Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Warum muss man gleich den ganzen Trainingsbetrieb einstellen? Haben das die Bundesligisten ja auch nicht so gemacht. Salzburg hatte jetzt auch positiv getestete, haben sie ihren Trainingsbetrieb eingestellt? Das ganze Theater ist schon so nervig

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Roman1985:

Warum muss man gleich den ganzen Trainingsbetrieb einstellen? Haben das die Bundesligisten ja auch nicht so gemacht. Salzburg hatte jetzt auch positiv getestete, haben sie ihren Trainingsbetrieb eingestellt? Das ganze Theater ist schon so nervig

Weil nicht alle Spieler getestet sind, das wird erst morgen passieren und bevor du nicht weißt ob es 2 oder 15 betrifft sollte man ordentlich und verantwortungsbewusst handeln. 

  • Like 2
  • Thanks 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Sub7ero:

Weil nicht alle Spieler getestet sind, das wird erst morgen passieren und bevor du nicht weißt ob es 2 oder 15 betrifft sollte man ordentlich und verantwortungsbewusst handeln. 

Also zeigen wir vor wie es geht, die anderen handhaben das nicht immer so. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Roman1985:

Also zeigen wir vor wie es geht, die anderen handhaben das nicht immer so. 

In unserem Fall war es organisatorisch notwendig eine Gruppe am Montag zu testen, dass sich darin 2 Fälle befinden wusste keiner. Darum muss das Training bis zur Volltestung ausgesetzt werden, dann können es die negativen wieder aufnehmen und die positiven Tests müssen bis zur 2-fachen negativen Testung in Quarantäne.

wir wären schlichtweg dumm wenn wir  das Training normal durchführen obwohl es Fälle gab. 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sub7ero:

In unserem Fall war es organisatorisch notwendig eine Gruppe am Montag zu testen, dass sich darin 2 Fälle befinden wusste keiner. Darum muss das Training bis zur Volltestung ausgesetzt werden, dann können es die negativen wieder aufnehmen und die positiven Tests müssen bis zur 2-fachen negativen Testung in Quarantäne.

wir wären schlichtweg dumm wenn wir  das Training normal durchführen obwohl es Fälle 

Es ist halt schon mühsam auch für diejenigen die jedes mal abrupt das Training abbrechen müssen und unter Quarantäne gesteckt werden. Aber ich verstehe schon dass man es so handhaben MUSS. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Roman1985:

Es ist halt schon mühsam auch für diejenigen die jedes mal abrupt das Training abbrechen müssen und unter Quarantäne gesteckt werden. Aber ich verstehe schon dass man es so handhaben MUSS. 

das wird man aushalten - ich möcht da jetzt auch net in eine COVID Diskussion abschweifen, es sind aktuell die Regeln an die wir uns halten müssen. Ob sie gut, schlecht, übertrieben oder sonst was sind liegt nicht in unser Entscheidungsgewalt. Wir haben für den Verein am pflichtbewusstesten zu handeln und das tun wir. 

Weil ja wiedermal dieser PCR Test Blödsinn kursiert, leider hat besonders einer der Fälle Symptome. Morgen wissen wir von den heutigen gesamten Tests dann das Ergebnis und das wahre Ausmaß der Geschichte. Bedingt wird so eine Situation nämlich immer durch Vereine oder Personen im Vereins-Umfeld die sich eben nicht an die Vorgaben halten, wir wollen zumindest mit unseren Fällen kein Multiplikator sein. 

  • Like 3
  • Thanks 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb rote ag:

Wird leider immer wieder vorkommen. Die Auflagen sehen halt die vollen Breitseite Testungen vor, würde man sich auf Verdachtsfälle beschränken wär der Spuk wohl schneller vorbei.

Nein, dann hätten wir mehr Infizierte. Nicht testen ist , wie die Augen zumachen, damit man die Gefahr nicht sieht. 

mig - dabei seit 1974

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Angst, hab ich nicht vor. 😉

 

Andere Geschichte. Austria Wien meldet 7 Positive wovon 3 von den YV sind. Ohne die Länderspielpause würde das Chaos also jetzt so richtig los gehen. Ist aber wohl nur eine Frage der Zeit bis der Spielplan kippt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass wir hier nicht diskutieren sollten wie und wie oft und wer getestet werden soll...

Positiv Getestete heißt nicht automatisch Absagen. Wenn man genügend negativ Getestete zusammenbringt, die seit dem Test nicht mit den positiv Getesteten zusammen waren, sollte man antreten können. Blöd ist nur, wenn man positiv Getestete hat und dann einen weiteren Test bis zum nächsten Match nicht mehr schafft, oder? Zumindest hätte ich das so interpretiert. Red Bull und auch Rapid, glaube ich, sind trotz positiv Getesteter angetreten. Bei Napoli war es nur blöd, weil die scheinbar erst kurz vor der Abfahrt von den positiv Getesteten erfahren haben und die Gesundheitsbehörde sie nicht nach Turin fahren ließ. Dass dann dort die Juve Spieler 45 Minuten am Rasen warten mussten, bis das Spiel abgesagt wurde, wirkte etwas eigenartig.

Aber am besten fand ich immer noch, wie das Testen von Steyr und Kapfenberg interpretiert wurde - statt 5 Spieler in einem Pool zu testen (alle 5 spucken wo rein und man weiß dann, ob alle 5 negativ sind oder ob jemand von 5 positiv getestet wurde und muss dann diese 5 alle nochmals einzeln testen), haben die Scherzkekse nur jeden 5 getestet...

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb georgrot:

Aber am besten fand ich immer noch, wie das Testen von Steyr und Kapfenberg interpretiert wurde - statt 5 Spieler in einem Pool zu testen (alle 5 spucken wo rein und man weiß dann, ob alle 5 negativ sind oder ob jemand von 5 positiv getestet wurde und muss dann diese 5 alle nochmals einzeln testen), haben die Scherzkekse nur jeden 5 getestet...

Und dabei faktisch ohne Konsequenzen, während andere (u. a. wir) versuchen, damit wirklich verantwortungsvoll umzugehen.

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Und dabei faktisch ohne Konsequenzen, während andere (u. a. wir) versuchen, damit wirklich verantwortungsvoll umzugehen.

W.

Ja weißt Du das denn noch nicht? Wer in diesem Apportier-System brav und folgsam ist, wird bestraft. Ich verstehe das Gejammer nun wirklich nicht. Das ist ja ein alter Hut. Corona oder andere Regeln. Egal. Wer superbrav folgt, ist der Depp. Bei denen, die ihre eigenen Regeln bevorzugen und es "nicht so genau nehmen", wird erst mal hingeschaut, wer es war (z.B. bei der Flugrichtung diverser Pflastersteine) und dann wird nötigen Falls weg geschaut, wenns nicht von der allgemein unsäglichen Richtung kam. Nun. Der GAK war brav. Dafür werden wir allgemeines Lob einheimsen. 1 Woche danach wird es Niemanden mehr interessieren, weil schon wieder neue Regeln in Kraft sind. Wobei: Klar. Gesundheit steht an erster Stelle. Keine Diskussion. Klar ist aber auch: Die ganze CoV-Nummer ist schwer überzogen.

Es gab gestern einen recht interessanten Beitrag hinsichtlich des nun doch schon weit fortgeschrittenen CoV-Fetzentheaters und der ziemlichen Wirkungslosigkeit der ganzen allgemeinen Maßnahmen abseits von Tests: Ab 13:48 gibts von Soennichsen ne gute 1 Minute Zusammenfassung, zu der Fidler auch noch was zu sagen hat. https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/14067274/Public-Health-Experten-Fidler-und-Soennichsen-zum-CoV/14774236

Meine Meinung ist: Der Mann hat bei nicht völligem Verstoßen des Hausverstandes (was ja inzwischen leider angeordnete Kultur ist) natürlich Recht.

Entweder ändern sich die (im Übrigen nachgewiesen ziemlich wirkungslosen) Regeln bald, oder es wird noch viel, viel mehr Geld in die Hand genommen werden müssen, damit weiter die Verlust-Löcher mit nicht vorhandener "Maulhalt-Kohle" gestopft werden können. Verdammt viele sind ja (noch) käuflich, nicht nur Politiker. So richtig heiß wird die Geschichte ja erst, wenn plötzlich nix mehr verteilt wird. :-) Klar, dass auch viele, (vorwiegend privilegierte) Leute die "Regelungen" mittragen, wenn sie 80% Gehalt fürs Daheimbleiben bekommen. (In Luxemburg sogar 90%) Die haben sich an die Vorteile von CoV bereits gewöhnt. Kann ich verstehen.

Den Einwand, dass die Diskussion nicht erwünscht ist, könnte man auch so auslegen, dass es viele Leute nur mehr wegdrängen wollen, dass sie bei der täglich nervenden Fetzenparty mitmachen müssen. In Deutschland werden z.B. Österreichische Negativ-Tests bei der Rückreise derzeit nicht akzeptiert. Das Ganze Zerfranste ist längst - no na - nicht mehr kontrollierbar. War es auch nie. Alles nur eine Frage der Darstellungen, wie es auch Soennichsen klar mehrfach andeutete. Deshalb ist auch fast jeder namhafte, seriöse Public-Health-Experte aus diesen Boards ausgestiegen. Weil die Maßnahmen auch aus Allgemeinmedizinischer Sicht einfach nicht vertretbar sind. Viele Ärzte sagen doch hinter vorgehaltener Hand das Gleiche.
Und weil ja meine Haltung sooo menschenverachtend ist: Destatis meldet für 2020 bis zur KW35 vorläufig Sterbezahlen knapp unter dem Durchschnitt. Der Durchschnitt könnte durch Nachmeldungen noch erreicht werden. Könnte.

Aber immerhin haben wir jetzt wenigstens ein paar Fans im Stadion und ich meine Kiste Bier vom tom. :-) Besser als Geisterspiele. Ich finde es nur schade, wie der GAK mühsam zusammengkratztes Geld, das für Fußball gegeben wurde, für solche Sachen verbrennen muss.

Ich habe für dieses aus mMn ganz anderen Gründen aufgesetzte Theater nicht das geringste Verständnis. Es schädigt Millionen von Menschen nachhaltig und existenziell.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon ein anderer user geschrieben hat, beginnt nicht mit einer Grundsatzdiskussion betreffend Covid 19. Wenn jemand glaubt seine Meinung dazu abgeben zu müssen, dann macht einen eigenen thread auf. Den kann dann jeder, wenn er will ignorieren, wenn er so wie ich, diese zeitweisen schwachsinnigen Aussagen nicht lesen möchte.

Danke,

 

  • Like 2
  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass dir das nicht zu blöd ist, so einen Aufsatz mitten in der Nacht zu schreiben, der hier keinen interessiert. Das Internet bietet doch genug Foren für Leute wie dich.

Kann nicht stattdessen wieder mal jemand fragen, wann die Hauptsponsor-Pakete verschickt werden? 😜

  • Like 3
  • Thanks 2
  • Haha 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb klaue:

ist doch schon längst geschehen:

🤣

Tja. Wer lesen kann (oder dafür nicht zu faul ist) ist, anstatt seine Meinung als die ALLER anderer User zu münzen, ist halt klar im Vorteil.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...