auch tatsächlich einhält, bin ich sehr froh, dann wird es auch einer Neugründung unseres Klubs nicht bedürfen. Ich hoffe dich mit diesen einleuchtenden Ausführungen Genüge getan.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Die Neugründung ist kein Unsinn, sie ist letztlich ein Druckmittel, dies hat die Mehrheit der GAK-Fans richtige verstanden und auch so gesehen.

 

Wenn die "Investoren"gruppe ihr Versprechen auch tatsächlich einhält, bin ich sehr froh, dann wird es auch einer Neugründung unseres Klubs nicht bedürfen. Ich hoffe dich mit diesen einleuchtenden Ausführungen Genüge getan.

 

Wo du den Unsinn siehst, mögen manche auch den Sinn herauslesen. Die Klammern bieten den Verfechtern beider Varianten genügend Platz in der Sandkiste, unabhängig davon, wer nun das größere Schauferl hat.

 

Und zu deinem Evergreen mit dem Christkind: Mein Wunsch an selbiges bezieht sicht nicht auf meine Person, sondern einzig und allein auf die Rettung des GAK 1902 (ohne Punkte).

 

@Topic: Ich kann mich nur wiederholen, laut Vereinspolizei gibt es keine Gründung unter postuliertem Namen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@haifischl:

Der Verein wurde Anfang Dezember angemeldet, nach dem Nichtuntersagungsbescheid der Behörde, der in einigen Wochen zu erwarten ist, wird das Proponentenkomittee die konstituierende Vollversammlung ausschreiben, die Vereinsfunktionäre wählen und dies der Vereinspolizei mitteilen. Dann wird der Verein eingetragen.

wird also wohl noch ein bisschen dauern bis da irgendwas eingetragen wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haifischl, willst Du nicht lesen?

 

Ich zitiere

Der Verein wurde Anfang Dezember angemeldet, nach dem Nichtuntersagungsbescheid der Behörde, der in einigen Wochen zu erwarten ist, wird das Proponentenkomittee die konstituierende Vollversammlung ausschreiben, die Vereinsfunktionäre wählen und dies der Vereinspolizei mitteilen. Dann wird der Verein eingetragen.

Handlungsrecht hat der Verein bereits mit der Einreichung, allerdings nur durch die Proponenten.redfox

 

Fallen Dir weitere Dinge ein, die hier deplaciert sind?

 

Ein Haifischl ist ein nicht ausgewachener Haifisch, so darf man annehmen, daß Haifischl noch ein Kind ist, dem man vieles verzeihen will - vor allem in der Vorweihnachtszeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angesichts dessen, was wir uns in den letzten Jahren anhören durften und von anderer Seite immer noch anhören dürfen ("2005 war der GAK der reichste Verein Österreichs"), sind die Argumente, mit denen dem aktuellen Vorstand Lügen unterstellt werden sollen, einfach nur skurril.

 

Im Moment schaffen es die "Retter", dass mir mit jedem Tag der "Rettung" vor allem was mit dem GAK zu tun hat noch mehr graust.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haifischl, willst Du nicht lesen?

 

Ich zitiere

Der Verein wurde Anfang Dezember angemeldet, nach dem Nichtuntersagungsbescheid der Behörde, der in einigen Wochen zu erwarten ist, wird das Proponentenkomittee die konstituierende Vollversammlung ausschreiben, die Vereinsfunktionäre wählen und dies der Vereinspolizei mitteilen. Dann wird der Verein eingetragen.

Handlungsrecht hat der Verein bereits mit der Einreichung, allerdings nur durch die Proponenten.redfox

 

Fallen Dir weitere Dinge ein, die hier deplaciert sind?

 

Ein Haifischl ist ein nicht ausgewachener Haifisch, so darf man annehmen, daß Haifischl noch ein Kind ist, dem man vieles verzeihen will - vor allem in der Vorweihnachtszeit.

 

Nach dieser Argumentation bist du als Halbzeitpause in der fußballerischen Winterpause aber ebenfalls deplaciert. Über Leseschwächen meinerseits - als Mitglied der Pre-Pisa-Generation -mögest du doch bitte hinwegsehen, sofern diese vorhanden sind.

 

Ich warte weiterhin auf Informationen bezüglich des neuen Vereins. Die Bestätigung, dass es ihn zur Zeit nicht gibt, hat redfox ja bereits gegeben.

 

Übrigens: Ein Verein mit dem gewählten Namen würde aber allein aus Verwechslungsgründen nicht eingetragen werden (Quelle ebenfalls Vereinspolizei, es obliegt jedem selbst nachzufragen)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
War heute zufällig in der Münzgrabenstraße und hab einige Kicker von uns getroffen. Die haben mir erzählt, dass Egi und Messner zu einer Weihnachtsfeier eingeladen haben,

 

Das hätte aber auch dem Herrn Fischl einfallen können, dass sich die Kicker eine kleine Jahresabschlußfeier verdient hätten .....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist eine Schande was hier wieder abgeht. Zuerst fahren die UNSEREN GAK an die Wand, dann wird so eine Schlammschlacht gestartet.

Bin schon gespannt was da am 20. Dezember passiert!

Herr Kürschner, distanzieren Sie sich bitte von Herrn Egi!!

Dieser Herr fügt ihren Ruf nur Schaden zu!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...