Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,7Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Falls ihn jemand noch nicht gelesen hat, hier der aktuelle Artikel aus der "Grazer Woche": http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/

 

Gleicher Konzern, aber nicht die "Grazer Woche" sondern "der Grazer"

 

Dieser Bericht betreffend der Lizenz ist aber auch ganz interessant:

 

http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/servlet/zoom;jsessionid=298FBCE2C7B642BFE57CD19C283469CB?name=srv0000000504986&factor=0.26&left=412&top=296&right=788&bottom=541&imagewidth=800&imageheight=561&links=http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/data/20080914/pages/20080914.GRAZER.GRAZ.60.jpg?&rechts=http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/data/20080914/pages/20080914.GRAZER.GRAZ.60.jpg?&leer=&artikel=true

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falls ihn jemand noch nicht gelesen hat, hier der aktuelle Artikel aus der "Grazer Woche": http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/

 

Gleicher Konzern, aber nicht die "Grazer Woche" sondern "der Grazer"

 

Dieser Bericht betreffend der Lizenz ist aber auch ganz interessant:

 

http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/servlet/zoom;jsessionid=298FBCE2C7B642BFE57CD19C283469CB?name=srv0000000504986&factor=0.26&left=412&top=296&right=788&bottom=541&imagewidth=800&imageheight=561&links=http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/data/20080914/pages/20080914.GRAZER.GRAZ.60.jpg?&rechts=http://195.12.209.103:8080/edition-grazer/data/20080914/pages/20080914.GRAZER.GRAZ.60.jpg?&leer=&artikel=true

 

Herrgott, warum ich die Blattln immer wieder verwechsle, sakrahaxn! Aber du hast recht, wahrlich interessante Zeilen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Faktum ist: Sektionsleiter Peter Schroll und ein zu kooptierendes Mitglied (Harald Rannegger) werden an der Spitze des Vereins stehen."

 

 

Na toll. Ich will nix verschreien, aber warum lässt man nicht gleich Egi weitermachen?! :evil:

 

vom regen in die traufe!

 

der andere *freiwillige selbstkontrolle* ist die gleiche flachflöte wie :!: wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob seine duldungsstarre nicht vielleicht sogar was positives sein könnte? schiedsrichter wird er vermutlich keinen anfallen - aber ist das schon qualifikation genug um den GAK "zu leiten"?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schiedsrichter wird er vermutlich keinen anfallen - aber ist das schon qualifikation genug um den GAK "zu leiten"?

 

Keine tätlichen Angriffe? Na dann ist er überqualifiziert. Wie wärs mit Kartnig? Der hat doch ganz gute Referenzen um den GAK zu führen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird sicher das beste sein, wenn er (Harald Rannegger) sich selber vorstellt, hier das bißchen, das ich über ihn weiß: Ich habe vor Jahrzehnten kurze Zeit mit ihm zusammengearbeitet, er war auch damals schon GAK-Anhänger, hat eine Sitzplatz-Dauerkarte, ist in einem Fan-Club ist Vertrauensmann von Kürschner und hat sicher die besten Absichten, inwieweit sich die verwirklichen lassen wird die Zukunft zeigen. Er ist jedenfalls kein Ekelpaket wie Egi und auch kein Schlafmittel wie Schroll. Er ist wohl auch verrnünftigen Argumenten zugänglich. Mehr wird die Zukunft zeigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen meint man wirklich, sie müssen auf jede Meldung über den GAK mit irgendeiner negativen Äußerung aufwarten. Es wird prinzipiell einmal alles kritisiert, egal ob man sich bei der Gschicht auskennt oder nicht oder ob man die betreffende Person kennt oder nicht.

 

Ich stelle einmal die Frage: Wer soll, eurer Meinung nach, den GAK in Zukunft führen? Ich erwarte jetzt allerdings einen realistischen Vorschlag - sprich eine Person, die es real gibt und die sich den Job antun würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei manchen meint man wirklich, sie müssen auf jede Meldung über den GAK mit irgendeiner negativen Äußerung aufwarten. Es wird prinzipiell einmal alles kritisiert, egal ob man sich bei der Gschicht auskennt oder nicht oder ob man die betreffende Person kennt oder nicht.

 

Ich stelle einmal die Frage: Wer soll, eurer Meinung nach, den GAK in Zukunft führen? Ich erwarte jetzt allerdings einen realistischen Vorschlag - sprich eine Person, die es real gibt und die sich den Job antun würde.

 

Also ich bin für den Garli Fink!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na hört doch schon mal gut an hoffen wir mal das er sich bald vorstellt

 

Ich denke doch, daß er hier regelmäßig mitliest.

 

Offensichtlich tut er das, denn er hat mich angerufen und angekündigt, daß bzgl. Vorstellung etwas mit Franz Krainer (Artikel oder Interview?) geplant ist, aber vermutlich erst nächste Woche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na hört doch schon mal gut an hoffen wir mal das er sich bald vorstellt

 

Ich denke doch, daß er hier regelmäßig mitliest.

 

Offensichtlich tut er das, denn er hat mich angerufen und angekündigt, daß bzgl. Vorstellung etwas mit Franz Krainer (Artikel oder Interview?) geplant ist, aber vermutlich erst nächste Woche.

 

Guter Mann! Ist das als Indikator zu sehen, dass das RedCorner-Team wieder die Ehre haben wird, die offizielle HP machen zu dürfen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Peter Schroll, er hat mir am Telefon gesagt, dass er nicht weiß woher diese Meldung mit seinem Verbleib stammt. Von ihm nicht er geht davon aus gemeinsam mit dem WE zurückzutreten.

 

Möglicherweise ist das eine Idee von Ranegger, denn wenn beide zurücktreten und Ranegger zuvor kooptiert wird dann ist der Mann ganz alleine Klubleitung, was ihm auch unheimlich sein dürfte. Kü sprach ja immer nur davon als Präsident einzusteigen udn sicher nicht als Sektionsleiter.

 

Ein interessantes Detail ist, dass vor allem MV Scherbaum sehr interessiert ist keine Lücke zwischen Rücktritt der einen und Neueintritt der anderen Vertrauensleute entsteht. Da wird doch nicht irgendeine Absprache sein, die nicht an dritte weitergehen darf?

 

Interessant, Interessant. Vielleicht mag sich ja Herr Ranegger der Sache annehmen und untersuchen, obhier der GAK plötzlich nach dem Abtritt der beiden eine Verpflichtung am Hals hat, die man nach einem Ausgleich gar nicht haben dürfte. Zufälligerweise in der Höhe der Fortführungskaution für das letzte Monat? Und vielleicht gibt es da so eine GmbH, die diese Forderung stellt. Eine Forderung, die der ausgelassene Verein nicht ankzeptieren müsste aber kann und nur der soll kooptiert werden, der das auch annimmt.

 

Meine Herren die Fantasie geht öfters mit mir durch.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ mig

 

deine phantasien können einem echt angst machen!

 

was für ein glück, dass die herren egi, schroll, scherbaum und investoren alles tadellose ehrenleute sind und nichts tun würden, was unserem geliebten GAK schaden würde und nur helfen und kämpfen wollen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

holla, herr mag. schroll lebt ja doch noch und ist aktiv. heute habe ich eine mail von ihm bekommen (wobei ich mich frage, wie er an meine mail-adresse gekommen ist? da wird doch nicht etwa jemand -aus versehen natürlich- gegen den datenschutz verstossen haben? nein, das glaube ich NICHT!!!)

 

damit sie sich den wichtigen dingen widmen können und ihre zeit nicht mit mails an mich verschwenden müssen, möchte ich mich an dieser stelle aufrichtig für die bezeichnung "trottel von diners club" entschuldigen und verspreche feierlich, sie nie mehr wieder so zu bezeichnen.

 

Eine Verknüpfung mit meiner beruflichen Tätigkeit "trottel von diners club" kann ich jedoch nicht zu lassen.

 

war mir insofern nicht so bewusst, da sie ihre berufliche tätigkeit ja auch mit dem GAK verknüpfen und keine probleme damit haben neukunden unter den freunden des GAK zu werben

 

http://www.gak.at/gak/_rubric/detail.php?nr=2538&rubric=Aktuelles

 

zumindest war das meine subjektive interpretation. oder verstehe ich alles gar komplett falsch und es lag daran, dass ich das unternehmen nur als "diners club" und nicht als "diners club international" bezeichnet habe? egal, ich verwende diese formulierung nicht mehr und sie melden sich wieder, falls sie etwas an meinen beiträgen stört. man will ja schliesslich keinen ärger provozieren oder gar einen sponsor vertreiben, richtig?

 

wie sie sehen kann aktivität durchaus etwas positives bewirken und z.b. wird eine störende formulierung in zukunft unterlassen.

 

sie haben die ersten schritte auf einem guten weg getan, weiter so herr schroll, wir zählen auf sie.

 

mit freundlichen grüssen

christian hempel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...