Zum Inhalt springen

Der GAK ist tot...es lebe der neue G.A.K. !!!


Empfohlene Beiträge

Hi Mädels und Jungs!

Alles schön und gut vom Gak neu usw.

Habt Ihr Euch auch schon einmal überlegt was aus unseren angeblichen Klagen gegen Buli, IMG usw. wird?????

Ein Gak neu kann meines Wissens nach nicht die Interessen des aufgelösten Vereins wahrnehmen was auf Deutsch heist - wäre bei diesen Klagen jemals etwas rausgekommen ist dies nun auch den Bach runter!

War nur so ein Denkanstoss....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 155
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Hi Mädels und Jungs!

Alles schön und gut vom Gak neu usw.

Habt Ihr Euch auch schon einmal überlegt was aus unseren angeblichen Klagen gegen Buli, IMG usw. wird?????

Ein Gak neu kann meines Wissens nach nicht die Interessen des aufgelösten Vereins wahrnehmen was auf Deutsch heist - wäre bei diesen Klagen jemals etwas rausgekommen ist dies nun auch den Bach runter!

War nur so ein Denkanstoss....

1. wird vermutlich eh nie was rauskommen

2. wäre jemals was rausgekommen, hätt sich der MV alles unter den Nagel gerissen (Superquote)

3. wird der MV (bzw. Konkursrichter) auch jetzt weitermachen, diese Herrschaften zur Rechenschaft zu ziehen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schön zu lesen-der gak, seine werte und seine macht...aber was ist das? wo ist das zu sehen?

bitter versteht mich nicht falsch, aber zu sehen wie der herr fischl bei einem informationsabend daherkommt und gleich mal "a paar zettel" mit dabei hat, die dann zum unterschreiben sind-nachdem er a bissi propaganda geredet hatte...

 

er spricht in einem atemzug von lizenzkauf (und weiß, dass er damit den normaltrottl ködert "weil ma dann wieder gegen sturm spielen") und 2 sätze weiter von "warum denn ned den ehrlichen weg gehen" reden weil das die kurve so hören will..(thx rossoblu für das)

ist das der gak? seine werte? wenn ned so dann eben so? wie ein wurm im regen oder wie?

sicher ists einfacher einfach alles hinzuschmeißen und zu sagen "des geht eh ned mehr, fang ma eben ganz neu wieder an" . aber dann eine lizenz irgendwo daherkaufen wollen damit ein paar ahc'ler oder irgendwer beruhigt schlafen kann? danke nein...

warum bitteschön fockt man den roth nicht einfach her? warum holt man sich denn nicht den egi uns stellt ihn an den pranger? wovor fürchtet man sich? dass die den verein ruinieren? was hat man dann geschafft? eher nix...

aber fest geredet von "wir lassen den gak und seinen mythos nicht sterben" dabei den wisch vom neuen verein ausfüllend...

ich könnte das mit meinem gewissen NICHT vereinbaren, dem fischl ins maul zu schwimmen und ihm mit einer unterschrift damit recht zu geben, all das zu zerstören was der gak einmal war. und ja, mig, ich weiß dass der gak vielleicht nicht zu retten wäre. aber ich muss nicht auch noch die brennende tschick auf der leich ausdämpfen...

 

mir geht es verdammt nochmal darum , dass man -jeder der das unterschrieben hat- seine zustimmung gab unseren gak zu vernichten. jeder einzelne. auch wenn vielleich gute absichten erkenntlich waren. das was eigentlich damit bezweckt wurde ist einzig und alleine eine legitimation zum mord, sonst nichts.

schon klar, dass vielen die propagandareden von fischl den kopf verdreht haben. was er alles machen KÖNNTE und was er vor hat und wie man das dann angeht und wie wir dann die schwarzen wieder schlagen werden. doch wenn wir in den letzten jahren-monaten etwas gelernt haben sollten, dann dass man tunlichst vermeiden sollte IRGENDJEMANDEM irgendwelche geschichten zu glauben, ehe das ergebnis nicht ersichtlich ist. dazu wurde einem schon zu oft schamlos ins gesicht gelogen...

 

ich kann auch nicht ohne fußball leben. ich hab einen großen guten freundeskreis dort und ein großteil meiner freien zeit bestimmte der gak bis heute. wie es für mich weitergeht steht offen, genauso wie für den großteil in der kurve. wer meint, wir ziehen da mir nix dir nix mit, der soll schon mal nach kärnten fahren und sich dort umsehen, wie toll dann die heimspiele werden....

 

sign

endlich mal ein vernünftiger beitrag

wollte mich eigentlich gar nicht registrieren, sondern nur durch verschiedene meinungen meine haltung zum gak- neu überdenken

 

nur kann ich nicht ganz vertsehn das da einige überhaupt nicht aus unseren fehlern der vergangenheit gelernt haben

kaum erzählt einer (keine frage er ist rhetorisch top) wie toll doch eine neugründung wäre und mit der lizenz vom fc kärnten sind wir sowieso gleich wieder in der bl, und schon rennen alle blind und ohne zu denken dem starken mann nach

ich weiß es gibt nicht viele andere alternativen aber es is nicht immer alles gold das glänzt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schön zu lesen-der gak, seine werte und seine macht...aber was ist das? wo ist das zu sehen?

bitter versteht mich nicht falsch, aber zu sehen wie der herr fischl bei einem informationsabend daherkommt und gleich mal "a paar zettel" mit dabei hat, die dann zum unterschreiben sind-nachdem er a bissi propaganda geredet hatte...

 

er spricht in einem atemzug von lizenzkauf (und weiß, dass er damit den normaltrottl ködert "weil ma dann wieder gegen sturm spielen") und 2 sätze weiter von "warum denn ned den ehrlichen weg gehen" reden weil das die kurve so hören will..(thx rossoblu für das)

ist das der gak? seine werte? wenn ned so dann eben so? wie ein wurm im regen oder wie?

sicher ists einfacher einfach alles hinzuschmeißen und zu sagen "des geht eh ned mehr, fang ma eben ganz neu wieder an" . aber dann eine lizenz irgendwo daherkaufen wollen damit ein paar ahc'ler oder irgendwer beruhigt schlafen kann? danke nein...

warum bitteschön fockt man den roth nicht einfach her? warum holt man sich denn nicht den egi uns stellt ihn an den pranger? wovor fürchtet man sich? dass die den verein ruinieren? was hat man dann geschafft? eher nix...

aber fest geredet von "wir lassen den gak und seinen mythos nicht sterben" dabei den wisch vom neuen verein ausfüllend...

ich könnte das mit meinem gewissen NICHT vereinbaren, dem fischl ins maul zu schwimmen und ihm mit einer unterschrift damit recht zu geben, all das zu zerstören was der gak einmal war. und ja, mig, ich weiß dass der gak vielleicht nicht zu retten wäre. aber ich muss nicht auch noch die brennende tschick auf der leich ausdämpfen...

 

mir geht es verdammt nochmal darum , dass man -jeder der das unterschrieben hat- seine zustimmung gab unseren gak zu vernichten. jeder einzelne. auch wenn vielleich gute absichten erkenntlich waren. das was eigentlich damit bezweckt wurde ist einzig und alleine eine legitimation zum mord, sonst nichts.

schon klar, dass vielen die propagandareden von fischl den kopf verdreht haben. was er alles machen KÖNNTE und was er vor hat und wie man das dann angeht und wie wir dann die schwarzen wieder schlagen werden. doch wenn wir in den letzten jahren-monaten etwas gelernt haben sollten, dann dass man tunlichst vermeiden sollte IRGENDJEMANDEM irgendwelche geschichten zu glauben, ehe das ergebnis nicht ersichtlich ist. dazu wurde einem schon zu oft schamlos ins gesicht gelogen...

 

ich kann auch nicht ohne fußball leben. ich hab einen großen guten freundeskreis dort und ein großteil meiner freien zeit bestimmte der gak bis heute. wie es für mich weitergeht steht offen, genauso wie für den großteil in der kurve. wer meint, wir ziehen da mir nix dir nix mit, der soll schon mal nach kärnten fahren und sich dort umsehen, wie toll dann die heimspiele werden....

 

sign

endlich mal ein vernünftiger beitrag

wollte mich eigentlich gar nicht registrieren, sondern nur durch verschiedene meinungen meine haltung zum gak- neu überdenken

 

nur kann ich nicht ganz vertsehn das da einige überhaupt nicht aus unseren fehlern der vergangenheit gelernt haben

kaum erzählt einer (keine frage er ist rhetorisch top) wie toll doch eine neugründung wäre und mit der lizenz vom fc kärnten sind wir sowieso gleich wieder in der bl, und schon rennen alle blind und ohne zu denken dem starken mann nach

ich weiß es gibt nicht viele andere alternativen aber es is nicht immer alles gold das glänzt

 

Ganz meiner Meinung!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ deportivorojo

 

Na gratuliere zu deiner Erkenntnis! Is ma klar, dass da RR seine Haut retten wollte - aber das geht nicht, ohne den GAK zu retten. Außerdem - wenn RR wirklich ALLEIN schuld an der gesamten Misere wäre - HF könnte das wunderbar vor Gericht geltend machen und der GAK wäre ebenfalls gerettet.

 

Leider is es halt so, dass auch HF wahrscheinlich kein reines Gewissen hat - sonst würde er wohl den Gerichtsweg durchziehen und sich bei den ehemaligen Präses schadlos halten - und nicht mit Neugründung den alten GAK so schnell als möglich verschwinden lassen und seine Weste rein waschen...

Mal drüber nachdenken :shock:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

schon klar, dass vielen die propagandareden von fischl den kopf verdreht haben. was er alles machen KÖNNTE und was er vor hat und wie man das dann angeht und wie wir dann die schwarzen wieder schlagen werden. ...

 

zum tausendsten mal, wo waren die gegenvorschläge am montag? immer werden im forum grosse töne gespuckt, legenden aufgebaut aber bei den versammlungen werden keine konkreten vorschläge eingebracht! gott sei dank gibts ja jetzt wieder das gespenst lizenzkauf und schon werden wieder die grössten verschwörungstheorien gesponnen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ deportivorojo

 

Na gratuliere zu deiner Erkenntnis! Is ma klar, dass da RR seine Haut retten wollte - aber das geht nicht, ohne den GAK zu retten. Außerdem - wenn RR wirklich ALLEIN schuld an der gesamten Misere wäre - HF könnte das wunderbar vor Gericht geltend machen und der GAK wäre ebenfalls gerettet.

 

Leider is es halt so, dass auch HF wahrscheinlich kein reines Gewissen hat - sonst würde er wohl den Gerichtsweg durchziehen und sich bei den ehemaligen Präses schadlos halten - und nicht mit Neugründung den alten GAK so schnell als möglich verschwinden lassen und seine Weste rein waschen...

Mal drüber nachdenken :shock:

Du weißt aber schon, dass sich dieser Gerichtsweg über Jahre erstrecken würde?! Und dass in der Zwischenzeit kein Sponsor auch nur einen Cent in den GAK stecken würde?! Und dass ergo Fischl den GAK privat über mind. 1 Jahr sponsern müsste?! Also: wenn du Fischl wärst, du würdest dies ganz bestimmt tun, nicht wahr?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist unnötig, über roth zu diskutieren. weil:

kommt unser superrudi und zahlt die wäsch weg, tja dann ist der GAK gerettet und wir lösen den neu gegründeten auffangklub (wo es mal in allererster linie darum geht, das trainingszentrum und die jugendabteilungen zu retten) einfach wieder auf. wenn ers zahlt, brauch ma das alles nicht mehr. das ist ganz einfach.

 

zum thema lizenzkauf:

erstens ist sowas wie man weiß nicht so einfach möglich. zweitens sind die kärntner derart flach, dass die kaum eine lizenz fürs nächste jahr kriegen werden. drittens spricht fischl davon, so hoch wie möglich wieder einzusteigen. das könnte regionalliga, landesliga, ja auch red zac liga heißen. wer allerdings eine profilizenz zahlen soll, fragt sich schon.

 

aber darum gehts eigentlich gar nicht.

der neue verein ist in allererster linie dafür da, dass trainingszentrum (das im falle eines konkurses der stadionbetriebsgmbh an die stadt zurückfällt) sowie jugendabteilung inkl. akademie irgendwie gerettet werden können. da geht es auch nicht um tradition (also das, was einmal war), da geht es um die zukunft: kinder und verein könnten die basis verlieren, fußball zu spielen. das ist die hauptpremisse. und dafür ist ein möglichst starker neuer verein nötig, wo möglichst viele menschen vom ersten tag weg dabei sind. das wäre ein zeichen für die politik, hier zu helfen und wir sind nunmal auf den goodwill von land und stadt, insbesondere in diesen beiden fragen, angewiesen. ein starker neuer verein ist also eine bessere verhandlungsposition - das lässt sich nicht wegdiskutieren.

 

die frage der ligazugehörigkeit - und auch das hat fischl gesagt - würden (für den fall, dass der GAK tatsächlich liquidiert werden müsste) die mitglieder dieses auffangvereins diskutieren. fischl wird sich hüten, gegen den willen seiner mitglieder zu entscheiden. auch kennt er den stellenwert der kurve innerhalb eines klubs. ich verstehe schon, dass es schwer ist, jemandem zu vertrauen. das ist die zwickmühle: den auffangverein unterstützen, um die basis möglichst zu retten und dann was mitzureden haben oder ihn nicht unterstützen und damit riskieren, dass alles den bach runtergeht, wofür wir uns größtenteils seit kindheit interessiert haben und am ende nix mitzureden zu haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Leute, (Reisinho, Lizardking und Co.) Das ist Eure Chance!

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/387501/index.do

 

Der böse Harry sperrt den Klub noch nicht zu und gibt damit jedem von Euch die großartige Chance den Zwangsausgleich zu finanzieren. Wenn Ihr noch die zu erwartenden Forderungen danach begleicht, dann sind wir gerettet!

Also auf zur Bank oder zu Superrudi!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kaum erzählt einer (keine frage er ist rhetorisch top) wie toll doch eine neugründung wäre und mit der lizenz vom fc kärnten sind wir sowieso gleich wieder in der bl, und schon rennen alle blind und ohne zu denken dem starken mann nach

Nun dazu wäre zu sagen daß BZÖler bekanntlich immer eine große Klappe haben und letztlich nicht viel dabei rauskommt - und außerdem frag ich mich ob der Verein vor dem Roth wirklich schon Schuldenfrei war.

 

Jetzt mal als Frage und nicht als Vorwurf aber irgendwie bin ich halt schon aus diversen Gründen skeptisch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Erst mal mein beileid.

Ich habe nun nicht alle seiten gelesen weil die ersten 2-3 seiten mich schon massivst getroffen haben.

Was mir auffällt das wir uns nun untereinader auch massivst angehen wo soll das hinführen?

Klar ist ein gak neu nicht unser alter gak aber anderseits lieber ein neues leben mit einem neuen gak als garkein gak mehr oder?

 

liebe grüße vom bodensee rene

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lubomir:

 

Hättest Du Deinen politischen Tiefschlag für Dich behalten, dann würde ich Dir eine Antwort auf diese Frage geben. Ich bin es nur ehrlich gesagt leid ständig in diversen GAK- Foren mit Leuten zu diskutieren, die:

 

1. gerade die Amöben intelektuell triumphal überholt haben.

 

2. Im Internet immer alles besser wissen, aber sobald es um Diskussionen Face to Face geht den Schwanz einziehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kaum erzählt einer (keine frage er ist rhetorisch top) wie toll doch eine neugründung wäre und mit der lizenz vom fc kärnten sind wir sowieso gleich wieder in der bl, und schon rennen alle blind und ohne zu denken dem starken mann nach

Nun dazu wäre zu sagen daß BZÖler bekanntlich immer eine große Klappe haben und letztlich nicht viel dabei rauskommt - und außerdem frag ich mich ob der Verein vor dem Roth wirklich schon Schuldenfrei war.

 

Wie rotefront schon gesagt hat, war Svetis vorher am Ruder, nicht Fischl, als die Ära RR begann. Und da kamen schon erste Gerüchte über unbezahlte Gehälter und Schulden auf.

 

Und "große Klappe" hin oder her: Wo soll HF auf der Stelle vier Mio. Euro herzaubern? Er mag zwar ein gemachter Mann sein, aber Gelddruckmaschine hat er auch keine bei der Hand, und von heute auf morgen wird er auch keine vier "Mille" auf den Tisch hauen, die dann gleich wieder in den Kanal gehen. Ich versteh ihn, warum ers nicht tut, es gibt genug Belege, dass er nie gesagt hat, das goldene Füllhorn über dem Verein auszuleeren. Dass einige aber genau das erwartet haben und sich jetzt wundern, tja: Zuhören und lesen bildet! Ihm jetzt die Schuld für das eventuelle (noch ist ja nicht zu!) Zusperren in die Schuhe zu schieben, ist eine Gemeinheit ihm gegenüber. Ich stell immer wieder gerne die Gegenfrage: Wo waren die Schimpfer und Kritiker an seiner Person, die ja jederzeit hätten zu Hilfe eilen können, die sich immer wieder vollmundig als "echte Rote" deklariert haben? Oder ists dann doch nur die Aussicht auf Pressepräsenz?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Lubomir:

 

Hättest Du Deinen politischen Tiefschlag für Dich behalten, dann würde ich Dir eine Antwort auf diese Frage geben.

Es tut mir leid, aber diese Partei ist nun mal für Dampfplaudereien und mangelnde Seriösität bekannt.

 

Das hat aber nichts was daran geändert daß ich unvoreingenommen gehofft habe daß HF es wirklich gut meint und doch noch schafft. Aber eine gewisse Portion Skepsist ist dann halt mal dabei, zumal sich auch zusätzlich vermuten läßt daß schon vorher nicht so wenige Schulden bestanden haben.

 

Auf Deinen unqualifizierten und vorurteilbehafteten Tiefschlag geh ich jetzt mal nicht weiter ein, aber wieso sollte ich die Meinung nicht auch außerhalb vertreten können? Ich habe zu wenig Insiderwissen, daher frage ich mich das und nenne hiermit auch den Grund meiner Skepsis.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich versteh ihn, warum ers nicht tut, es gibt genug Belege, dass er nie gesagt hat, das goldene Füllhorn über dem Verein auszuleeren. Dass einige aber genau das erwartet haben und sich jetzt wundern, tja: Zuhören und lesen bildet! Ihm jetzt die Schuld für das eventuelle (noch ist ja nicht zu!) Zusperren in die Schuhe zu schieben, ist eine Gemeinheit ihm gegenüber.

Ich habe ihm weder die Schuld gegen, noch habe ich mir Wunder von ihm erwartet. Vermutlich hat er alles probiert was ihm möglich war, aber dennoch würde mich interessieren ob es erwiesen ist daß es vor Svetits noch keine angehäuften Schulden gab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Lubomir:

 

Hättest Du Deinen politischen Tiefschlag für Dich behalten, dann würde ich Dir eine Antwort auf diese Frage geben.

Es tut mir leid, aber diese Partei ist nun mal für Dampfplaudereien und mangelnde Seriösität bekannt.

 

Das hat aber nichts was daran geändert daß ich unvoreingenommen gehofft habe daß HF es wirklich gut meint und doch noch schafft. Aber eine gewisse Portion Skepsist ist dann halt mal dabei, zumal sich auch zusätzlich vermuten läßt daß schon vorher nicht so wenige Schulden bestanden haben.

 

Auf Deinen unqualifizierten und vorurteilbehafteten Tiefschlag geh ich jetzt mal nicht weiter ein, aber wieso sollte ich die Meinung nicht auch außerhalb vertreten können? Ich habe zu wenig Insiderwissen, daher frage ich mich das und nenne hiermit auch den Grund meiner Skepsis.

 

Du weisst aber schon dass der HF kein Abgeordneter beim BZÖ ist ???? Ausserdem hör endlich auf Politik in einem Fussballforum zu machen !!! Bei welcher Partei sind ROTH, SVETITS, SÜKAR, STICHER, KARTNIG und Konsorten ? Werden dann diese Parteien auch als "Dampfplauderpartei" hingestellt ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weisst aber schon dass der HF kein Abgeordneter beim BZÖ ist ????

Ja... und?

 

Ausserdem hör endlich auf Politik in einem Fussballforum zu machen !!!

Wer muß denn dauernd drauf einsteigen?? Ich habe nur gesagt daß das mit Grund war warum ich etwas skeptisch war und halt nicht alles geglaubt habe. Gut, habe ich halt Vorurteile - kann man nix machen. Aber als Außenstehender weiß man auch so oder so nicht wem man nun was glauben sollte. Vermutlich hat er sein Bestes gegeben und es war halt nichts mehr zu machen. :-( Und die Berichterstattung in der Kleinen war ja sowieso nur manipuliert. Schad, daß es uns HF nicht alle bewiesen hat daß es noch geht, aber Schuld gebe ich ihm daran natürlich keine, weiß nicht wieso mir das jetzt unterstellt wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weisst aber schon dass der HF kein Abgeordneter beim BZÖ ist ????

Ja... und?

 

 

Das heisst also, dass du mit jemanden vielleicht jahrelang zusammenarbeitest oder ein Geschäft machst und alles passt bis du drauf kommst dass dieser Mensch eine Partei wählt oder angehört die DU nicht willst. Dann ist wohl der Ofen aus, oder was ???? Entweder bist a bissi blöd oder kennst dich in der demokratischen Welt net so wirklich aus. :roll::roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich versteh ihn, warum ers nicht tut, es gibt genug Belege, dass er nie gesagt hat, das goldene Füllhorn über dem Verein auszuleeren. Dass einige aber genau das erwartet haben und sich jetzt wundern, tja: Zuhören und lesen bildet! Ihm jetzt die Schuld für das eventuelle (noch ist ja nicht zu!) Zusperren in die Schuhe zu schieben, ist eine Gemeinheit ihm gegenüber.

Ich habe ihm weder die Schuld gegen, noch habe ich mir Wunder von ihm erwartet. Vermutlich hat er alles probiert was ihm möglich war, aber dennoch würde mich interessieren ob es erwiesen ist daß es vor Svetits noch keine angehäuften Schulden gab.

 

Also er selbst schwört Stein auf Bein (Ich liebe Walther von der Vogelweide dafür :D!), dass er damals einen grundsanierten Klub mit operativem (?) Plus übergeben hat. Obs stimmt, kann ich nicht nachprüfen, das müssen andere machen, oder man glaubt ihm. Ich nehms ihm ab. Dass er vieles probiert und etliches nicht unversucht gelassen hat, kann ihm kaum jemand vorwerfen, nur steckt der Karren mehr als nur knietief im Gatsch.

 

Übrigens war das mit "Zuhören und lesen bildet!" nicht an dich gerichtet, sondern so manch anderen.

 

@68er: Komm wieder runter, er fragt ja nur.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heisst also, dass du mit jemanden vielleicht jahrelang zusammenarbeitest oder ein Geschäft machst und alles passt bis du drauf kommst dass dieser Mensch eine Partei wählt oder angehört die DU nicht willst. Dann ist wohl der Ofen aus, oder was ????

Was solln der Blödsinn jetzt? Is mir doch egal wenns Geschäft läuft. Unglaublich was ihr Euch da jetzt so alles ausmalt.

 

Also nochmal: Ich mein nur wenn sich da jeder Gegeseitig die Schuld zuweist, und einer dabei gewesen wäre der nicht schon mal Ex-Präsident war und einer gewissen Partei nahesteht, dann hätte ich halt eher gelaubt daß derjenige der ist der die Wahrheit sagt. Aber so hab ich halt mehr aus Zweckoptimismus an den HF geglaubt denn aus Überzeugung. Aber ich hab deswegen nie gemeckert oder ihm die Schuld gegeben. Also was einem da gleich alles unterstellt wird...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also er selbst schwört Stein auf Bein (Ich liebe Walther von der Vogelweide dafür :D!), dass er damals einen grundsanierten Klub mit operativem (?) Plus übergeben hat. Obs stimmt, kann ich nicht nachprüfen, das müssen andere machen, oder man glaubt ihm. Ich nehms ihm ab.

 

Danke für die Antwort.

 

Wenn dem nicht so wäre, wären da eventuell andere Interessen da? Auch wenn ich gern glaube daß er alles versucht hat, wundert es mich doch, daß man das Ruder jemandem überläßt, bei dem es vom guten Glauben abhängt welche Interessen er nun verfolgt. Gut ich kauf's ihm ab, es war auch sicher keiner da der mehr hätte probieren können. Aber darfs mich wundern?

 

Naja was solls, hab ja eh erst Amöben intelektuell triumphal überholt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...