Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Ich finde die Aktion in Ordnung.

Man kann von der Brücke jetzt halten was man will, aber in GANZ Graz wird gemalen ( auch bei Autobahnen) und selten (bis nie) steht ein kritischer Bericht in den Medien.

Auch die Autobahn zahle ich als Steuerzahler ( Vignette) und da steht kein Bericht bzw. Ist keiner so in den Medien vertreten.

Bzgl Steuergeld Verschwendung möchte ich jetzt nicht weiter ausholen, weil dann bin ich im Jahr 2022 noch nicjt fertig.

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,5Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

vor 3 Stunden schrieb MarioKempes:

was für ein ungeheuerlicher akt des vandalismus. kein mensch kann mehr sicheren fußes die brücke betreten. mein ganzes schönes steuergeld, welches ansonsten zur rettung der gesellschaft hergenommen werden könnte - ist so für immer und ewig verschollen.
abgesehen davon findet es ein jeder schiach und man müsste (so finde ich) , das bauamt zu rate ziehen , um die statik zu überprüfen. nicht, dass diese wütenden zerstörer noch was beschädigt haben! nicht auszudenken...

ein paar farbkleckse haben noch nie was zerstört - und wenn es die zeitung nicht gebracht hätte, würde kein hahn danach krähen  - so aber muss man sich schon aufregen, vandalismus und so. is jo a wahnsinn.
ich hoff jeder denkt dann einmal daran, wenn er einmal beim wandern irgendwo ins feld pinkelt. da gehört auch irgendwem - und dem ist das sicher auch nicht recht!

ps:

so mancher, der sich in diversen foren darüber aufregt, "liked" es in anderen medien ganz brav....ist halt anderes publikum.

Du bringst mich da auf eine Idee. Anstatt die Farbe - wenn sie schon da ist, wo sie nicht zu sein hat - wieder für 10.000 Euro abzumachen, schlagen wir doch taktisch gewieft bei der Grünen Fraktion im Rathaus lauter solche spezielle MandlMandl, WeiblWeibl-Ampeln auf der Weinzödl-Kreuzung vor. (Kinder fallen halt wie sonst auch in diesen Adaptionen durch den Rost, jo mei) Die 15 Glasln kosten doch bestimmt 10.000 Euro, oder? Das könnte ein guter Deal werden und mindestens einer freut sich richtig drüber. Sie fragen uns ja sonst auch nicht, ob sie dafür Geld ausgeben sollten.

*joke-end*

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Fighter_19:

Ich finde die Aktion in Ordnung.

Man kann von der Brücke jetzt halten was man will, aber in GANZ Graz wird gemalen ( auch bei Autobahnen) und selten (bis nie) steht ein kritischer Bericht in den Medien.

Auch die Autobahn zahle ich als Steuerzahler ( Vignette) und da steht kein Bericht bzw. Ist keiner so in den Medien vertreten.

Bzgl Steuergeld Verschwendung möchte ich jetzt nicht weiter ausholen, weil dann bin ich im Jahr 2022 noch nicjt fertig.

 

 

Naja, du musst halt schon unterscheiden, WER da malt. Isses ein sogenannter "Aktivist" oder "Pazifist" oder sonst was opportun-korrektes, was es da zu sehen gibt, darf der Geschädigte Besitzer maximal mit sich selbst sprechen. Ist es halt so ein rotes Werk, steht es halt in der Zeitung.

Es ändert nichts daran, dass sowas eben einfach nicht geht. Egal von wem.
Aber was solls: Die KleZe ist ja auch nicht allein. Beim Standard sind ja auch alle gleich, nur Florians Follower eben gleicher. Die KleZe ist halt nur noch zusätzlich fies, was den GAK und solche Aktionen betrifft. Standard und Kleze verbindet das, was fast alle Medien verbindet. Einseitiges Schweigen. Um nix besser als die Regierenden.

Bin schon gespannt, wer für das die Rechnung kriegt.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Fighter_19:

Ich finde die Aktion in Ordnung.

Man kann von der Brücke jetzt halten was man will, aber in GANZ Graz wird gemalen ( auch bei Autobahnen) und selten (bis nie) steht ein kritischer Bericht in den Medien.

Auch die Autobahn zahle ich als Steuerzahler ( Vignette) und da steht kein Bericht bzw. Ist keiner so in den Medien vertreten.

Bzgl Steuergeld Verschwendung möchte ich jetzt nicht weiter ausholen, weil dann bin ich im Jahr 2022 noch nicjt fertig.

 

 

Angeblich steht sie unter Denkmalschutz? Keine Ahnung, ob das stimmt, aber wenn ja, dann wäre die SAche natürlich anders als bei diversen Autobahnbrücken.

Ich halte von der ganzen Sprayerei persönlich nix. Wurscht ob von Fußballfans jeglicher Farbe. Am besten wäre, wenn keiner mehr irgendwelche Botschaften auf diverse Bauwerke sprühen und pinseln würde. Extrem wichtig ist mir die Frage dann aber auch nicht. Das lächerliche ist halt, wie die Kleine Zeitung hier einen Skandal herbeiredet, während die halbe Stadt von diversen anderen Leuten zugemald wird und keiner was sagt.

Aber um die Frage zu versachlichen: vielleicht liegts auch am Rot? Rot ist halt eine Signalfarbe, die darf man nicht so einfach entlang von Verkehrswegen verwenden. Ist nur eine Vermutung. Andere Vereine, die eine Nicht-Farbe als Vereinsfarbe ausgegeben haben, tun sich da halt leichter...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb bertl80:

Aber um die Frage zu versachlichen: vielleicht liegts auch am Rot? Rot ist halt eine Signalfarbe, die darf man nicht so einfach entlang von Verkehrswegen verwenden. Ist nur eine Vermutung. Andere Vereine, die eine Nicht-Farbe als Vereinsfarbe ausgegeben haben, tun sich da halt leichter...

absolut geiler Gedankengang 😅

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie steht definitiv unter Denkmalschutz und muss, glaub ich, wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt werden... Daher ists auch recht teuer.

Mal abgesehen davon, teilweise sind hier einige wie im Kindergarten unterwegs. Sinngemäß: "Die Anderen sind ja auch so böse und schmieren alles voll, dann dürfen wir das auch.", "Die böse Medien schreiben nur bei uns so böse..." usw. Diese Sprayerei, Schmiererei ist sowas von unnötig, egal wo und vor allem von wem. Irgendwann wirds so oder so gereinigt und das zahlen dann eh alle zusammen. 

Der Sinn ergibt sich mir auch nicht, aber Sachbeschädigung ist für einige scheinbar ok (Und ganz im Ernst: es ist vollkommen egal ob etwas im Privateigentum oder der öffentliche Hand gehört! Das da einige einen Unterschied machen, ist einfach nur traurig...). Vielleicht machen wirs aber auch wie die Tiere und markieren Reviere, warum auch immer.

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht darum, dass wir dürfen, weil die Anderen es machen. Es geht darum, dass die Anderen es machen, aber die KZ bei uns eine Story schreibt und gleich auch noch die Emotionen nach dem Spiel am Freitag da mithineinzieht, was damit rein gar nichts zu tun hat. Sie zieht uns einfach bei jeder Gelegenheit durch den Dreck, nach dem Motto alle Roten sind böse.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Flavius Claudius Iulianus:

Sie steht definitiv unter Denkmalschutz und muss, glaub ich, wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt werden... Daher ists auch recht teuer.

Mal abgesehen davon, teilweise sind hier einige wie im Kindergarten unterwegs. Sinngemäß: "Die Anderen sind ja auch so böse und schmieren alles voll, dann dürfen wir das auch.", "Die böse Medien schreiben nur bei uns so böse..." usw. Diese Sprayerei, Schmiererei ist sowas von unnötig, egal wo und vor allem von wem. Irgendwann wirds so oder so gereinigt und das zahlen dann eh alle zusammen. 

Der Sinn ergibt sich mir auch nicht, aber Sachbeschädigung ist für einige scheinbar ok (Und ganz im Ernst: es ist vollkommen egal ob etwas im Privateigentum oder der öffentliche Hand gehört! Das da einige einen Unterschied machen, ist einfach nur traurig...). Vielleicht machen wirs aber auch wie die Tiere und markieren Reviere, warum auch immer.

 

Völlig bei Dir in der Wortmeldung.
Willkommen als Neuling im Forum übrigens!

Wurde die Brücke etwa gar schon zu deiner Zeit erbaut, oder ist sie nochmal um 300 Jahre älter und gar unter Gaius Iulius über die Mur geschlagen worden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb aufewigrot:

Völlig bei Dir in der Wortmeldung.
Willkommen als Neuling im Forum übrigens!

Wurde die Brücke etwa gar schon zu deiner Zeit erbaut, oder ist sie nochmal um 300 Jahre älter und gar unter Gaius Iulius über die Mur geschlagen worden?

Ach der gute Gaius hat sich gar nicht ins wilde Noricum getraut. Brücken aus der Zeit gibt es in der Steiermark gar nicht, selbst wenn sie sich Römerbrücken nennen. Also wird sie wohl ein klein wenig jünger sein. Aber jetzt werden wir doch ein wenig off-topic :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schön wie jetzt war die Brücke um ehrlich zu sein noch nie. Ich heiße solche Sprayaktionen nicht gut, aber es gab auch schon davor einzelne "Kunstwerke" auf der Brücke. Die waren aber jedem wurscht.

Was bei der Brücke unter Denkmalschutz verstanden wird, erschließt sich mir nur teilweise, aber ich bin wohl ein Kulturbanause.

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb metalexr:

So schön wie jetzt war die Brücke um ehrlich zu sein noch nie. Ich heiße solche Sprayaktionen nicht gut, aber es gab auch schon davor einzelne "Kunstwerke" auf der Brücke. Die waren aber jedem wurscht.

Was bei der Brücke unter Denkmalschutz verstanden wird, erschließt sich mir nur teilweise, aber ich bin wohl ein Kulturbanause.

 

 

Naja. Da kannst auch Kulturbanause sein. Ich denk mal eher, dass die unter Denkmalschutz steht, weil so eine Betonbogen Konstruktion wenn auch aus heutiger Sicht mit sehr kleinen Lichten kaum noch vollständig existent ist. Kaum noch eine Brücke hat auch noch Betonkassetten-Geländer. Sie hat ja auch eine wichtige Historie. Ich denke mir mal, dass diese Brücke bis WW2 wohl die infrastrukturell wichtigste Industriebrücke der Stadt war. Schön ist sie ja nicht. Aber die Hauptbrücke, so ziemlich das hässlichste Brett Österreichs, schlägt sie noch allemal. Standesgemäß macht sich ja unter deren Widerlagern das dunkle Fußball-Ungeziefer der Stadt zu schaffen. Tröstlich, dass man ihnen wenigstens diesen Platz nicht streitig macht.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Flavius Claudius Iulianus:

Ach der gute Gaius hat sich gar nicht ins wilde Noricum getraut. Brücken aus der Zeit gibt es in der Steiermark gar nicht, selbst wenn sie sich Römerbrücken nennen. Also wird sie wohl ein klein wenig jünger sein. Aber jetzt werden wir doch ein wenig off-topic :wink:

Dort wo ich wohne, gibt es noch eine der tatsächlich Echten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Römerbrücke_(Trier)

Diese wird deinem Nickname gerecht. Übrigens: Die Sprayer haben sich auch schon vieles vorgenommen, nur genau diese ebenfalls denkmalgeschützte Brücke nicht. Sie wissen: Wenn sie die besudeln, fahnden 100.000 Trierer nach ihnen. ;-)
Es war schon richtig der Teufel los, als nur ein Betonfundament die ersten Graffiti abbekam. Also ein bisschen Restanstand gibts doch noch... Und genau um das geht es: Anstand und Respekt vor fremdem Eigentum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb aufewigrot:

Dort wo ich wohne, gibt es noch eine der tatsächlich Echten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Römerbrücke_(Trier)

Diese wird deinem Nickname gerecht. Übrigens: Die Sprayer haben sich auch schon vieles vorgenommen, nur genau diese ebenfalls denkmalgeschützte Brücke nicht. Sie wissen: Wenn sie die besudeln, fahnden 100.000 Trierer nach ihnen. ;-)
Es war schon richtig der Teufel los, als nur ein Betonfundament die ersten Graffiti abbekam. Also ein bisschen Restanstand gibts doch noch... Und genau um das geht es: Anstand und Respekt vor fremdem Eigentum.

Das hätte auch bei der Weinzödlbrücke so gehandhabt werden müssen. Aber die Schmierereien, die davor auf der Brücke waren, wurden anscheinend Geduldet bzw. wurde nicht so ein Aufstand gemacht.

 

Hätte man beim ersten Anmalen der Brücke gleich klargestellt, dass sie unter Denkmalschutz steht, wäre es wohl nicht so weit gekommen. Aber jetzt so einen Aufstand machen halte ich für übertrieben.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb gak54321:

Das hätte auch bei der Weinzödlbrücke so gehandhabt werden müssen. Aber die Schmierereien, die davor auf der Brücke waren, wurden anscheinend Geduldet bzw. wurde nicht so ein Aufstand gemacht.

 

Hätte man beim ersten Anmalen der Brücke gleich klargestellt, dass sie unter Denkmalschutz steht, wäre es wohl nicht so weit gekommen. Aber jetzt so einen Aufstand machen halte ich für übertrieben.

Farkas/Waldbrunn hätten wohl gesagt: "Do haumma den Solot!"

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Barbarossa:

Stadion neu um mindestens40 Mio. €.... Jetzt geistert das schon wieder herum. Und die Schwarzen träumen weiter von einer alleinigen Nutzung. Der Herr Jauk glaubt wirklich ans Christkind und den Osterhasen... 😂

Woher die Zahlen kommen, kann ich nicht nachvollziehen - im StRH-Bericht kann man nichts dazu lesen - nur, dass das aktuelle Stadion selbst mit zwei Klubs nicht ganz ausgelastet ist (d. h. noch Reserven für Spiele bestehen) und weitere Spieltage möglich wären, wenn es eine Wachstumsbeleuchtung für den Rasen angeschafft wird.

https://www.graz.at/cms/dokumente/10029027_7751115/cedf1b6b/Endbericht Sportstätten_signiert.pdf

W. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Barbarossa:

Stadion neu um mindestens40 Mio. €.... Jetzt geistert das schon wieder herum. Und die Schwarzen träumen weiter von einer alleinigen Nutzung. Der Herr Jauk glaubt wirklich ans Christkind und den Osterhasen... 😂

Ich weiß nicht was die alle rauchen in Jakomini. Benebelt den Verstand massiv.

vor 22 Stunden schrieb aufewigrot:

Farkas/Waldbrunn hätten wohl gesagt: "Do haumma den Solot!"

 🤣🤣🤣

Jetzt findet der nächste Grazer Architektenkongress sicher auf der Hauptbrücke statt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Woher die Zahlen kommen, kann ich nicht nachvollziehen - im StRH-Bericht kann man nichts dazu lesen - nur, dass das aktuelle Stadion selbst mit zwei Klubs nicht ganz ausgelastet ist (d. h. noch Reserven für Spiele bestehen) und weitere Spieltage möglich wären, wenn es eine Wachstumsbeleuchtung für den Rasen angeschafft wird.

https://www.graz.at/cms/dokumente/10029027_7751115/cedf1b6b/Endbericht Sportstätten_signiert.pdf

W. 

Nachdem das wieder vom Zentralblatt des Styria Konzerns ausgegraben wurde, nehme ich an, dass da ein Praktikant mit schwarzer Schlagseite in der Sportredaktion am letzten Tag seiner Tätigkeit einen besonderen Coup landen wollte. 😎

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb metalexr:

Ich weiß nicht was die alle rauchen in Jakomini. Benebelt den Verstand massiv.

 🤣🤣🤣

Jetzt findet der nächste Grazer Architektenkongress sicher auf der Hauptbrücke statt.

Eventuell gibt es schon einen Impfstoff gegen Covid19, von dem wir noch nichts wissen und der wurde am Jakominigürtel getestet mit diesen Nebenwirkungen... 😂😂😂

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Barbarossa:

Eventuell gibt es schon einen Impfstoff gegen Covid19, von dem wir noch nichts wissen und der wurde am Jakominigürtel getestet mit diesen Nebenwirkungen... 😂😂😂

Es war sicher das böse russische Vakzin. Ganz sicher. 💩

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb metalexr:

Ich weiß nicht was die alle rauchen in Jakomini. Benebelt den Verstand massiv.

 🤣🤣🤣

Jetzt findet der nächste Grazer Architektenkongress sicher auf der Hauptbrücke statt.

Du bist aber ein echt netter Roter.
Ich hätte jetzt bei dem Gedankengang direkt gesagt: UNTER der Brücke...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Barbarossa:

Nachdem das wieder vom Zentralblatt des Styria Konzerns ausgegraben wurde, nehme ich an, dass da ein Praktikant mit schwarzer Schlagseite in der Sportredaktion am letzten Tag seiner Tätigkeit einen besonderen Coup landen wollte. 😎

So weit liegst du wahrscheinlich nicht entfernt. Solche Typen gibt es ja fast in jeder Redaktion in allen Disziplinen, wo es um Farben oder Gesinnung geht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Barbarossa:

Eventuell gibt es schon einen Impfstoff gegen Covid19, von dem wir noch nichts wissen und der wurde am Jakominigürtel getestet mit diesen Nebenwirkungen... 😂😂😂

Ich glaub wir brauchen da schon eine Kontrollgruppe weil diese Nebenwirkungen sind in Jakomini impfstoffunabhängig 🤣

 

vor 16 Stunden schrieb aufewigrot:

Du bist aber ein echt netter Roter.
Ich hätte jetzt bei dem Gedankengang direkt gesagt: UNTER der Brücke...

Unter der Brücke ist schon sehr an der Grenze. Da sieht man die ganzen Schmierereien. Das ist doch unter der Würde des Menschen.

 

vor 16 Stunden schrieb aufewigrot:

Es war sicher das böse russische Vakzin. Ganz sicher. 💩

Russia = Evil Empire. Das kriegt man schon von kleinauf so eingeimpft 😬

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb metalexr:

Ich glaub wir brauchen da schon eine Kontrollgruppe weil diese Nebenwirkungen sind in Jakomini impfstoffunabhängig 🤣

 

Unter der Brücke ist schon sehr an der Grenze. Da sieht man die ganzen Schmierereien. Das ist doch unter der Würde des Menschen.

 

Russia = Evil Empire. Das kriegt man schon von kleinauf so eingeimpft 😬

Da hilft eigentlich nur mehr eine großkoalitionäre TASKFORCE mit überfordertem naturfarbenem Partner unter der Leitung einer verhaltensauffälligen Verteidigungsministerin. Und dann ist alles gut.

Ich glaube diesen tiefen Abflug in "deficio societatis" hat sich nicht mal das besprayte Weinzödl-Kunstwerk verdient.

Was Russia betrifft, kann man sich bei Unzufriedenheit mit bösen Chefs und schwer erkrankten Extremisten ja leicht behelfen: Russia = most beautiful women 😆 Это просто правдa!
Man stelle sich nur vor, sie werden durch das Vakzin nun auch noch cleverer, als sie im Durchschnitt schon sind.
DAS wäre dann mal ne ECHTE Diskriminierung!
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...