Zum Inhalt springen

Retten wir gemeinsam den GAK!!


Empfohlene Beiträge

na was jetzt? oberfläche oder doch mehr dahinter?

 

Willst mich in eine theologische Diskussion verwickeln? Wenn du dich (wie ich vermute) auf meine Meinung beziehst, dass die Fans den Verein ausmachen, nicht die Farben, Logos etc. dann kann ich dazu nur sagen, dass das meine grundsätzliche Meinung dazu ist, wäre auch irgendwie traurig, wenn der Verein nur aus roter Farbe besteht. Ein neuer Verein (so es eine Neugründung gibt) wird klarerweise nicht der 100% gleiche Verein sein, wie auch. Der Regionalligaverein vom Herbst und der Bundesligaverein vom Frühjahr, das war (für mich) irgendwie auch nicht mehr derselbe Verein (trotz gleicher Farben, Logos, Name etc.) und trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hats mir im Herbst so gut wie schon lange nicht gefallen. Wenn man das in den neuen Verein retten kann, was will ich mehr?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 214
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

und auch der Verein von 1902 war nicht der gleiche Verein wie der von 1977.

 

Wenn mein Stammwirt pleite macht, weil er unter anderem vergammelte Speisen serviert hat und ein anderer führt das Lokal im gleichen Sinne nur ohne Gammelfleisch weiter wird das Lokal wahrscheinlich auch mein Stammlokal sein.

 

Aber Kempes, geh einfach zum Rudi betteln, vielleicht lacht er dich auch so aus, wie der Egi den pro/contra. Hier den klugen Puristen und Hardliner spielen ist ein wenig einfach.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kein kluger purist, ich schreib nur was ich mir denke. das tu ich immer, das kennst du von mir...

und wenn der wirt aufeinmal orientalische spezialitäten auftischt, wo einem außer dem brot nix schmeckt-geh ich dann weiter dorthin? die metaffa geht in zwei richtungen...

ich sag nicht, dass niemand das proponentenschreibserl unterzeichnen soll. doch genauso legitim darf es sein, es nicht zu tun-aus bekannten gründen.

die ganze masche mit den "300 kindern" und dem Tz ist mir zu schwammig ehrlich gesagt...

 

ein ehrlicher gak ist wirklich ein verlockender gedanke. doch ehrlichkeit und gak? zumal die richtung schon wohin zeigt, wo ich gar nicht hin will? auch wenns für manchen nur kaffeesud ist, aber gewisse dinge sind bereits geschehen die darauf hindeuten...ganz klar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ja schon anders, niemand ist gezwungen hinter einem neuen GAK zu stehen oder gar den eigenen Verein darin zu sehen. Man soll aber nicht die verdammen, die es anders sehen.Sonst hätte der Verein bereits bei der ATS Pleite sein Ende genommen.

Mal sehen was die Elefanten sagen, wahrscheinlich wird sehr oft das Wort "Herzblut" und "geben" dabei vorkommen und der neue Gast in der Runde wird von "auf die Gosch´n haun" sprechen.

 

Auf unseren GAK, solange es ihn gibt.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kein kluger purist, ich schreib nur was ich mir denke. das tu ich immer, das kennst du von mir...

und wenn der wirt aufeinmal orientalische spezialitäten auftischt, wo einem außer dem brot nix schmeckt-geh ich dann weiter dorthin? die metaffa geht in zwei richtungen...

ich sag nicht, dass niemand das proponentenschreibserl unterzeichnen soll. doch genauso legitim darf es sein, es nicht zu tun-aus bekannten gründen.

die ganze masche mit den "300 kindern" und dem Tz ist mir zu schwammig ehrlich gesagt...

 

ein ehrlicher gak ist wirklich ein verlockender gedanke. doch ehrlichkeit und gak? zumal die richtung schon wohin zeigt, wo ich gar nicht hin will? auch wenns für manchen nur kaffeesud ist, aber gewisse dinge sind bereits geschehen die darauf hindeuten...ganz klar.

 

Ich versteh die ganze Diskussion nicht. Naja, ich Prinzip sind mir die beiden Positionen schon klar, aber ich versteh nicht, warum man nicht unterschreibt:

 

1) die Unterschrift tut net weh

2) Mitbestimmungsrecht in welche Richtung der neue Verein gehen soll

3) Es wird immer noch nach Mehrheit entschieden. Und wenn dann kein Lizenzkauf (ich nenns jetzt mal so) möglich ist, dann hast zumindest du deinen Willen erreicht, gemeinsam mit vielen anderen.

4) Falls die Mehrheit aber doch für eine Richtung im neuen Verein ist, mit der du oder andere, oder auch ich, nicht leben kannst/können/kann, dann kann man immer noch an diesem Punkt sagen: "Danke ab sofort ohne mich"

 

Aus diesen Gründen kann ich nicht verstehen, warum man nicht unterschreibt. Man beerdigt den alten verrein nicht, sondern gibt nur zu Erkennen, dass man im schlimmsten Fall dabei ist. Was dann daraus wird, das wird man sehen.

 

Angenommen es unterschreibt nun kein einziger, der hier im Forum sagt er unterschreibt nicht wegen Lizenzkauf etc. Tja, dann wird dies das Wahrscheinlichste Szenario werden, denn wo werden dann die Gegenstimmen sein? Und bitte kommt mir dann nicht damit und sagt: "Sehts, genau wie wir es vorrausgesagt haben. Deswegen hamma nicht unterschrieben".

 

Ich persönlich halte eine Nicht Unterschrift demnach für nicht sehr sinnvoll...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich zb unterschreibe nicht weil der fischl nur noch vom gak neu spricht und ihm meiner meinung nach unser klub egal ist!

desweiteren gibt es bis heute keine wirklich brauchbaren informationen für diesen klub welcher mir momentan mehr als nur am a.. vorbei geht!

 

noch lebt mein klub und ob ich einem neuen gak folge kann ich noch nicht sagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schwimmsculkai hat folgendes geschrieben:

ich zb unterschreibe nicht weil der fischl nur noch vom gak neu spricht und ihm meiner meinung nach unser klub egal ist!

desweiteren gibt es bis heute keine wirklich brauchbaren informationen für diesen klub welcher mir momentan mehr als nur am a.. vorbei geht!

 

noch lebt mein klub und ob ich einem neuen gak folge kann ich noch nicht

 

Ich glaube,dass HF deshalb so viel vom neuen Klub spricht, weil er erkannt hat, dass der jetzige Klub nicht mehr zu retten ist. Und zwar längerfristig. Das schlimmste was uns passieren könnte, wäre ein Ausgleich und nach 1-2 Jahre wieder dasselbe. Dann würden meine Magengeschwüre entgültig aufbrechen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

22.11.2007 19:45 Elefantenrunde im Krainerhaus

 

Soeben erhielten wir in der Redaktion einen Anruf von Karl Fink: "Ich befinde mich zur Zeit auf dem Weg nach Wien um einen geschäftlichen Termin wahrzunehmen, kann daher nicht an der geplanten Runde teilnehmen. Im Vorfeld habe ich aber gute Gespräche mit Rudi Roth und Anton Kürschner geführt. Für eine Regelung der finanziellen Details benötige ich noch 1-2 Tage. Ich bin positiv gestimmt - vorallem nach einem erneut Termin bei Masseverwalter Norbert Scherbaum - den GAK ALT, sowie Akademie und Trainingszentrum zu retten"

 

Zur Zeit findet im Krainerhaus die vielzitierte Elefantenrunde statt, nach der Ankündigung auf der offizielle Homepage haben sich auch einige Fans eingetroffen und fiebern einem positiven Ausgang entgegen. Eine offizielle Stellungnahme über dieses Treffens erwarten wir nicht.

 

Jetzt bin i gspannt was sich da tut

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiß es leider auch nicht genau. rudi roth ist jedenfalls da - ich habe ihn durch die tür reden hören. die anderen stimmen konnte ich nicht eindeutig zuordnen, deshalb will ich nicht spekulieren.

 

anscheinend ists der presse jedenfalls ordentlich egal - bin der einzige lonesome ranger hier. sonst ist kein einziger journalist anwesend.

 

ich warte jedenfalls hier im krainerhaus auf das ende und werde anschließend versuchen, ein paar infos aus den herren rauszukriegen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gäääähhhhnnnn........wie vorhersehbar. da redet dieser ziehsohn des einzig wahren herzens des GAK (ja wirklich RR ist gemeint, kein scherz; zitat: KF) vorige woche von einer elefantenrunde am heutigen tage und weiss nicht einmal, dass er einen termin hat.

 

wahrscheinlich ist eine ladung wodka eingelangt. diese muss man sich natürlich höchst persönlich abholen (und gleich probieren).

 

das ganze ist einfach nur mehr zum

:cry::cry::cry::cry::cry:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...