Zum Inhalt springen

Der GAK ist tot...es lebe der neue G.A.K. !!!


Empfohlene Beiträge

Der GAK ist tot…es lebe der neue G.A.K. !!!

 

Komme gerade vom GAK Infoabend und bin sehr traurig und erschüttert über die Situation in welcher mein geliebter GAK den ich seit über 40 Jahre die Treue halte ( Mitglied und Dauerkarte selbstverständlich) ,in dieser Zeit kaum 10 Heimspiele verpasst habe geraten ist.

Wenn man sich anhören muss wie stümperhaft, naiv und wahrscheinlich kriminell sich die ehemaligen Funktionäre des Vereins den GAK aufgeführt haben kommt einen schon die Galle hoch. Solche Verbrecher gehören hinter Schloss und Riegel.

 

Obwohl ich emotionell gegen die Vernichtung des Vereines eintrete, muss ich leider feststellen, dass es keine Alternative zur Vereinsauflösung gibt. Ich kann mir aber ohne GAK kein „Fußballleben“ vorstellen.

Ich unterstütze deshalb die Idee den GAK neu zu gründen, und habe mich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen sofort wieder Mitglied zu werden und zwar aus einem einzigen Grund

 

Ich möchte der „schwarzen Brut“ (südlich vom Jakominigürtel)

das Feld des „Fußballs und der Fans“ nicht kampflos überlassen.

Sie jubeln ja jetzt schon. ( SK…SK…)

 

 

Es wird zwar noch einige Jahre dauern, aber ich will sie jagen, sie sollen den roten Atem im „Fannacken“ spüren und ich will sie sportlich wieder vernichten.

 

 

Deshalb bin ich für die Neugründung denn durch die „echten Roten“ lebt der GAK weiter, egal was passiert.

 

EIN ECHTER ROTER GEHT NICH UNTER !!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 155
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

und auch auf wenn ich mir da jetzt kritik einfange,

aber nach 4 bier is das schon drinnen, denk ich mal.....

 

Oh du mein GAK, was würd ich nur ohne dich tun,

nein du wirst nicht bei den TOTEN ruhen.

Wir werden dich wieder zum Leben erwecken,

und die Leidenschaft in dir wieder neu entdecken.

Auch wenn die Ratten das sinkende Schiff verlassen,

dich oh GAK dich werd ich niemals verlassen.

Du bist mein Leben und mein Blut,

gabst mir alles, gabst mir Mut.

Ich werde immer zu dir stehen,

und NIEMALS zu den Schwarzen gehen.

Klar es wird ein schwerer Weg,

doch auch der beginnt mit einem Schritt

und dabei mach ich gerne mit.

 

Auf einen neuen Anfang

 

lg

ch

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@redpanther: Ruf einmal den Rudi an. Vielleicht hört er auf Dich und kommt für die Schulden auf und denkt daran seine eingegangenen Verpflichtungen zu begleichen.

 

Wenn nicht, ist der GAK tot! Mausetot! Egal ob es einen GAK Neu gibt oder nicht.

 

Aber ohne einen GAK Neu kann ja Gras über die ganze Affäre wachsen und unsere Ex-Präses, vor allem der Rudi, hätten Ihre Ruhe vom GAK.

 

Ansonsten finde ich die Vollkoffer - Anspielung von Dir sehr nett, und kann nach ausführlichen Studium Deiner Postings nur selbiges in Bezug auf Dich selbst münzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sch**** auf den GAK-Neu!

 

so einen verein braucht kein mensch!

 

will ich einen retortenklub, dann hab ich schon RBS oder sk austria kärnten (die spielen praktischerweise sogar schon in der t-mobile)

 

gehts um einen verein aus der region? hey, grossartige neuigkeiten: es gibt schon einen grazer verein, der in der t-mobile spielt...also auf ins stadion!

 

mein tipp an all jene, die einen "GAK-neu" wollen: spart euch euer geld und eure energien - es gibt mind. 10 alternativen für euch in der t-mobile, die sich über jeden einzelnen neuen fan freuen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@rotesurgestein

 

Du bist 40 Jahre zum G AKgegangen,genausolange wie ich, und du hilfst mit deinen eigenen Verein zu liquidieren?

 

Was bist du eigentlich für ein Voll....!!!!!!!

 

PS Der Hofrat dreht sich im Grab um.

 

Ich bin genau so rot wir alle hier.

Mein GAK darf nicht sterben, aber da ich keine 3-4 Mille habe, die ich hinlegen könnte und auch keiner unserer lieben Altfunktionäre (Verursacher) dies tut, ist es wohl oder übel so, dass der GAK sterben wird. Die Frage ist nur der Zeitpunkt, an dem die Maschinen abgeschaltt werden. Ich bin generell gegen Sterbehilfe jeder Art, aber es war in den letzten Wochen genug Zeit für die die Zahlen wollen und können, das zu tun. Nachdem das keiner getan hat, wird sich wohl auch in den nächsten 5-6 Wochen keiner finden.

Ein GAK neu ist nicht mein GAK von 1977 (Vereinsregister Graz) . Aber ein GAK 2007 kann durch die Mitglieder zum GAK 1902 werden. Und das Wünsche ich mir!

Solange die Menschen hinter dem Verein stehen, ist es der Verein und wenn auch alle Offiziellen in den Neuanfang schauen werden, werde ich euch Versprechen, dass ich bei JEDER GV, MV, und jeder anderen Versammlung immer wieder lästig sein und nachfragen, wie die Klärung der Vorfälle seit dem Meisterjahr vorangeht. Wir werden daraus vielleicht kein Kapital mehr schlagen können, aber ich bi auch mit anderen Lösungen (siehe Bibel) zufrieden. Nur wenn niemand mehr da ist, dann kommen diese Herren ungeschoren davon...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irgendwie schon traurig. Da wird zuerst ein Theaterdonner um die Fortführungskaution veranstaltet, und dann wird im Prinzip von einer Minderheit der Laden zugedreht...schockierend.

 

Bevor ich ausfallend werde, versuch ichs in aller Ruhe: was isn mit eich los? Bitte schlatets euer Hirn ein und denkts a bissl mit.

 

Es ist niemand gezwungen einem neuen GAK zu folgen. Es kann auch jeder seinen eigenen Verein gründen. Es kann aber auch JEDER kommen und 5 Mille auf den Tisch hauen. Aber wo is er denn? Ich hab gestern weit und breit nix von einem großen Geldkoffer gesehen, geschweige denn einen von uns benötigten Kleinlaster voller Geld.

 

Ihr werdet niemanden finden, dem ein neuer GAK lieber ist, als der jetzige. Aber wenn man mal über die Situation nachdenkt, woher soll der GAK 3,6 Mille für einen Zwangsausgleich nehmen? Und da ist noch keine Fördergelderrückforderung des Landes eingerechnet - kommt sowas auch noch, dann ginge es in einem Jahr wieder von vorne los.

 

Seht es ein, nicht Fischl der Neugründer hat den GAK am Gewissen, das waren ausnahmslos seine Vorgänger. Wer das nicht kapiert, der hat bei einem GAK neu sowieso nix zu suchen, denn Unruhestifter gibt/gab es beim GAK in der Vergangenheit viel zu viele.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie im anderen Thread gepostet: Wer soll eine Lizenz kaufen? Es ist kein Cent da. Aber das hab ich im anderen Thread klar dargelegt.

 

und das wäre noch ein kleineres problem.

 

seit 2 jahren war niemand im stande einen sponsor an land zu ziehen - egal wer es versucht hat, jeder ist gescheitert. selbst ein HF (der am niedergang des GAK keine schuld hat) ist bei der sponsorensuche kläglich gescheitert - dabei hat es mal geheissen "wenn mal die verursacher nicht mehr am werk sind, dann aber..."

 

warum sollte also jemand einem GAK-neu kohle geben und dem GAK-alt nicht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Beileid :(, dann war wohl die Hinterlegung der Fortführungskaution wohl wirklich nur ein kurzer Hoffnungsschimmer am Horizont. Da fällt mir, völlig frei von Sarkasmus oder abwertenden Gefühlen für euch, ein Zitat aus Farin Urlaubs "Sonne" ein:

 

"Es ist nicht wie im Film,

da stirbt der Held zum Schluss,

damit man nicht zu lange ohne ihn auskommen muss,

es ist nicht wie im Film,

man kann nicht einfach gehen,

man kann auch nicht zurückspulen

um das Ende nicht zu sehen ..."

 

Mit schwarzen Grüßen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sollte also jemand einem GAK-neu kohle geben und dem GAK-alt nicht?

 

Naja also wenn ich die Wahl habe einem Verein geld zu geben von dem ich nicht weiß ob er die nächste Woche übersteht, oder einem neuen Verien, der keine "Rucksäcke" rumzutragen hat, denn nehme ich schon den neuen!

 

Du bestellst ja auch nicht dein Fertigteilhaus bei einem Anbieter bei dem schon in der Zeitung steht, dass er nicht mehr lange lebt und zahlst noch 20 Anzahlung... also ich such mir schon einen Soliden Partner.

 

Das selbe ist auch bei Sponsoring: Ich such mir einen Partner der auch unsere Vereinbarung (zB. Werbung auf dem Leiberl für ein Jahr) einhalten kann.

 

Doch um es Klarzustellen auch ich bin gegen eine Fusion oder Standortverlegung um einen Klub in der RZ Liga zu haben.

 

Doch einen neuen Verein unterstütze ich sicher wieder egal in welcher Liga... oder soll ich besser zu Strum Graz gehen?

 

Also meine erste Wahl morgen kommt einer der 5 mile hat und erledigt das leidige Thema, zweite Wahl ich kann GAK Fan bleiben mit einem neuen GAK.

 

Denn nicht das Gründungsjahr macht einen Verein aus, es ist die Seele und dass sind die Fans...

 

Also ich sage die Kurve soll einen schritt zur seite machen und sich überlegen ob sie 5 mile hat, wenn nicht soll sie sich überlegen was besser ist sich weiterhin mit den Feunden zu treffen, auswertsfahrten zu machen und einen Verein zu unterstützen der aus der Asche des GAK alt entsteht oder bei Strum Graz eine neue Heimat suchen?!?

 

Ich sage lieber GAK neu als Strum Graz! Daher, ich supporte den neuen Verein obwohl ich lieber den alten hätte!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich recht entsinne, war bei der Generalversammlung die Rede von einer neuen Fussballsektion die sich eventuell wieder aus dem Stammverein heraus bilden könnte. Damit wäre der GAK wieder ein Teil des ursprünglichen Vereines.

Was ist nur aus dieser Idee geworden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja also wenn ich die Wahl habe einem Verein geld zu geben von dem ich nicht weiß ob er die nächste Woche übersteht, oder einem neuen Verien, der keine "Rucksäcke" rumzutragen hat, denn nehme ich schon den neuen!

. Wo bitte ist für Sponsoren der Unterschied zwischen "GAK alt" und "GAK neu"? Der neue GAK hat keine Heimstätte, keine Mannschaft und weiß nicht in welcher Liga er spielen wird. Ach ja, wir sind ja der GAK neu - da stehen die Gönner ja Schlange um Geld einzulegen.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sollte also jemand einem GAK-neu kohle geben und dem GAK-alt nicht?

 

Das selbe ist auch bei Sponsoring: Ich such mir einen Partner der auch unsere Vereinbarung (zB. Werbung auf dem Leiberl für ein Jahr) einhalten kann.

 

mit meinem sponsorengeld könnte der verein diese vereinbarung einhalten, da ich mit meinem sponsorengeld das überleben des vereins (mit)sichere.

 

 

ch sage lieber GAK neu als Strum Graz!

 

völlig egal! der unterschied zwischen strum graz und dem GAK-neu sind nur die farben bzw. die spielklasse. ein GAK-neu ist nicht besser oder schlechter als jeder andere verein!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So grauslich es auch sein mag, aber der Erwerb einer Lizenz eines BL-Klubs wird die einzige Möglichkeit sein, zumindest Reste des GAK auch weiterhin in Erinnerung zu behalten (...habe aber keine Ahnung, wie das zu finanzieren ist...), denn

 

1. Einstellung des Spielbetriebes im Winter bedeutet, es wird im Sommer 2008 keinen einzigen (halbwegs brauchbaren) Spieler für eine Kampfmannschaft GAK neu in der 1. Klasse geben. Alle Spieler die aus der Akademie kommen, haben eine tolle Ausbildung und werden nicht mit 17 oder 18 Jahren in der 1. Klasse kicken (durchaus verständlich),

 

2. Der Nachwuchs von der U 7 aufwärts wird sich verabschieden und es wird auch kaum mehr Neuanmeldungen von Kindern geben.

Somit ist auch ein GAK in der 1. Klasse ein Retortenverein und sollte er überhaupt eine Kampfmannschaft auf die Beine bringen, wird er nach kurzer Zeit von der Bildfläche verschwunden sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@GAKinHH

 

mMn kompletter Blödsinn. Denn ein GAK neu würde hauptsächlich aus den gleichen Fans bestehen wie der akte GAK. Die Seele eines Vereins sind nuneinmal seine Fans.

 

interessante theorie! kannst du deine aussage auch irgendwie begründen?

 

nehmen wir mal als beispiel: MICH (GAK-fan seit 1975)

 

ich persönlich empfinde für einen GAK-neu nichts, aber auch schon gar nichts. damit fällt zumindest schon mal ein "alter GAK fan" weg...was also gibt dir die absolute gewissheit, dass die ganzen anderen alten GAK-fans zu fans des GAK-neu werden würden? hast du in dem zusammenhang evtl. das statement der "kurve" gelesen? klingt irgendwie nicht danach, als würden die mit fliegenden fahnen zum GAK-neu wechseln.

 

und wie war das damals eigentlich mit RBS? sind die ganzen "alten austria salzburg-fans" zu RBS-fans geworden? ist das tatsächlich quasi der gleiche verein "nur" mit neuem namen?

 

also komm mir bitte nicht mit nachgeplapperten leeren worthülsen und gib mir -auch nur ansatzweise- einen beweis für deine theorie.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Lage ist natürlich beschissen, aber Fakt ist - wie einige schon gepostet haben - wenn es keinen GAK neu gibt, gibt es überhaupt keinen GAK mehr! Und daran sind weder Fischl noch jene die gestern dabei waren bzw. einem GAK neu zugestimmt haben schuld.

Viele hatten im Forum beim ersten Konkurs von einem kompletten Neuanfang gesprochen. Dieser wurde nicht gemacht und ist jetzt mit dem ursprünglichen GAK nicht mehr möglich, sondern nur mehr mit einem GAK neu, den man so nah wie möglich am alten GAK belassen will wenn es geht (gl. Vorstand, gleiche Fans - wenn sie wollen, Akademie u. Trainingszentrum - wenn es möglich ist, aktuelle Spieler - soweit möglich) - dieser GAK neu wäre für mich noch immer sehr viel näher am jetzigen GAK wie alles andere und die einzige Alternative - und viel weniger Retortenklub als die Bullen, Kärnten etc. Vielleicht könnte man in der Landesliga einsteigen, das wäre schon ok.

 

Dass es auch für diesen GAK noch 1000 Hürden gibt ist klar, aber es gibt noch etwas wofür es sich zu kämpfen lohnt, und es gibt Leute, die dafür kämpfen wollen. Daher ist es für mich besser, als aufzugeben, meinen GAK ganz zu vergessen und den Schwarzen das Feld zu überlassen.

 

Aber jeder hat die Freiheit sich zu entscheiden. Nur diejenigen, die aufgeben, weil ein formaler Verein aufgelöst wird, sollten nicht diejenigen beschimpfen, die weiter an die gleiche Sache glauben wie zuvor, nur unter anderem Namen. Wenn der Gesamtverein GAK dagegen ist, könnte man den GAK neu jetzt mal getrennt davon gründen und später mal - wenn alles gut geht in einigen Jahren - wieder in den Gesamtverein eingliedern. Dann hätte man doch noch sehr viel GAK - gegründet 1902 gerettet. Sponsoren werden auch jetzt nicht leicht zu finden sein, aber sicher leichter als im letzten Jahr. (Formel: 1 >0+Zeitungssponsor der nicht zahlt, aber den Klub schlecht macht).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...