Zum Inhalt springen

Das 3 Lager= GAK ohne wenn und aber


Empfohlene Beiträge

GAK - Rettung ? Ein Teil dafür - ein Teil dagegen !

 

Neugründung - 1.Klasse ? Ein Teil dafür - ein Teil dagegen !

 

Rettung durch die 9 Investoren ? Nein sind ja Drecksäcke !

 

WISST IHR EIGENTLICH NOCH, WAS IHR WOLLT ????? Es geht ja nicht um irgendwas, sondern um den GAK und wer auch immer ihn rettet, ist mir willkommen, aus welchen Beweggründen auch immer ! Und jene, die Spiele der 1. Klasse sehen wollen, können dies ja trotzdem tun, nur halt ohne Mitwirkung des GAK ! Und diese gespaltene Anhängerschaft des GAK, war schon immer ein Problem, dabei ist es ganz einfach, es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder ich bin für oder gegen den GAK ! Vielleicht oder ja aber nur wenn dies oder das geschieht, wenn der oder der dabei ist, zählt nicht, einzig und allein die Rettung des GAK zählt und Animositäten gegen den oder gegen jenen sind hier falsch am Platz ! Ich bin ein ROTER oder ich bin KEIN ROTER ! Aus und Ende !

 

1000000000000000000000000000000000000% Zustimmung

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 66
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Vor Monaten war hier noch folgende Meinung:

 

Die Alterwürdigen Präsidien sollen ihre schulden begleichen und sich schleichen.

 

Jetzt passiert das und viele wollen sie mit Handkuss zurück nur weil sie den GAK jetzt retten??

Am besten am Roten Teppich in den VIP Club begleiten und vielleicht noch den Aschenbecher und das Sektglaserl halten?

 

Was seid ihr? Weltmeister im vergessen?

Rückgradslos?

 

 

Wir alle sind ROTE - nur sollten wir nicht die VERGANGENHEIT (die ja noch GEGENWÄRTIG ist) vergessen!!

 

Also bitte denkt doch nicht so kurzfristig, denn sonst hamma 2009/2010 den nächsten Konkurs....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GAK - Rettung ? Ein Teil dafür - ein Teil dagegen !

 

Neugründung - 1.Klasse ? Ein Teil dafür - ein Teil dagegen !

 

Rettung durch die 9 Investoren ? Nein sind ja Drecksäcke !

 

WISST IHR EIGENTLICH NOCH, WAS IHR WOLLT ????? Es geht ja nicht um irgendwas, sondern um den GAK und wer auch immer ihn rettet, ist mir willkommen, aus welchen Beweggründen auch immer ! Und jene, die Spiele der 1. Klasse sehen wollen, können dies ja trotzdem tun, nur halt ohne Mitwirkung des GAK ! Und diese gespaltene Anhängerschaft des GAK, war schon immer ein Problem, dabei ist es ganz einfach, es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder ich bin für oder gegen den GAK ! Vielleicht oder ja aber nur wenn dies oder das geschieht, wenn der oder der dabei ist, zählt nicht, einzig und allein die Rettung des GAK zählt und Animositäten gegen den oder gegen jenen sind hier falsch am Platz ! Ich bin ein ROTER oder ich bin KEIN ROTER ! Aus und Ende !

 

1000000000000000000000000000000000000% Zustimmung

 

Zustimmung ?????????

 

Spinnst oder was ?? (sorry aber das hätte ich dir auch mitten ins Gesicht gesagt).

Retter ist einer, der einem hilft wenn man durch ungünstige Umstände oder durch den Angriff eines Dritten in Not geraten ist.

Schuldenzahler sind die, die die von ihnen angehäuften und verschuldeten Schulden zurückzahlen.

 

Ich kann diesen Schuldenzahlern leider nicht trauen. Ich sicher nicht. Wenn sie zahlen bin ich nicht froh und nicht glücklich. sie machen nur das was jeder Schuldner tun muss : ZAHLEN !!! Oder kommt dein Bankdirektor jedesmal zu dir und schüttelt dir zum Dank die Hand weil du brav am Monatsersten deine Kreditrate bezahlst ?? Meiner nicht. Ich werde auch nicht gefragt ob ich Bankdirektor werden will weil ich meine Schulden bezahle. Komisch irgendwie, dass es bei den Herren genau umgekehrt ist.

 

Jetzt zahlen die dass wir bis Sommer 2008 überleben und DANN ????? Glaubt ihr wirklich da kommt dann ein Sponsor daher und gibt DENEN noch Geld ??? Oder haben die soviel Moneten dass nur mehr die betuchten 9 die nächsten 105 Jahre sponsern ???

 

Wenn sie den Verein so transparent führen wie der HF jetzt und seine Mitstreiter bin ich dabei. Wenn nicht, werde ich meine Mitgliedschaft kündigen. Ich werde zwar weiterhin zu jedem Spiel gehen, weil ich die Mannschaft liebe, aber Geld in Form des Mitgliedsbeitrages kriegen die von mir nicht !!! NIE und NIMMER !!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie gesagt, ich glaube nicht, dass der threaderöffner alle mit offenen armen empfangen wollte, ihnen gleich das ersparte aus der sumsi zu geben und ihnen sagen: "danke, messias, gut dass ihr wieder da seid".

 

ich habe den inhalt so interpretiert, man möge mich verbessern wenn ich zu blöde bin, sinnerfassend zu lesen (PISA lässt grüßen :wink: ):

 

wir müssen zusammenhalten. das wichtigste ist die mögliche rettung des GAK. egal woher das geld kommt, wir müssen es nehmen - ganz besonders von verursachern.

 

ich würde das übrigens gleich machen: würde das geld definitiv nehmen und mal den klub sanieren. und was danach kommt, ist klar: generalversammlung und demokratisch wählen. dann kommt für alle die stunde der wahrheit und wir können uns wieder etwas aussuchen, nämlich WEN wir unserem verein vorstehen lassen wollen.

 

p.s.: btw, vonwegen pisa: hab den test gestern in der kleinen zeitung bestanden :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Oder kommt dein Bankdirektor jedesmal zu dir und schüttelt dir zum Dank die Hand weil du brav am Monatsersten deine Kreditrate bezahlst ?? Meiner nicht. Ich werde auch nicht gefragt ob ich Bankdirektor werden will weil ich meine Schulden bezahle. Komisch irgendwie, dass es bei den Herren genau umgekehrt ist.

 

 

:lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

...

 

ich würde das übrigens gleich machen: würde das geld definitiv nehmen und mal den klub sanieren. und was danach kommt, ist klar: generalversammlung und demokratisch wählen. dann kommt für alle die stunde der wahrheit und wir können uns wieder etwas aussuchen, nämlich WEN wir unserem verein vorstehen lassen wollen.

 

...

 

so ist es!!!

 

zuerst einmal den Ausgleich schaffen! Für einen neuen Verein bräuchte man auch Geld, also sollte für den GAK das auch möglich sein. Dieses aufzustellen wird dann die Aufgabe des neuen Vorstandes werden! Überflüssigen Ballast muss man aber sicher abwerfen um längerfristig überleben zu können!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GAK - Rettung ? Ein Teil dafür - ein Teil dagegen !

 

Neugründung - 1.Klasse ? Ein Teil dafür - ein Teil dagegen !

 

Rettung durch die 9 Investoren ? Nein sind ja Drecksäcke !

 

WISST IHR EIGENTLICH NOCH, WAS IHR WOLLT ????? Es geht ja nicht um irgendwas, sondern um den GAK und wer auch immer ihn rettet, ist mir willkommen, aus welchen Beweggründen auch immer ! Und jene, die Spiele der 1. Klasse sehen wollen, können dies ja trotzdem tun, nur halt ohne Mitwirkung des GAK ! Und diese gespaltene Anhängerschaft des GAK, war schon immer ein Problem, dabei ist es ganz einfach, es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder ich bin für oder gegen den GAK ! Vielleicht oder ja aber nur wenn dies oder das geschieht, wenn der oder der dabei ist, zählt nicht, einzig und allein die Rettung des GAK zählt und Animositäten gegen den oder gegen jenen sind hier falsch am Platz ! Ich bin ein ROTER oder ich bin KEIN ROTER ! Aus und Ende !

 

1000000000000000000000000000000000000% Zustimmung

 

Zustimmung ?????????

 

Spinnst oder was ?? (sorry aber das hätte ich dir auch mitten ins Gesicht gesagt).

Retter ist einer, der einem hilft wenn man durch ungünstige Umstände oder durch den Angriff eines Dritten in Not geraten ist.

Schuldenzahler sind die, die die von ihnen angehäuften und verschuldeten Schulden zurückzahlen.

 

Ich kann diesen Schuldenzahlern leider nicht trauen. Ich sicher nicht. Wenn sie zahlen bin ich nicht froh und nicht glücklich. sie machen nur das was jeder Schuldner tun muss : ZAHLEN !!! Oder kommt dein Bankdirektor jedesmal zu dir und schüttelt dir zum Dank die Hand weil du brav am Monatsersten deine Kreditrate bezahlst ?? Meiner nicht. Ich werde auch nicht gefragt ob ich Bankdirektor werden will weil ich meine Schulden bezahle. Komisch irgendwie, dass es bei den Herren genau umgekehrt ist.

 

Jetzt zahlen die dass wir bis Sommer 2008 überleben und DANN ????? Glaubt ihr wirklich da kommt dann ein Sponsor daher und gibt DENEN noch Geld ??? Oder haben die soviel Moneten dass nur mehr die betuchten 9 die nächsten 105 Jahre sponsern ???

 

Wenn sie den Verein so transparent führen wie der HF jetzt und seine Mitstreiter bin ich dabei. Wenn nicht, werde ich meine Mitgliedschaft kündigen. Ich werde zwar weiterhin zu jedem Spiel gehen, weil ich die Mannschaft liebe, aber Geld in Form des Mitgliedsbeitrages kriegen die von mir nicht !!! NIE und NIMMER !!!!!

 

Entschuldige, wenn ich dir das auch direkt sage ! Dann kündige deine Mitgliedschaft und gehe mit HF in die 1.Klasse, für mich bist du kein Roter, sondern wie es offensichtlich für einige hier ja gar nicht um die Rettung des GAK geht, sondern nur darum, alles schlecht zu reden, was die wahren GAK - Anhänger (und es gibt nur einen GAK und nicht zwei) begrüßen ! Und ja, ich glaube daran, daß es den GAK länger als bis 2008 geben wird und ja, ich glaube daran, daß die 9 Investoren den GAK retten werden ! Und ich bin seit 40 Jahren Anhänger des GAK und mir geht es um den GAK und um nichts anderes ! Da könnt ihr schimpfen solange ihr wollt, was ihr wollt und wie ihr wollt ! Es dreht einen den Magen um, wenn man liest, was und wir hier gesudert und gejammert wird, wie manche beleidigt werden, man hat das Gefühl, mit nicht erwachsenen Menschen sich auseinanderzusetzen (was bei deinem Nick ja fast nicht sein kann), nochmal, es gibt nur einen GAK und nicht zwei und keinen Nachfolgeverein und jetzt könnt ihr schimpfen, beleidigen und jammern was ihr wollt !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte nenn mir einen außer dem Egi, der beim Fischl Amtsamtritt noch da war! Eins, zwei, drei: los gehts!
Von der alten Führungsriege hielt es lediglich Vize-Präsident Walter Messner für nötig, den Mitgliedern für die aktuelle Situation und die Versäumnisse der vergangenen Jahre (teilweise) Rede und Antwort zustehen. (wurde er nicht im Forum sehr arg wegen seiner "Aussprache" kritisiert ? Manche vergessen wirklich schnell - aber beim Schimpfen sind wir schnell !!!
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leutln, schauts, es bringt doch nix, wenn hier ständig aufeinander eingeklopft wird. Es beflegeln sich Leut untereinander, die sich im Leben noch nie über den Weg gelaufen sind. Das ist schon lange kein Diskutieren mehr. Ein paar Leute versuchen noch sachlich zu argumentieren und andere packen nur mehr die mit Emotionsmunition geladenen Kanonen aus und feuern aufeinander.

 

Blendets doch bitte einmal diese leidige "Drecksack"-Debatte aus und konzentrierts euch auf das Wesentliche:

 

-) Fakt ist, eine Gruppe von Leuten, nennt sie, wie ihr wollt, hat 70.000 € auf den Tisch gelegt, um den Verein bis zum 20.12. am Leben zu erhalten.

-) Diese Gruppe scheint aus acht oder neun Personen zu bestehen, von der Egi nicht sagt, wer sie konkret sind.

-) Dieser Gruppe scheint auch Toni Kürschner anzugehören.

-) Im Interview war davon die Rede, dass die Gruppe ein Abtreten von HF fordert. Vielen von uns ist dabei sehr unwohl, weil die Befürchtung aufkeimt, dass das ganze Fiasko von vorne beginnt, weil ein paar Personen in dieser Gruppe zu sein scheinen, die in den letzten Jahren zu viel zu sagen hatten und falsch gemacht haben, zudem vielleicht auch sehr viel zu verbergen haben und die Befürchtung geht, dass Dinge, die zur Aufklärung der Misere dienen könnten, verschwinden könnten.

-) Über die Klubführung haben wir zu bestimmen, sofern der MV nach der hoffentlich erfolgreichen Entschuldung das "Go!" für einen Weiterbestand des Vereins gibt. Dann können sich diese Herren zur Wahl stellen, wenn die Mehrheit sagt, ok! Wenn nicht, dann müssen es diese Herren hinnehmen, dass sie nicht erwünscht sind. Momentan hat der MV das Sagen im Verein, gewählt haben wir die Führung rund um HF, mig und Co.!

 

Eine kleine Bitte hätt ich, und die richt ich auch an mich selber:

Alles andere, wie persönliche Keilereien, tragts bitte via PM aus! Ich mag nimmer diese peinlichen Befleglereien lesen. Das ist nur kontraproduktiv und anstrengend.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann nur eine sache im Vordergrund stehen: Die Rettung des GAK. Alles andere ist widersinnig. Kann mir auch beim besten Willen keinen Neubeginn in der untersten Klasse vorstellen.

Und natürlich ist es eher nachrangig wer das Geld bereit stellt.

 

Außerdem ist die Staatsanwaltschaft ja schon beim ersten Zwangsausgleich tätig geworden und wird vermutlich auch jetzt nach dem zweiten wieder tätig werden.

Da werden dann über kurz oder lang wohl die Dinge die schief gelaufen sind oder auch nicht ans Tageslicht kommen und dementsprechend "sanktioniert" oder auch nicht werden.

 

Verstehe gar nicht, warum man sich noch persönlich deswegen ereifern muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eines ist klar: Der Name Kürschner hat beim GAK einen sehr guten Klang. Dazu kommt, dass Harald Fischl das Engagement dieser Investorengruppe unterstützt und ihrem Rettungsplann nichts in den Weg legt. Es wirkt alles sehr konstruktiv, was zuletzt zu hören war. Sollte der Weg des GAK seit 1902 doch nicht im Advent 2007 enden? Mit roten Grüßen redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im andern fredl stehts ja schon: lt. Kürschner ist ein Fischl-Rücktritt keine Bedingung, man will zusammenarbeiten. Vielleicht hat Egi also wieder mal voreilig was verkündet, ohne (oder mit, ist bei ihm gleich) viel zu denken.

 

Wenns wirklich so ist, gibt es erstmals WIRKLICH wieder Hoffnung. Wer auch immer Geld bringt ist willkommen, neue (Nunner wurde einst genannt, weiss wer ob er dabei ist?) sowieso, alte (Roth und Co) auch. Nur dürfen die alten, schuldigen keine Forderungen stellen, zumindest nicht bis die Rettung durch ist - und auch dann wird darüber demokratisch in der MV entschieden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein geborener Roter, sondern ein angelernter. Kein "Glorryhunter" oder wie man die nennt, die immer dort hingehen, wo es gut geht, weil ich noch immer da bin.

 

Ich habe an den GAK geglaubt, weil ich eine gewisse Kultur im Umgang miteinander zu verspüren glaubte. Eine FanKultur, Kritikfähigkeit .... .

 

Aus dem GAK kann jetzt etwas ganz besonderes werden, wenn ALLE Beteiligten sich zusammensetzen und dem GAK wieder nach oben helfen. Dazu gehören die Gruppen Fischl und Roth und jeder, der sich einmal Roter nannte.

 

Gerade dieser Fast-Untergang hat uns klar gemacht, was wir verlieren würden. Gerade im Jugendbereich, den ich ein wenig näher kenne, würde dem Fußball und der Gesellschft etwas sehr wertvolles verloren gehen.

 

Jahrelange Arbeit für die Katz, oder besser gesagt für Sturm, die wir auf Jahre hinaus mit bestens geförderten Talenten versorgen würden - gratis und frei und dafür dürften wir uns auch noch auslachen lassen ...... und alles nur, weil wir halt beim Konkursanmelden nur Zweiter waren !!!!!!!!!

 

GAK hatte den Mut ein Trainingszentrum zu bauen - und Sturm soll dort jetzt einziehen ohne einen Finger dafür gerührt zu haben .....

 

Ich glaube nicht, dass irgendjemand von uns hier im Forum das Geld hat, den GAK zu retten und ihn fortzuführen. Deshalb habe ich auch nicht das Recht hier Transparenz und Aufklärung zu fordern. Vielleicht gibt es in der Investorengruppe wirklich Personen, für die das Geld nicht die entscheidende Rolle spielt, sondern die die Qualität suchen und diese sicher beim GAK, bzw. was davon noch übrig ist , findet. (Siehe Angebote für die derzeitigen Spieler von Auslandsclubs)

 

Ich und wahrscheinlich auch sonst kaum jemand hier im Forum hat Kontakte und Möglichkeiten unsere Fehler, die wir in Richtung Politik und ÖFB/Bundesliga gemacht haben auszubessern. Es ist eine Illusion zu glauben, dass dies per Klagen gelingen kann.

 

Allein die Tatsache, dass diese Personen nicht genannt sein wollen und doch offensichtlich Geld investieren scheint mir positiv. Zuerst denken, dann handeln!

 

Den Herrn Egi kann ich eigentlich auch schon nicht mehr hören, aber er hat etwas versucht, was im Verein von vielen verlangt worden ist - zu informieren. Aber worüber sollte er informieren - da war nichts außer Auflösung, Fluchtgedanken ..... . Dass er selbst investieren kann, hat er nie behauptet.

 

Ich glaube nach wie vor nicht, dass beim GAK Leute so massiv Geld aus dem Verein gezogen haben, wie bei Sturm, wo manche Herren sehr, sehr viel Geld zusätzlich verdient haben (Championsleaque, Spielertransfers, Kartenverkauf schwarz, Spielergehälter schwarz, eigenartige Versicherungen......). Wenn bei uns jemand durch den Verein reich(er) geworden ist, dann z.B. der Herr, der diese Woche auch wieder arbeitslos geworden ist (35 000€ pro Monat egal ob Brutto oder Netto ist zuviel - so gut kann eine Mensch alleine gar nicht sein..)

 

ZUSAMMENFASSEND:

 

MACHEN WIR ALLE, WAS WIR GUT KÖNNEN.

DIE SPIELER SPIELEN

DIE TRAINER TRAINIEREN

DIE GELDGEBER GEBEN GELD

DIE FANS SOREGN FÜR STIMMUNG UND HALTEN ZUM VEREIN

UND AUS DEM GAK WIRD ETWAS GROSSES WERDEN

 

p.s.1: wenn der Fischl dem GAK wirklich helfen will/wollte, wird er jetzt auch noch etwas zahlen müssen/wollen (er hat ja so für die Jugend geschwärmt!)

 

p.s.2: und glaubts ja net, das bei Sturm jetzt alles Gold ist, was glänzt (Gehälterzahlungen, Geldrückforderungen der Investoren etc.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön geschrieben, ich bin richtig froh, dass auch noch andere in Bezug auf die Schwarzen und deren Rolle ähnlich denken. Zum Glück (bloss die Frage wie lange) können wir uns endlich wieder einmal auch darüber unterhalten, dass am Ende doch Hoffnung besteht, dass wir als Rote weiter existieren können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jahrelange Arbeit für die Katz, oder besser gesagt für Sturm, die wir auf Jahre hinaus mit bestens geförderten Talenten versorgen würden - gratis und frei und dafür dürften wir uns auch noch auslachen lassen ...... und alles nur, weil wir halt beim Konkursanmelden nur Zweiter waren !!!!!!!!!

 

 

Nicht böse sein aber wenn man das so liest denkt man wirklich nur der GAK hätte gute arbeit im Jugendbereich geleistet und ist auf die Nachwuchsspieler vom GAK angewiesen !!

Ich denke Sturm hat eine genau so gute Jugendarbeit und bringt immer wieder junge Spieler raus und sind nicht unbedingt auf die Spieler des GAK angewiesen.

Ich denke wäre es umgekehrt würdet ihr genau so gerne den Einen oder Anderen vom Sturmnachwuchs bei euch sehen.

 

Zum TZ wäre noch zu sagen Sturm würde viel lieber sein TZ in Messendof bauen als das des GAK zu übernehmen nur wird Sturm eben nicht diese Förderungen von der Politik zu Verfügung gestellt die es dem GAK zukommen hat lassen !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin kein geborener Roter, sondern ein angelernter. Kein "Glorryhunter" oder wie man die nennt, die immer dort hingehen, wo es gut geht, weil ich noch immer da bin.

 

Ich habe an den GAK geglaubt, weil ich eine gewisse Kultur im Umgang miteinander zu verspüren glaubte. Eine FanKultur, Kritikfähigkeit .... .

 

Aus dem GAK kann jetzt etwas ganz besonderes werden, wenn ALLE Beteiligten sich zusammensetzen und dem GAK wieder nach oben helfen. Dazu gehören die Gruppen Fischl und Roth und jeder, der sich einmal Roter nannte.

 

Gerade dieser Fast-Untergang hat uns klar gemacht, was wir verlieren würden. Gerade im Jugendbereich, den ich ein wenig näher kenne, würde dem Fußball und der Gesellschft etwas sehr wertvolles verloren gehen.

 

Jahrelange Arbeit für die Katz, oder besser gesagt für Sturm, die wir auf Jahre hinaus mit bestens geförderten Talenten versorgen würden - gratis und frei und dafür dürften wir uns auch noch auslachen lassen ...... und alles nur, weil wir halt beim Konkursanmelden nur Zweiter waren !!!!!!!!!

 

GAK hatte den Mut ein Trainingszentrum zu bauen - und Sturm soll dort jetzt einziehen ohne einen Finger dafür gerührt zu haben .....

 

Ich glaube nicht, dass irgendjemand von uns hier im Forum das Geld hat, den GAK zu retten und ihn fortzuführen. Deshalb habe ich auch nicht das Recht hier Transparenz und Aufklärung zu fordern. Vielleicht gibt es in der Investorengruppe wirklich Personen, für die das Geld nicht die entscheidende Rolle spielt, sondern die die Qualität suchen und diese sicher beim GAK, bzw. was davon noch übrig ist , findet. (Siehe Angebote für die derzeitigen Spieler von Auslandsclubs)

 

Ich und wahrscheinlich auch sonst kaum jemand hier im Forum hat Kontakte und Möglichkeiten unsere Fehler, die wir in Richtung Politik und ÖFB/Bundesliga gemacht haben auszubessern. Es ist eine Illusion zu glauben, dass dies per Klagen gelingen kann.

 

Allein die Tatsache, dass diese Personen nicht genannt sein wollen und doch offensichtlich Geld investieren scheint mir positiv. Zuerst denken, dann handeln!

 

Den Herrn Egi kann ich eigentlich auch schon nicht mehr hören, aber er hat etwas versucht, was im Verein von vielen verlangt worden ist - zu informieren. Aber worüber sollte er informieren - da war nichts außer Auflösung, Fluchtgedanken ..... . Dass er selbst investieren kann, hat er nie behauptet.

 

Ich glaube nach wie vor nicht, dass beim GAK Leute so massiv Geld aus dem Verein gezogen haben, wie bei Sturm, wo manche Herren sehr, sehr viel Geld zusätzlich verdient haben (Championsleaque, Spielertransfers, Kartenverkauf schwarz, Spielergehälter schwarz, eigenartige Versicherungen......). Wenn bei uns jemand durch den Verein reich(er) geworden ist, dann z.B. der Herr, der diese Woche auch wieder arbeitslos geworden ist (35 000€ pro Monat egal ob Brutto oder Netto ist zuviel - so gut kann eine Mensch alleine gar nicht sein..)

 

ZUSAMMENFASSEND:

 

MACHEN WIR ALLE, WAS WIR GUT KÖNNEN.

DIE SPIELER SPIELEN

DIE TRAINER TRAINIEREN

DIE GELDGEBER GEBEN GELD

DIE FANS SOREGN FÜR STIMMUNG UND HALTEN ZUM VEREIN

UND AUS DEM GAK WIRD ETWAS GROSSES WERDEN

 

p.s.1: wenn der Fischl dem GAK wirklich helfen will/wollte, wird er jetzt auch noch etwas zahlen müssen/wollen (er hat ja so für die Jugend geschwärmt!)

 

p.s.2: und glaubts ja net, das bei Sturm jetzt alles Gold ist, was glänzt (Gehälterzahlungen, Geldrückforderungen der Investoren etc.)

 

 

 

100% Zustimmung

 

Und über Sturm hängt da ein Damoklesschwert in der Höhe von drei Millionen Euro das man nicht vergessen darf, also alles andere als „Eitel und Wonne“ im Hause Sturm.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Und über Sturm hängt da ein Damoklesschwert in der Höhe von drei Millionen Euro das man nicht vergessen darf, also alles andere als „Eitel und Wonne“ im Hause Sturm.

 

Ich habe zwar schon gehört das sturm mit den Gehaltszahlungen etwas Probleme hat, aber was meinst du mit den drei Millionen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Und über Sturm hängt da ein Damoklesschwert in der Höhe von drei Millionen Euro das man nicht vergessen darf, also alles andere als „Eitel und Wonne“ im Hause Sturm.

 

Ich habe zwar schon gehört das sturm mit den Gehaltszahlungen etwas Probleme hat, aber was meinst du mit den drei Millionen?

 

ohne es genau zu wissen, tippe ich mal auf die 2. rate des zwangausgleichs.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@nilson

Zum TZ wäre noch zu sagen Sturm würde viel lieber sein TZ in Messendof bauen als das des GAK zu übernehmen nur wird Sturm eben nicht diese Förderungen von der Politik zu Verfügung gestellt die es dem GAK zukommen hat lassen !

 

Ups!!!

 

Glaube mich erinnern zu können das Sturm seine Förderung besser angelegt hat. Frag mal nach bei dem ehrenwerten HK.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...